ClickCease

Fingerstrauch / Potentilla

Potentilla fruticosa

Ursprungsart

 (36)
Vergleichen
Fingerstrauch / Potentilla - Potentilla fruticosa Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
Fingerstrauch / Potentilla - Potentilla fruticosa Video
  • ideal für niedrige Hecken, für Kübel geeignet
  • lange Blütezeit, prächtige Blütenschalen
  • winterhart und pflegeleicht, behaarte Blätter
  • schnittfest, hohes Ausschlagsvermögen

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs Kleinstrauch, dicht verzweigt, aufrecht
Wuchsbreite 100 - 130 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 120 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe reingelb
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Juni - Oktober
Duftstärke

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt 3-5 zählige Blätter, wechselständig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe frischgrün

Sonstige

Besonderheiten blüht früh, gelbe Blütenschalen, behaartes Laub, winterhart
Boden normaler lockerer Gartenboden, kalkmeidend
Bodendeckend
Heimisch
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 5 pro m² / 1-3 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Blütenstrauch für Einzelstellung und in Gruppen, für niedrige Hecken und Pflanzgefäße
Wurzelsystem Flachwurzler
Themenwelt Pflanzen für extreme Kälte
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware
    €8.30
  • Wurzelware
    €21.00
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 3 bis 4 pro Meter
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€17.30*
ab 5 Stück
€9.80*
ab 10 Stück
€9.10*
ab 25 Stück
€8.30*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
  • Pflanzenbedarf: 4 pro Meter
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Anfang Oktober 2022
€21.00*
für 5 Stück
Stückpreis: €4.20*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 1 Stunden und 36 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Heute, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Fingerstrauch / Potentilla blüht in der Zeit von Mai bis Oktober dauerhaft und reich. In verschwenderischer Menge treibt der Fingerstrauch / Potentilla seine zauberhaften reingelben Blütenschalen aus. Interessant ist das Laub des Zierstrauches. Die häufiger fünfzähligen Blätter sind die Namensgeber des Fingerstrauches. Viele Gärtner kennen die Pflanze unter dem Namen Fünffingerstrauch. Reichlich behaart zeigen sich die Unterseiten der Blätter. Bevorzugt wächst (bot.) Potentilla fruticosa in der Sonne und im Halbschatten. Dieser Blütenstrauch entfaltet seine zauberhafte Optik einzeln und wirkt fulminant in Gruppen. Auch in Pflanzgefäßen gibt er eine gute Figur ab und ziert Terrassen und Balkone. Dieser Kleinstrauch präsentiert sich dicht verzweigt und aufrecht und ist ein fantastischer Anblick während der Blütezeit!

Die üppige Blühfreude setzt in vielen Bereichen tolle gelbe Akzente! Wunderschön wirkt der Fingerstrauch als niedrige Hecke. Aufrecht und kompakt wachsend, erreicht dieses sommergrüne Gewächs eine Höhe von 120 bis 150 Zentimetern. In der Breite erreicht die Pflanze 100 bis 130 Zentimeter. Mit einem Zuwachs von zehn bis 40 Zentimetern jährlich, strebt sie ihrem Ziel flott entgegen. Tolle Gartenbilder entstehen, findet sich Potentilla fruticosa als geselliges Mitglied gemischter Staudenbeete. Die geringe Größe macht der Strauch zu einem geliebten Bewohner kleinerer Gärten. Sowohl in mediterranen Gärten als auch in Stein- oder Bauerngärten ist er ein gern gesehenes und langjähriges Element. Vorausgesetzt der Boden ist frostfrei, lässt sich der wurzelnackte Fingerstrauch von Oktober bis Ende April pflanzen. Als Containerpflanze ist er ganzjährig planzbar. In jedem Fall ist es ratsam, die Sträucher vor dem Einpflanzen gründlich zu wässern. Für dichte Hecke setzt der Gärtner drei Sträucher pro Meter. Als Bodendecker sind fünf Exemplare auf einem Quadratmeter ratsam.

Relativ viel Wasser benötigt der Fingerstrauch. Deshalb ist regelmäßiges Gießen während trockener Perioden wichtig. Besonders an heißen und trockenen Sommertagen achtet der Gärtner darauf, die Erde nicht austrocknen zu lassen. Außerdem ist Staunässe zu vermeiden. Potentilla fruticosa wächst gut ohne Dünger, will der Pflanzenfreund den Strauch verwöhnen, lässt er ihm im Frühjahr Volldünger zukommen. Im Mai oder Juni verabreicht er einen Stickstoffdünger. Greift der Gärtner im Frühjahr zu Hornspäne, benötigt die Pflanze kein weiteren Düngergaben. Ab Juli erhält der Kleinstrauch keinen weiteren Dünger. Sonst verholzen die frischen Triebe vor den ersten Frösten nicht ausreichend. Demzufolge ist ein Langzeitdünger nicht ratsam. Zuweilen nimmt der Gärtner einen Rückschnitt vor und verhindert auf diese Weise das Verkahlen oder Vergreisen der Pflanze. Vorrangig bilden sich die Blüten an neuen Trieben. Daher ist es wichtig, die alten Triebe regelmäßig zu entfernen. Ein Verjüngungsschnitt ist empfehlenswert. Dafür schneidet der Gärtner die Zweige rund zehn Zentimeter über dem Boden ab. Rasend schnell treibt die Pflanze erneut und üppiger als zuvor aus. Prinzipiell empfehlen sich das Frühjahr (März) und der Herbst für einen Rückschnitt.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (36)
36 Bewertungen 22 Kurzbewertungen 14 Bewertungen mit Bericht
91% Empfehlungen

Detailbewertung

Duftstärke
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Buchholz

Gelber Fingerstrauch

Gesunder, pflegeleichter Strauch mit vielen Blüten über Monate!
vom 13. October 2021

Duisburg

Potentilla fructicosa

Nach einem Jahr kann ich sagen, dass die Pflanzen sehr gut angegangen sind. Sie wachsen schon ganz gut. Man hatt die ganze Saison über eine blühende Pflanze mit kleinen zarten Blüten. Das sieht sehr schön aus.
vom 4. March 2020

Hamburg

Super Anwuchs

Alle Sträucher sind im selben Jahr super angewachsen und haben bis tief in den Herbst geblüht. Mega!
vom 14. March 2018

Recklinghausen

Fingersträucher

Die Pflanzen waren bei Lieferung schon sehr langstielig und nicht sehr dicht. Sind aber sehr gut angewachsen und wachsen jetzt von unten heraus schön nach. Ich denke, sie werden in den nächsten Jahren buschiger.
Geblüht hatten sie nach dem Anpflanzen noch nicht üppig, mal schauen, wie es dieses Jahr wird.

vom 27. May 2022

Reinbek

Fingerstrauch

Sehr gut angewachsen, leider zur Zeit noch keine Blüten, aber sind im Kommen.
vom 9. June 2020
Alle 14 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Bietet die Pflanze Bienen Nahrung?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Greifswald , 29. January 2022
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie ist eine sogannet Bienenweide und bietet Pollen für drei Bienenarten.
1
Antwort
Ich habe eine Hecke im Frühjahr gepflanzt und sie ist sehr üppig in die Breite gewachsen. Ich möchte die Pflanzen schneiden, wann ist die beste Zeit und wie kurz darf ich sie schneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Langenfeld (Rheinland) , 8. November 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können bereits jetzt die Potentilla in Form schneiden, der "richtige" Rückschnitt sollte allerdings zum Ende des Winters (gegen Ende Februar) durchgeführt werden. Dann kann man den Strauch auch auf 20 cm über dem Boden komplett zurückschneiden. Fingersträucher blühen dann auch am frischen Trieb im Sommer. Auf die Blüte verzichtet man somit trotz des starken Rückschnitts in der Regel nicht.
1
Antwort
Ist ein Standort mit - Sonne bis 14 Uhr, danach Schatten - geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Freudenstadt , 8. May 2021
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sofern der Schatten nicht durch Kronen von Bäumen kommt, der Standort also nach oben offen ist, sollte sich der Fingerstrauch hier trotzdem noch gut entwickeln können.
1
Antwort
Muss ich jedes Jahr das verblühte abschneiden.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ludwigshafen , 18. April 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist optisch schöner die verblüten Stände abzuschneiden, jedoch ist dieses nicht zwingend. Sie können den Rückschnitt auch alle drei Jahre vorehmen.
1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit für Potentilla?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. June 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die beste Pflanzzeit ist in einer regenreichen und etwas kühleren Zeit (Frühjahr/Herbst). Da die Pflanzen sich im Topf befinden, können sie im gesamten Jahr angepflanzt werden. Wenn Sie nach der Pflanzung den Boden gleichbleibend feucht und durchlässig halten, können die Pflanzen auch in den warmen Monaten angepflanzt werden.
1
Antwort
Ich würde sie gerne als Hecke anpflanzen. Was eignet sich gut als Kombi auch von der Größe her? Die Hecke soll schön dicht und rund 1,50 m hoch werden.
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Kombination ist hier etwas schwierig, gleichmäßiger ist eine reine Hecke aus diesen Potentilla. Vom Wuchs, wenn auch nicht so schnellwüchsig wie die Potentilla kommt allenfalls noch Chaenomaelis in Frage. Hier eignet sich die Sorte Fire Dance am besten.
1
Antwort
Im Herbst habe ich Potentilla fruct Gepflanzt, nun, im April sind noch keine noch so kleinen Triebe sichtbar. Ist die Pflanze winterhart.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Karlsruhe , 4. April 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist sehr gut winterhart. Nach meinem Wissen ist in komplett Deutschland noch Winter. Die Temperaturen liegen bei -5 und +5 Grad. Bei diesen Temperaturen werden die Pflanzen keine neuen Blätter bilden.
Haben Sie noch etwas Geduld. Sie können die Qualität oder Gesundheit der Pflanze testen, indem Sie mit dem Daumennagel die Rinde im unteren Bereich ankratzen oder sie vorsichtig, bis ins grüne Holz zurück schneiden. Ist die Pflanze im Inneren Braun, ist sie abgestorben. Aber Vorsicht: die Pflanzen treiben nach einem trockenen oder sehr kalten Winter von unten wieder aus.
1
Antwort
Wir haben unsere Fingersträuche Mitte März gepflanzt (Wurzelware) aber können heute (Ende März) noch nicht mal den Ansatz einer Knospe erkennen?
Kommen die Potentillas spät im Frühjahr?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. April 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Noch sind die Pflanzen nicht durchgetrieben. Wenn das Holz innen saftig ist, werden die Pflanzen bei einer optimalen Versorgung auch durchtreiben. Durch das verpflanzen stehen die Pflanzen noch in einer Art Pflanzschock. Sie werden sich in diesem Jahr noch langsamer entwickeln als ihre Kollegen in der Nachbarschaft. Das ist völlig normal.
1
Antwort
Wir wollen die Potentilla als Hecke (ca. 50 cm ) wachsen lassen. Sie wurden im letzten Frühjahr neu gesetzt. Im Frühjahr soll sie geschnitten werden, die Frage ist wie kurz?
von Bente aus Frechen , 6. February 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Schneiden Sie ein Drittel bis maximal 1/5 der Pflanze ab. Geschnitten wird frühestens Mitte April. Ein Rückschnitt kann auch durchgeführt werden, wenn die Pflanzen schon durchgetrieben sind.
1
Antwort
Kann man die Hecke auch schmal, ca. 50 cm, halten? Wir wollen die Hecke ungefähr 90 bis 100 cm wachsen lassen, auf keinen Fall höher.
von einer Kundin oder einem Kunden , 14. March 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies sollte kein Problem sein. Da Potentilla den ganzen Sommer blüht, empfiehlt sich der Schnitt nach der Blüte oder im zeitigen Frühjahr.


Produkte vergleichen