Pfaffenhütchen / Korkspindel / Korkflügelstrauch

Euonymus alatus


 (27)
Vergleichen
Pfaffenhütchen / Korkspindel / Korkflügelstrauch - Euonymus alatus Shop-Fotos (6)
Pfaffenhütchen / Korkspindel / Korkflügelstrauch - Euonymus alatus Community
Fotos (3)
Pfaffenhütchen / Korkspindel / Korkflügelstrauch - Euonymus alatus Video
  • wächst langsam als breit ausladender Strauch
  • mit Korkleisten an den Trieben
  • leuchtende Herbstfärbung in Rottönen
  • für Sonne bis Halbschatten
  • auf allen nicht zu trockenen Gartenböden

Wuchs

Wuchs locker, unregelmäßig, buschig
Wuchsbreite 130 - 180 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 250 cm

Blüte

Blütenfarbe grünlich-gelb
Blütenform traubenförmig
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt sommergrün, oval
Blattschmuck
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün, im Herbst dunkelrot

Sonstige

Besonderheiten Fruchtsamen sind giftig, flügelartige Korkleisten
Boden normale Gartenböden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstand, sehr schön an Teichen
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab 18,50 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
18,50 €*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
21,10 €*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
28,60 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Neben seiner leuchtend orangeroten bis dunkelroten Herbstfärbung sind die Korkleisten an den Ästen dieses sommergrünen Strauches am auffälligsten.

Die unscheinbaren Blüten sind grünlich-gelb und treten oft in 3-er-Gruppen auf. Die kurzstieligen Blätter sind länglich oval geformt.

Sobald die grünen Kapselfrüchte reif sind, nehmen sie eine purpurrote Farbe an, ihre Samen sind orangerot ummantelt und giftig.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kriechspindel 'Blondy'  ®
Kriechspindel 'Blondy' ®Euonymus fortunei 'Blondy' ®
Immergrüne Kriechspindel
Immergrüne KriechspindelEuonymus fortunei var. radicans
Weißbunte Kriechspindel 'Variegatus'
Weißbunte Kriechspindel 'Variegatus'Euonymus fortunei 'Variegatus'
Kletternde Kriechspindel 'Vegetus'
Kletternde Kriechspindel 'Vegetus'Euonymus fortunei 'Vegetus'
Pracht-Pfaffenhütchen
Pracht-PfaffenhütchenEuonymus europaeus 'Red Cascade'
Purpur-Kriechspindel 'Coloratus'
Purpur-Kriechspindel 'Coloratus'Euonymus fortunei 'Coloratus'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Pfaffenhütchen
Pflanze wächst und gedeiht wie gewünscht. Wunderschöne Färbung im Gehölz
vom 14. April 2018,

Pflanze hat leider den Winter nicht überstanden
Pflanze bekam zum Herbst schöne rote Blätter, hat aber leider den Winter nicht überstanden und ist eingegangen.
vom 28. Juni 2017, crojo aus Berlin

Irrtum?
bin nicht sicher ob es überhaupt die richtige Pflanze ist, sie ist immergrün, blüht aber überhaupt nicht und hat ein anderes Aussehen als in der Beschreibung, obwohl auf dem Etikett der richtige Name stand
vom 27. April 2017,

Gesamtbewertung


 (27)
27 Bewertungen
17 Kurzbewertungen
10 Bewertungen mit Bericht

88% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)



besonders hilfreich

Pfaffenhuetchen-Korkspindel-Korkfluegelstrauch

Es ist eine Total unempfindliche Pflanze,der Busch wächst und wächst bei mir und sieht jetzt im Herbst mit seiner roten Farbe wunderschön aus.
vom 10. Oktober 2016

Saerbeck

Herbstfarben im Garten

Hatte mir diesen Strauch gekauft, da ich gerne tolle Herbstfarben im Garten habe. War eine gute Idee. Die Rottöne im Herbst sind wirklich unglaublich und der Strauch ist sehr schnell angewachsen und hat sich im Garten sofort wohl gefühlt. Der erste Winter wurde gut vertragen. Alles in allem eine absolute Kaufempfehlung von mir.
vom 17. September 2015


Korkflügelstrauch

Gut angewachsen und wird immer kräftiger. Tolle Qualität und hatte nicht gelitten - trotzt Postversand. Jetzt wieder toll ausgetrieben und zeigt bald seine kleinen Blüten. Im Herbst färben sich die Blätte wahrhaft Rot :)
vom 29. April 2014

Hamburg

Pfaffenhütchen, Euonymus alatus

Ich bin mit meinem Pfaffenhütchen rundum zufrieden. Es hat im ersten Jahr noch nicht geblüht. War aber zu jeder Jahreszeit ein ganz besonderer Anblick in meinem Garten und das ohne großen Pflegeaufwand.
vom 10. April 2014

Satrup

super angewachsen...

haben diesen Strauch im letzten Herbst gepflanzt und sind sehr zufrieden. Trotz strengen Winters keine Probleme, schöne Herbstfärbung zeigt sich jetz.
vom 22. Oktober 2013

Alle 10 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wie lange hält die Herbstbelaubung?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. Oktober 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das kann in jedem Jahr anders sein, da sich die Laubausfärbung nach der Witterung richtet. Je stabiler die Witterung ist, je länger wird die Pflanze die Blätter tragen. Daher kann die Laubfärbung 2-4 Wochen dauern.
1
Antwort
Mein Korkflügelstrauch ist ca. 10 Jahre alt und schon relativ groß.
Bis jetzt hatte ich nie Probleme mit ihm und wollte ihn demnächst etwas zurückschneiden.
Aber als ich jetzt aus dem Urlaub kam war er als einziger Strauch im Garten vertrocknet.
Kann ich ihn wohl noch retten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. Juli 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wässer, dazu möglichst einen Gießring um die Pflanze herum bilden (kleiner Erdwall). So kann das Gießwasser nicht seitlich ablaufen und sickert bis in die tieferen Erdschichten. Dann wirklich reichlich wässern, so dass der Boden auch wieder bis in eine Tiefe von 50 cm durchgehen feucht ist. Evtl. das wöchentlich wiederholen, abhängig vom Verlauf der Witterung. Ob sich der Korkflügelstrauch wieder erholen kann muss man abwarten und das Beste hoffen. Im Frühjahr sollte er dann spätestens wieder austreiben.
1
Antwort
Wann setzt in etwa die rote Herbstfärbung ein? Verliert er dadurch auch schon früh seine Blätter?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 26919 Brake , 7. Mai 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Herbstfärbung setzt bei guter Wasser- und Nährstoffversorgung, sowie einem sonnigen Standort und standhaften Temperaturen gegen Ende September/Oktober ein. Er verliert die Blätter nicht ungewöhnlich früh.
1
Antwort
Ist dieses Pfaffenhütchen auch bei Bienen beliebt ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich befliegen die Bienen auch den Korkflüglestrauch. Er gilt zudem als Bienenweide, genauere Angaben über die Trachtwerte sind momentan allerdings nicht zu bekommen.
1
Antwort
Wenn durch Sturm ein großer Ast abgebrochen ist, hat man die Chance, dass dieser neue Wurzel schlägt ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 7. Oktober 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel ist es bei stärkeren Ästen nicht möglich, dass diese wieder anwurzeln. Schon gar nicht bei den niedrigen Temperaturen. Hier geben wir dem Zweig/Ast keine Chance.
1
Antwort
Warum wird meiner nicht rot obwohl er vollsonnig steht?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. September 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es dauert meist etwas bis sich die Herbstfärbung bei frisch gepflanzten Exemplaren zeigt. Je besser die Nährstoffversorgung, desto weniger stark fällt die Herbstfärbung aus. Daher fängt diese oftmals erst nach 3-5 Jahren an ihre volle Farbintensität zu zeigen. Haben Sie etwas Geduld mit ihrem Korkflügelstrauch.
1
Antwort
Ich möchte ihn relativ nah am Ufer eines See's pflanzen, verträgt er die dort vorhandene Staunässe?
Verträgt er auch Wurzeldruck von Bäumen bzw. durch die Wurzeln verfestigten Boden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 12. Juni 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Zu hohe Staunässe verträgt er nicht, mag aber fern gut feuchte Böden. Sein Wurzelsystem ist weit verzweigt und oberflächennah mit einem hohen Feinwurzelanteil. Somit wird der Boden gut "festgehalten". Bei einem zu feuchten Boden oder anhaltender Staunässe kann er auch auf einen kleinen Hügel gesetzt werden (etwa 40-50 cm hoch), um so der Staunässe etwas zu entkommen.
1
Antwort
Bei meinem Strauch sind die Blätter jetzt im Juni teilweise etwas gelb/ rötlich verfärbt . Brauch mein Strauch vielleicht Dünger? Wenn ja, welchen !?
von Elli M. aus Moers , 5. Juni 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine rötliche Färbung weist in der Regel auf eine hohe Sonnenintensität hin und ist daher "nur" ein Sonnenbrand. Durch Gaben von Kali und Magnesium kann der Zellaufbau gekräftigt werden um so besser der Sonne trotzen zu können. Gelbe Blätter können eine Stressreaktion auf Hitze sein, besonders wenn es die unteren Blätter sind. Aber auch ein Stickstoffmangel kann hier vorliegen. Fall Sie also noch nicht gedüngt haben, sollten Sie mit einem Volldünger düngen (enthält NPK). Nach dem Düngen muss der Boden ausreichend feucht gehalten werden.
1
Antwort
Kann ich das Pfaffenhütchen auch jetzt (im Mai) umpflanzen und was muss ich beachten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 11. Mai 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Jetzt ist die Pflanze im vollen Wachstum und sollte möglichst nicht mehr umgesetzt werden.
Bitte immer erst nach dem Laubfall ab ca. Mitte Oktober umpflanzen. Sie haben Zeit bis ca. Ende März. Sie sollten die Pflanze immer mit Ballen ausstechen und gleich umpflanzen. Pflanzen, die maximal 5 Jahre an einem Standort stehen können noch gut umgepflanzt werden. Bei älteren Exemplaren besteht die Gefahr, dass sie nicht anwachsen.
Ein Rückschnitt der Pflanze erleichtert das Anwachsen. Im ersten Standjahr muss der Boden immer ausreichend feucht gehalten werden.
1
Antwort
Ist die Korkspindel ein Tiefwurzler ? Ich suche nach einem Strauch , den ich an die Grundstücksgrenze setzen möchte, der aber das Pflaster der Nachbarin nicht im Laufe der Jahre anheben soll.
von einer Kundin oder einem Kunden , 6. Oktober 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Korkflügelstrauch hat ein ausgeprägtes, oberflächennahes Wurzelsystem und kann somit im Alter schon das Pflaster der Nachbarin etwas anheben. Dies ist aber Abhängig von der Entfernung zum Pflasterstein. Ab etwa 100 cm Pflanzabstand ist die Gefahr sehr gering.
Grundsätzlich ist das Wurzelsystem von schwach wachsenden oder säulenförmigen Pflanzen nicht so stark ausgeprägt wie bei den "normalen" Vertretern ihrer Art. Daher sind solche Pflanzen besonders für schmale Pflanzstreifen gut geeignet.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen