Kleinblättriger Herbstflieder 'Superba'

Syringa microphylla 'Superba'


 (88)
<c:out value='Kleinblättriger Herbstflieder 'Superba' - Syringa microphylla 'Superba''/> Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • Kleinstrauch, Triebe etwas überhängend
  • Blüte in Rispen in lila-rosa, oberer Rand weißlich, stark duftend
  • Sonne
  • leicht saurer und durchlässiger Boden optimal, wärmeliebend

Wuchs

Wuchs kompakt, bogig überhängend
Wuchsbreite 100 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 120 cm

Blüte

Blütenfarbe lilarosa
Blütenform rispenförmig
Blütezeit Mitte Mai - Oktober

Blatt

Blatt eiförmig bis rund
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten blüht bis in den Oktober
Boden normale Gartenböden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 2-3 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung in kleinen Beeten oder Rabatten, Ziergehölz
Themenwelt Stämmchen
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 12,80 €
  • Stämmchen38,60 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
12,80 €*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
16,60 €*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
25,70 €*
- +
- +
Stammhöhe: 80 cm
Stämmchen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
38,60 €*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 43 Stunden und 20 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Montag, 5. Dezember 2016, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Er ist ein locker aufrecht wachsender Kleinstrauch, teilweise hängen die Zweige etwas über. Mit einer einer Höhe von ca. 1 m gehört er zu den kleineren Sträuchern in unseren Gärten.

Seine Blüten sind knospig lila rosa und aufgeblüt hell lila rosa, in einer bis 20 cm verzweigten, aufrechten Blütenrispe. Der Rand der Kronzipfel ist weißlich, stark duftend. Er blüht im Mai und bekommt eine Nachblüte, bis zum Oktober.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Bogenflieder
BogenfliederSyringa reflexa
Königsflieder
KönigsfliederSyringa chinensis 'Saugeana'
Edelflieder 'Primrose'
Edelflieder 'Primrose'Syringa vulgaris 'Primrose'
Zwerg-Duftflieder 'Josee'
Zwerg-Duftflieder 'Josee'Syringa meyeri 'Josee'
Koreanischer Flieder 'Miss Kim'
Koreanischer Flieder 'Miss Kim'Syringa patula 'Miss Kim'
Chinesischer Flieder
Chinesischer FliederSyringa chinensis
Ungarischer Flieder
Ungarischer FliederSyringa josikaea
Edelflieder 'Sensation'
Edelflieder 'Sensation'Syringa vulgaris 'Sensation'
Zwerg-Duftflieder 'Palibin'
Zwerg-Duftflieder 'Palibin'Syringa meyeri 'Palibin'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Standort
Habe die Pflanze an einen Ort gepflanzt, der nicht unbedingt geeignet war für den Flieder. Nun habe ich ihn zunächst einmal in einen Topf gepflanzt, und er gedeiht gut. Die Herbstblüten öffnen sich. Im nächsten Jahr wird er einen schönen Platz im neuen Garten bekommen.
vom 4. Oktober 2016,

es hat ein bisschen gedauert - aber jetzt
Wir freuen uns dieses Jahr über viele Blüten und viele Schmetterlinge, die zu Besuch kommen. Allerdings hatten wir bis zu diesem Ergebnis etwas Probleme mit irgendwelchem Ungeziefer, schlechtem Boden - also nix, was der Lieferant schuld ist. Jetzt wird es und nächstes Jahr wird es noch besser, davon bin ich fest überzeugt.
vom 8. August 2016,

blütezeit?
der kleine nette busch blüht zur gleichen zeit wie mein frühlingsflieder. das bedauere ich, da ich in dieser ecke des gartens eher im sommer sitze. letztes jahr hatte er auch die hauptblüte im mai und einige nachblüten im sommer. bin gespannt, wie es dieses jahr wird
vom 28. Mai 2016, aus Minden

Gesamtbewertung


 (88)
88 Bewertungen
45 Kurzbewertungen
43 Bewertungen mit Bericht

98% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Taufkirchen

Kleinblättriger Herbstflieder Superba

Die Duftstärke war noch nicht zu ermittelt - der Flieder fängt erst an aufzublühen.
vom 9. Mai 2016

Hamburg

Herbstflieder

Der Herbstflieder ist bestens geeignet, um auf der Dachterrasse im Kübel gepflanzt zu werden. Er ist kräftig gewachsen, blüht wunderschön und erfreut uns mit seinem starken Duft.
vom 7. Mai 2016

Augsburg

Flieder für den Balkon

Endlich eine Sorte die man im Kübel auf
den Balkon halten kann und uns
2 x jährlich mit Duft verwöhnt

vom 12. März 2016

Duisburg

Top Qualität

Geliefert wurde eine große robuste gesunde Pflanze, die schon im ersten Jahr gut gewachsen ist und reich geblüht hat. Sehr gute Qualität. Empfehlenswert !
vom 11. März 2016

Sassenburg

Bin begeistert!

Sehr gut eingewachsen.hat sogar zweimal geblüht dieses Jahr!
vom 30. August 2015

Alle 43 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Sind Bienen/Hummeln etc.pp. an den Blüten des Herbstflieders interessiert?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. Oktober 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, die Blüten stehen als Bienenweide zur Verfügung.
1
Antwort
Wie groß sollte ein Pflanzkübel für den Superba sein ?
Kann ich ihn zusammen mit einer Clematis viticella (die soll einen Rosenbogen hochwachsen) zusammen pflanzen ?
Pflanzgefäß ist ca. 100 cm lang, 50 cm breit und 40 cm tief ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Empfehlenswert ist eine Größe von 40 Liter und mehr. Die angegebenen Maße Ihres Kübel sind am Anfang ausreichend. Achten Sie auf einen ausreichenden Winterschutz.
Die Pflanzen können zusammen in einen Kübel gepflanzt werden. Achten Sie jedoch auf einen optimalen Wasserhaushalt bei beiden Pflanzen. Clematis darf nicht zu feucht stehen.
1
Antwort
Wir haben zwei Herbstflieder, die seit 4 Jahren an zwei verschiedenen sonnigen Plätzen stehen. Jedes Jahr im Frühjahr blühen sie mehr oder weniger intensiv. Danach werden die Blätter von den Rändern her bräunlich schrumpelig und fallen teilweise ab. Eine zweite Blüte erfolgt nicht, unabhängig, ob Verblühtes ausgeschnitten oder stehengelassen wird. Zudem wächst an jeder Pflanze nur ein Ast, die anderen Äste haben bislang noch kein nennenswertes Wachstum gezeigt. Was ist mit den Pflanzen los?
von einer Kundin oder einem Kunden , 11. Oktober 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn das Laub vom Rand her bräunlich wird, kommt es zu einer starken Austrocknung durch Sonne und Wind. Um dem entgegen zu wirken, sollte der Boden ausreichend feucht gehalten werden. Dazu kann man einfach einen kleinen Gießring um die Pflanze herum bilden (Erdwall um die Pflanze herum), so dass man gut 10 Liter Wasser hineingeben kann, welches dann problemlos in die tieferen Erdschichten einsickern kann. Eine leichte Düngung nach der ersten Blüte fördert dann auch das Wachstum (bitte Volldünger verwenden, enthält NPK). Den Sommer über kann der Boden dann noch zusätzlich mit Rindenmulch oder ähnlichem abgedeckt werden um die Verdunstung des Bodens zu verringern und diesen kühler und feuchter zu halten. So versorgt sollte der Herbstflieder kaum noch braune Blattränder bekommen, deutlich besser wachsen und auch zum Herbst noch einmal blühen. Ist es insgesamt zu windig, kann auf der Windseite noch ein Strauch davor gesetzt werden um so dem Herbstflieder mehr Schutz zu bieten.
1
Antwort
Ist die Stammhöhe inkl. Krone oder nur Stamm?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. August 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Stammhöhe ist immer der reine Stamm, also vom Boden bis zum Beginn der Krone. Daher unterscheidet sich ja auch die Stammhöhe immer von der Lieferhöhe (beides wird ohne Topf / Kübel gemessen).
1
Antwort
Ich plane, die Pflanze in ein neues Beet (ca. 90 cm x 1,50 m) an der Terrasse zu setzen. Sonne, je nach Jahreszeit und Sonnenstand, eher nachmittags/spät nachmittag ein paar Stunden. Reicht das von der Sonne?
Wie viele Pflanzen bräuchte ich für das Beet? An dem einen Ende steht ein (leider) Efeu-berankter Zaun zu Nachbarn, die andere Seite ist offen. Womit könnte ich ihn unterpflanzen - oder lieber nicht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Pinneberg , 6. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ich persönlich würde entweder nur eine Pflanze in die Mitte setzen um sie in Einzelstellung genießen zu können, oder zur Verwendung als Sichtschutz 2 Pflanzen setzen im Abstand von 75 cm. Passende Bodendecker können je nach Standort gewählt werden. Hier kommen einerseits die klassischen Bodendecker in Frage, aber auch Stauden für den Gehölzrand oder bodendeckende Stauden. Alles ist möglich, denn der Herbstflieder zeigt sich hier sehr tolerant.
1
Antwort
Sollen die Rispen beim Herbstflieder 'Superba' gleich nach der Blüte über zwei kräftigen Seitenknospen (wie es bei anderen Fliedersorten empfohlen wird) zurück geschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bad Soden am Taunus , 27. Mai 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Herbstflieder benötigt in der Regel keinen weiteren Schnitt. Wenn Sie schneiden möchten, dann sollte dies immer direkt nach der Blüte geschehen. Da die Blütezeit Kraft fordert, sollte dann auch etwas gedüngt werden, so kann die Nachblüte bei entsprechender Witterung dann auch noch recht üppig ausfallen.
1
Antwort
Ich habe gelesen, dass "normaler" Flieder nicht giftig ist, und man daraus sogar Sirup herstellen kann. Ist dies beim Herbstflieder auch der Fall?
von einer Kundin oder einem Kunden , 4. Mai 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Gemeint ist hier sicherlich ein anderer Flieder, der so genannte Fliederbusch heißt in Wahrheit ja Holunder und ist hier die gefragte Pflanze. Deutsche Namen sind leider nie eindeutig, daher kann man sich nur beim botanischen Namen sicher sein, da dieser weltweit gleich und eindeutig ist.
Schauen Sie also bitte einmal beim Sambucus nigra und seinen Sorten nach, hier finden Sie die passen "Fliederbeeren".
Eine Giftigkeit des Herbstflieders ist uns nicht bekannt, trotzdem ist diese Pflanze nicht für den Verzehr geeignet.
1
Antwort
Wir planen unseren Garten neu zu bepflanzen. Mein großer Wunsch ist ein Herbstflieder und ein Sommerflieder. Kann ich beide Arten im jetzt kommenden Frühjahr setzen?
Wann ist die beste Zeit um einpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. Februar 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sobald der Frost aus dem Boden ist beginnt die Pflanzzeit. Sommerflieder sind im Austrieb etwas Spätfrost gefährdet und sollten daher eine eher geschützten Standort bekommen. Es handelt sich bei beiden Pflanzen um sogenannte Containerware (Pflanze im Topf), diese kann grundsätzlich ganzjährig gepflanzt werden (bis auf die Frostperiode im Winter).
1
Antwort
Für eine Dufthecke aus Herbstflieder und Zwergflieder möchte ich wissen, wie viele Pflanzen ich pro qm benötige.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Osnabrück , 12. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pro Meter oder pro m² empfehlen wir eine Pflanze.
1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit?
von einer Kundin oder einem Kunden , 11. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die beste Pflanzzeit ist im Oktober (Herbst). Die Pflanzen nutzen noch die restliche Wärme im Boden und bilden kleine Faserwurzeln. Somit können sie im Frühjahr direkt mit ihrem Wachstum beginnen. Achten Sie aber auch in den kalten Monaten auf einen gleich bleibenden feuchten Boden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!