Bartblume 'Kew Blue'

Caryopteris clandonensis 'Kew Blue'


 (8)
<c:out value='Bartblume 'Kew Blue' - Caryopteris clandonensis 'Kew Blue''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • Strauch-Halbstrauch
  • dunkelblaue Blüte
  • für warme, geschützte Lagen
  • Bienenweide
  • empfindlich

Wuchs

Wuchs buschig, mit vielen Trieben
Wuchsbreite 30 - 50 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 70 - 80 cm

Blüte

Blütenfarbe dunkelblau
Blütezeit August - September

Blatt

Blatt leicht behaart
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün, unterseits silberner Schimmer

Sonstige

Besonderheiten bienenfreundlich, reich blühend, dunkelblaue Blütenbüschel
Boden normaler, durchlässiger Gartenboden
Pflanzenbedarf 5 pro m² / 3 pro Meter
Standort Sonne
Verwendung Zierstrauch, Pflanzgefäße
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €8.60
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€8.60*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
€9.90*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 71 Stunden und 7 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 31. Juli 2017, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Attraktive Blautöne setzen Akzente! Es erfordert Überlegung im Gartendesign, wenn blaue Blüten im ausgehenden Sommer den Garten mit Farbe füllen sollen. Die Bartblume 'Kew Blue' bietet eine solche Möglichkeit und dazu noch eine wunderschöne. Mit tiefblauen Blüten und einer Höhe von 30 bis 80 Zentimetern dominiert sie Grenzbeete. Auch ist sie ausdrucksstark genug, um auf separaten Blumeninseln die Blicke auf sich zu ziehen. Diese Präsenz schafft (bot.) Caryopteris clandonensis 'Kew Blue' durch gestaffelte Blütenbüschel, die sich wie Perlen an einer Schnur dem Sonnenlicht entgegenrecken. Ihre intensiv blauen, fedrigen Blütenblätter, dominieren den Eindruck und lassen die spitz zulaufenden, gezähnten Laubblätter in einem Meer aus flaumigen Blüten untergehen. Dabei sind es gerade die Blätter, die den aromatischen Duft im ganzen Garten verteilen. Sie leiten hungrige Bienen auf der Suche nach dem süßen Nektar zu ihren Blüten. Im späten Herbst, wenn die Bartblume 'Kew Blue' in voller Blüte steht, sind die kleinen fleißigen Insekten für diese Insel des Wohlgeruchs dankbar.

Als Bienenweide liebt die Caryopteris clandonensis 'Kew Blue' warme Gegenden, wo die Sommer heiß und sonnig sind. Hier wartet sie geduldig auf den Herbst, wenn ihren Gästen nektarreiche Alternativen ausgehen. Sie genießt ein windgeschütztes Eckchen. Am liebsten mit durchlässigem, nicht zu nährstoffreichem Boden. Das ist alles, was die Bartblume 'Kew Blue' zum Glücklichsein braucht. Ihre volle Pracht entfaltet sie, wenn nicht mehr als drei Pflanzen pro Meter in Reihe oder fünf Pflanzen pro Quadratmeter in einem Beet gepflanzt werden. Dann hat die tiefblau blühende Pflanze genügend Raum zur Ausbildung ihrer Triebe. An den einjährigen Trieben wachsen später die ausdrucksstarken Blüten. Auf Balkon oder Terrasse gedeiht die 'Kew Blue' in einem ausreichend großen Pflanzgefäß als Solitärpflanze. Etwa zehn Liter frische Gartenerde sind notwendig, damit sich das Wurzelwerk gut ausbildet.

Die Caryopteris clandonensis 'Kew Blue' ist eine genügsame Pflanze, die wenig Pflege benötigt. Wer sie am richtigen Ort einpflanzt, wird viel Freude an ihr haben, auch ohne ein Gartenbaustudium absolviert zu haben. Nach ihrer Blütezeit beginnt sie im Spätherbst ihre Blätter abzuwerfen. Das ist das Signal, zum Rückschnitt. Auf zehn bis fünfzehn Zentimeter schneidet der Gärtner die alten Triebe zurück. Im nächsten Jahr entstehen neue, frische Triebe an deren Stelle, an denen sich die tiefblauen Blütenbüschel bilden. Drohen die Meteorologen im Winter mittleren bis strengen Frost an, empfiehlt es sich, mit etwas Laub einen Winterschutz über dem Rückschnitt zu bilden. So wird die Bartblume 'Kew Blue' auch in den Folgejahren den Garten mit ihren Wohlgerüchen und ihrer blauen Blütenpracht verwöhnen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Bartblume 'Blauer Spatz' ®
Bartblume 'Blauer Spatz' ®Caryopteris clandonensis 'Blauer Spatz' ®
Bartblume 'Ferndown'
Bartblume 'Ferndown'Caryopteris clandonensis 'Ferndown'
Bartblume 'Summer Sorbet' ®
Bartblume 'Summer Sorbet' ®Caryopteris clandonensis 'Summer Sorbet' ®
Bartblume 'Grand Bleu' ®
Bartblume 'Grand Bleu' ®Caryopteris clandonensis 'Grand Bleu' ®
Bartblume 'Heavenly Blue'
Bartblume 'Heavenly Blue'Caryopteris clandonensis 'Heavenly Blue'
Bartblume 'Blue Balloon' ®Caryopteris clandonensis 'Blue Balloon' ®

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (8)
8 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
5 Bewertungen mit Bericht

87% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Dessau-Roßlau

Freude für Mensch und Tier

Diese Bartblume steht sonnig - halbschattig, nicht zu trocken und frei. D. h. Windbewegung. Sie hat zeitgemäß gut ausgetrieben und wird in den nächsten Tagen nach den Eisheiligen beschnitten. Im Vergleich zur "Ferndown" blüht sie ca. 4 Wochen später, was in allem zu sehen ist. Aber das ist o.k.
Sehr empfehlenswert.

vom 16. May 2017

Magdeburg

Bartblume

Wir haben uns diese Strauch ausgesucht wegen der sehr schönen Farbe und sind mit diesem gelieferten Produkt sehr zufrieden.
vom 18. March 2014

Ittlingen
besonders hilfreich

Diese Pflanze ist wunderschön

Ein Blickfang in jedem Garten, sie blüht sehr lange und hat Blüten ohne ENDE, einfach wunderschön. Nach ende der Blütezeit im Herbst darf die Pflanze auf keinen Fall heruntergeschnitten werden, sie erfriert sonst, also stehen lassen bis zum Frühjahr, dann erst stark zurückschneiden. Die Pflanze wird von Jahr zu Jahr schöner aber auch ziemlich gross, deshalb beim einpflanzen etwas mehr Platz einplanen, damit sie sich ausbreiten kann und zum Blickfang wird.
vom 14. June 2013

Weitefeld

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Leider im winter erfroren
vom 14. June 2013

Icking

Bartblume - schön, aber empfindlich

Leider haben beide Bartblumen zwar erst "ausgeschlagen" und sind dann doch eingegangen.
Von zwei weiteren Bartblumen, die ich bei Ihnen für eine Freundin bestellt hatte, ist eine sehr gut angewachsen und hat sich prächtig entwickelt, allerdings in München.
Frost ist bei mir hier ein Thema.

vom 22. August 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe Schwierigkeiten, mich für eine der angebotenen Bartblumen zu entscheiden, welche würden Sie mir empfehlen im Hinblick auf Blütenreichtum und Blühzeit.
von Gertrud Fissl aus Friedrichshafen am Bodensee , 24. February 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da kann ich Ihnen die Kew Blue empfehlen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!