Edelflieder 'Mme Lemoine'

Syringa vulgaris 'Mme Lemoine'


 (90)
Vergleichen
Edelflieder 'Mme Lemoine' - Syringa vulgaris 'Mme Lemoine' Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
Edelflieder 'Mme Lemoine' - Syringa vulgaris 'Mme Lemoine' Video
  • duftend
  • winterhart
  • ideal für Kübel
  • schnittverträglich
  • Insektennährgehölz

Wuchs

Wuchs aufrecht, dicht verzweigt, buschig
Wuchsbreite 150 - 180 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 300 cm

Blüte

Blüte gefüllt
Blütenfarbe weiß
Blütenform rispenförmig
Blütezeit Mai - Juni

Blatt

Blatt breit oval bis herzförmig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten Aufrechter, kräftiger Strauch, weiß gefüllte Blüten, stark duftend
Boden durchlässig, humos, nährstoffreich, sanidg-lehmig, tiefgründig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 1 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Gruppengehölz
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €12.90
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€12.90*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€14.30*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€33.50*
- +
- +
125 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€79.50*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein wunderschönes Frühlingswunder in reinem Weiß. Der Edelflieder 'Mme Lemoine' erfreut in jedem Frühjahr den Gartenfreund mit weißen beeindruckenden Blüten. Dicht gefüllt reihen sie sich in große Blütenrispen und machen diesen Flieder zu einem wahren Hingucker. Seine dunkelgrünen, eiförmigen und leicht zugespitzten Blätter, die zwischen fünf und zehn Zentimeter lang werden, bilden einen auffälligen Kontrast zu den reinweißen Blüten. Ab Anfang Mai beginnt der Edelflieder 'Mme Lemoine' fleißig über und über zu blühen. Er beschenkt den Betrachter bis Ende Juni mit einem sinnlichen Blütenmeer, das sich in aufrechten Rispen über den gesamten Strauch ergießt. Der intensive und betörende, angenehme und typische Fliederduft, macht den Edelflieder 'Mme Lemoine' zu einem, jedes Jahr sehnlichst erwarteten, Frühlingsgruß.

Bei vielen Freunden blühenden Flieders, gilt 'Mme Lemoine', botanisch Syringa vulgaris 'Mme Lemoine', als der Klassiker. Kenner bezeichnen ihn als die mit Abstand beste weiße Fliedersorte. Diesen Ruf bewahrt er sich seit mehr als 100 Jahren. Gezüchtet wurde der Edelflieder in Frankreich im Jahr 1890 von dem passionierten Pflanzenfreund Victor Lemoine. Dieser benannte die weißblühende Schönheit nach der Frau seines Sohnes Émile. Bereits in den Jahren 1891 und 1897 wurde Syringa vulgaris 'Mme Lemoine' als erste weiße Sorte, die gefüllte Blüten aufweist, mit zwei Auszeichnungen geehrt und auch in den Jahren 1937 und 1993 kamen Auszeichnungen hinzu, so dass sie auch heute noch zu den bekanntesten und wichtigsten Fliedersorten zählt.

Zwischen drei und fünf Meter Höhe erreicht dieser Strauch. In dicht verzweigter Anmut erhebt sich 'Mme Lemoine' gern als Einzelstrauch über andere Frühlingsblüher, die er mit seiner Nachbarschaft gut zur Geltung bringt. Auch als Gruppenpflanze entfaltet der Edelflieder seinen Charme. Vor allem als Teil einer schönen und höheren Blütenhecke. Hier spielt 'Mme Lemoine' seine Vorteile als Sicht- und Lärmschutzhecke voll aus. Als Windschutzpflanze macht sich diese Pflanze gut im Randbereich eines Gartens. Sehr gut verträgt der Flieder 'Mme Lemoine' das Stadtklima, er gilt als industriefest. 'Mme Lemoine' gehört, wie alle Fliedersorten, zu den ausgesprochen bescheidenen Pflanzen. Deshalb stellt er an seinen Standort keine hohen Ansprüche. Um seine Blütenpracht komplett zu entfalten, wünscht er sich einen warmen und sonnigen Platz. Selbst Halbschatten verträgt 'Mme Lemoine'. Auch wenn er den nicht den ganzen Tag haben möchte. Außerdem liebt er einen nährstoffreichen und durchlässigen Boden. Sogar auf leicht lehmigen Boden entwickelt er starke Wurzeln und entfaltet schnell seine Pracht. Staunässe mag 'Mme Lemoine' nicht. Einzelne Blütenzweige sind jederzeit mit der Schere zu entfernen. Allerdings ist ein Nachschnitt nicht zwingend nötig. 'Mme Lemoine' verträgt Hitze extrem gut. Auch gegen Frost ist 'Mme Lemoine' unempfindlich. Deshalb benötigt er in den kalten Monaten keinen besonderen Schutz, um im nächsten Frühjahr erneut seine weiße und duftende Pracht zu präsentieren.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Edelflieder  'Andenken an Ludwig Späth'
Edelflieder 'Andenken an Ludwig Späth'Syringa vulgaris 'Andenken an Ludwig Späth'
Edelflieder 'Charles Joly'
Edelflieder 'Charles Joly'Syringa vulgaris 'Charles Joly'
Edelflieder 'Katharine Havemeyer'
Edelflieder 'Katharine Havemeyer'Syringa vulgaris 'Katharine Havemeyer'
Edelflieder 'Primrose'
Edelflieder 'Primrose'Syringa vulgaris 'Primrose'
Zwerg-Duftflieder 'Josee'
Zwerg-Duftflieder 'Josee'Syringa meyeri 'Josee'
Edelflieder 'Michel Buchner'
Edelflieder 'Michel Buchner'Syringa vulgaris 'Michel Buchner'
Edelflieder 'Sensation'
Edelflieder 'Sensation'Syringa vulgaris 'Sensation'
Meyer's Zwerg-Flieder 'Red Pixie'
Meyer's Zwerg-Flieder 'Red Pixie'Syringa meyeri 'Red Pixie'
Zwerg-Duftflieder 'Tinkerbelle' ®
Zwerg-Duftflieder 'Tinkerbelle' ®Syringa 'Tinkerbelle' ®

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Wunderschöner weißer Flieder
Letztes Jahr als kleine feine wunderschöne Pflanze geliefert bekommen. Im Spätsommer vom Kübel in den Garten gepflanzt. Der Flieder hat den Winter sehr gut überstanden . Und schon jetzt im Frühling blüht dieses kleine feine Bäumchen ... super schöne Qualität und schöne Blüten.
vom 11. May 2018, Ulrice aus Schwangau

Edelflieder Mime Lemoine
Flieder hat sich gut enwickelt !
vom 6. May 2018,

Flieder Mme. Lemoine
Für eine Bewertung der bei Ihnen gekauften Pflanzen ist es doch sicherlich zu früh. Diese kann erst in ein paar Wochen abgegeben werden, wenn das Wachstum/Austreiben der Pflanzen weiter fortgeschritten ist. Zu dem Flieder Mme. Lemoine ist jedoch anzumerken: Ich hatte einen kleinen Busch erwartet und nicht zwei lange ?Stecken? an deren Ende sich Knospen bilden. Bleibt nur radikales Abschneiden in der Hoffnung, dass sich Triebe bilden.
vom 16. April 2018,

Gesamtbewertung


 (90)
90 Bewertungen
51 Kurzbewertungen
39 Bewertungen mit Bericht

96% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Duftstärke
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Murnau am Staffelsee

Allerguten Dinge sind 2

Nachdem bei der ersten Lieferung unser Flieder wahrscheinlich wirklich eine Krankheit hatte, hatten wir bei unseren letzten Bestellung einen Ersatz bekommen.. Dafür nochmal recht herzlichen Dank!!! Und ich muß sagen TOP der neue wächst und gedeiht und sieht super aus... Kann man nur empfehlen.... Werden auch gerne immer wieder bei Euch (Baumschule Horstmann) bestellen da wir eigentlich immer zufrieden waren mit der Qualität der Produkte!!! Kann man nur weiter empfehlen....
vom 28. October 2017

Wesel

Edelflieder Mme Lemoine

Im ersten Jahr schon kamen 3 prächtige Blüten, die herrlich duften. Das Wachstum ist kräftig und gleichmäßig so dass ich mich schon jetzt auf das nächste Jahr freue mit noch mehr Blüten.
vom 12. May 2017

Radevormwald

Edelflieder Mme Lemonie

Sofort nach Erhalt der Pflanze, die im übrigen super verpackt war, haben wir sie umgehend eingepflanzt und einfach nach Anweisung gehandelt. Die Anweisungen liegen immer bei. Wir hatten keinerlei Probleme mit dem Flieder und er hat den Winter fantastisch überstanden. Für das Wetter in NRW im Mai kann ja der wunderschöne Flieder nix.....
vom 5. May 2017

Baddeckenstedt

Weißer Flieder

Gut angewachsen,habe aber auch nicht erwartet das der Flieder im ersten Jahr blüht,hatte drei verschiedene Planzen bestellt ,alle sind bestens angewachsen.
vom 29. April 2017

Weimar

Flieder

Hat bereits Blüten angesetzt
vom 11. April 2017

Alle 39 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Meine Flieder ist 6 Jahre alt hat dieses Jahr viele Blüte aber kaum Blätter. Woran kann es liegen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 21. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es wird sich hier entweder um einen Winterschaden handeln, der erst jetzt zum Tragen kommt, oder um eine Stressreaktion auf Hitze und Trockenheit. Auch eine Bodenbearbeitung im Wurzelbereich kann diesen Effekt hervorrufen oder verstärken, gerade bei Trockenheit. Bilden Sie einen Gießring (kleiner Erdwall um die Pflanze herum), so kann das Gießwasser nicht seitlich ablaufen, sondern sickert langsam in die tieferen Bodenschichten. Wässern Sie reichlich und durchdringend. Falls noch nicht durchgeführt, kann auch eine Düngung erfolgen.
1
Antwort
Wie tief gehen die Wurzeln etwa? Es befindet sich eine Tiefgarage unter dem Garten.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 1. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Wurzeltiefe ist nicht nur von der Pflanzenart, sondern auch vom Standort, dem Boden, der Wasser- und Nährstoffversorgung und auch vom Wind abhängig. Diese Faktoren lassen keine konkrete Wurzeltiefe angeben. Grundsätzlich handelt es sich hier aber um Tiefwurzler mit einer Wurzeltiefe von mindestens 80-100 cm. Je trockener und lockerer der Boden, desto eher kann die Wurzel auch bis Tiefen von 150 bis 200 cm vordringen. Über einer Tiefgarage ist jedoch in der Regel eine undurchdringliche Schicht (meist Folie) die nicht durchwurzelt werden kann. Daher werden sich die Wurzeln zur Seite hin entwickeln. Auf einer Tiefgarage sind die Pflanzen wie bei einer Kübelhaltung zu behandeln. Es muss somit die Wasser- und Nährstoffversorgung der Pflanze sicher gestellt werden.
1
Antwort
Einige Blätter meines Edelflieders kräuseln sich ein und haben braune Flecken? Wassermangel kann ausgeschlossen werden. Fehlen ihm eventuell Nährstoffe? Gedüngt habe ich ihn diese Saison nicht.
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gekräuselte Blätter und braune Flecken weisen eher auf einen Pilzbefall oder Witterungsschaden hin. Wenn Dauerregen auf dem Vormarsch und der Boden ausreichend feucht war, könnte das die Ursache gewesen sein. Hier ist es empfehlenswert die befallenen Blätter abzusammeln und im Restmüll zu entsorgen. Mit dem neuen Austrieb im Frühjahr versorgen Sie die Pflanze mit einem organischen Volldünger (z.B. Oscorna Animalin), von April bis Ende Juli, 2-3 mal, um zum einen die Pflanze optimal zu versorgen und zum Anderen, sie gegen Krankheiten zu stärken. In der Regel ist ein neuer Befall dann nicht mehr sichtbar.
1
Antwort
Ist der Flieder eine immergrüne Pflanze?
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. May 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Flieder gibt es nur in laubabwerfender Form.
1
Antwort
Trägt dieser Flieder bei Neupflanzung im Herbst die ersten Blüten schon im Folgejahr ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Rostock , 20. May 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies ist immer abhängig von der Liefergröße und somit vom Alter der Pflanzen. In der Größe 40-60 oder 60-100 werden meist noch keine Blütenansätze vorhanden sein. In der Größe 80-100 oder größer, sind wahrscheinlich Blütenansätze vorhanden.
1
Antwort
Laut Ihrer Beschreibung hat die Flieder-Sorte "Mme Lemoine" einen starken Duft. Ist sie deshalb auch für Insekten interessant, oder ist das wegen der gefüllten Blüten eher nicht der Fall? Gibt es in Ihrem Angebot eine Flieder-Sorte, die in dieser Hinsicht 'wertvoller' als die anderen ist, oder hat der Flieder ökologisch gesehen allgemein einen eher geringen Nutzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hamburg , 27. May 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Pflanzen mit einer einfachen Blüten bieten in der Regel den Insekten reichlich Nahrung an. Gefüllte Blüten verhindern hingegen, dass die Insekten einfach an den Nektar oder den Pollen kommen. Zumal es sich bei den gefüllten Blüten in der Regel um umgewandelte Staubgefäße handelt (Pollenträger). Somit hat eine gefüllte Blüte auch deutlich weniger zu bieten als eine einfache Blüte. Daher sind auch die so genannten "einfachen" Formen, wie Syringa vulgaris, besonders gut für die Insekten geeignet.
1
Antwort
Kann dieser Flieder auch im Kübel gepflanzt werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung sicherstellen, ist eine Kübelhaltung kein Problem.
1
Antwort
Hallo,
Sie haben geschrieben, dass der Flieder Wurzelausläufer bildet. Können Sie mir sagen wir stark diese ausfallen. Ich dachte bei veredelten Sorten werden keine Ausläufer gebildet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bernau , 8. April 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Ausläufer entstehen durch die Unterlage auf der der Flieder veredelt wurde. Daher sind auch veredelte Sorten davon betroffen.
Die Stärke der Entwicklung richtet sich aber vor allem nach dem Standort.
1
Antwort
Mein Flieder steht ungünstig und soll einen besseren Standort bekommen. Er steht seit ca. 4 Jahren und kümmert vor sich hin. Wann ist denn die beste Zeit ihn zu verpflanzen? Nach der Blüte?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. March 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanzzeit endet, je nach Witterung Mitte/Ende April. Die Pflanzen dürfen noch keine Blätter(Laub) entwickelt haben. Sobald die Pflanzen mit dem Wachstum beginnen, endet auch die Pflanzzeit. Ist der Boden also frostfrei und Sie kommen mit dem Spaten hinein, können Sie mit Ihrem Vorhaben beginnen.
1
Antwort
Bildet dieser Flieder Wurzelausläufer?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Lemwerder , 25. April 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, dieser Flieder kann Ausäufer bilden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen