Immergrüne Magnolie 'Galissoniere'

Magnolia grandiflora 'Galissoniere'


 (26)
Immergrüne Magnolie 'Galissoniere' - Magnolia grandiflora 'Galissoniere' Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • immergrün
  • selten
  • für geschützte Lagen
  • stark duftend
  • sehr große Einzelblüte

Wuchs

Wuchs aufrecht
Wuchsbreite 200 - 500 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 25 cm/Jahr
Wuchshöhe 500 - 1500 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütenform tulpenähnlich
Blütengröße groß (> 10cm)
Blütezeit Juni - September

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt schmal eliptisch
Laub immergrün
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten immergrün, später Blüteneinsatz
Boden frisch bis feucht, humoser, durchlässig, leicht saurer bis saurer Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Solitär, Einzelstellung, Kübel
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der aus Nordamerika stammende Baum erreicht eine Wuchshöhe von 7-20 m. In unseren Breiten erreicht er eine Höhe von ca. 3 bis 4 Meter.

Die duftenden weißen Blüten der immergrünen Magnolie gehören zu den größten Baumblüten. Sie haben einen Durchmesser von 15-35 cm. Diese Pflanze bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Die Immergrüne Magnolie ist winterhart, sollte dennoch an einer geschützten Lage gepflanzt werden. Junpflanzen sollten auf jeden Fall einen Winterschutz bekommen. Sollte die Magnolie zurück frieren, ist ein Rückschnitt problemlos. Die Magnolie findet sich in südlichen Regionen besser zurecht. In Norddeutschland ist diese Magnolie eher etwas für einen Wintergarten, indem Sie sich frei entfalten kann.
Die Magnolie hält sich mit ihrer Blütenpracht in den ersten Standjahren noch etwas zurück, um später in einem besonderen Glanz zu erstrahlen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Tulpenmagnolie
TulpenmagnolieMagnolia soulangiana
Sternmagnolie
SternmagnolieMagnolia stellata
Stern-Magnolie 'Royal Star'
Stern-Magnolie 'Royal Star'Magnolia stellata 'Royal Star'
Rosa Sternmagnolie 'Leonard Messel'
Rosa Sternmagnolie 'Leonard Messel'Magnolia loebneri 'Leonard Messel'
Rosa Sternmagnolie 'Rosea'
Rosa Sternmagnolie 'Rosea'Magnolia stellata 'Rosea'
Magnolie 'Daphne'
Magnolie 'Daphne'Magnolia 'Daphne'
Sternmagnolie 'Waterlily'
Sternmagnolie 'Waterlily'Magnolia stellata 'Waterlily'
Magnolia 'Satisfaction' ®
Magnolia 'Satisfaction' ®Magnolia 'Satisfaction' ®
Magnolie 'Black Tulip'
Magnolie 'Black Tulip'Magnolia 'Black Tulip'
Magnolie 'Maxine Merrill'
Magnolie 'Maxine Merrill'Magnolia 'Maxine Merrill'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Immergrüne Magnolie
Zum Blühen noch zu jung.
vom 25. February 2018,

Erfahrungsbericht
Sehr schöne, große und gesunde Pflanze. Ist gut angewachsen und treibt hervorragend aus. Ich habe sie im letzten Jahr gepflanzt. Blüten sind bisher noch nicht vorhanden.
vom 18. May 2017, Tilda aus Berlin

Dieter Szola
Vielleicht in unserer Gegend nicht zu empfehlen. Ich habe größtmöglich Boden ausgewechselt. Aber die Pflanze steht irgendwie lustlos herum. Ich hoffe, daß in diesem Jahr der Knoten platzt.
vom 18. April 2017,

Gesamtbewertung


 (26)
26 Bewertungen
10 Kurzbewertungen
16 Bewertungen mit Bericht

88% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Bielefeld

Magnolie

Habe eine schöne grosse Pflanze erhalten. Sie hat auch schon einige Blüten hervorgebracht.
Denke mal dieses Jahr werden es noch mehr.

vom 18. March 2015

Treuenbrietzen
besonders hilfreich

Magnolie

gesunde Pflanze, sehr gut angewachsen, zum Blütenreichtum und Duft kann ich noch nichts sagen, da sie in diesem Jahr noch nicht geblüht hat
vom 11. June 2014

Schweigen-Rechtenbach
besonders hilfreich

immergrüne Magnolie

über die Blüten und den Duft kann ich noch nichts sagen,da die Magnolie noch nicht geblüht hat.
vom 14. April 2013

Bergisch Gladbach
besonders hilfreich

Pflegeleicht und immergrüne Topfpflanze

Ich habe die Magnolie jetzt seit dem 2 Jahr im Topf auf meiner Terrasse stehen. In der Zeit ist sie doppelt so groß geworden.Der Blütenreichtum ist noch nicht so üppig, eine Blüte dieses Jahr, die aber noch nicht auf gegangen ist. Super klasse finde ich, dass sie auch im Winter ihre Blätter nicht verliert und dadurch ein grüner Lichtpunkt auf der Terrasse bildet!
vom 14. July 2011

Homburg

Immergrüne Magnolie

Standort wurde entspr. den Empfehlungen der
Baumschule gewählt. Pflanze entwickelt sich
ganz gut. Geblüht hat sie so kurz nach der
Pflanzung noch nicht, aber im nächsten Früh-
jahr wird's wohl klappen. Durch die großen
Blätter wirkt die Pflanze etwas exotisch. Man
sollte also darauf achten, mit was man sie
zusammenstellt, damit sie nicht wie ein Fremdkörper wirkt.

vom 13. November 2016

Alle 16 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben keinen Mutterboden, wo wir ein Pflanzloch ausgebuddelt haben (170 x 170 x 100 cm), denn das war alles Bauschutt.
a) Reicht das Pflanzloch von der Größe aus?
b) Welche Blumenerde können wir als Fertigmischung reinschütten? Welches Substrat empfehlen Sie?
c) Kann die Magnolie in der fluffigen Blumenerde überhaupt standfest als Baum wachsen?
d) Setzt sich die Blumenerde stark (Lochbildung)?
e) Würde sich Rosenerde als Sackware eignen, die einen ph-wert von 5,5 hat?
f) Oder lieber Pflanzerde? Was ist der Unterschied zwischen Pflanz- u. Blumenerde?
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. March 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
a) Das Pflanzloch ist ausreichend.
b-c) Das Pflanzloch ist sehr groß und bereits wurde erkannt, dass aufgrund der lockeren Erde die Pflanze umkippen kann. Hier empfehlen wir eine Mischung aus Muttererde und Rhododendronerde. Unsere angebotene Erde ist zu locker und sackt natürlich auf lange Sicht weg.
d) Sobald das Substrat eingefüllt wurde, muss es durch eine Beregnung oder das Stampfen mit den Füßen befestigt werden. Mit der Zeit setzt sich die Erde und verschließt die letzten Luftlöcher im Boden. Nach 2 Wochen kann die Pflanze eingesetzt werden. Entstandene Löcher müssen aufgefüllt werden.
e) bereits in der ersten Frage beantwortet. Rosenerde wäre aber eine Alternative.
f) Unterschiede gibt es unter den Händlern und Erden und steht immer auf der Verpackung. Meist ist es der pH-Wert, die Nährstoffzufuhr und die Struktur.
1
Antwort
Die Magnolie wirft gelbe Blätter ab und "verkahlt" unten. Bringt sie unten neue Blätter oder hilft da ein Rückschnitt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Waiblingen , 18. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Immergrüne Pflanzen werfen einen kleinen Teil des Laub auch im Winter ab. Vor allem im inneren oder unteren Bereich. Das ist nur natürlich. Wichtig ist aber, dass die Wasserversorgung weiter sicher gestellt wird. Der Boden muss immer gleichbleibend und leicht feucht sein.
Wenn Ihnen der Wuchs der Pflanze nicht mehr zusagt und Sie einen kompakteren Wuchs wünschen, müssen Sie die Pflanze Ende April schneiden. Richten Sie sich aber darauf ein, dass die Pflanzen mit der Blüte in den nächsten Jahren aussetzen wird. Bei einer natürlich gewachsenen Pflanze verkahlt die Magnolie im unteren Teil ebenfalls.
1
Antwort
Ist es möglich diese Magnolie in einem Wintergarten zu halten? es war eine überdachte Terrasse die wir von aussen mit glas eingefasst haben und Kentiapalmen, Monsteras etc. beherbergt.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 4. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auch im Wintergarten fühlt sich diese Magnolie sehr wohl. Achten Sie später auf die Wuchshöhe und schnieden Sie die Magnolie gegebenenfalls.
1
Antwort
Ich hatte schon eine Frage zu einer anderen immergrünen Magnolie gestellt, dann habe ich aber noch dieses Exemplar gefunden! Hat diese Sorte evtl. eine Baumform? D.h. Stamm und Krone?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wir haben die Pflanzen nur so, wie wir sie auch im Shop anbieten. Größere Exemplare führen wir leider nicht. Sie können aber selbst einen Stamm ziehen, indem Sie die unteren Zweige immer mal wieder entfernen und so den Stamm aufbauen.
1
Antwort
Unsere Magnolie bekommt keine Blätter, hat aber oben an der Spitze einen braunen "Trieb"? Was können wir tun, dass sie es nach diesem, doch sehr kalten Winter, noch schafft?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bayern , 3. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Besonders die immergrünen Magnolien können unter dem Winter (Kahlfrost) und unter Spätfrösten stark leiden. Als Wärme liebende Pflanze treibt sie in kalten Jahren dann auch entsprechend spät aus, manchmal sogar erst Ende Mai / Anfang Juni. Unterstützen können Sie ihre Magnolie, indem sie möglichst alle neuen Stressfaktoren für die Pflanze ausschalten. Halten Sie daher den Boden ausreichend feucht um Trocken- und Hitzestress zu vermeiden. Falls noch nicht geschehen mulchen Sie den Boden, sofern dieser nicht mit Bodendeckern bedeckt ist. Die Mulchschicht / die Bodendecker schützen den Wurzelbereich vor Austrocknung und starken Frösten.
Dann hilft nur noch abwarten und Geduld.
1
Antwort
Ich möchte 3 Immergrüne Magnolien pflanzen, habe jedoch Angst, dass die Bäume - zwar langsam - sehr gross werden. Mit welcher Wuchshöhe kann ich in Wien rechnen (sonniger Standort, nur der unterste Meter des Stammes liegt - bedingt durch eine nahe Gartenmauer - ab mittags im Schatten)?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im milden Wien kann die immergrüne Magnolie sicherlich bis zu 15 Meter hoch werden, südlichen der Alpen sogar über 20 Meter. Die Breite wird dann ebenfalls gut 5 Meter pro Pflanze bei Ihnen in Wien betragen.
1
Antwort
Wie viel Jahre alt muss die Magnolie "Galissoniere" sein, um mit der Blütezeit zu beginnen?
.
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. February 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es kommt nicht nur auf das Alter an, sondern auch auf einen optimalen Standort. Auch auf die Dauer der Standortzeit. Pflanzen die älter als 15 Jahre sind, bilden bereits Blüten auf optimalen Standorten.
1
Antwort
Meine immergrüne Magnolie hat nach der Blüte viele große Zapfen bekommen. Soll ich sie abpflücken oder können sie über den Winter dranbleiben?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 4631 Krenglbach , 27. October 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hierbei handelt es sich um die Samenstände. Sie können die Fruchte als Schmuck an der Pflanze belassen.
1
Antwort
Ist die Magnolie ein Flachwurzler oder ein Tiefwurzler?
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. February 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beides, denn die Magnolie ist ein Herzwurzler mit hohem Feinwurzelanteil im oberen Erdbereich. Es werden aber auch immer Wurzeln in die Tiefe gebildet um die Pflanze im Boden zu verankern und die Wasserversorgung im Sommer sicher zu stellen.
1
Antwort
Kann ich Magnolia grandiflora auch jetzt schneiden, um ihren zu üppigen Wuchs zu begrenzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. November 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Einen Rückschnitt kann man auch jetzt im Herbst problemlos durchführen, verzichtet dann aber auf die Blüten im Frühjahr, sofern jetzt Blütenknospen an den Triebenden zu sehen sind. Grundsätzlich sollte man aber immer direkt nach der Blüte schneiden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!