Winterbirne 'Pastorenbirne' mittel

Pyrus communis 'Pastorenbirne'

Sorte

 (9)
Vergleichen
Foto hochladen
  • große langgestreckte Frucht
  • anfangs graugrüne, später gelbe Schale, sonnenseits meist rot überzogen
  • gelblicheweißes Fleisch, saftig, halbschmelzend
  • schwach süß bei guter Säure mit zartem Aroma
  • für warme geschützte Lagen

Wuchs

Wuchs starker Busch
Wuchsbreite 250 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 450 cm

Frucht

Erntezeit Oktober
Frucht mittelgroß bis sehr groß, grünlichgelb, halbschmelzend, meist saftig
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife Oktober - Januar
Geschmack süßsäuerlich
Lagerfähigkeit Oktober - Januar

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten gekühlt 5 bis 6 Monate haltbar, etwas anfällig für Schorf und Spitzendürre
Boden ausreichend feucht, nährstoffreich
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr, Kompott, Naßkonserve, Dörrfrucht
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€32.30
  • Wurzelware€25.90
120 - 140 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€32.30*
- +
- +
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€25.90*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die flaschenförmigen Früchte dieser Sorte sind mittel- bis sehr groß und haben eine grünlichgelbe Schale. Sonnenseits ist sie häufig braunrötlich gefärbt. Das saftige halbschmelzende Fruchtfleisch schmeckt süßsäuerlich und aromatisch.

Gepflückt werden die Birnen im Oktober, genussreif sind sie von Dezember bis Januar. Im Kühllager halten sie sich 5 bis 6 Monate. Die erzielter Erträge sind hoch und regelmäßig.

Bereits um 1760 wurde diese Sorte in Mittelfrankreich gefunden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (9)
9 Bewertungen 5 Kurzbewertungen 4 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Fruchtertrag
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Angermünde

Winterbirne

Bisher war ich mit der Qualität der Pflanzen zufrieden. Die Birne war im 1. Jahr ohne Blüten und Ertrag. Die Blätter haben braune Stellen (Rost) bekommen.
Liegt aber wahrscheinlich am Wetter, da eine ältere Birne das gleich Schadbild hat.

vom 15. September 2019


wächst langsam - große Birnen im 2. Standjahr!

Im ersten Jahr hatten wir mit Gitterrost zu kämpfen. Dennoch hat das kleine Bäumchen schon 1 kleine Birne getragen.
Im vergangenen Sommer (2. Standjahr) nur sehr leichter Gitterrost und schon drei sehr große schmackhafte Birnen.
Allerdings wächst das Bäumchen nur sehr langsam bisher.
Aktuell entwickeln sich ca. 15 Blüten, wir sind gespannt...

vom 2. April 2019

Pfaffenweiler
besonders hilfreich

Winterbirne Pastorenbirne mittel

sehr gut angewachsen .ist schon über 1m hoch und 1 jahr alt. sehr gesundes aussehen
vom 5. May 2016

Dessau-roßlau

Fruchtertrag

Hat natürlich im 1. Jahr noch nicht getragen
vom 30. November 2014

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Da der Baum als Wurzelware kommt, gehe ich davon aus, dass eine Haltung n Container oder sehr großen Töpfen nicht angezeigt ist? Hintergrund meiner Frage ist, dass wir an unserem derzeitigen Standort nur wenige Jahre bleiben werden. Wie lange kann man den Baum umpflanzen / mitnehmen / alternativ in einem Topf belassen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Auslieferung hat nichts mit der anschließenden Pflanzung zu tun. Wie Sie mit der Pflanze verfahren liegt ganz bei Ihnen.
Sie können die Wurzelware auch in einen mindestens 40 Liter Kübel einpflanzen und müssen dann aber auf die optimale Wasser- und Nährstoffversorgung im gesamten Jahr achten. Wenn diese optimal gegeben ist, dann kann die Pflanze über viele Jahre im Kübel stehen.
Wird sie in die Erde eingepflanzt, muss sie nach spätestens 4 Jahren den Standort wechseln, um ausreichend Faserwurzeln zu behalten. Sie können also nach 3-4 Jahren die Pflanze umsetzen, weitere 3-4 Jahre anpflanzen und das Ganze wiederholen.
1
Antwort
Ist diese Sorte für ein Spalier geeignet oder auch als schirmförmige Krone zu erziehen ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Birnen kann man sehr gut auch am Spalier ziehen. Eine schirmförmige Krone ist dagegen schon deutlich schwieriger, da Birnen recht stark zum Licht wachsen und daher von Natur aus schlank aufrecht wachsen. Nur wenn mittels Stäben oder ähnlichem die Zweige hier gut geführt werden können, ist es weniger arbeitsintensiv. Trotzdem sollte man mindestens einmal jährlich die Krone durchschneiden und "erziehen".
1
Antwort
Auf welcher Unterlage ist diese Birne veredelt.
Kann man diese Sorte als befruchter für Clapps Liebling nehmen.Hier gibt es unterschiedliche Aussagen im I-Net
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. November 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Clapps Liebling kann die Pastorenbirne befruchten. Anders herum ist es nicht möglich, da die Pastorenbirne triploid ist und als Pollenspender nicht in Frage kommt. Es muss also noch eine dritte Sorte dazu gepflanzt werden. Zum Beispiel eignet sich Pyrus communis 'Köstliche von Charneux' oder Pyrus communis 'Gute Luise'.
Alle Birnen sind auf schwach wachsenden Unterlagen veredelt.
1
Antwort
Benötigt diese Sorte viel Pflege?
Ist die Sorte Resestent gegen Krankheiten?
von Paula aus Havelaue , 10. January 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Sorte ist recht widerstandsfähig und wenig pflegebedürftig. Frei oder resistent von Krankheiten ist die Pflanze nicht.
1
Antwort
Muß ich eine "Befruchterbirne" haben?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Großenkneten , 7. March 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Aber ja, selbstfruchtende Birnen gibt es "noch" nicht. In der Regel reicht eine andere Birnensorte bis zu einer Entfernung von ca. 300 m aus. Bienenflug natürlich immer vorausgesetzt.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen