Heckenmyrthe 'Elegant'

Lonicera nitida 'Elegant'


 (15)
Heckenmyrthe 'Elegant' - Lonicera nitida 'Elegant' Shop-Fotos (2)
Heckenmyrthe 'Elegant' - Lonicera nitida 'Elegant' Community
Fotos (1)
  • immergrüner, breitbuschiger Strauch
  • dunkelgrünes und glänzendes Laub
  • schnittverträglich
  • Buchsbaumersatz

Wuchs

Wuchs dichttriebig, buschig
Wuchsbreite 100 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 80 - 120 cm

Blüte

Blüte unscheinbar
Blütenfarbe rahmweiß
Blütezeit Mai

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt klein, eirundlich
Laub immergrün
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten auch als Bodendecker verwendbar, attraktiver Buchsbaumersatz
Boden normaler Gartenboden
Bodendeckend
Duftstärke
Pflanzenbedarf 3 - 4 pro Meter / 3 - 5 pro m²
Standort Sonne bis Schatten
Verwendung kleine Hecken, Bodendecker, Einfassungen
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
  • Containerwareab €1.40
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€1.90*
ab 50 Stück
€1.40*
- +
- +
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€2.50*
ab 10 Stück
€2.00*
ab 25 Stück
€1.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Heckenmyrthe 'Elegant' (auch 'Elegans' genannt) eignet sich durch seinen eher breiten als hohen Wuchs und die meistens immergrüne Belaubung nicht nur für niedrige Hecken, sondern ist auch als Bodendecker einsetzbar. Der dichttriebige, buschige Strauch verträgt Schnitt sehr gut und erreicht eine Höhe von 120 cm.
Die Blätter sind klein, dunkelgrün und eirundlich geformt. Weniger in Erscheinung treten im Mai die weißen, dezent duftenden Blüten.

Diese Heckenmyrthe stellt an den Boden keine besonderen Ansprüche und fühlt ich auch an einem schattigen Platz wohl. Bei 5 Plfanzen (30 bis 40 cm) pro m² ist die Fläche innerhalb eines Jahres zugewachsen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Heckenmyrthe 'Maigrün'
Heckenmyrthe 'Maigrün'Lonicera nitida 'Maigrün'
Feuer-Geißschlinge
Feuer-GeißschlingeLonicera heckrottii
Kalifornische Heckenkirsche
Kalifornische HeckenkirscheLonicera ledebourii
Geißblatt 'Dropmore Scarlet' / Rote Geißschlinge
Geißblatt 'Dropmore Scarlet' / Rote GeißschlingeLonicera brownii 'Dropmore Scarlet'
Geißblatt / Geißschlinge 'American Beauty'
Geißblatt / Geißschlinge 'American Beauty'Lonicera heckrottii 'American Beauty'
Kriechende Heckenkirsche 'Little Honey'
Kriechende Heckenkirsche 'Little Honey'Lonicera crassifolia 'Little Honey'
Honigbeere / Sibirische Blaubeere 'Blue Velvet' ®
Honigbeere / Sibirische Blaubeere 'Blue Velvet' ®Lonicera kamtschatica 'Blue Velvet' ®
Wald Geißblatt / Wald-Geisschlinge 'Graham Thomas'
Wald Geißblatt / Wald-Geisschlinge 'Graham Thomas'Lonicera periclymenum 'Graham Thomas'
Tatarische Heckenkirsche 'Arnold Red'
Tatarische Heckenkirsche 'Arnold Red'Lonicera tatarica 'Arnold Red'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (15)
15 Bewertungen
9 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

93% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Dortmund

Heckenmyrthe !

Alle Pflanzen sind angegangen, stehen wie eine Eins. Das sie nicht, oder noch nicht blühen ist mir bekannt. Kann ich aber weiter empfehlen!!
vom 10. April 2016

Würzburg

Heckenmyrthe Elegant

Wir haben die Heckenmyrthe Elegant vor einem Jahr als Begrenzung zur Straße gepflanzt. Sie ist inzwischen prächtig gewachsen, vor allem in die Breite und ist auch im Winter ein knallgrüner Hingucker.
vom 27. April 2015


Heckenmyrthe-Elegant

Im Sommer letzten Jahres als Ersatz für unsere vom Zünsler zerstörte (junge) Buchsbaumhecke gepflanzt. Pflanzen sind alle angewachsen, haben den Winter sehr gut überstanden und scheinen jetzt im Frühling förmlich zu explodieren. Sehr gesunde, glänzende Blättchen mit starkem Zuwachs.
vom 9. April 2015

Neustadt

Heckenmyrthe

Mit dem Ergebnis bin ich ganz zufrieden.
2 Pflanzen "mickern" etwas nach dem ersten "Winter" aber ich hoffe, dass sich das noch gibt.

vom 9. May 2014

Murg - Oberhof

sehr geeignet fuer schwierige Hangbepflanzung

Ich habe 250 Pflanzen vor einem Jahr gesetzt.
Alle sind sehr gut angewachsen, die Spitzen haben allerdings etwas unter dem letzten Frost gelitten und sind braun geworden. Diese Blätter fallen jetzt (Mitte März 2012) ab und darunter beginnt neues Wachstum.
Ich bin sicher, dass der Hang im 2. Jahr voll ergruent!

vom 15. March 2012

Rügland

Böschungsbegrünung

Sehr schnell gewachsen. Für schwierige Hänge sehr zu empfehlen
vom 27. April 2011




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Hallo, ich möchte einen Vorgarten möglichst pflegeleicht abgrenzen. Leider ist es eine beliebte Hundestrecke, es sollte also Stickstoff toleriert werden. Der Boden ist lehmig und feucht, und der Vorgarten ist halbschattig zur Nordseite. Ist diese Variante besser oder die Sorte "Maigrün"?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Harnstoff ist recht ätzend, jedoch ist Lonicera auch sehr robust, so dass sie als Anpflanzung in Frage kommt. Es ist nicht bekannt, welche Sorte hier unempfindlicher sind. Beide Sorten sind gleichgestellt, unterscheiden sich lediglich in der Wuchshöhe.
1
Antwort
Ich habe die Böschungsmyrthe Lonicera pileata bei ihnen im September gekauft, sie sah super aus , ist gut angewachsen aber wird jetzt zunehmend gelb und hat einige braune Blätter, ist das Wassermangel (steht auf einer Böschung) oder Nährstoffmangel (einfacher Boden).
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gelbe Blätter können eine Zeichen von kalter Witterung im Frühjahr sein. Besonders der Stickstoff wird dann im Boden festgelegt und ist für die Pflanze nicht verfügbar, in der Folge werden die Blätter dann gelb. Sobald der Boden wärmer wird, werden auch die Blätter wieder grün. Sonne und Wind können das Laub austrocknen, dies ist dann an braunen Blatträndern zu erkennen. Grundsätzlich werfen aber auch immergrüne Pflanzen altes Laub ab. Dies ist meist 3 Jahre alt und wird dann durch frisches Laub ersetzt. Woran es bei Ihnen jetzt genau liegt ist von hier aus schwer zu sagen. Warten Sie am besten die nächsten 2 Wochen noch ab, es soll ja deutlich wärmer werden, vielleicht erholen sich die Pflanzen dann mit den steigenden Temperaturen. Ansonsten können Sie in jedem Fall die Bodenfeuchte kontrollieren und gegebenenfalls wässern. Sollen die pileata weiterhin gelb bleiben kann auch flüssig gedüngt werden.
1
Antwort
Welche Farbe haben die Früchte?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 17. August 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Früchte sind bei Vollreife purpur bis später fast schwärzlich. Da die Beeren aller Loniceren als gering giftig bis giftig bei Verzehr durch den Menschen gelten, sollte man sie nur mit den Augen genießen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!