Duftender Zwergginster / Kriechginster

Cytisus beanii


 (3)
Vergleichen
Duftender Zwergginster / Kriechginster - Cytisus beanii Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • reich blühend
  • intensiver Duft
  • frosthart
  • bevorzugte Nahrung für Hasen
  • bodenverbesserndes Gehölz

Wuchs

Wuchs niedrig bis kriechend
Wuchsbreite 60 - 100 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 15 cm/Jahr
Wuchshöhe 40 - 60 cm

Blüte

Blütenfarbe gelb
Blütezeit Mai

Blatt

Blatt behaart
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten außerordentlich reich blühend
Boden sandig-humoser Gartenboden, durchlässig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 4-5 pro m²
Standort Sonne
Verwendung Gruppenpflanzungen
Themenwelt Hitzeverträgliche Pflanzen
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Duftende Kriechginster trägt im Mai kräftig gelbe Blüten, die einen angenehmen Duft verströmen und in einer unglaublichen Vielzahl erscheinen. Seine einfachen Blätter sind leicht behaart.
Wie alle Ginster ist auch diese Sorte in allen Teilen giftig. Verwendung findet sie im Garten in Gruppenpflanzungen. Ein traumhaft schönes Bild ergibt sich durch Kombination mit Stauden und Gräsern.
Ginster wird als Bodenverbesserer eingesetzt, da er stickstoffarme Böden aufbessert.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen 3 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Paderborn

Duftender Zwergginster, Echter Rotdorn

Der D.-Zwerg. ermuntert nicht nur mich, vor dem Beet zu verweilen, um Farbe und Duft zu genießen.

Der E.-Rotd. stellt mich auf die Probe: Bisher grünt er nur. Das Blühen liegt noch in weiter Ferne.
Ich glaube, Geduld ist angesagt.

vom 10. May 2020

Ganderkesee

Ginster im Steingärtchen

Ich verwende die schwach wüchsige Pflanze unter schwiergen Bedingungen (zu kalt, zu viel Regen), stets bedroht von starkwüchsigen Konkurrenten, es sieht im Moment so aus, als könnte ich sie erhalten. Das Allein ist ein Erfolg.
vom 25. November 2012

Berlin

Jahresbericht

Einer von 2 Ginstern ist im letzten Winter erfroren, der zweite hat normalen Blütenansatz.
vom 10. May 2011

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann kann der Ginster zurückgeschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. May 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Geschnitten werden kann er nach der Blüte, aber bitte nicht an heißen Tagen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen