Edelflieder 'Andenken an Ludwig Späth'

Syringa vulgaris 'Andenken an Ludwig Späth'

Sorte

 (119)
Vergleichen
Edelflieder  'Andenken an Ludwig Späth' - Syringa vulgaris 'Andenken an Ludwig Späth' Shop-Fotos (9)
Foto hochladen
Edelflieder  'Andenken an Ludwig Späth' - Syringa vulgaris 'Andenken an Ludwig Späth' Video
  • duftend
  • winterhart
  • industriefest
  • schnittverträglich
  • Insektennährgehölz

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs dicht verzweigt, buschig
Wuchsbreite 150 - 200 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 350 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe purpurviolett
Blütenform rispenförmig
Blütezeit Mai - Juni

Blatt

Blatt ei- bis herzförmig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe mittelgrün

Sonstige

Besonderheiten stark duftend, einfache Blüte
Boden humos und kalkhaltig, nährstoffreich, durchlässig, mäßig trocken bis feucht, lehmig
Duftstärke
Pflanzenbedarf 1 pro Meter
Salzverträglich
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Ziergehölz
Windverträglich
Winterhärte Z4 | -34,5 bis -28,9 °C
Wurzelsystem Tiefwurzler
Themenwelt Stämmchen
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Anfang Februar 2021 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
  • Containerwareab €20.10
  • Stämmchen€50.40
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung Anfang Februar 2021
€20.10*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung Anfang Februar 2021
€40.70*
- +
- +
125 - 150 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 80 - 100 cm
Stämmchen
lieferbar
Auslieferung Anfang Februar 2021
€50.40*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Edelflieder 'Andenken an Ludwig Späth' entzückt mit seinen unglaublich großen, dichten Blütenrispen, die ihre Umgebung mit ihrem intensiven Farbton zum Leuchten bringen. Von Mai bis Juni ist der Zierstrauch mit seinem reichen Flor übersät. Seine kleinen Blüten sitzen an bis zu 30 Zentimeter langen Rispen. Sie präsentieren sich in einem funkelnden Purpurviolett. Ihr starker, köstlich süßer Duft wirkt beinahe berauschend auf die Sinne. Sie sind eine wichtige Nektarquelle für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge. (Bot.) Syringa vulgaris 'Andenken an Ludwig Späth' bildet sommergrüne Blätter aus, deren Oberseite sattgrün gefärbt ist und leicht glänzt, während die Unterseite etwas heller ist. Die Blätter sind ei- bis herzförmig, vorn zugespitzt und glattrandig. Benannt wurde die Sorte nach ihrem Züchter Ludwig Späth. Sie wächst aufrecht, buschig und dicht verzweigt. Der Edelflieder 'Andenken an Ludwig Späth' erreicht eine Höhe von 250 bis 350 cm und eine Breite von 150 bis 200 cm. Sein jährlicher Zuwachs liegt bei 30 bis 50 cm.

Als Solitärstrauch ist der Edelflieder 'Andenken an Ludwig Späth' mit seinen üppigen, leuchtenden und duftenden Blütenrispen ein bezaubernder Blickfang im Garten. In Bauerngärten und naturnahen Pflanzungen brilliert er in Gruppen mit anderen Fliedersorten. Dabei kommt sein auffällig dunkler Flor in Gesellschaft von weiß oder hellviolett blühenden Sorten besonders gut zur Geltung. Mit seinem dichtverzweigten Wuchs und dem schnellen Wachstum ist er der ideale Strauch für die Blütenhecke. Im Kübel steht er neben Terrassen und Sitzecken. Hier ist er nicht nur ein optisches Highlight, sondern auch ein hervorragender Wind- und Sichtschutz. Syringa vulgaris 'Andenken an Ludwig Späth' liebt sonnige bis halbschattige Standorte auf mäßig trockenen bis feuchten Böden, die humos, nährstoffreich, gut durchlässig und kalkhaltig sind. Staunässe verträgt die Sorte nicht. Der Edelflieder 'Andenken an Ludwig Späth' ist gut winterhart. Er ist robust, schnittverträglich und unempfindlich gegen Hitze und Wind.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (119)
119 Bewertungen 61 Kurzbewertungen 58 Bewertungen mit Bericht
93% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Duftstärke
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Neumarkt-Sankt Veit

Flieder dunkel lila

Sehr schöner dunkel lila Flieder, kann ich nur weiter empfehlen, wächst sehr schön
vom 28. May 2020

München

Edelflieder

Im 1. Jahr hatte ich Angst, dass der Flieder eingehen würde. Er war voller Milben.
In diesem Jahr wurden alle meine Bedenken zerstreut. Ich freute mich riesig über die vielen Blüten und deren Duft. Dafür habe ich den Strauch auch sehr gelobt und hoffe, dass ich weiterhin viel Freude daran habe

vom 23. May 2020


besonders hilfreich

Kunde Jena

Der im Vorjahr gepflanzte Flieder ist sehr gut angewachsen und hat sich an einem vollsonnigen Standort fast verdoppelt in der Breite. Der Duft ist super, tolle Qualität. Bin sehr zufrieden! Danke.
vom 10. May 2020

Wiehe
nicht hilfreich

Bewetung nicht zutreffend

Im April blüht kein Flieder. Und auch im 1. Jahr ist das eher unwahrscheinlich.
vom 4. April 2020

Öhningen

gut

waren 2 Pflanzen, 1 entwickelt sich super (Rezession), die andere ist leider eingegangen, obwohl ich wirklich mich darum gekümmert habe..

Braucht halt noch Zeit, bis Blüte da ist..

vom 1. April 2020
Alle 58 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich 2 Stämmen Flieder dicht aneinander pflanzen, um 1 kräftige Pflanze zu erhalten oder lieber mit Abstand zueinander pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. October 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist möglich und der Abstand muss nicht größer als 30 cm sein. Beide Pflanzen werden ineinander wachsen, so dass man am Ende nicht mehr sieht, dass es Zwei waren.
1
Antwort
Kann ich den gerade gekauften Flieder auch Ende Mai einpflanzen, oder sollte ich ihn im Kübel zwischenlagern und erst im Herbst einpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist im Kübel und kann im gesamten Jahr eingepflanzt werden. Sie können bei einer guten wasserversorgung die Pflanze dementsprechend noch im Mai oder Juni einpflanzen.
1
Antwort
Ich habe bei Ihnen den Flieder als Stamm bestellt, der ja ab Ende März geliefert wird. Der Flieder kann ja eine Grösse bis 350 cm erreichen! Wächst die Stammhöhe auch mit oder bleibt er wie bei Rosen immer gleich hoch?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Preußisch Oldendorf , 22. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Stammhöhe wird sich nicht verändern, da die Verzweigung direkt am Stammansatz gegeben ist. Lediglich die Krone wächst in die Höhe.
1
Antwort
Was ist der Unterschied zwischen der Containerware und dem Stämmchen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Oldenswort , 20. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei der Containerware handelt es sich um Sträucher, somit um Pflanzen, die sich von der Wurzel an mehrfach verzweigen. Das Stämmchen beginnt erst ab einer Höhe von 80 cm mit der Verzweigung.
1
Antwort
Wir möchten ihn mittig auf dem Grundstück anpflanzen. Leider gibt es hier oben - Nordsee immer heftigen Wind. Kann das der Flieder ab?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Oldenswort , 20. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist hier an der Nordsee kein Problem. Die Pflanze wächst gut und stellt keine Probeme dar.
1
Antwort
Wenn wir zwei größere Pflanzen jetzt beziehen: blühen diese derzeit schon/noch? Ist diese Sorte Ihre dunkelpurpurrot-violett-blühendste?
von Hans-DIeter Köhler aus Karlsruhe, OT Dammerstock , 19. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Blütezeit des Flieder ist grundsätzlich im Frühjahr. Somit kann derzeit keine Blüte erwartet werden. Durchaus besteht die Möglichkeit, dass sie im kommenden Jahr noch keine Blüte bilden wird. Je älter und größer die Pflanze jedoch ist, je größer ist die Chance einer Blütenbildung im Mai. Die Sorte Syringa vulgaris 'Andenken an Ludwig Späth' ist die uns bekannteste dunkelste Sorte.
1
Antwort
Sind alle Ihre veredelten Flieder auf S. vulgaris veredelt? Dann sollte ich doch alle Wurzelausläufer entfernen, oder?
Kann ich so, wenn ich nur einen veredelten Stamm stehen lasse, ein kleines Bäumchen ziehen?
Trifft dies auf Andenken an Ludwig Späth und auf Katharina Havemeyer zu? Diese habe ich mir nämlich bei Ihnen bestellt und möchte gerne kleine Bäumchen drausmachen.
Sollte ich die Veredelungsstelle tief pflanzen oder so wie sie im Topf sind?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Frankfurt , 5. February 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanzen werden auf Syringa vulgaris veredelt und können dementsprechend Ausläufer treiben. Diese Ausläufer müssen entfernt werden, um eine Ausbreitung der Unterlage zu verhindern.
Die Veredlungsstelle bleibt oberhalb der Erdoberfläche. Belassen Sie lediglich einen Stamm stehen, können sie daraus einen Baum heran ziehen. Hier benötigen Sie Zeit und somit ausreichend Geduld.
1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit für diesen Flieder ? Im Herbst oder im Frühjahr ?
von A.Jäger aus Steinbach-Hallenberg/ Thüringen , 10. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die beste Pflanzzeit ist der Herbst. Sie können die Pflanzen im Container bereits einpflanzen und somit den Garten verschönern. Die Temperaturen und der Wasserhaushalt sind optimal für ein leichtes anwachsen. Im Frühjahr kann der Flieder dann mit den ersten Sonnenstrahlen loslegen und weiter wachsen.
Achten Sie aber über das gesamte Jahr auf einen gleichbleibend feuchten Boden. Nur so garantieren Sie einen guten Zuwachs.
1
Antwort
Ist dieser Flieder auch für Kübelpflanzung geeignet? Falls nicht, welchen Flieder würden Sie für die Kübelpflanzung empfehlen? Wird bei Kübelhaltung Winterschutz benötigt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Kelkheim , 3. May 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Beim Flieder sollte der Kübel vor allem schön weit sein und auch ein recht großes Volumen aufweisen. Nur so kann man auch im Sommer die Versorgung mit Wasser und Nährstoffen einfach sicher stellen. Bei ausreichender Kübelgröße ist zudem meist kein Winterschutz erforderlich. Ist das Volumen aber recht klein, dann sollte unbedingt der Kübel und somit auch die Wurzel über den Winter durch Vlies oder ähnliches geschützt werden.
1
Antwort
1. Wie erkenne ich die Veredlungsstelle und wo befindet sie sich?
2. Wenn die Triebe direkt aus der Veredlungsstelle kommen, könne sie bleiben oder nur wenn sie oberhalb der Veredlungsstelle rauskommen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 2. May 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel werden die Edelflieder nicht mehr veredelt und sind daher wurzelecht. Es kann aber immer noch einige wenige Veredlungen im Umlauf geben. Alle Triebe aus dem Wurzelbereich sind dann Wildtriebe (Syringa vulgaris) uns sollten möglichst tief im Boden herausgeschnitten werden. Die Veredlungsstelle selbst ist leider später kaum noch zu erkennen, da diese beim Flieder sehr gut zusammenwächst und sich direkt über, oder sogar im Boden, befindet.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen