Japanische Fruchtskimmie

Skimmia japonica


 (7)
<c:out value='Japanische Fruchtskimmie - Skimmia japonica'/> Shop-Fotos (6)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs breitbuschig, kompakt
Wuchshöhe 60 - 100 cm

Blüte

Blütenfarbe gelblichweiß
Blütezeit Mai

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt elliptisch
Laub immergrün
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten trägt zahlreiche Früchte, zweihäusig, bessere Befruchtung durch männliche Exemplare (Rubella)
Boden humoser, nährstoffreicher saurer Gartenboden
Pflanzenbedarf 3-4 pro m² / 2-3 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zierstrauch, Gruppenpflanzungen
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 12,90 €
20 - 25 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
12,90 €*
- +
- +
25 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
16,60 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Aus elliptisch geformten Blättern mit glänzend grüner Ober- und gelblichgrüner Unterseite besteht die Belaubung der Japanischen Fruchtskimmie.
Im Mai kommen die gelblichweißen Blütenrispen zum Vorschein.

Ab dem September wird der Blütenflor durch eine Vielzahl an zierenden glutroten Früchten mit flachkugeliger Form abgelöst. Sie halten sich sehr lange an der Skimmie.

Mit seinem breitbuschigen und kompakten Wuchs erreicht dieses Gehölz eine Höhe von 60 - 100 cm.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Japanische Blütenskimmie 'Fragrant Cloud'
Japanische Blütenskimmie 'Fragrant Cloud'Skimmia japonica 'Fragrant Cloud'
Japanische Blütenskimmie 'Rubella'
Japanische Blütenskimmie 'Rubella'Skimmia japonica 'Rubella'
Japanische Blütenskimmie 'Magic Marlot'
Japanische Blütenskimmie 'Magic Marlot'Skimmia japonica 'Magic Marlot'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (7)
7 Bewertungen
2 Kurzbewertungen
5 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Berlin

schön anzusehen und nicht sehr anspruchsvoll

gute Pflanze, mit schönen roten Früchten, für schattige Plätze geeignet.
vom 2. September 2016


Japanische Fruchtskimmie

Der optisch schöne Busch hat bei uns schon erfolgreich überwintert und wächst prächtig. Es zeigen sich jetzt die ersten noch grünen Beeren, die sich ja noch dekorativ rot färben sollen.
Also: guter Kauf und empfehlenswert.

vom 22. Mai 2016


Ein sehr schönes Schattengewächs

Die Pflanze steht, zusammen mit einer Skimmie rubella, auf einem eher schattigen Fleckchen Erde, der Boden ist eher sandig. Sie bekommen von der Abendsonne im Sommer immer noch ein paar Strahlen ab. Sie ist natürlich jetzt noch klein, scheint sich aber wohl zu fühlen. Die Früchte haben eine auffallend rote Farbe und haben die Pflanze den ganzen Winter über geschmückt. Zusammen mit den immergrünen Blätter ein echter 'Hingucker'.
vom 19. März 2016

Hanshagen

Japanische Fruchtskimmie

eine sehr schöne pflanze,stabiler wuchs,eine augenweide im vorgarten !
vom 23. September 2013

Helgoland

Winterblumen

Die von mir bestellten Pflanzen wurden schnell und gut verpackt geliefert. Es sind kräftige Pflanzen die ich auch gut über den Winter bekommen habe.Ich hoffe meine Bestellung zum Frühling fällt genausogut aus.Gerne wieder...sehr freundlicher Kontakt.
vom 17. März 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Gehören Skimmen - wie Rhododendren - auch zu den Lieblingsspeisen der Dickmaulrüssler?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 19. Juli 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, auch die Skimmien können befallen werden. Das kann hier nicht ausgeschlossen werden.
1
Antwort
Wir haben im letzten Jahr eine Skimnia reevesiana gekauft und sie ist prächtig gewachsen.
Sie steht draußen im Kübel. Wasser kann abfließen.
Seit zwei Wochen hat sie (nur unten) gelbe Blätter bekommen. Allerdings nur unten, die oberen sind tiefgrün.

Was könnte das sein?
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. Oktober 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Entweder liegt es am Wasserhaushalt (zu trocken oder zu nass) oder die Pflanze verliert einen Teil ihres Laubes in diesem Jahr. Das ist nach solch einem stressigen Jahr nicht ungewöhnlich und wird auch oft bei Kirschlorbeer und Rhododendron beobachtet. Sollte sich der Teil nicht gravierend verändern, handelt es sich nur um eine Herbstfärbung.
1
Antwort
Muß zu dieser Skimmie eine männliche Pflanze dazugepflanzt werden, damit Beeren produziert werden ?
Gleiche Frage für die Skimmia Reevesiana.
von einer Kundin oder einem Kunden , 14. August 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Skimmien gilt zwar als einhäusig und somit als selbstfruchtbar, besser ist es jedoch eine männliche Sorte wie Rubella dazu zu setzen.
1
Antwort
Kann ich die Fruchtskimmie so wie die Blütenskimmie in Rhododendronerde pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. Oktober 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Skimmien benötigen eher einen pH-Wert um 5,5 und sollten daher nicht in saure Rhododendronerde gepflanzt werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!