Winterbirne 'Madame Verte'

Pyrus communis 'Madame Verte'


 (1)
Foto hochladen
  • sehr gute Tafelbirne
  • mittelgroße, dickbauchige Frucht
  • raue Schale in trübgelb, sonnenseits matt gerötet
  • gelblichweißes Fleisch, angenehm süß im Geschmack mit gutem Aroma
  • guter Pollenspender und ideal für Spaliere

Wuchs

Wuchs mittelstark, locker, Busch
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Frucht

Erntezeit Oktober
Frucht mittelgroß, gelb-rot, aromatisch
Fruchtfleisch fest
Genussreife Dezember - Februar
Geschmack süß
Lagerfähigkeit Oktober - Februar

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten anspruchslose Sorte, für Spaliere geeignet
Boden normaler, lockerer Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Obstsalat, Kuchenbelag
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Wurzelware20,80 €
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
20,80 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bei dieser sehr guten Tafelbirne handelt es sich um eine dickbauchige, mittelgroße Frucht. Ihre Schale ist dick, angerauht und hat einen matten Glanz. Sonnenseits weist die mattgelbe Hülle oft eine leichte Rötung auf.

Das gelblichweiße Fruchtfleisch schmeckt ansprechend süß und verfügt über ein sehr gutes Aroma.

Der erzielte Ertrag setzt zwar spät ein, ist dann aber hoch und regelmäßig. Eine sehr gute Spaliersorte, mit guter Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und Schädlinge.

Ihren Ursprung hat diese Sorte in Belgien und wurde dort um 1820 entdeckt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Wildbirne / Holzbirne
Wildbirne / HolzbirnePyrus communis
Herbstbirne / Winterbirne 'Alexander Lucas'
Herbstbirne / Winterbirne 'Alexander Lucas'Pyrus communis 'Alexander Lucas'
Herbstbirne 'Clapps Liebling'
Herbstbirne 'Clapps Liebling'Pyrus communis 'Clapps Liebling'
Winterbirne 'Vereins Dechantsbirne'
Winterbirne 'Vereins Dechantsbirne'Pyrus communis 'Vereins Dechantsbirne'
Birne 'Conferencebirne'
Birne 'Conferencebirne'Pyrus communis 'Conferencebirne'
Zwerg-Birne 'Condo' ®Pyrus communis 'Condo' ®
Herbstbirne 'Condo'
Herbstbirne 'Condo'Pyrus communis 'Condo'
Sommerbirne 'Frühe von Trevoux'
Sommerbirne 'Frühe von Trevoux'Pyrus communis 'Frühe von Trevoux'
Winterbirne 'Pastorenbirne'                 mittel
Winterbirne 'Pastorenbirne' mittelPyrus communis 'Pastorenbirne'
Sommerbirne 'Speckbirne', 'Kuhfuß'     mittel
Sommerbirne 'Speckbirne', 'Kuhfuß' mittelPyrus communis 'Speckbirne'
Herbstbirne 'Wilde Eierbirne'         mittel
Herbstbirne 'Wilde Eierbirne' mittelPyrus communis 'Wilde Eierbirne'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Kurzbewertung

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Fruchtertrag
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist der Baum ein Pfahlwurzler?
von Paula , 31. Januar 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, Birnen sind in der Regel sehr kräftig und tiefgehend.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!