Lorbeer-Schneeball 'Gwenllian'

Viburnum tinus 'Gwenllian'

<c:out value='Lorbeer-Schneeball 'Gwenllian' - Viburnum tinus 'Gwenllian''/> Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • Blüte im Aufblühen rosa, später weiß
  • immergrüner, kompakter Strauch
  • kleine eiförmige Früchte, stahlblau
  • geschützter Standort empfohlen

Wuchs

Wuchs kompakt, dicht, breit aufrecht
Wuchsbreite 60 - 100 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß bis rosa
Blütenform trugdoldenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit November - April

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt glänzend, breit elliptisch, gegenständig
Laub immergrün
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten immergrün, äußerst lange Blütezeit, Winterblüher, Fruchtschmuck, winterhart
Boden humosen Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung in Rabatten, Steingärten
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 12,80 €
25 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
12,80 €*
- +
- +
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
16,90 €*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
22,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Natürlicher Schmuck für beständige und schöne Gärten. Diese Pflanze ist extravagant und überzeugt mit vielen positiven Eigenschaften. Dieses zu den Laubgehölzen zählende Gewächs, ist ein immergrünes Schmuckstück. Es bringt durch das ganze Jahr hindurch Glanz und Gloria in den Garten. Selbst in der kühlen und winterlichen Jahreszeit. Denn während andere Pflanzen unansehnlich werden oder ihr Laub verlieren, überzeugt der Lorbeer-Schneeball 'Gwenllian' mit seiner attraktiven Präsenz. Unter den Laubgehölzen ist er eine absolute Liebhabersorte. Eine Pflanze, die hält was sie verspricht. Für die langlebige und beständige Gartengestaltung, ist der Lorbeer-Schneeball 'Gwenllian' ein exklusiver Gewinn. Er lässt sich ideal in bestehende Gartenkonzepte integrieren. Gepflanzt in der Gruppe, entstehen ebenso wunderschöne Bilder wie in solitärer Stellung.

Ein großer Vorzug dieser Pflanze ist seine enorm lange Blütezeit. Der (bot.) Viburnum tinus 'Gwenllian' blüht von November bis in den April. Eine außergewöhnlich schöne Blütezeit über einen ungewöhnlich langen Zeitraum hinweg. Zu großen Dolden arrangieren sich die vielen kleinen, rotbraunen Knospen. Schon diese kleinen Schmuckstücke sind ein wahrer Hingucker. Aus diesen entspringen weiße bis weißlich-rosafarbige Blüten. Diese verströmen einen leichten und angenehmen Duft. Nach der Blüte zeigt sich an dem Strauch ein wunderschöner Fruchtschmuck. Dieser dient ausschließlich der Optik und zur Dekoration, da die Früchte für den Menschen ungenießbar sind. Sie haben eine metallisch blaue, später fast schwarze Farbgebung. Dies ist ein wunderschöner Kontrast zu dem dunkelgrünen Laubwerk. In der Kombination ergibt das ab September einen liebreizend spätsommerlichen Schmuck.

Das kräftige und schöne Laubwerk des Viburnum tinus 'Gwenllian' besitzt eine edel glänzende Oberfläche. Die optischen Vorzüge dieses Laubgehölzes werden dadurch zusätzlich unterstrichen. Ein Blatt ist breit-elliptisch geformt. Viburnum tinus 'Gwenllian' wächst verhältnismäßig langsam. Dafür entwickelt er sich stetig und in die Breite. Zwischen fünf bis 20 Zentimeter Zuwachs erreicht die Pflanze durchschnittlich im Jahr. Insgesamt wird sie mit diesem Wuchs um die 100 bis 150 Zentimeter hoch und um die 60 bis 100 Zentimeter breit. Ideal lässt sich der Lorbeer-Schneeball 'Gwenllian' in der Einzelstellung halten. In Rabatten oder in einem Steingarten setzt er einzigartige Akzente. Auf einem humosen Gartenboden gefällt es dem Lorbeer-Schneeball 'Gwenllian' am besten. Der Gärtner wählt einen möglichst halbschattigen Standort aus. Hier ist die schönste Entfaltung zu erwarten. Vollsonnige und trockene Standorte vermeidet der Gärtner zum Schutz der Pflanze. Eine gleichmäßige Feuchtigkeit im Boden ist vorteilhaft. Dieses immergrüne und zierende Schmuckstück ist ein wahrer Gewinn für den Garten. Ob in kleinen oder großen Arealen, der Lorbeer-Schneeball 'Gwenllian' überzeugt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Mittelmeer Schneeball
Mittelmeer SchneeballViburnum tinus
Oster-Schneeball
Oster-SchneeballViburnum burkwoodii
Gezähnter Schneeball 'Blue Muffin'  ®
Gezähnter Schneeball 'Blue Muffin' ®Viburnum dentatum 'Blue Muffin' ®
Japanischer Schneeball 'Mariesii'
Japanischer Schneeball 'Mariesii'Viburnum plicatum 'Mariesii'
Oster-Schneeball 'Conoy'
Oster-Schneeball 'Conoy'Viburnum burkwoodii 'Conoy'
Japanischer Schneeball 'Pink Beauty'
Japanischer Schneeball 'Pink Beauty'Viburnum plicatum 'Pink Beauty'
Wolliger Schneeball
Wolliger SchneeballViburnum lantana
Gemeiner Schneeball
Gemeiner SchneeballViburnum opulus

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
In welcher Jahreszeit wird diese Pflanze geschnitten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schweiz , 29. Mai 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Optimal ist ein Schnitt direkt nach der Blütezeit. Dies wäre dann etwa Anfang Mai. Wer den Lorbeerschneeball gerne kompakt halten und daher häufiger schneiden möchte, kann dies bis etwas Ende Juni tun. Dann sollte aber nicht mehr geschnitten werden, da sich bereits im Spätsommer die Blütenknospen für den Winter / das Frühjahr ausbilden.
1
Antwort
Ist diese Pflanze winterfest, oder muss man in den Wintermonaten einen besonderen Schutz beachten.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Aspach , 7. Februar 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im Winter sollte ein Viburnum tinus, egal welcher Sorte, nicht zu viel Sonne und Wind bekommen. Dies gilt vor allem bei Frost, denn bei milder Witterung verträgt der Viburnum auch Sonne recht gut. Grundsätzlich ist ein geschützter Standort aber sehr vorteilhaft.
1
Antwort
Ist diese Pflanze für einen vollsonnigen eher trockenen Standort geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 30. März 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider nicht, denn dann würde sie über den Winter stark leiden und viel Laubmasse einbüßen. Je trockener der Standort, desto halbschattiger sollte sie über den Winter stehen. In jedem Fall sollte der Boden mit einer Mulchschicht versehen oder mit Bodendeckern bepflanzt werden um die Verdunstungsrate des Bodens an sich möglichst gering zu halten. Trotzdem sollte man die Bodenfeuchte, besonders im Winter bei klarer und sonniger Witterung, im Auge behalten und gegebenenfalls gießen (bei offenem Wetter).


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!