Pfeifenstrauch / Falscher Jasmin / Duftjasmin 'Erectus'

Philadelphus 'Erectus'


 (70)
<c:out value='Pfeifenstrauch / Falscher Jasmin / Duftjasmin 'Erectus' - Philadelphus 'Erectus''/> Shop-Fotos (5)
<c:out value='Pfeifenstrauch / Falscher Jasmin / Duftjasmin 'Erectus' - Philadelphus 'Erectus'' /> Community
Fotos (1)
  • wächst als kleiner, schlanker Strauch, im Alter überhängend
  • dicht gefüllte, sehr reiche Blüte
  • stark duftend
  • für Sonne bis Halbschatten
  • anpruchslos an den Boden, gerne gut feucht

Wuchs

Wuchs überhängend
Wuchsbreite 80 - 100 cm
Wuchsgeschwindigkeit 15 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 200 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß
Blütezeit Juni - Juli

Blatt

Blatt grün, gesund
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten schöne duftende Blütenfülle
Boden nährstoffreiche Gartenböden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 3 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Gärten, Einzel- und Gruppenstellungen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €8.90
  • Wurzelware€16.50
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€8.90*
€9.90*
Sie sparen: €1.00* (10 %)
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€21.10*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Anfang Oktober
€16.50*
für 5 Stück
Stückpreis: €3.30*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Als kleiner Strauch, der in der Zeit von Juni bis Juli kräftig duftende, weiße Blüten trägt, präsentiert sich dieser Jasmin. Er trägt zwar Früchte, diese sind eher unscheinbar.

An den Boden stellt er wenig Ansprüche, er sollte aber nicht zu trocken sein. Am wohlsten fühlt er sich an einem sonnigen bis absonnigen Platz.

Für Insekten ist diese Pflanze sehr bedeutend. Seine Blütenfülle macht ihn sehr interessant für Gärten und Parks. Er erreicht eine Höhe von ca. 1,5m.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Gute Pflanze - Duft entspricht jedoch nicht dem erhofften
Im Frühsommer 2016 gepflanzt, sind direkt einige dünne Äste geknickt und abgestorben. Die Pflanze ist aber gut angewachsen und hat sich erholt. Eine Blüte erwartete ich im ersten Jahr nicht. Den ersten Winter (nicht sehr kalt) hat er mit Winterschutz gut überstanden- die Blüten im ersten Jahr enttäuschen mich allerdings - nur an einigen Trieben und nicht sehr duftend. Man muss schon recht nah dran - ich hatte mir ein "Duftmeer" wie beim echten Jasmin vorgestellt. Aber erst mal abwarten - vielleicht entwickelt er sich noch.
vom 11. June 2017, Vorspessart aus Marktheidenfeld

Pfeifenstrauch/Falscher Jasmin/Duftjasmin Erectus
Nach der Pflanzung sind einige der Triebe, die alle sehr dünn waren, abgestorben, die ich dann abgeschnitten habe. Das war 2016 - ein nennenswertes Wachstum war in diesem Jahr auch nicht mehr festzustellen, auch keine Blüte. Trotz des langen und harten Winters ohne Schutz hat er inzwischen bis Juni 2017 mehrere neue Triebe bekommen und sieht inzwischen etwas besser aus. Die Triebe sind aber immer noch verhältnismäßig dünn und müssen gestützt werden, da sie sonst weit nach unten hängen. Trotzdem hat er vor drei Tagen angefangen zu blühen (noch wenige Blüten). Duft kann nicht festgestellt werden, da es seither immer regnet. Im Frühjahr habe ich gedüngt. Vermutlich wird sich der Strauch weiter entwickeln. Ich hoffe, dass neue Triebe standfester werden.
vom 7. June 2017,

Baum
Dieses Jahr doppelt so groß und soo wunderschön :)
vom 1. September 2016, Noha aus Münster

Gesamtbewertung


 (70)
70 Bewertungen
34 Kurzbewertungen
36 Bewertungen mit Bericht

95% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Waldkirch

blütenreicher Blickfang

Der Pfeifenstrauch ist bei mir bei Frühsommerpflanzung gut angewachsen, und zeigte bereits im ersten Jahr reichlich Blüten. Auch nach dem ersten Winter enttäuschte die Blütenfülle nicht.
vom 24. June 2016

Roggentin

Tolle Pflanze

Die Pflanze ist gut angewachsen und sind sehr Pflegeleicht. Im Wachstum hat sich nicht ganz soviel getan, aber ich bin trotzdessen voll und ganz zufrieden und würde sie auch wieder kaufen.
vom 13. December 2015

Langweid

viele Blüten, gut angewachsen

Obwohl der Strauch nur in einem großen Pflanzsack eingesetzt wurde, ist er gut angewachsen und hat gleich im ersten Jahr zahlreiche, sehr stark riechende Blüten gebildet. Lausbefall war nur an zwei Trieben. Nach der Entfernung keine Neubesiedelung.
Bin sehr zufrieden

vom 2. October 2015

Hardthausen

Empfehlenswert

Hat den 1. Winter auch ohne Winterschutz überstanden und blühte in diesem Jahr sehr üppig. Kaum Pflege nötig
vom 10. June 2015

Güstrow

hervorragende Sorte für eine Hecke

Von allen bestellten Pflanzen ging keine einzige zu Grunde. Alle sehen gesund aus, bei ihrem gleichmäßigen Wuchs kann ich mich bei dem Schnitt nur auf das Entfernen von kranken und abgestorbenen Ästen beschränken. Das Blütenreichtum und die Duftstärke sind überwältigend.
vom 30. October 2014

Alle 36 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Welche Früchte trägt er? Wie sehen diese aus? Giftig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es handelt sich um eine reine Zierform, die nur sehr selten kleinste unscheinbare Fruchtkapseln ausbildet. Eine Giftigkeit dieser Frucht ist uns nicht bekannt.
1
Antwort
Lässt sich der Jasmin Erectus auch schmaler halten, ca.60-80 cm?
von einer Kundin oder einem Kunden aus berlin , 7. May 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dieser Strauch wächst schlank aufrecht, daher lässt er sich kaum noch schmaler halten. Nur die überhängenden Triebe kann man später entfernen. Mit 80 cm Durchmesser nach etwa 5 Jahren sollte man schon rechnen.
1
Antwort
Wie weit kann ich den Philadelphus "Erectus" nach der Blüte zurückschneiden damit er kompakt wächst.
von einer Kundin oder einem Kunden , 17. May 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Im belaubten Zustand sollte maximal ein Drittel der Pflanze abgeschnitten werden. Im unbelaubten Zustand, im Winter, kann der Rückschnitt deutlich stärker erfolgen. Bei jungen Pflanzen kann man hier bis auf 20-30 cm über dem Boden schneiden, bei älteren sind es etwa 40-50 cm.
1
Antwort
Ist die Pflanze winterhart? Auch bei strengem Winter?
von einer Kundin oder einem Kunden , 3. June 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In jungen Jahren kann die Pflanze unter Kahlfrösten leiden, ist aber generell winterhart.
1
Antwort
Möchte meinen derzeitigen Gartenjasmin durch diesen Duftjasmin ersetzen, da er laut Beschreibung nicht so hoch wird und besser blüht. Wie sieht es in Bezug auf Lausbefall aus? Ist dieser Duftjasmin auch sehr anfällig dafür?
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. September 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Leider haben Sie die Sorte Ihres Gartenjasmins nicht angegeben, so dass ich hier keine Aussage treffen kann. Grundsätzlich gilt aber, dass diese Sorte nicht besonders stark befallen wird. Ausgenommen es ist ein Ameisennest in der Nähe, denn diese bringen im Frühjahr die ersten Läuse auf die Pflanzen um den begehrten Honigtau zu bekommen.
1
Antwort
Ich habe meinen Duftjasmin jetzt seit 4 Jahren. Er ist immer gut gewachsen. Dieses Jahr ist er erst gut gewachsen, dann sind die Blätter der Neuaustriebe verkümmert. Er hatte nur kleine, wenige Blüten bekommen. Ich habe ihn nach der Blüte geschnitten und gehofft, das er nun weiter wächst, aber vergebens.

Was kann ich machen ? Hat er eine Krankheit ?
von Michaela aus Thüringen , 22. July 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies hört sich stark nach einem Spinnmilbenbefall und / oder nach einem Läusebefall an. Damit sie wieder durchtreiben sollten sie jetzt nachgedüngt werden, zum Beispiel mit dem Baum-, Strauch- und Heckendünger von Oscorna. Das Abschneiden der Spitzen war genau richtig.
1
Antwort
kann ich in diesem Monat dieses Pflanze stark zurück schneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. October 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können den Erectus jetzt zurückschneiden, werden dann aber wohl auf die Blüte (zum Teil) verzichten müssen. Da er lieber direkt nach der Blüte zurückgeschnitten werden sollte.
1
Antwort
Ich habe einen Duftjasmin im Topf auf der Terrasse. Er wächst sehr gut, blüht aber nicht. Muß ich ihn rauspflanzen?
Kann er draußen im Topf (mit Schutz) überwintern oder muß er ins Haus?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mettmann , 12. October 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Duftjasmin kann draußen im Kübel überwintert werden. Mangelnde oder keine Blüten können am fehlenden Phospor im Boden liegen oder auch an zuviel Stickstoff (kein ausgewogenes Verhältnis).


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!