Edelginster 'Roter Favorit'

Cytisus scoparius 'Roter Favorit'

Sorte

 (6)
Vergleichen
Edelginster 'Roter Favorit' - Cytisus scoparius 'Roter Favorit' Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • wächst locker aufrecht bis leicht überhängend
  • Blüte in verschiedenen Rottönen im Mai / Juni
  • für sonnige Standorte
  • hitzeverträglich, liebt sandige, durchlässige Böden

Wuchs

Wuchs breit, buschig, mit vielen Trieben
Wuchsbreite 100 - 130 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 120 - 150 cm

Blüte

Blütenfarbe karminrot
Blütezeit Mai - Juni

Blatt

Blatt dreigeteilt, giftig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten überreich blühend
Boden normale, etwas sandige Gartenböden
Nahrung für Insekten
Standort Sonne
Verwendung Heide-, Stein- und Staudengärten
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu leichten Lieferverzögerungen kommen kann.

  • Containerware€9.10
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 12 Werktage
€9.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Edelginster 'Roter Favorit' bedeckt sich im Mai und Juni mit einer Fülle von Schmetterlingsblüten. Sie sind hellrot, haben karminrote Schiffchen, produzieren Pollen und ziehen damit Bienen, Hummeln und Schmetterlinge an. Diese Sorte ist ein ausgezeichnetes Bienennährgehölz und optisch ein Highlight. Zusätzlich erfreuen die Blüten durch einen süßen und fruchtigen Duft an milden Tagen. Cytisus scoparius 'Roter Favorit' findet inmitten verschiedener Heidekräuter einen schönen Platz, lockert einen Steingarten auf und bringt Farbe zwischen Ziergräser. Zusammen mit Stauden und Kleinsträuchern entsteht mit dem Edelginster 'Roter Favorit' ein vielfältiges und malerisches Sommerbild. Begrünt mit kleinen, lanzettlichen Blättchen tritt die Form des Strauches außerhalb der Blütezeit in den Vordergrund. Die Sorte verschönert Böschungen und Magerrasen und setzt einzeln und in kleinen Gruppen einen fröhlichen Akzent zu Kiefern und Wacholder. (Bot.) Cytisus scoparius 'Roter Favorit' blüht uneingeschränkt im Vorgarten nahe einer Straße und wächst gut im Beet.

Der Edelginster 'Roter Favorit' kommt mit Temperatur und Luft in der Stadt ausgezeichnet zurecht. Er gedeiht in unterschiedlichen Regionen und Klimazonen auf Sand und steinigem Boden und benötigt geringe Wassermengen. Auf magerem Boden und auf einem sonnigem Standort bleibt der Strauch kompakt und entwickelt üppige Blüten. Cytisus scoparius 'Roter Favorit' sammelt mit seinen Wurzeln Stickstoff, verbessert den Boden und eignet sich gut zur Erstbepflanzung. Zum Herbst zeigen sich schmale, braune Schoten, die bei trockenem Wetter platzen und runde Samen verstreuen. In kalten und rauen rauen Lagen benötigt der Edelginster 'Roter Favorit' einen Schutz aus Wärmevlies. Notwendig ist das regelmäßige Auslichten des Strauches. Stark überhängende Sträucher erhalten einen Rückschnitt. Der Cytisus scoparius 'Roter Favorit' eignet sich als Schmuck großer Pflanzkübel und Tröge.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (6)
6 Bewertungen 2 Kurzbewertungen 4 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Eigene Bewertung schreiben

Mülheim An Der Ruhr

Leider nicht angegangen

Leider ist der Anwuchs letztes Jahr nicht geglückt. Ich gebe ihm dieses Jahr eine zweite Chance, weil ich ihn einfach wunderschön finde.
vom 22. March 2020

Darmstadt

keiner

Bin mit Planze zufrieden
vom 23. November 2017

Fronreute

Schwierig zu sagen

Der Edelginster "muckelt" bei uns so vor sich hin. Wenn ich auf den Bildern sehe, wie er eigentlich aussehen sollte, ist unserer richtig hässlich dagegen. Ich baue darauf, dass er im 2. Jahr schöner wird. Mit den anderen Pflanzen von Horstmann war ich zufriedener, das kann aber auch an der Lage und unseren Höhenmetern (ca. 600) liegen. Ganz glücklich ist der Edelginster zumindest bei uns noch nicht.
vom 4. August 2016

Wachtberg

Klein, aber fein

Der Strauch wächst deutlich langsamer als "normaler Ginster" - selbst in meinem sehr lehmigen Garten. Dies war auch der Grund, warum ich ihn gewählt habe. Er ist klein, kompakt und blütenreich. :-)
vom 10. June 2015

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich ihn auch auf dem Balkon stellen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 3. July 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung über den Sommer sicherstellen, ist eine Kübelhaltung auf dem Balkon für die Pflanze kein Problem.
1
Antwort
Im Text schreiben Sie "kleiner Blütenstrauch"; in der Quickinfo steht "Wuchshöhe 150cm" - ich möchte den Ginster als Heckenpflanze zwischen einem Sanddorn und einer roten Kletterrose pflanzen. Dort sollte er dann doch die 150cm erreichen. Realistisch oder soll ich eher eine andere Sorte wählen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Lauffen , 13. May 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Für einen Blütenstrauch (diese werden ja meist 2-3 Meter) ist er mit 150 cm tatsächlich recht klein. Sofern der Standort nicht zu zugig ist, wird er hier auch die Wuchshöhe erreichen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen