Edelflieder 'Primrose'

Syringa vulgaris 'Primrose'

Sorte

 (11)
Vergleichen
Edelflieder 'Primrose' - Syringa vulgaris 'Primrose' Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • winterhart
  • ausläuferbildend
  • windfest
  • erste gelbe Sorte
  • duftend

Wuchs

Wuchs aufrecht, dicht, trichterartig
Wuchsbreite 300 - 500 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 400 - 600 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe hellgelb
Blütenform rispenförmig
Blütezeit Mai - Juni

Blatt

Blatt ei- bis herzförmig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten einzig gelbe Sorte
Boden normaler Gartenboden, kalkliebend, schwach sauer bis alkalisch
Duftstärke
Pflanzenbedarf 1 pro Meter
Salzverträglich
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zierstrauch, Einzelstellung oder in der Gruppe
Windverträglich
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Edelflieder 'Primrose' ist etwas ganz Besonderes. Als bisher einzige gelbe Sorte sticht er unter den vielen anderen Sorten heraus. Seine zarten, hellgelben Blüten setzen sich sehr schön von weißen oder bläulich blühenden Sorten ab. Die einfachen kleinen Blüten von Syringa vulgaris 'Primrose' wachsen zusammengefasst in mittelgroßen, duftenden Rispen. Die ersten Blüten des Edelflieders 'Primrose' zeigen sich im Mai, beim Verblühen im Juni verblasst das frische, helle Gelb der zarten Blütenblätter beinahe zu Weiß. Die frischen, grünen Blätter stellen einen anmutigen Kontrast her.

Der Edelflieder 'Primrose' wächst aufrecht und dicht. Trichterartig wächst er bis zu 4 m in die Höhe. Seine Breite von bis zu 3 m macht ihn zu einem ausgezeichneten Solitär. In Gruppen, gerade mit anderen Fliederbüschen, hebt sich Syringa vulgaris 'Primrose' durch seine besondere Farbe ab. Am wohlsten fühlt sich der Edelflieder 'Primrose' an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Die robuste, winterharte Pflanze bevorzugt kalkhaltige Gartenböden und ein leicht saures bis alkalisches Bodenmilieu.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (11)
11 Bewertungen 7 Kurzbewertungen 4 Bewertungen mit Bericht
90% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Kelbra

"gelber Flieder"

Die Pflanze ist sehr gut angegangen und hat auch viele Blüten gehabt. Jetzt im
Winter hat sie im Freien durchgehalten
und hat sich vermehrt. Nur eines weiß ich
als Laie nicht, ob ich sie zurückschneiden darf?
Viele Grüße G. Teichmann

vom 22. February 2015


besonders hilfreich

Flieder wurde bereits mit gelblichem Laub geliefert

Der mir gelieferte Flieder hatte untypisch hellgelbe Blätter und machte trotz ausreichend Feuchtigkeit im Topf einen irgendwie welken und ungesunden Eindruck. Mittlerweile sind die Blätter zwar etwas dunkler, aber immer noch mit gelblichen Flecken. Auch nach mehreren Monaten nach Pflanzung hat er sich nicht erholt. Mal sehen, wie es nächstes Frühjahr mit neuem Laub aussieht.
vom 31. August 2012

Warburg

Edelflieder Primrose

Habe den Edelflieder an einen Hang gepflanzt an welchem viele Touristen vorbeikommen. Einige sagten mir verwundert das sie vorher noch keinen gelb blühenden Flieder gesehen hätten als sie mich im Garten arbeitend angesprochen hatten. Ich ja auch nicht erwiderte ich lachend - bevor ich den Gartenkatalog von Horstmann zu Gesicht bekam!

Mit gärtnerischem Gruß

vom 13. November 2011

Giebelstadt-Euerhausen

Edelflieder Primrose

Über Blüh- und Duftreichtum kann ich mich noch nicht äußern. Die Pflanze ist gut angewachsen und zeigte in der Vergangenheit Wuchs. Da er aber im Moment noch kleiner als die Pflanzen im Umfeld ist, möchte ich auch hier erst den Winter und das kommende Jahr abwarten.
vom 5. October 2011

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Habe den Edelflieder letztes Jahr gepflanzt, ist schön angewachsen und hat üppig geblüht.
Frage: Wann und wie weit soll ich den Flieder zurückschneiden?
!
von einer Kundin oder einem Kunden aus Gilching , 4. June 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Generell empfehlen wir Flieder nicht zu schneiden. Lediglich das abtrennen der Blütenstände wird empfohlen um einen höheren Blütenstand für die kommenden Jahre zu fördern.
Sollte eine Verzweigung gewünscht sein, muss die Pflanze nun um einen Drittel eingekürzt werden. Dabei kann es aber im nächsten Jahr zu einem Ausfall oder einer geringeren Blütenbildung kommen.
1
Antwort
Die Blätter meines Edelflieders Primrose sind
hellgrün mit leichter Tendenz zu gelb.
Ist da alles in Ordnung oder könnte das ein Hinweis auf Staunässe sein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schliersee , 16. July 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es könnte Staunässe, Magnesium-oder Nährstoffmangel sein..
1
Antwort
Kann man diesen Flieder in der Nähe einer Hauswand pflanzen (sind die Wurzeln aggresiv)?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Braunschweig , 20. June 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Flieder kann sich unterirrdisch weiterentwickeln. Seine Wurzel beschädigen aber keine Hauswand oder ähnliches.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen