Rosa Säckelblume 'Marie Simon'

Ceanothus pallidus 'Marie Simon'


 (9)
<c:out value='Rosa Säckelblume  'Marie Simon' - Ceanothus pallidus 'Marie Simon''/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • Blüte in rosa
  • lockerer Wuchs
  • Kleinstrauch
  • geschützter Standort vorteilhaft

Wuchs

Wuchs locker, buschig verzweigt
Wuchsbreite 70 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 60 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blütenfarbe zartrosa
Blütenform rispenförmig
Blütezeit Juli - Oktober

Blatt

Blatt oval, länglich
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten ausdauernd blühend
Boden durchlässige Böden
Standort Sonne
Verwendung Einzelstellung
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware11,90 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
12,80 €*
ab 3 Stück
11,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Buschig verzweigt wächst die Rosa Säckelblume 'Marie Simon' bis zu einer Höhe von etwa 1,5 m. Sie ist ein mittelgroßer Strauch mit rosafarbenen Blütenrispen, die von Juli bis September ihre grazile Schönheit zeigen.

Der für sie passende Standort sollte sonnig und geschützt, der Boden sandig sein. Im Winter sollte ihre Wurzel abgedeckt werden. Ein Winterschutz ist zu empfehlen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Säckelblume 'Marie Rose'
Säckelblume 'Marie Rose'Ceanothus 'Marie Rose'
Blaue Säckelblume  'Glorie de Versailles'
Blaue Säckelblume 'Glorie de Versailles'Ceanothus delilianus 'Glorie de Versailles'
Säckelblume 'Victoria'
Säckelblume 'Victoria'Ceanothus impressus 'Victoria'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (9)
9 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

77% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Falkenberg/ OT Kruge

Rosa Säckelblume " Marie Simon"

Hat im letzten Jahr geblüht,mal schaun
wie es dies Jahr weitergeht.

vom 29. Februar 2016

Güllesheim

Rosa Säckelblume Marie Simon

eine Bereicherung für jeden Garten.
vom 21. Dezember 2010




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ist die Säckelblume auch als Hecke geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. Juni 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wer möchte kann die Säckelblume auch als Hecke pflanzen. Allerdings sind hier geschützte Standorte (vor allem vor Wind) sehr empfehlenswert.
1
Antwort
Wie oft muss man die Säckelblume im Sommer bei durchschnittlichen Temperaturen gießen? Verträgt die auch mal einen trockenen Boden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. Juni 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wie oft gegossen werden muss hängt direkt von der Temperatur, der Verdunstungsrate, dem Wind und der Wasserspeicherfähigkeit des Bodens ab. Grundsätzlich dürfen die obersten 5 cm ruhig einmal austrockenen, darunter sollte es aber immer feucht bleiben. Ein beschatteter Boden hält die Bodenfeuchte besser und bleibt auch kühler. Solch eine Beschattung kann man mit einer entsprechenden Unterpflanzung oder mit einer Mulchschicht erreichen. Wie oft aber letzten Endes gegossen werden muss, kann von hier aus nicht vorhergesagt werden.
1
Antwort
Kann ich diese Säckelblume auch in einen Topf pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Haunetal , 23. Juni 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung sicherstellen, ist eine Kübelhaltung kein Problem.
1
Antwort
1. Wann und wie sollte sie geschnitten werden ?
2. Soll man die abgeblühten Rispen gleich abschneiden ?
von Jürgen F aus Hildesheim , 6. Juli 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Aus den abgeblühten Rispen entstehen aktraktive Samenstände, die den Strauch bis weit in den Herbst erneut verschönern.
Die Pflanzen blühen am einjährigen Holz und können nach den starken Frösten im April zurück geschnitten werden. Da diese Pflanzen in strengen Wintern zurück frieren können ist der Rückschnitt im Frühjahr zu empfehlen. Schneiden Sie die Pflanze um etwa einen Drittel in allen Trieben zurück. So erhalten Sie einen natürlichen, dichten und gut verzweigten Wuchs der Pflanze.
1
Antwort
Ich habe im letzen Jahr eine Säckelblume als Hochstämmchen gepflanzt. Nach dem Winter sah es aus, als wären alle Blätter erfroren oder vertrocknet, (ganz braun) Es sieht so aus, als wenn an den alten Ästen neue grüne Blättchen kommen. Muss ich einfach nur abwarten oder muss ich die Pflanze zurückschneiden, damit sie blüht?
von Sibylle , 12. April 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel trocknen die Triebe ein Stück zurück, daher empfehle ich bis zum Neuaustrieb zurückzuschneiden.
1
Antwort
Ich habe eine blaublühende Säckelblume(amerikanischer Flieder?/Ceanothus) als Hochstämmchen. Nach dem vorletzten Winter waren viele Äste in der Mitte vertrocknet oder erfroren. Diese wurden alle heraus geschnitten. Es sind neue Blüten und Blätter an den Enden vorhaden abert die Mitte füllt sich nicht. Was kann ich tun?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. Mai 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Schneiden Sie die Krone bitte noch einmal komplett zurück.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!