Zwergspiere 'Magic Carpet'

Spiraea japonica 'Magic Carpet'

Sorte

 (4)
Vergleichen
Zwergspiere 'Magic Carpet' - Spiraea japonica 'Magic Carpet' Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • hellgelbes bis rotes Laub, im Sommer verblassend ins hellgrün
  • rosa Blüten von Juni bis Juli
  • frostharter und robuster Zierstrauch
  • als Bodendecker geeignet

Wuchs

Wuchs kompakt
Wuchsbreite 40 - 60 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 10 cm/Jahr
Wuchshöhe 40 - 60 cm

Blüte

Blütenfarbe rosa bis mauve
Blütezeit Juni - Juli

Blatt

Laub laubabwerfend
Laubfarbe hellgrün

Sonstige

Besonderheiten leuchtende Blattfarben, besonders in der Sonne
Boden normaler Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zierstrauch, Bodendecker
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €7.10
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€7.10*
- +
- +
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€8.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Zwergspiere 'Magic Carpet' wächst kompakt und erreicht dabei eine Höhe von ca. 60 cm. Besonders auffallend an dieser Spiere ist ihre Belaubung, die im Frühjahr eine hellgelbe bis rote Farbe hat, im Laufe des Sommers verblasst und dann eine hellgrüne Tönung annimmt, die noch leichte rötliche Nuancen aufweist. Besonders prächtig kommen die Farben an einem sonnigen Standort zur Geltung.
Die charakteristischen rosa bis mauve Blütenschirme erscheinen ab Juni.

Die Sorte 'Magic Carpet' ist auch als Bodendecker verwendbar.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (4)
4 Bewertungen 2 Kurzbewertungen 2 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Leipzig

Zwergspiere

Gut angewachsen, etwas klein bei Lieferung.
Mir gefällt das wechselnde Farbspiel des Laubes.
Im Frühjahr kupferfarben, dann vergruenend mit rötlichen Austreiben, im Herbst gelbliches Laub.
Steht mitten im Staudenbeet.

vom 23. April 2018

Runkel-Dehrn

Tolle Pflanze

Alle Pflanzen sind super angewachsen und gut durch den Winter gekommen. Neuaustrieb schön bronzefarben, danach Blattfarbe grün, tolle Blütenfarbe. Alles so wie auch beschrieben.
vom 18. March 2017

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Hat die Pflanze einen Nutzen für Bienen, Schmetterlinge oder Insekten ? Schneidet man die Pflanze jährlich im Frühjahr runter? Wie weit?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auch die Spiersträucher bieten den Insekten Nahrung an. Wichtig um Insekten oder gar Bienen zu unterstützen ist aber über den ganzen Sommer blühende Pflanzen anzubieten. Im Frühjahr werden ab Juni / Juli blühenden Spiersträucher nach Bedarf zurück geschnitten. Grundsätzlich ist ein Schnitt bei den Magic Carpet auch 10-15 cm über dem Boden möglich.
1
Antwort
In dem Beet standen vorher Rosen. Reicht es, die Spiraea in frische Rosenerde zu pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dortmund , 27. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pflanzen, die zu den Rosengewächsen zählen (Rosaceae), wachsen schlecht und erkranken schnell, wenn am gleichen Standort bereits ein Rosengewächs gestanden hat. Spiraea gehört in diese Familie.
Dieser natürliche Vorgang wird 'Bodenmüdigkeit' genannt. Wir empfehlen Ihnen dringen, an solchen Standorten den Boden auszutauschen. Gerne können Sie dafür frische Rosenerde verwenden. Pro Pflanze ist ein Austausch von 40x40 cm sinnvoll.
1
Antwort
Kann man die Zwergspiere als Bodendecker unter Kirschlorbeer verwenden? Der Pflanzort hat mittags und nachmittags volle Sonne.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Gillenfeld , 28. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Pflanzen ausreichend Licht und vor allem Wasser erhalten, ist eine derartige Anpflanzung möglich.
1
Antwort
Kann ich Spiraea auf ein Beet pflanzen, in dem zuvor Rosen gestanden haben?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bremen , 30. July 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider sind beides Rosengewächse. Entweder pflanzen Sie einen Sommer Tagetes an (hebt in dieser Zeit die Bodenmüdigkeit weitgehend auf), oder Sie tauschen den Oberboden aus. Ansonsten besteht die große Gefahr, dass die Spiraea nicht wachsen, immer krank aussehen und kaum blühen. Dies gilt vor allem dann, wenn die Rosen länger als 2 Jahre an dem Standort gestanden haben.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen