Sommerbirne 'Petersbirne', 'Honigbirne' früh

Pyrus communis 'Petersbirne', 'Honigbirne'


 (24)
Foto hochladen
  • kleine bis mittelgroße Frucht
  • gelbgrüne Schale, zur Reife gelbrot, berostet
  • gelblichweißes Fleisch, saftig, halbschmelzend
  • süß im Geschmack mit schwacher Säure und zimtiger Würze
  • guter Pollenspender

Wuchs

Wuchs starker Busch
Wuchsbreite 250 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 450 cm

Frucht

Erntezeit Mitte Juli - August
Frucht klein bis mittelgroß, gelblichgrün, halbschmelzend, saftig
Fruchtfleisch mittelfest
Genussreife Juli - September
Geschmack süß

Blatt

Blattgesundheit
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten kann hohes Alter erreichen, Anbau bis 600 m, robust
Boden normaler, lockerer Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Frischverzehr
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2018 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2018 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: PNAA-G67U-SBVJ-ZT4A
  • Wurzelware€23.10
120 - 160 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 40 - 60 cm
Wurzelware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2018
€23.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die kleinen bis mittelgroßen Früchte sind kegel- bis birnenförmig und haben eine glatte, derbe, gelblichgrüne Schale, die in der Reifezeit rötlichgelb gefärbt ist. Das saftige Fruchtfleisch ist gelblichweiß, halbschmelzend und schmeckt süß mit zimtiger Würze.

Pflück- und genussreif sind die Birnen Mitte Juli, sie halten sich nur ca. 2 Wochen, sind daher für den Frischverzehr geeignet.

Diese Sorte kann sehr alt werden, die Erträge sind hoch und regelmäßig.

Diese Birne aus Sachsen ist schon seit ca. 1750 bekannt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Herbstbirne 'Clapps Liebling'
Herbstbirne 'Clapps Liebling'Pyrus communis 'Clapps Liebling'
Winterbirne 'Vereins Dechantsbirne'
Winterbirne 'Vereins Dechantsbirne'Pyrus communis 'Vereins Dechantsbirne'
Herbstbirne 'Condo'
Herbstbirne 'Condo'Pyrus communis 'Condo'
Sommerbirne 'Speckbirne', 'Kuhfuß'     mittel
Sommerbirne 'Speckbirne', 'Kuhfuß' mittelPyrus communis 'Speckbirne'
Birne 'Conferencebirne'
Birne 'Conferencebirne'Pyrus communis 'Conferencebirne'
Herbstbirne / Winterbirne 'Alexander Lucas'
Herbstbirne / Winterbirne 'Alexander Lucas'Pyrus communis 'Alexander Lucas'
Zwerg-Birne 'Condo' ®
Zwerg-Birne 'Condo' ®Pyrus communis 'Condo' ®
Sommerbirne 'Frühe von Trevoux'
Sommerbirne 'Frühe von Trevoux'Pyrus communis 'Frühe von Trevoux'
Herbstbirne 'Köstliche von Charneux'
Herbstbirne 'Köstliche von Charneux'Pyrus communis 'Köstliche von Charneux'
Herbstbirne 'Wilde Eierbirne'         mittel
Herbstbirne 'Wilde Eierbirne' mittelPyrus communis 'Wilde Eierbirne'
Winterbirne 'Madame Verte'
Winterbirne 'Madame Verte'Pyrus communis 'Madame Verte'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

In hoffnungsvoller Erwartung
Habe die Petersbirne im vergangenen Jahr gepflanzt und sie wuchs sowohl gut an, als auch etwas in die Höhe. In diesem Jahr hatte sie noch keine Blüten und Früchte, aber das war ja zu erwarten. Es bleibt spannend. Leider blieb dem Bäumchen ein bisschen Birnengitterrost nicht erspart, aber ich versuche dagegen ökologisch vorzugehen. Momentan ist es etwas umrankt von Karpuzinerkresse.
vom 16. October 2017,

Heidrun Schumann
Leider ist uns ein Bäumchen eingegangen. Dieser schwächelte von Anfang an . Er hatte an den Schnittstellen dunkle Verfärbungen welche sich im Laufe der Zeit immer weiter in Richtung Stamm gefressen haben. Schade....! Der andere wächst und gedeiht wunderbar. Blüten waren noch keine dran .
vom 3. May 2017,

Garten
Der Baum ist im vergangenen Jahr gut angewachsen aber leider treibt er in diesem Jahr nicht
vom 19. March 2017,

Gesamtbewertung


 (24)
24 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
17 Bewertungen mit Bericht

79% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Fruchtertrag
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Saalfeld

Petersbirne

Hervorragende Ware, super Kauf, immer gerne wieder
vom 3. March 2017

Immenstadt

Blätter

Im Frühjahr war ein Teil der Blätter gekräuselt und unterseitig von Ameisen besucht. Wurde nach Entfernen besser. Guter Wuchs in 2. Spätsommer/ Herbst.
vom 18. November 2014

Quickborn

Fruchtertrag

bisher noch ohne Fruchtertrag
vom 17. May 2014

Landsberg

Fruchtertrag

Zu jung zum Fruchten! ;-)
vom 22. April 2014

Rodewisch

Petersbirne

Da wir unsere Pertersbirne vorhiges Jahr erst gepflanzt haben kann ich noch nicht all zu viel davon berichten... Pflegeleicht ist sie auf jeden Fall, bis jetzt ist sie wenig gewachsen, aber ist ja auch noch "klein". angewurzelt hat sie sich auch und sie sieht auch gesund aus. von Birnengitterrost hatte ich b isher nnoch keine Spur. Ich hoffe das sie uns nächstes Jahr guten Ertrag bringt!
Sonst hat alles super geklappt!

vom 12. March 2013

Alle 17 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Welche Befruchtersorte braucht man für die Petersbirne?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. September 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei den Birnen ist die Befruchtung zum Glück etwas einfacher, da kommt jede andere Sorte in Frage (anders als bei Äpfeln). Besonders gut geeignet ist die Williams Christbirne.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!