Purpur-Ginster / Rosenginster

Cytisus purpureus

Ursprungsart

 (21)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Purpur-Ginster / Rosenginster - Cytisus purpureus Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • frosthart, besser als C.scorparius
  • hitzeverträglich
  • kalkliebend
  • dunkelrosa Blüte
  • Ausläufer bildent

Wuchs

Wuchs strauchartig,aufrecht, locker
Wuchsbreite 60 - 100 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 25 cm/Jahr
Wuchshöhe 40 - 70 cm

Blüte

Blütenfarbe purpur
Blütezeit Mai - Juni

Blatt

Blatt verkehrt eiförmig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe tiefgrün

Sonstige

Besonderheiten giftig in allen Teilen
Boden normaler, kalkhaltiger Gartenboden
Pflanzenbedarf 4-5 pro m²
Standort Sonne
Verwendung Zierstrauch, Pflanzgefäße
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €8.70
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€8.70*
- +
- +
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€9.70*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 30 Stunden und 23 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 26. August 2019, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wie der Name Purpur-Ginster verspricht, sind seine Blüten purpurfarben. Von Mai bis Juni verzieren sie die tiefgrüne Belaubung dieser wunderschönen Sorte.
Der Wuchs ist hier strauchartig, aufrecht und locker. Er erreicht eine Höhe von 40 - 60 cm.
Gerne wird der Purpur-Ginster als Zierstrauch einzeln und in Gruppen verwendet und findet so in Gärten und Pflanzgefäßen Platz.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (21)
21 Bewertungen 10 Kurzbewertungen 11 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Grafing

Intensive Blüte

Im Pflanzjahr eher unscheinbar hat der Purpurginster nicht mal ein Jahr nach Pflanzung herrlich ausgetrieben und intensiv geblüht.
vom 23. June 2014

Lilienthal

Kaufempfehlung

Eine sehr schöne Pflanze. Hat schon bei der Lieferung letztes Jahr überreich geblüht und dieses Jahr auch, trotz unterschiedlicher Standorte (von eher schattig bis eher sonnig).
Da bei Lieferung die endgültige Gartenplanung noch nicht feststand, mussten wir die drei Pflanzen teilweise mehrmals umsetzen. Auch das haben sie unbeschadet überstanden. Von mir eine klare Empfehlung für diesen kleinen Strauch, der bei uns gerade herrlich zusammen mit den Tulpen um die Wette blüht.

vom 20. May 2013

Steinach

Rosenginster

Diese Art Ginster wird nicht sehr hoch, wirkt wie ein kleiner Busch. Im Frühjahr habe ich nur ein paar dürre Äste entfernen müssen. Da ich diese Sorte schon kenne,weiss ich, dass sie sehr reichblühend ist und man nicht erkennt, dass es eigentlich ein Ginster ist. Ideal als Steingartenpflanze.
vom 12. May 2013

Frankfurt

Purpur-Ginster

Der Purpur-Ginster kam pünktlich und
hervorragend verpackt an.
Er wuchs sehr gut an und hatte bereits
im Jahr der Lieferung viele Blüten.
Baunschule Horstmann kann ich nur
weiterempfehlen.

Mit freundlichen Grüßen
Alfonsine

vom 7. March 2013

Dessau

Erfüllt seinen Zweck

Der Ginster wurde erworben, um das "Ende" des Steingartens "einzustöpseln". Dafür benötigte ich eine schnell wachsende, nicht zu hohe Pflanze, welche auf einen kleine Hügel platziert werden sollte. Die zwei Purpur-Ginster haben sich nach anfänglichem Zögern gut eingelebt und auch bereits geblüht, wenn auch spärlich verglichen mit größeren Ginsterarten. Es gefällt mir besonders, dass der Strauch tatsächlich nicht sehr hoch wird, sondern bogig kriecht. Die Blütenfarbe ist heller als auf manchen Fotos angegeben, eher ein zartes Rosé, was wenig auffällt.
vom 29. August 2014
Alle 11 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Lässt sich der Purpur-Ginster in Verbindung mit Zwergrosen am Friedhof pflanzen?
von Elke aus Neumarkt , 12. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die beiden Pflanzen passen vom pH-Wert im Boden leider nicht zusammen. Rosen bevorzugen den schwachsauren bis neutralen und der Ginster eher den kalkhaltigen Boden.
1
Antwort
Gedeiht der Ginster auch im Kübel? Wenn ja, wie groß muss dieser sein?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Für eine Dauerbepflanzung sollte der Kübel ein Volumen von etwa 10 Litern oder etwas mehr aufweisen. Sorgen Sie für eine gute Drainage, da zu feuchter Boden nicht gut vertragen wird. Achten Sie auf ein gutes und stabiles Substrat, so verschlemmt die Erde nicht so schnell. Der Rosenginster ist kalkliebend und kann daher auch gut mit kalkhaltigem Gießwasser gegossen werden.
1
Antwort
Wann schneidet man die Pflanze?
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. October 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Schneiden Sie Ginster immer nach der Blüte. Junge Pflanzen vertragen einen recht starken Rückschnitt und bilden somit auch eine bessere Verzweigung aus. Bei älteren Pflanzen müssen mindestens 50 cm stehen bleiben.
1
Antwort
Wieviele Pflanzen benötigt man auf den laufenden Meter? Angegeben sind nur die Pflanzen pro qm.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Langen , 22. August 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie eine Hecke daraus gestalten möchten, empfehle ich Ihnen drei Pflanzen pro Meter.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen