Birne 'Conference'

Pyrus communis 'Conference'

Sorte

 (32)
Vergleichen
Birne 'Conference' - Pyrus communis 'Conference' Community
Fotos (1)
  • hervoragende Tafel- und Wirtschaftsbirne
  • mittelgroße und schlanke Birne
  • feste Schale in grüngelb mit brauner Berostung
  • helles bis lachsfarbenes Fleisch, sehr saftig
  • harmonisches Zucker-Säure-Verhältnis mit zarter Würze

Wuchs

Wuchs mittelstark, Busch
Wuchsbreite 200 - 300 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 400 cm

Frucht

Erntezeit Mitte September - Ende September
Frucht schlank, sehr saftig
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife September - Oktober
Geschmack süßsäuerlich
Lagerfähigkeit September - Oktober

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten benötigt intensive Schnittpflege, warmer Standort
Boden nährstoffreich, gut
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Kuchenbelag
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€35.52
  • Wurzelware€28.56
120 - 140 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€35.52*
- +
- +
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte Oktober 2020
€28.56*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 32 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Birne 'Conference' ist eine der meist angebauten und beliebtesten Birnensorten. Sie liefert hohe und regelmäßige Erträge. Ihre süß-saftigen und wohlschmeckenden Früchte machen (bot.) Pyrus communis 'Conference' als Naschfrucht perfekt für den Familiengarten. Die Sorte 'Conference' stammt ursprünglich aus Großbritannien und ist seit 1885 im Handel. Die robuste Sorte erfreut mit ihren köstlichen Früchten. Die Birnen sind ab Anfang September pflückreif und bis in den November hinein genussreif. Sie lassen sich bei rund 5 - 8 °C bis Ende Dezember lagern. Die Schale ist glatt und druckfest, das Fruchtfleisch grün-gelblich. Der Geschmack der Birne 'Conference' ist würzig, schmelzend und überaus saftig. Die Früchte sind mittelgroß und länglich geformt. Die Blütezeit dauert von April bis Mai. Dann präsentiert sich der Birnenbaum ist weißer Blütenpracht. Ein Summen und Brummen ist zu vernehmen, denn die Blüten locken Bienen, Hummeln und andere Insekten an.

Die Birne 'Conference' erreicht eine Höhe von drei bis vier Metern. Der Kleinbaum verzeichnet einen Jahreszuwachs von 30 bis 40 cm. Der Obstbaum ist sommergrün und hat eiförmige Blätter. Diese sind mittelgrün und nehmen im Herbst eine wunderschöne orangegelbe Farbe an. Pyrus communis 'Conference' entwickelt sich optimal auf einem nährstoffreichen und ausreichend feuchten Boden. Die Birne bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Platz. Der Gärtner lässt ihr regelmäßig Gießwasser zukommen und achtet darauf, dass die Erde in der Zwischenzeit abtrocknet. Sinnvoll ist ein windgeschützter Standort für die 'Conference'. Der beste Zeitpunkt für den Rückschnitt ist von Januar bis Februar. Dadurch können sich die unteren Äste entwickeln, und die Birnen erhalten in der Mitte ausreichend Sonne. Die Birne 'Conference' eignet sich für Höhenlagen bis 1000 Meter. Die beste Pflanzzeit ist von März bis in den Oktober. Die Birnen schmecken frisch vom Baum am besten. Sie eignen sich außerdem für Säfte, Süßspeisen, Kompott oder als Kuchenbelag.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (32)
32 Bewertungen 13 Kurzbewertungen 19 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Eberbach

Super angewachsen

Die Birnenpflanze ist sehr gut angewachsen.Im Moment hat sie unheimlich viele Blüten.Wenn alle Blüten Früchte ausbilden gibt dass bei so einem kleinen Baum (ca.1m) ganz viele Früchte.
Ich bin sehr zu Frieden.

vom 3. April 2020

Heidenrod

Birne Conferencebirne

Alles in Ordnung, im Frühjahr 2016 neu gepflanzt deshalb noch keinen Fruchtertrag.
vom 9. March 2017

Buxtehude

Sehr empfehlenswert !

Früchte habe ich leider noch keine, was aber in den nächsten Jahren sicher passieren wird. Bäumchen ist sehr kräftig, perfekt geschnitten, vorbereitet und angewachsen. Wie immer tadellos ! Jederzeit wieder !
vom 22. March 2016

Berlin

Wächst erstklassig. Schöne Form.

Baum ist top angewachsen. Hat sich bereits im ersten Jahr prächtig entwickelt. Genau so sollte er sein. Geerntet haben wir noch nicht - erstmal soll er in Ruhe wachsen. Keine Krankheiten. Wurde nicht behandelt, aber ordentlich mit Wasser versorgt.
vom 27. October 2015

Dietramszell-Bairawies

Gärtnerqualität

Hochwertige Gärtnerqualität, so wie man sie sich wünscht!
vom 8. September 2015
Alle 19 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Braucht man für diese Birnensorte einen weiteren Baum zum Befruchten oder kann dieser Birnenbaum alleine gepflanzt werden und trägt trotzdem Früchte?
von Katharina aus Poing , 26. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Birnen benötigen einen Befruchte. Für Conference eignen sich zum Beispiel Gute Luise, Gräfin von Paris, Köstliche aus Charneu und Boscs Flaschenbirne.
1
Antwort
Ich habe eine Conference, die seit 4 Jahren weder blüht noch trägt. Brauche ich eine weitere Befruchtersorte, da womöglich die Nachbarsbäume nicht geeignet sind oder könnte es auch am falschen Schnitt liegen? Welchen Baum würden Sie als Pollenspender zur Conference empfehlen, wenn man wenig Platz hat?
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. May 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn eine Pflanze nicht lügt, dann liegt es nicht am naheliegenden Befruchter, da der nur die Blüte befruchten kann. Meist liegt ein Versorgung- oder Standortproblem, sowie das Alter und ein falscher Rückschnitt vor.
1. Die Pflanze muss nicht in jedem Jahr geschnitten werden. Schneiden Sie lediglich die nach innen wachsenden Triebe raus. 2. Wichtig ist ein sonniger Standort oder ein Standort mit viel Licht. 3. Wenn der Stickstoff-Phosphorhaushalt im Boden nicht ausgeglichen und somit zu wenig Phosphor im Boden vorhanden ist, dann wird hauptsächlich Blattmasse gebildet. Phosphor hingegen ist für die Blüten- und Fruchtbildung verantwortlich. Hier kann Abhilfe von April bis Ende Juli, 2-3 mal, mit einem phosphorhaltigen Dünger (z.B. Rosendünger von Neudorff) geschaffen werden.
1
Antwort
Hallo, wir haben die Birne "Lucas Alexander" geschenkt bekommen. Nun möchten wir gerne noch eine Birne kaufen und daneben setzen. Ist die Conferencebirne als Befruchter geeignet? Braucht diese auch einen Befruchter?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. September 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Sorte 'Alexander Lucas' ist selbststeril und wird keine Sorte befruchten. Nur sie selber kann durch Clapps Liebling, Conference, Gute Luise oder Williams Christ befruchtet werden. Es muss also noch eine dritte Sorte (z.B. Bocs Flaschenbirne oder Gute Luise) dazu gepflanzt werden, damit auch die Befruchtersorte befruchtet wird. Es sei denn, Sie haben in der Nachbarschaft Befruchter, die in Frage kommen.
1
Antwort
Kann die Birne Conference als Säulenobst gezogen werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 26. February 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Birnen wachsen grundsätzlich stark zum Licht und bleiben dabei recht schlank, dies gilt auch für die Sorte Conference.
Daher ist es recht einfach durch gezielten Schnitt eine Säulenform zu bekommen. Je nach Schnitt kann dann ein Durchmesser von um 150 cm im alter von etwa 10 Jahren realisiert werden.
1
Antwort
Ist eine gegenseitige Befruchtung der Sorten Birne Jeanne d' Arc spät und der Coferencebirne möglich?
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. October 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Befruchtung ist sichergestellt, Bienenflug während der Blütezeit immer vorausgesetzt.
1
Antwort
Was mache ich, wenn ich auf dem Grundstück keinen Platz für eine zweite Birne habe? Reicht es, eine andere Sorte auf den Baum zu veredeln? Ansonsten: wie weit darf die Befruchtersorte entfernt sein, damit die Befruchtung (sicher durch Bienen) noch klappt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ostsee , 28. July 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Befruchter darf maximal 300 m entfernt stehen um eine Bestäubung durch Bienen zu gewährleisten (Insektenflug immer vorausgesetzt). Falls es mit der Bestäubung nicht klappen sollte, kann man entweder gleich eine Familienbirne wählen oder eine passenden Befruchter auf den vorhandenen Baum veredeln.
1
Antwort
Ist diese Sorte resistent gegen Birnenrost ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus berlin , 26. October 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Jede Birne kann Birnengitterrost bekommen. Eine gute Ernährung stärkt die Pflanze und wenn der Winterwirt des Pilzes (verschiedene Wacholder) aus den Gärten verschwindet, dann bleiben die Pflanzen gesund.
1
Antwort
Ist die Birne Conference selbstbefruchtend im veredelten Zustand und kann somit allein stehen? Wenn nicht, welcher Baum ist der beste Partner?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Dortmund , 28. February 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei Birnen und Äpfeln wird immer ein Bestäuber benötigt. Für Conference eignen sich zum Beispiel Gute Luise, Gräfin von Paris, Köstliche aus Charneu und Boscs Flaschenbirne.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen