Goldglöckchen / Forsythia 'Minigold'

Forsythia intermedia 'Minigold'


 (25)
<c:out value='Goldglöckchen / Forsythia 'Minigold' - Forsythia intermedia 'Minigold''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • wächst als Kleinstrauch dichtbuschig und kompakt
  • goldgelbe Blüte im März / April
  • für sonnige bis halbschattige Lagen
  • liebt lockere ausreichend feuchte und nahrhafte Böden
  • Schnitt direkt nach der Blüte problemlos möglich

Wuchs

Wuchs aufrecht, trichterartig
Wuchsbreite 80 - 130 cm
Wuchsgeschwindigkeit 15 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe goldgelb
Blütenform glockenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit März - April

Blatt

Blatt gegenständig, lanzettlich
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün, im Herbst schöne Gelbfärbung

Sonstige

Besonderheiten kleine Forsythienform, schnellwüchsig
Boden normale Gartenböden
Pflanzenbedarf 2-3 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstelung oder auch in Gruppen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 7,70 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
7,70 €*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
12,90 €*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 3 Stunden und 2 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wie ein Vorbote des frühen Sommers präsentiert sich dieser Zierstrauch im heimischen Garten, da er durch sein verlockendes Gelb Frische versprüht. Das Goldglöckchen / Forsythia 'Minigold' ist einer der kleineren Vertreter der Forsythien, begeistert jedoch mit der besonderen Blütenpracht, die sich über mehrere Wochen erstreckt. Aufgrund seiner Form ist das kleine Gold für unterschiedliche Zwecke nutzbar, ob als einzelne Pflanze im asiatischen Garten, wo es für Wohlstand und Reichtum steht oder in Gruppen, die den Vorgarten verschönern.

Die ursprünglich aus Ostasien stammende Forsythie gehört zur Familie Oleaceae. Durch Zufallskreuzung entstand Forsythia intermedia, die 1878 im alten Botanischen Garten der Universität Göttingen zum ersten Mal in der westlichen Welt durch Zufall gefunden wurden. Seit dieser Zeit entwickelten sich die Sträucher zu einem beliebten Begleiter im Garten. Vor allem ihre Beständigkeit erweist sich in Deutschland als vorteilhaft, da sie nur reichlich Wasser, Kalk im Boden und einen sonnigen Standort benötigt. Werden diese Voraussetzungen beim Anbau einbezogen, verdreifacht sich der schon von Natur aus reiche Blütenstand und Mitte April erstrahlt der Strauch im betörendem Gelb. An jedem kleinen Nebenzweig variiert die Vielzahl der Blüten zwischen zwei und vier Stück und wirkt füllig anhand der Blätter, die in einem satten Grün gehalten sind. Von April bis Ende Oktober bleibt das Laub dem Goldglöckchen / Forsythia 'Minigold' erhalten, im Herbst werden sie gelb mit violetten Übergängen. Im Winter schließen sich die Knospen und das Laub wird abgeworfen, damit die Kälte erträglich ist. Anfang des neuen Jahres können abgeschnitten Zweige in der Vase angetrieben werden.

Die Forsythia intermedia 'Minigold' bedarf nicht viel Pflege, sollte nur in einem Takt von zwei Jahren stark ausgelichtet werden, damit die Blüten wieder in neuem Glanz erstrahlen können. Dadurch entfaltet sich das gesamte Potential des Zierstrauches, der entweder einzeln oder mit weiteren Exemplaren gepflanzt werden kann. Eine beliebte Form der Gartenkunst mit diesen Forsythien ist die Nutzung als Hecke in Alleen, als Abgrenzung des eigenen Grundstücks oder in großen Gartenanlagen. Einzeln setzen sie spektakuläre Akzente, da sie in der Sonne richtig strahlen und eine verspielte Aura zaubern. Wer sie in den Vordergrund rückt, erreicht nach der japanischen Gartenkunst Wohlstand, da gelbe Pflanzen diese verdeutlichen. Mit dem Goldglöckchen / Forsythia 'Minigold' lässt sich dies innerhalb kurzer Zeit einrichten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Goldglöckchen / Forsythie 'Spectabilis'
Goldglöckchen / Forsythie 'Spectabilis'Forsythia x intermedia 'Spectabilis'
Goldglöckchen / Forsythie
Goldglöckchen / ForsythieForsythia x intermedia 'Lynwood Gold'
Goldglöckchen / Forsythie 'Week End' ®
Goldglöckchen / Forsythie 'Week End' ®Forsythia x intermedia 'Week End'
Goldglöckchen 'Maree d'Or'Forsythia intermedia 'Maree d'Or'
Goldglöckchen 'Goldrausch'
Goldglöckchen 'Goldrausch'Forsythia 'Goldrausch'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Goldgloeckchen-Forsythia-Minigold
Im November gepflanzt, im Frühjahr eine Blüte, im August kaputt trotz regelmäßigem Gießen und richtigem Standort. Ich werde es noch ein zweites Mal versuchen. An dem gleichen Standort stand vorher jahrelang eine normale Forsythie.
vom 4. September 2016,

Herr
Eine sehr gute Fa. bei Reklamationen immer wieder gerne
vom 18. April 2015,

schöne Pflanzen - sofort geblüht
die Pflanzen sind in einem Top Zustand im Herbst 2013 angekommen. Nichts vertrocknet oder gebrochen, super angewachsen und haben alle im Frühjahr 2014 sofort geblüht und sich prächtig in dem feuchten Sommer entwickelt - sehr empfehlenswert.
vom 4. November 2014, aus Weiterstadt

Gesamtbewertung


 (25)
25 Bewertungen
15 Kurzbewertungen
10 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Kiel

Forsythia intermedia 'Minigold'

Dieser Strauch hat in diesem Frühjahr super viele Blüten gehabt und es sah einfach toll aus! Wunderschöne intensive gelbe Farbe und relativ große Blüten.
vom 4. Juli 2014

Leverkusen

Goldglöckchen / Forsythia 'Minigold'

Unproblematischer Anwuchs, im ersten Jahr schon schöne Blüte. In diesem Jahr blühte der gesamte Strauch goldgelb und war ein Highlight des Gartens im März. Der Wuchs ist wie geplant sehr mäßig. Somit ist vorauszusehen ist, dass der Strauch auch in den nächsten Jahren problemlos im Zaum gehalten werden kann.

Fazit: ein wunderschöner pflegeleichter Strauch.

vom 5. April 2014

Dresden

Sehr schön

Die Pflanzen kamen in einwandfreiem Zustand bei uns an und sind im vergangenen Herbst gepflanzt worden. Der sehr frostige, sonnige Winter hat der Pflanze nicht geschadet.
vom 17. Oktober 2012

Betzdorf

Goldglöckchen

Bin mit allem sehr zufrieden
vom 5. Mai 2012

Kassel

Frühling

Die Mini Forsythie sehr guter Strauch
gut verzweigt und nicht zu gross-schöne Blüten.
Ein richtiger Frühlingsgruß

vom 25. März 2011

Alle 10 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Eignet sich die Forsythia intermedia "Minigold" als Kübelpflanze?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Wuppertal , 14. Juni 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Kübelhaltung ist kein Problem, sofern die Wasser und Nährstoffversorgung sicher gestellt wird.
1
Antwort
Ich habe die Minigold letzten Herbst gepflanzt.... den Winter hat sie gut überstanden und treibt jetzt auch. Allerdings blüht sie nicht, sie bekommt gleich trüne Blätter. Liegt das daran dass sie noch recht jung ist, oder evtl. zu wenig Sonne?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. April 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, das kann bei zu jungen Pflanzen schon mal passieren. Wenn der Phosphor-Stickstoffhaushalt ausgeglichen ist, wird die Pflanze wahrscheinlich im kommenden Jahr schon blühen. Da sie am mehrjährigen Holz blühen, müssen sie erst ausreichend Holz ausbilden um genügend Blütenknospen zu bilden.
1
Antwort
Wie winterhart ist diese Art?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Freudenstadt , 26. Juli 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist gut frosthart. Sie verträgt allerdings sommerliche Trockenheit wenig.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!