Sandginster

Genista pilosa


 (4)
<c:out value='Sandginster - Genista pilosa'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • licht- und wärmeliebend
  • bedingt winterhart
  • nur für leichte Böden geeignet
  • keine Dornen

Wuchs

Wuchs niedrig
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 10 cm/Jahr
Wuchshöhe 20 - 30 cm

Blüte

Blütenfarbe goldgelb
Blütezeit Mai - Juli

Blatt

Blatt sehr klein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten seltene Sorte
Boden normaler Gartenboden, gerne sauer
Pflanzenbedarf 5-6 pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zierstrauch, Böschungen
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware7,90 €
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
7,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bei dem Sandginster handelt es sich um einen sehr niedrigen Zwergstrauch, der von Mai bis Juli goldgelbe Blüten trägt. Er wird bis zu 40 cm hoch.
An sonnigen und warmen Standorten kann er sich optimal entwickeln und findet z. B. in Heide- und Steingärten sowie zur Bepflanzung von Steinmauern und Böschungen Verwendung. Eine robuste Pflanze die auch auf kargen Böden zurechtkommt.
Alle Ginster sind in allen Teilen giftig!
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Sandginster 'Vancouver Gold'
Sandginster 'Vancouver Gold'Genista pilosa 'Vancouver Gold'
Färberginster
FärberginsterGenista tinctoria
Flügel-Ginster
Flügel-GinsterGenista sagittalis

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (4)
4 Bewertungen
1 Kurzbewertung
3 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Dessau

Starker Bodendecker

Der Sandginster hat den eher mageren Boden im Steingarten hervorragend angenommen. Er ist nach einem Jahr bereits ausgewachsen (jedenfalls hoffe ich das) und bedeckt bereits mehr Fläche, als er sollte. Ein vorsichtiger Schnitt wird im Frühjahr erfolgen. Selbst im wasserreichen Jahr 2014 hat er jedoch nur mäßig geblüht. Hoffentlich wird dies im kommenden Jahr besser. Ein Nachteil dieses Ginsters ist, dass sich Unkrautsamen darin verfangen und keimen, man diese aufgrund der engen Wurzel- und Holztriebstruktur der Pflanze nur noch oberflächlich wieder entfernen kann.
vom 29. August 2014

Parthenstein / Klinga

Sandginster

der schöne Ginster ist bei mir leider eingegangen, trotz gießens ist der irgendwie vertrocknet

Lag bestimmt nicht am Ginster :-))

vom 16. Oktober 2013

Steinach

Sandginster

Dieser Ginster hat den strengen Winter sehr gut überstanden. Zur Blüte kann ich noch nichts sagen, da in unserer Gegend alles etwas später dran ist. Hoffe, dass er so wie auf dem Bild dargestellt blühen wird.
vom 12. Mai 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Sie schreiben beim Bodenanspruch "gerne sauer". Unser Boden ist ziemlich kalkhaltig, ansonsten trocken (vollsonnig), mager und sandig. Verträgt der Sandginster das?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ingelheim am Rhein , 18. Oktober 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In jedem Fall muss der Boden gut durchlässig sein und sollte im pH-Wert nicht über 7,0 (neutral) liegen. Zudem mag der Sandginster gerne luftfeuchte aber sonnige Lagen (Küstenklima). In zu schweren Böden wächst er nicht. Diese sollten daher mit ausreichend Sand verbessert werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!