Fingerstrauch 'Goldteppich' / 'Goldkissen'

Potentilla fruticosa 'Goldteppich' / 'Goldkissen'

Sorte

 (95)
Vergleichen
Bestseller Nr. 5 in Kategorie Blütengehölze
Fingerstrauch  'Goldteppich' /  'Goldkissen' - Potentilla fruticosa 'Goldteppich' / 'Goldkissen' Shop-Fotos (8)
Foto hochladen
  • wächst als Kleinstrauch, auch als Bodendecker
  • goldgelbe Blüte von Mai bis Oktober
  • schnittverträglich
  • von Sonne bis Halbschatten
  • anspruchslos an den Boden

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs dichtbuschig, niederliegend
Wuchsbreite 80 - 100 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 25 cm/Jahr
Wuchshöhe 40 - 50 cm

Blüte

Blütenfarbe goldgelb
Blütezeit Mai - Oktober

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt gefingert
Laub laubabwerfend
Laubfarbe graugrün

Sonstige

Besonderheiten mehltaufreie Sorte
Boden normaler Gartenboden, humos, durchlässig
Bodendeckend
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 5 pro m², 3 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Flächendeckung, Einzelstellung
Wurzelsystem Flachwurzler
Themenwelt Grabbepflanzung
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€3.20
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 19 Werktage
€3.90*
ab 10 Stück
€3.50*
ab 50 Stück
€3.20*
begrenzte Stückzahl lieferbar
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Richtig lange - von Mai bis Oktober - zeigt dieser Strauch seine großen, zahlreichen, goldgelben Blüten.

Diese mehltaufreie Sorte hat dunkelgrünes, gefingertes Laub und einen dichtbuschigen, niederliegenden Wuchs, bis 40 cm, so dass er bestens für die Flächendeckung geeignet ist. Als Einzelpflanze in kleinen Beeten oder Rabatten kommt der Goldteppich gut zur Wirkung.

Da die Potentilla Goldteppich eine flach wachsende Sorte ist, ist bei der Bestellhöhe die Breite der Pflanze angegeben.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (95)
95 Bewertungen 53 Kurzbewertungen 42 Bewertungen mit Bericht
96% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Neustadt

Bodendecker

Alle Pflanzen haben den Winter gut überstanden und sind schön angewachsen, freuen uns schon auf die gelben Blüten.
Sehr guter Bodendecker 🤩

vom 9. May 2021

Northeim

Heckenpflanze

Gute Qualität, schön groß, fügt sich in bestehende Hecke gut ein
vom 6. March 2021

Memmingen

Einfach schöne Pflanze

Haben diese Pflanze für ein Vorgartenbeet bestellt und eingepflanzt. Bereits im ersten Jahr ist es super angewachsen und hat üppig geblüht.
vom 4. December 2020

Schnelldorf

Einwandfrei

Gut angewachsen,niedriger Bodendecker im sehr mageren und trockenen Steingarten zwischen Sandsteinmauern. Einfaches vermehren durch Absenker.
vom 8. July 2020

Gera

Guter robuster Strauch

Lange Blütezeit.
vom 14. November 2019
Alle 42 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben einen großen Hang mit dem "Goldteppich" flächendeckend bepflanzt (300 Stück). Im dritten Standjahr ist der Boden nun gut bedeckt, die Pflanzen sind sehr gut gewachsen. Muss ich zwingend zurückschneiden um Vergreisung zu vermeiden? Wenn ja wieviel? Blütenfülle ist nicht so wichtig, sondern eher die Unkrautunterdrückung.
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. April 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle drei bis fünf Jahre ist ein Rückschnitt genau aus dem Grund sinnvoll. Dieser kann auch mit dem Neuaustrieb durchgeführt werden, da die Pflanzen dann im Saftdruck stehen und bei einer ausreichenden Nährstoffversorgung wieder gut durchtreiben.
1
Antwort
Muss man diese Sorte im Sommer ständig gießen oder kommt sie auch mit längeren Trockenzeiten zurecht?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Erst wenn sie richtig angewurzelt ist, kommt sie auch mal mit längeren Trockenzeiten zurecht. Nach der Anpflanzung muss die Pflanze aber für gut ein Jahr noch betreut werden, damit die Wurzeln sich auch entsprechend entwickeln können.
1
Antwort
Bei einer Wuchsbreite von 80-100 cm sollen wirklich 3 Pflanzen pro Meter gepflanzt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 17235 Neustrelitz , 2. September 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanzen sind noch recht jung. Wenn Sie weniger Pflanzen setzen, dann dauert es entsprechend lange, bis die Pflanzen ineinander gewachsen sind. Somit liegt es im Auge des Betrachters, bzw. in der Geduld des Betrachters, wie viele Potentilla er anpflanzen möchte.
1
Antwort
Die Pflanzen sind jetzt im 3.Standjahr nicht so recht blühwillig. Der Boden ist eher mager. Der Standort vollsonnig und leider meist trocken. Gegossen wird bei Trockenheit. Was kann man tun?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mülheim-Kärlich , 19. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Wasserhaushalt kann bei Trockenheit gerne erhöht werden. Desweiteren hilft es immer die Bodenstruktur durch einen organischen Volldünger und durch das Auftragen von gut abgesetzten Kompost zu verbessern. Ein geeigneter Dünger ist z.B. Oscorna Animalin. Dieser wird von April bis Ende Juli, 2-3 mal verteilt.
1
Antwort
Kann ich Potentilla fruticosa Pflanzen , die schon mehrere Jahre am gleichen Ort wachsen, ausgraben und wo anderst einpflanzen?
Es handelt sich um eine mit Potentilla bepflanzte Fläche von etwa 5 Quadratmeter die für einen Fahrradstellplatz gepflastert werden soll.
Die Pflanzen müssen raus und ich fände es schade sie wegzuwerfen.
von Bruno aus 87439 Kempten , 9. June 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beim Umpflanzen sollte folgendes berücksichtigt werden:
Der optimale Zeitraum ist nach dem Laubfall ab ca. Mitte Oktober bis ca. Ende März. Die Pflanze wird immer mit Ballen ausgestochen und sollte umgehend am neuen Standort eingesetzt werden.
Pflanzen, die maximal 5 Jahre an einem Standort stehen, können problemlos umgepflanzt werden. Bei älteren Exemplaren besteht die Gefahr des Nichtanwachsens.
Ein Rückschnitt der Pflanze erleichtert das Anwachsen. Im ersten Standjahr empfiehlt es sich, den Boden immer ausreichend feucht zu halten und gegebenenfalls zu mulchen.
1
Antwort
Kann der Fingerstrauch auch auf steinigen mageren Böden wachsen und einen Hang befestigen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 10. May 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Steinig ist nicht so sehr das Problem, aber bei einem zu mageren Boden wird der Wuchs nicht so ansprechend sein. Der Hang wird aber auch dann gut befestigt werden.
1
Antwort
Ich möchte einen kleinen Süd-Hang mit 2 m Höhe und 4 m Länge bepflanzen, vor den aber nächstes Jahr ein Geräteschuppen gestellt wird (bringt dann im Sommer Schatten von ca. 11 Uhr bis 18.00 Uhr). Gedeiht der Fingerstrauch trotzdem?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kreis Mühlacker , 8. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Potentillen fühlen sich auch im Halbschatten noch wohl, daher sollte es hier keine Problem geben.
1
Antwort
Wann ist der beste Zeitpunkt zum Pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 21. January 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sobald der Boden ausreichend offen ist, damit Sie mit dem Spaten oder der Schaufel gut in den Boden kommen.
1
Antwort
Wieviel Pflanzen benötige ich je m² ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 49401 Damme , 7. November 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wir empfehlen 5 Pflanzen pro qm zu setzen.
1
Antwort
Muss die Pflanze im Herbst zurückgeschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. September 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Man kann sie sehr gut zurückschneiden, muss es aber nicht.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen
x
Wir nutzen Cookies, um den bestmöglichen Service zu erbringen und zu verbessern. Wenn Du weitersurfst, stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. OK