Zierapfel 'Red Jade'

Malus 'Red Jade'


 (15)
<c:out value='Zierapfel 'Red Jade' - Malus 'Red Jade''/> Shop-Fotos (6)
<c:out value='Zierapfel 'Red Jade' - Malus 'Red Jade'' /> Community
Fotos (1)
<c:out value='Zierapfel 'Red Jade' - Malus 'Red Jade'' /> Video
  • hängender Wuchs
  • robuste Sorte gegen Krankheiten
  • frosthart
  • Früchte eignen sich zum Verzehr
  • Früchte haften lange

Wuchs

Wuchs breit hängend
Wuchsbreite 250 - 350 cm
Wuchsgeschwindigkeit 40 - 80 cm/Jahr
Wuchshöhe 400 - 500 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß, rosa Knospe
Blütenform schalenförmig
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt oval
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten widerstandsfähiger gegen Mehltau und Rost
Boden frisch-feuchter, sandig-lehmiger Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzel- und Gruppenstellung
Themenwelt Stämmchen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware16,60 €
  • Stämmchen38,60 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
16,60 €*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 80 cm
  • Trauerform
Stämmchen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
38,60 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Zierapfel 'Red Jade' entwickelt eine breit hängende Krone und wächst auf eine Höhe von 4 - 5 m. Im Mai erscheinen seine weißen, einzelnen Blüten, die durch ihre gelben Staubgefäße einen kleinen Farbtupfer bekommen.
Die Belaubung besteht aus ovalen dunkelgrünen Blättern. 'Red Jade' schmückt sich im Herbst mit leuchtend roten Äpfelchen, die sich bis in den Winter hinein an der Pflanze halten und circa 1-1,5 cm groß sind.
Eine widerstandsfähige und robuste Sorte gegen Mehltau und Rost.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (15)
15 Bewertungen
8 Kurzbewertungen
7 Bewertungen mit Bericht

93% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Kaltental

Zierapfel Red Jade

Gut angewachsen, viele schöne duftende Blüten, schöne kleine Früchte schon im ersten Jahr.!!!
Standort Halbschatten.

vom 17. September 2015

München

Zierapfel

Ein hängender Ast des Baumes war durch zu starkes abknicken in der Folienverpackung gesplittert. Wir mussten diese Stelle, die sich in Nähe des Stammes befindet, mehrmals mit Wundpaste und verstärktem Bastverbund stabilisieren sonst wäre der Ast gesplittert und verdorrt. Es scheint momentan so, dass der Ast gerettet werden konnte.
vom 16. Mai 2014

Kirchlinteln

Zierapfel

der stamm ist gerade mal 20 cm hoch ich versuche jetzt einen ast als stamm zu erziehen
denn ich will einen baum haben und keinen busch , er hat noch nicht geblüht

vom 8. September 2013

Messstetten

Zierapfel Malus Red Jade

Ich bin von der Optik der Bäumchen sehr enttäuscht! Ich hatte kleine Zierapfelbäumchen erwartetet. Leider wurde einfach nur der Gipfel der Bäumchen gekürzt wodurch die Pflanzen sehr abgeschnitten aussehen. Was ja auch der Fall ist. Ich hatte vor längerer Zeit schon einmal dieselbe Pflanze und diese Pflanze ist ein richtiges kleines Bäumchen mit "Gipfel"
vom 30. Mai 2013

Selpin

Zierapfel

dieser Baum ist gut angewachsen, hat im ersten Jahr schon geblüht und auch schon einige wenige Früchte getragen. Bislang sind wir sehr zufrieden
vom 16. April 2013

Dippoldiswalde

auch wunderbar

ebenfalls super gewachsen, toll geblüht, viele früchte !
vom 7. November 2012

Schwäbisch Gmünd

Ein Zierapfel der Freude bereitet

Der Zierapfelbaum ist sehr gut angewachsen und trägt dieses Jahr schon Früchte.

Wir haben den Baum als Geburtsbaum unseres Enkels Julian gepflanzt und erfreuen uns täglich an diesem Baum.

vom 27. Oktober 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wachsen bei einem Hochstämmchen nur die Äste oder auch das Stämmchen?
D.h. wenn man ein Stämmchen von z.B. 80 cm kauft, bleibt das dann bei 80 cm?
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. März 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Stammhöhe bleibt immer erhalten, nur die Krone wächst noch in die Höhe.
1
Antwort
Guten Tag, ich habe im Mai 2011 diesen Zierapfel von Ihnen bekommen. Wunderbar angegangen, 2011 hat es sogar geblüht und "Äpfelchen* getragen. 2012 war nichts - nur Blattwerk. In diesem Jahr spärliche Blüte und jetzt 3 kleine Ansätze für mögliche Äpfelchen zu sehen.
Was mache ich falsch bzw. was muss ich ändern. Ein 2. Bäumchen pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein zweites Bäumchen fördert in jedem Fall eine bessere Befruchtung.
Nur wenn das Stickstoff-Phosphor-Verhältnis ausgeglichen ist werden Blütenknospen gebildet, überwiegt der Stickstoffanteil wird hauptsächlich Blattmasse gebildet. Ein Dünger mit ausgeglichenem Verhältnis ist zum Beispiel der Beerendünger von Oscorna.
Zudem empfehlen wir einen gleich bleibend feuchten Boden zu gewährleisten damit das Wachstum und die optimale Blütenbildung ausgebildet werden kann.
1
Antwort
Warum hat mein Zierapfel jetzt ( Ende Juli ) schon bunte Blätter? Fehlt da Dünger? Wenn ja, womit dünge ich richtig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. Juli 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nicht nur die Menschen, auch die Pflanzen leiden unter Hitze. Hier kommt es dann oft zu Stressreaktionen, wie eine vorgezogene Herbstfärbung.
Daher ist es besonders wichtig die Wasserversorgung sicher zu stellen. Dazu formen Sie am besten einen Gießring um die Pflanze herum, so kann das Gießwasser am einfachsten bis in die tieferen Bodenschichten eindringen.
Zusätzlich kann der Boden mit Rindenmulch oder ähnlichem abgedeckt werden. So bleibt dieser kühler und auch länger feucht.
Gießen Sie tagsüber nie über ?Kopf?, da es hier durch Wassertropfen zum Lupeneffekt der Sonnenstrahlen kommen kann.
Spät abends kann man die Pflanzen jedoch auch einmal gelegentlich abduschen um sie so etwas abzukühlen.
Gedüngt wird einmal im Laufe des Aprils mit dem Neuaustrieb, evtl, noch einmal im Juni/Juli. Damit die Pflanze ihre volle Winterhärte erreicht, sollte ab August nicht mehr gedüngt werden. In Ihrem Fall kommt zum Beispiel der Baum-, Strauch- und Heckendünger in Frage.
1
Antwort
Ich suche für meinen Schrebergarten einen Baum, der gut Schatten über einem Sitzplatz gibt, sehr schnellwüchsig ist, aber nicht höher als ca. 5 m wird. Können Sie mir einen Zierapfel empfehlen (oder einen anderen Baum?)
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. Juli 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Blutpflaume kann hier sehr gut in Frage kommen, aber auch die erwähnten Zieräpfel.
Beachten Sie bitte, dass diese einerseits als Sträucher und andererseits als Stamm angeboten werden. Stämme wachsen aber in der Höhe nicht weiter. Die einmal gewählte Stammhöhe bleibt also immer erhalten. Einfacher ist ein Strauch, da dieser immer beliebig aufgeastet und in Form gebracht werden kann.
1
Antwort
Ist die angegebene Lieferhöhe die Höhe des gesamten Baumes oder die Stammhöhe?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. März 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei der Lieferhöhe 60-100cm wird die Höhe der gesamten Pflanze ohne Wurzel angegeben. Bei der Lieferhöhe 100 - 125 cm/ Stammhöhe 80 cm ist ebenfalls die Wurzel nicht berechnet. Hier hat die Pflanze eine Gesamthöhe von etwa 100-125 cm, inkl. Stamm.
1
Antwort
Wann sollte ich den Baum am günstigsten düngen?
von sonnenschein aus Schwäbische Alb , 8. November 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die beste Zeit, seinen Zierapfel und alle anderen Pflanzen im Garten mit Nährstoffen zu versorgen, ist von April bis Ende Juli. Je nach Dünger werden die Pflanzen 2-3 mal ausgebracht.
1
Antwort
Ich habe den Zierapfel im Kübel gepflanzt, ist Winterschutz erforderlich?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Weitenhagen , 27. Oktober 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Kübelpflanzen benötigen in der Regel einen Winterschutz, da sie nicht so winterhart sind, wie ihre ?Kollegen? im Garten. Es empfiehlt sich den Topf zum Beispiel mit Luftpolsterfolie zu umwickeln und die Pflanzen dicht an das Haus zu stellen, da sie dort meist geschützter stehen (nicht auf der Windseite). Achten Sie aber auf jeden Fall auf ausreichende Feuchtigkeit des Bodens.
1
Antwort
Ich habe den Zierapfel in einen Kübel gepflanzt.
Ist er dafür geeignet, oder sollte ich ihn lieber auspflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. September 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich ist eine Kübelhaltung kein Problem, die Kübelgröße muss nur zur Pflanze passen um die Wasser- und Nährstoffversorgung sicherzustellen.
Ausgepflanzt wird ein Zierapfel in der Regel größer, da der Wurzelbereich nicht eingeschränkt ist.
1
Antwort
Wie wird das Bäumchen geschnitten? Der Stamm ist ja jetzt nur 60cm hoch und die Zweige hängen schon bis zur Erde. Um seine Größe von 4m zu erreichen, muss ja auch der Stamm wachsen?!Müssen immer die unteren Äste weggeschnitten werden damit der Stamm höher wird??
von einer Kundin oder einem Kunden , 29. Mai 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Richtig. Die Pflanze wächst nach oben raus. Der Stamm muss daher aufgeastet werden. Im März schneiden Sie die Triebe direkt am Stamm säuberlich ab. Die Krone(anderen Zweige) wird etwa um einen Drittel eingekürzt. Ähnlich wie beim Obstbaum.
1
Antwort
Können Sie mir bitte noch genaueres über die Fruchtfarbe sagen? Ist diese eher dunkelrot? Wann kommen und wie lange bleiben die Früchte?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. Oktober 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Ausfärbung der Früchte und die Haltbarkeit ist direkt vom Wetter und den Standort abhängig. Ist alles optimal, können die Früchte bis in den Winter hinein an der Pflanze haften. Anfangs sind sie hellrot gefärbt, später bis kräftig rot.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!