Blutjohannisbeere 'King Edward VII' / Zierjohannisbeere 'King Edward VII'

Ribes sanguineum 'King Edward VII'

Sorte

 (195)
Vergleichen
Blutjohannisbeere  'King Edward VII' / Zierjohannisbeere 'King Edward VII' - Ribes sanguineum 'King Edward VII' Shop-Fotos (11)
Foto hochladen
Blutjohannisbeere  'King Edward VII' / Zierjohannisbeere 'King Edward VII' - Ribes sanguineum 'King Edward VII' Video
  • duftend
  • winterhart
  • schnittverträglich
  • ideal für Kübel geeignet
  • Insekten- und Vogelnährgehölz

Wuchs

Wuchs gedrungen, aufrecht
Wuchsbreite 100 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 250 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosarot, weiße Mitte
Blütenform traubenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit April - Mai

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt rundlich, drei- bis fünflappig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten blüht recht früh
Boden frisch, nahrhaft, durchlässig, alkalisch bis schwach sauer, sandig-lehmig, humos
Pflanzenbedarf 2 -3 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung, Gruppenpflanzung, Hecken
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €9.32
  • Topfware€4.02
  • Wurzelware€20.60
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€9.32*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€10.79*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€26.10*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€48.87*
- +
- +
20 - 30 cm (Lieferhöhe)
Topfware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€5.30*
ab 10 Stück
€4.02*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Wurzelware
vorbestellbar
lieferbar ab Anfang Oktober 2020
€20.60*
für 5 Stück
Stückpreis: €4.12*
- +
x 5 Stück = 5 Stück
- +
x 5 Stück = 5 Stück
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 19 Stunden und 30 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 22. September 2020, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Blutjohannisbeere 'King Edward VII' gehört zu den ersten rotblühenden Pflanzen des Frühjahres.

Für ihre Beliebtheit sorgen in erster Linie die reinroten, bis zu 8 cm langen Blütentrauben, die sich sehr zahlreich von April bis Mai zeigen. Später kommt ein Fruchtschmuck aus schwarzen, blauweiß bereiften Beeren zum Vorschein, sie sind bis zu 1 cm dick.

Die Pflanze wächst langsam und gedrungen und entwickelt viele bogig aufrechte Grundtriebe, die sich dicht verzweigen.

Die Sorte 'King Edward VII' ist sehr frosthart und gut schnittverträglich. Der Boden sollte nicht zu trocken, allerdings auch nicht zu nass, kalt und schwer sein. Sie ist für die Einzelstellung genauso geeignet wie in der Gruppe oder für freiwachsende Hecken.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (195)
195 Bewertungen 106 Kurzbewertungen 89 Bewertungen mit Bericht
90% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Blütenreichtum
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Stüdenitz-Schönermark

Ein wunderschöner Strauch

Mit dem Strauch gibt es nichts zu beanstanden. Völlig pflegeleicht und im Frühjahr wird mit man mit wunderschönen roten Blüten belohnt.
vom 7. May 2020

Regensburg

Schade

die Wühlmäuse haben die Wurzel gefressen und die Pflanze ist eingegangen darum konnte ich nicht mehr bewerten
vom 3. May 2020

Natendorf

Bluthojanisbeere

Ist sehr gut angewachsen und Die Bienen
Lieben die Sträucher.

vom 30. April 2020

Luckaitztal

???

Die gelieferte Pflanze hat trotz schwieriger Pflanzbedingungen (relativ sandiger Boden) und einem sehr trockenen und heißen Sommer gut angewurzelt und zeigt nach einem Jahr eine gute Entwicklung und farbstarke Blüten.
vom 30. April 2020

Fiefbergen

Eine hervorragende Qualität

Eine hervorragende Qualität
vom 28. April 2020
Alle 89 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe im Herbst 2019 einen kräftigen Strauch dieser Sorte gepflanzt, der auch sehr gut ausgetrieben hat. Leider hat er noch nicht geblüht. Ist das normal im 1.Jahr oder habe ich etwas falsch gemacht?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Arnstadt , 2. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist in den ersten Jahren sogar nicht ungewöhnlich, da die Pflanzen sch erst einmal auf die Wurzelbildung konzentrieren. Um aber die Blütenbildung anzuregen, lohnt sich die Nährstoffversorgung von April bis Ende Juli, mit einem phosphorhaltigen Dünger (z.B. Rosendünger von Neudorff). Achten Sie zudem immer auf eine gute Wasserversorgung.
1
Antwort
Kann ich diese Blutjohannisbeere durch Schnitt auf einer Höhe von 1.5 Meter halten? Oder gibt es eine Sorte, die von sich aus kleiner bleibt als diese?
von einer Kundin oder einem Kunden , 22. April 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein Rückschnitt beider Sorte ist möglich, jedoch sollte dieser nach der Blüte durchgeführt werden. Zudem muss mit einem leichten Blütenverlust gerechnet werden. Es gibt eine kleinere Sorte, wie z.B. Ribes sanguineum 'Koja. Diese wird nur 80-100 cm groß.
1
Antwort
Meine vor vier Jahren gepflanzten Zierjohannisbeeren sind in diesem Jahr blühfaul geworden. die Blüten sind zwar rot im Ansatz. Es fehlt aber die schöne rote Zapfenform. Die Sträucher haben eine lichte Wuchsform, dh. Behinderungen durch Querwuchs sind nicht gegeben. Standort Halb-sonnig.
Was könnte Ursache für die schwache Blütenbildung sein.?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Rostock , 10. August 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Möglich ist ein Mangel an Nährstoffen im Boden oder auch ein falscher Einfluss durch das Wetter. Eventuell auch ein nicht optimal feuchter Standort kann einen Einfluss auf die Blütenbildung haben.
Hier raten wir von April bis Ende Juli, die Pflanze mit einem organischen Volldünger, 2-3 mal zu düngen. Achten Sie auf einen leicht feuchten, aber nicht nassen Boden. Ist die Pflanze ausreichend ausgelichtet und nicht zu stark ineinander gewachsen, wird sie in den nächsten Jahren auch entsprechend viele Blüten ansetzen und sich normal entwickeln.
Eine letzte Möglichkeit ist ein zu dunkler Standort. Laut Ihrer Beschreibung kann es aber nicht zutreffen.
1
Antwort
Ich hab mir vor 3 Jahren eine Blut Johannisbeere gekauft, es ist ein stattlicher Busch draus geworden. Sie ist gesund doch hat sie bis jetzt noch nicht geblüht. Bitte was mache ich falsch oder wie kann ich die Pflanze zum blühen bringen?
von Peter aus Eggolsheim , 13. April 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pflanzen, die in der Zeit vom Frühjahr bis zum Sommer (Ende Juni) blühen, bilden ihre Blütenknospen im Spätsommer. Aufgrund dessen sollte zu dieser Zeit ausreichend Phosphor im Boden vorhanden sein.
Überwiegt der Stickstoffanteil im Boden deutlich, wird die Blütenbildung der Pflanzen unterdrückt und es wird hauptsächlich Blattmasse gebildet.
Nur durch Verringerung der Stickstoffgaben bei entsprechender Erhöhung des Phosphorgehaltes im Boden kann sich die Blüte auch zeitiger bilden.
Düngerempfehlung: Beerendünger oder Rosendünger von Oscorna
1
Antwort
Ist die Blutjohannisbeere essbar?
von einer Kundin oder einem Kunden aus vetschau , 1. April 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie gelten zumindest als nicht giftig, besonders schmackhaft werden sie aber nicht sein. Grundsätzlich kann ich hier nur von einem Verzehr abraten da es sich um eine reine Zierpflanze handelt.
1
Antwort
Bildet diese Pflanze auch Früchte/Samen aus, die als Nahrung für die Vögel dienen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. August 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Durchaus bildet die Pflanze in guten Jahren auch blau/weiße Früchte aus. Sie sind ca. 1 cm dick und können von Vögeln gefressen werden.
1
Antwort
Was bedeutet bei einer Version der angebotenen Pflanze die "Stammhöhe" ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Karlsruhe , 20. April 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn bei der Lieferhöhe auch eine Stammhöhe angegeben ist, handelt es sich um eine Kopfveredlung, bei der der gewählte Zierstrauch auf einem Stamm veredelt wurde. Die Stammhöhe wird in Zentimetern angegeben und wird sich in der Höhe nicht verändern. Lediglich der aufgepfropfte Strauch entwickelt sich weiter.
1
Antwort
Wann kann ich die Blutjohannisbeere beschneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Markneukirchen , 27. June 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Zeit direkt nach der Blüte eignet sich am Besten für einen Rückschnitt. Ein leichter Schnitt kann, außer bei großer Hitze, aber jederzeit durchgeführt werden. Lange Triebe sollten dabei um ein Drittel, über einem nach außen gerichteten Auge, eingekürzt werden. Äste die nach innen wachsen werden komplett entfernt, ebenso abgestorbene Zweige. Ein gezielter Rückschnitt fördert die Blühfreudigkeit der Pflanze.
1
Antwort
Beim Rundgang durch unsere Kleingartenanlage habe ich bemerkt, dass viele Zierjohannisbeeren offensichtlich zum Verkahlen neigen .Ist das nur ungenügende Pflege ? Wie erhält man sich diesen wunderschönen Zierstrauch über die
Jahre ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Rostock , 12. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Alle Pflanzen wachsen zum Licht. Aus diesem Grund werden sie im unteren Bereich im kahler, da hier keine ausreichende Lichtmenge mehr hinkommt. Damit auch im unteren Bereich noch ausreichend Blattmasse gebildet wird, muss die Pflanze im oberen Bereich etwas schmaler gehalten werden als im unteren. Freistehende Pflanzen an sonnigen Standorten kahlen dagegen nicht so leicht auf.
1
Antwort
Meine Blutjohannisbeere ist eingetrocknet, kann ich auf diese Stelle wieder eine pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus torgau , 11. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nur wenn sie noch keine 2 Jahre am Standort gestanden hat. Stand sie länger hier, ist der Boden ermüdet und muss ausgetauscht werden. Zudem ist die Blutjohannisbeere dann auch nicht eingetrocknet, sondern wurde von einem Pilz befallen. Dieser ist dann in Ihrer Region gerade stark verbreitet und kann auch die neu gepflanzte Blutjohannisbeere wieder befallen. Eventuell ist es daher sinnvoller eine andere Pflanze wie zum Beispiel die Zwergblutpflaume zu nehmen (Prunus cistena). Auch hier muss dann aber der Boden ausgetauscht werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen