Zierapfel 'Red Sentinel'

Malus 'Red Sentinel'

Sorte

 (206)
Vergleichen
Zierapfel 'Red Sentinel' - Malus 'Red Sentinel' Shop-Fotos (12)
Zierapfel 'Red Sentinel' - Malus 'Red Sentinel' Community
Fotos (4)
  • winterhart, schorffrei
  • pflegeleicht, anspruchslos
  • leuchtend rote Früchte, essbar
  • Früchte haften sehr lange

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs locker
Wuchsbreite 250 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit 40 - 80 cm/Jahr
Wuchshöhe 400 - 500 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß, rosa angehaucht
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt oval, am Ende zugespitzt, gezahnter Rand
Laub laubabwerfend
Laubfarbe frischgrün, rötliche Blattstiele

Sonstige

Besonderheiten leuchtend rote Zieräpfel, robust gegenüber Apfelschorf, winterhart
Boden normaler Gartenboden
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gruppenpflanzungen
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Mitte Februar 2022 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 03. Januar 2022 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: LLAA-KEEB-ACMZ-PTDX
  • Containerwareab €25.80
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2022
€25.80*
- +
- +
100 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Mitte Februar 2022
€43.20*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Zierapfel 'Red Sentinel' ist ein echtes Highlight für jeden Garten. Seine unglaubliche Blütenfülle im Frühling und sein fantastischer Fruchtschmuck im Herbst begeistern jeden Pflanzenfreund. Während der Blütezeit im Mai bedecken unzählige weiße Blüten den (bot.) Malus 'Red Sentinel' und verströmen einen feinen süßlichen Duft. Die Blüten ziehen zahlreiche Bienen und Hummeln an und bieten ihnen Nahrung. Die Insekten bestäuben die Blüten und sorgen für reichlich Früchte am Zierapfel 'Red Sentinel'. Bis zum Herbst entwickeln sich kirschgroße Äpfelchen in großer Anzahl. sobald die Blätter fallen, sind sie mit ihrer dunkelroten Färbung ein absoluter Blickfang. Bis tief in den Winter hinein lockt das Bäumchen mit seinen glänzenden Früchten Vögel in den Garten. Denn die Tiere fressen die Äpfel gerne. Auch für den Menschen sind die Früchte von Malus 'Red Sentinel' essbar. In England gelten sie als delikate Beilage zu Fleischgerichten. Weil die kleinen Früchte einen hohen Pektingehalt haben, eignen sie sich hervorragend für die Herstellung von Gelees und Marmeladen. Auch Most lässt sich fabelhaft damit veredeln.

Die Früchte sind etwa zwei Zentimeter groß. Der herrliche Fruchtschmuck findet gern in der Floristik Einsatz. Der hübsche Zierbaum findet einfach überall Platz. Denn Malus 'Red Sentinel' wächst auf maximal 350 cm Breite und erreicht eine Wuchshöhe von 400 bis 500 cm. An den Boden stellt die Pflanze keine besonderen Ansprüche. Sie mag feuchten Boden, der lehmig, sandig, kalkreich und humos ist. Allerdings gedeiht der Zierapfel 'Red Sentinel' auch auf ganz normalen Gartenböden prächtig. Der Standort ist idealerweise sonnig bis halbschattig. Das bezaubernde Bäumchen lässt sich gut schneiden und der Gärtner kann seine Krone mit dem schönen Laub rund gestalten. Aus diesem Grund ist dieser Baum ein beeindruckendes Einzelgehölz für kleinere Gärten. Auch mehrere Pflanzen dieser Sorte erzeugen ein hübsches Bild. Bei einer Gruppe empfiehlt es sich, einen Abstand von circa vier Metern einzuhalten. Der Zierapfel 'Red Sentinel' überzeugt durch seine hohe Robustheit gegenüber dem Apfelschorf und ist winterhart. Gut eingewurzelte Pflanzen vertragen bis zu -40 °C und brauchen im Winter keinen Schutz.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (206)
206 Bewertungen 89 Kurzbewertungen 117 Bewertungen mit Bericht
98% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Doberschütz

Bäume

Der Baum war super verpackt auf die Reise gegangen, war in einem prima Zustand und ist prima angewachsen.
Bereits im ersten Jahr nach der Pflanzung trägt der Zierapfel nun seine tollen roten Früchte. Damit hatte ich noch gar nicht gerechnet.
Eine wirkliche Freude für uns!

vom 2. November 2021

Nettersheim

Traum"baum"

Bin begeistert. Kam schon mit zahlreichen Äpfelchen hier an. Diese waren zunächst typisch "apfelfarben" und wurden zum Winter hin immer pinker. Die Früchte sind fest und hielten sogar bei Frost und Eis noch gut am Baum. Im Frühjahr bekam er tausende pinke Knospen,welche zu wunderschönen rosa Blüten wurden. Nun trägt er wieder etliche Äpfelchen und ist das absolute Highlight in meinem Gärtchen. Wunderschön,unkompliziert und pflegeleicht. Kann ich bedenkenlos empfehlen und würde ich immer wieder kaufen
vom 4. October 2021

Berlin

Zierapfel "Red Sentinel"

Dieser Zierapfel (wir hatten zwei verschiedene Sorten bestellt) hat sogar an den unteren Ästen Früchte im ersten Jahr entwickelt.
Die Blüten sind uns gar nicht in Erinnerung.
Super Ware.

vom 18. September 2021

Gladbeck

Zierapfel

Bin sehr damit zufrieden, wie sich der Zierapfel bisher entwickelt hat. Schon im ersten Frühling reich geblüht und jede Menge Äpfel angesetzt. Schmückt mein Terassenbeet. Werde aus den Äpfeln eine Marmelade kochen.
vom 17. September 2021

Trossingen

Zierapfelbaum

Ich habe letztes Jahr mein Baum eingepflanzt, und habe dieses Jahr schon erste Früchte.
vom 27. August 2021
Alle 117 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie ist der Kronenaufbau von Red sentinel und Evereste bei Stämmen? Muss man sie schneiden? Welche der beiden Sorten ist eher für Halbschatten geeignet? Welche blüht länger? Haben sie Herbstfärbung der Blätter?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. April 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beide Sorten sind sich sehr ähnlich. Sie sind schorftolerant und entsprechend wenig anfällig. Sie haben eine pyramidale Krone, die aber im Alter überhängend ist. Beim 'Red Sentinel' ist dieses verstärkter ausgeprägt. Und die Früchte haften bei beiden Sorten sehr lange am Baum. Auch haben sie auf einem idealen Standort eine eher gelbe Herbstfärbung.
Der Unterschied liegt vor allem in den Früchten. 'Red Sentinel' hat flachkugelige und mit einem tiefen Kelch versehene Früchte, hingegen Malus 'Evereste' bei dem der Kelch selten vorhanden ist. Zudem sind die Früchte bei 'Red Sentinel' dunkler.
Beide Sorten müssen ab und an ausgelichtet und in jungen Jahren im Aufbau unterstützt werden. Beide Pflanzen können gleichgut im Halbschatten wachsen. Hier bevorzuge ich jedoch 'Red Sentinel' da er schorffrei ist. An dunkleren Plätzen kann das ein Vorteil sein.
1
Antwort
Womit wird der Baum gedüngt?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. April 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da hier vor allem das Interesse an den Blüten und Früchten besteht, empfehle ich auf einen phosphorhaltigen Volldünger zurück zugreifen (z.B. Rosendünger von Neudorff). von April bis Ende Juli wird dieser 2-3 mal ausgebracht.
1
Antwort
Für welche Apfelsorten eignet sich Malus red sentinel als Befruchter?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ahlen , 12. April 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Für alle, deren Blütezeit sich einigermaßen mit dem Red Sentinel überschneiden. Denn alle Zieräpfel sind sehr gute Bestäuber und können auch Essäpfel ohne Probleme bestäuben, entsprechenden Insektenflug während der Blüte immer vorausgesetzt.
1
Antwort
Was ist der Unterschied zwischen Containerware und Stämmchen?
Die höchste derzeit zu erwerbende Stammhöhe ist 80 cm. Das kommt mir für einen ?Baum? recht wenig vor, da ich das so verstanden habe, dass der Stamm nicht mehr höher wird. Gibt es grundsätzlich (ggf. zu einem anderen Zeitpunkt) die Möglichkeit, einen noch höheren Stamm zu bekommen oder ist das (immer) das Maximum?
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. April 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn wir Containerware anbieten, handelt es sich um Sträucher, die von unten an mehrfach verzweigt sind. Aus ihnen kann ein mehrtriebiger Baum gezogen werden. Höhere Stämmchen, bei denen es sich um eine Kopfveredlung handelt und deren Stamm nicht weiter in die Höhe wächst, können wir aus logistischen Gründen nicht anbieten.
1
Antwort
Die Amseln haben in diesem Winter ganze Arbeit geleistet. Kein einziger Apfel ist übrig geblieben und es waren wirklich viele. Die Vögel haben sich aber nur die Früchte geholt. Die Stiele hängen noch alle am Bäumchen. Fallen sie von allein ab oder müssen wir nachhelfen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Stralsund , 2. March 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel fallen diese mit dem Neuaustrieb ab. Die Pflanzen reinigen sich somit von alleine.
1
Antwort
Mein kleiner Zierapfelbaum hat offensichtlich den vergangenen Frost nicht gut überstanden. Zum ersten Mal sind die noch vorhandenen Früchte eingeschrumpelt und teilweise schon komplett weich und verdorben. Kann ich noch etwas tun?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Krefeld , 22. February 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ich denke nicht, dass die Pflanze unter dem Frost besonders gelitten hat, es sei denn, dass Holz wurde mit geschädigt. Das Ende Februar nun die letzten Früchte an der Pflanze eintrocknen, durch den Frost geschädigt werden oder verschrumpeln ist nur natürlich. Hier gibt es aus fachlicher Sicht keine Bedenken.
Gedulden Sie sich und sorgen Sie für einen guten Wasserhaushalt. Ab April können Sie mit der Düngung beginnen.
1
Antwort
Ich habe ein Stämmchen 50-70 gekauft und es neben unsere Terrasse als zukünftigen Schattenspender gepflanzt. Nun frage mich gerade, ob daraus auch der im Artikel beschriebene hohe Baum wird oder ich dafür einen höheren Stamm hätte bestellen müssen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Naunhof , 11. November 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze wird mit den Jahren eine Höhe von 4-5 Meter erreichen, jedoch dauert dieses viele Jahre. Die Stammhöhe wird sich nicht verändern und so bleiben. Ist ein höherer Stamm gewünscht, muss dieses entsprechend angepasst werden.
1
Antwort
Ich habe den Zierapfel?Red Sentinel? 2x auf Grund Ihrer Produktbeschreibung, in welcher nur von einem Bäumchen oder Baum gesprochen wird, bestellt.
Ich erhielt beide in sehr guter Qualität, allerdings in Strauchform.
Ich habe Bäumchen erwartet, die laut Produktbeschreibung 4-5 Meter hoch wachsen sollen.
Wird es jetzt ein Baum oder ein Strauch?
Eine Bestellung ist nicht für mich und sollte definitiv ein Baum sein!
Oder werden es doch Bäume?
von Brit Kiesel aus Gottesgabe , 2. September 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Aus dem bestellten Strauch wird sich ein mehrstämmiger Baum entwickeln. Die Pflanze kann und darf auch in der Strauchform belassen werden. Möchten Sie eine Pflanze mit Stamm, ist dieses in der Lieferform immer ausgewiesen. Aus der erhaltenen Pflanzen lohnt es sich einen mehrtriebigen Stamm zu ziehen, indem die drei stärksten Haupttriebe ausgewählt und in den Seitentrieben immer eingekürzt werden. Hat die Pflanze eine Höhe von gut 250 cm erreicht, dann können die Haupttriebe auf 2 - 2,20 cm runter geschnitten werden. Darunter bildet sich dann die verzweigte Krone aus, die aber erneut Triebe nach oben entwickelt. Ähnlich läuft so etwas auch mit einem einzelnen Stamm ab.
1
Antwort
Eignet sich der Zierapfel ?Red Sentinel? als Befruchtersorte für den Kulturapfel ?Kaiser Wilhelm??
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hildesheim , 5. August 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Jeder Zierapfel ist ein guter Bestäuber, es müssen "nur" die bestäubenden Insekten fliegen und die Blütezeit muss sich überschneiden. Vom Grundsatz her sehe ich hier aber keinerlei Probleme.
1
Antwort
Lässt der Strauch sich relativ schnell zu einem Stamm mit Krone erziehen.
Ich weiß nicht, ob ich ihn als Strauch in eine Hecke integrieren oder etwas weiter davor setzen möchte, um ihn zum Baum zu erziehen.Groß wird er wohl in jedem Fall?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bremen , 9. July 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Unsere Pflanzen eignen sich mehr für die Heckengestaltung. Daraus einen Baum mit Stamm zu erzielen ist schwer, da die Pflanzen von unten mehrfach verzweigt sind. Oder aber, Sie erziehen sich einen mehrtriebigen Stamm/Baum. Das ist auch immer wieder sehr attraktiv.


Produkte vergleichen