Blasenspiere / Gelbe Blasenspiere 'Dart's Gold'

Physocarpus opulifolius 'Dart's Gold'


 (19)
<c:out value='Blasenspiere / Gelbe Blasenspiere 'Dart's Gold' - Physocarpus opulifolius 'Dart's Gold''/> Shop-Fotos (7)
Foto hochladen
  • Wuchs anfangs schlank aufrecht, später überhängend
  • bereits im Austrieb goldgelbes Laub
  • Blüte weiße bis zartrosa Blütendolden, rötliche Frucht im Spätsommer
  • anspruchslos und robust
  • Sonne bis Halbschatten, an zu schattigen Standorten vergrünend

Wuchs

Wuchs buschig, aufrecht, später überhängend
Wuchsbreite 150 - 200 cm
Wuchsgeschwindigkeit 15 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 250 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weiß-rosa
Blütenform doldenförmig
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt drei bis fünflappig, wechselständig
Blattschmuck
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe goldgelb im Austrieb, grüngelb im Sommer, Herbstfärbung orangerot

Sonstige

Besonderheiten robuster Strauch, gelbes Laub, weiße Blütendolden, rötliche Früchte
Boden risch, durchlässig, normal
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelpflanze, Gruppengehölz
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 9,90 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,90 €*
11,90 €*
Sie sparen: 2,00 €* (17 %)
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
18,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein Traum in Goldgelb. Die Blasenspiere / Gelbe Blasenspiere 'Dart's Gold' bezaubert durch die außergewöhnliche Färbung ihres Laubes. Leuchtend goldgelb sind die Blattaustriebe im Frühjahr. Ein leicht orangegelber Rand ziert mit einer feinen Zeichnung die dreigeteilten Blätter. Im Herbst wechselt die reizvolle Farbe des Gehölzes, dann färbt sich das Blattwerk von Physocarpus opulifolius 'Dart's Gold' in ein auffallend kräftiges orangerot. Bevor der Herbst endet, koloriert sich das Laub braungelb. Vor dem aparten Farbspiel der Blätter dieser beeindruckenden Pflanze, hält sich die Blüte mit ihrer Pracht zurück. Im Juni ziert sich der Strauch mit mittelgroßen weiß-rosa Blüten. Auf den zweiten Blick sind sie, vor dem hellen Untergrund des Laubes, erkennbar. Dabei offenbaren sie ihre Schönheit. Zierliche kleine einzelne Blüten ergeben eine hübsche Dolde. Die Blütenblätter sind zart und wirken zerbrechlich. Bis in den Juli blüht Physocarpus opulifolius 'Dart's Gold'. Später bedeckt sich die attraktive Pflanze zahlreich mit Früchten. Die kleinen roten Kapseln bilden einen wundervollen Kontrast zur Farbe der Blätter. Goldenes Blattwerk und helle Blüten verleihen der Blasenspiere / Gelbe Blasenspiere 'Dart's Gold' erhabene Heiterkeit.

Die Blasenspiere / Gelbe Blasenspiere 'Dart's Gold' benötigt einen überwiegend sonnigen Standort. Halbschatten verträgt die Pflanze gut, wenn sie für einige Stunden am Tag die Strahlen der Sonne bekommt. Auch im vollen Schatten wächst das Gehölz ohne Schwierigkeiten. Allerdings verliert es hier eine seiner schönsten Eigenschaften. Nur bei ausreichender Bestrahlung durch die Sonne zeigt sich die wunderschöne goldgelbe Färbung der Blätter. An schattigen Plätzen vergrünt das Laub. Hohe Ansprüche an Zuwendung und Pflege stellt die (bot.) Physocarpus opulifolius 'Dart's Gold' nicht. Die Pflanze gedeiht in frischem, normal durchlässigem Gartenboden. Auch saure Böden verträgt sie gut. Kalkhaltige Böden fördern die kräftige Ausprägung des schönen Strauchs. Nur in schweren Böden prägt sich der Wuchs des aparten Gehölzes weniger eindrucksvoll aus. Sand oder Kiesel lockern die Erde. Staunässe setzt der Pflanze zu. In der solitären Anpflanzung, entfaltet der Strauch seine volle Attraktivität. Als Gruppengehölz setzt er reizvolle Akzente. Bis zu 2,5 Meter wächst das Gehölz in die Höhe. Anfangs wächst es schlank aufrecht. Später hängen die Äste über und verleihen Physocarpus opulifolius 'Dart's Gold' einen majestätischen Anblick.

Die Blasenspiere / Gelbe Blasenspiere 'Dart's Gold' ist die ideale Pflanze für trockene Standorte. Nur bei lang anhaltender Trockenheit ist sie auf Bewässerungen vom Gärtner angewiesen. Ausreichende Nährstoffe findet sie in normaler Gartenerde. Düngen kann der Gartenfreund den Strauch von April bis August. Für das Frühjahr empfiehlt sich die Gabe von reifem Kompost. Er kommt in die Erde rund um den Stamm. Über den Winter kommt die Pflanze ohne Schwierigkeiten. Minusgrade hält sie gut aus. Das Frühjahr begrüßt sie mit leuchtend goldgelben Blattaustrieben. Erneut erfreut Physocarpus opulifolius 'Dart's Gold' den Gärtner zuverlässig mit ihrem aparten Farbspiel.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Fasanenspiere / Blasenspiere
Fasanenspiere / BlasenspierePhysocarpus opulifolius
Gelbe Fasanenspiere 'Luteus'
Gelbe Fasanenspiere 'Luteus'Physocarpus opulifolius 'Luteus'
Fasanenspiere 'Summer Wine'  ®
Fasanenspiere 'Summer Wine' ®Physocarpus opulifolius 'Summer Wine' ®
Dunkelrote Blasenspiere 'Diabolo'  ®
Dunkelrote Blasenspiere 'Diabolo' ®Physocarpus opulifolius 'Diabolo' ®
Blasenspiere 'Amber Jubilee' ®
Blasenspiere 'Amber Jubilee' ®Physocarpus opulifolius 'Amber Jubilee' ®
Blasenspiere 'Angel Gold' ®Physocarpus opulifolius 'Angel Gold' ®

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Sehr schöner Kleinstrauch
Der Strauch steht in einem Pflanztrog auf der Dachterrasse in der vollen Sonne von früh bis spät. Trotz der Hitze im Sommer 2015 hat er sich prächtig entwickelt. Er fällt besonders durch seine leuchtend gelbe Belaubung auf die sich im Herbst in orange verwandelt. Auch die Blütendolden sind schön. Keine Probleme mit Krankheiten oder Schädlingen.
vom 28. Februar 2016, aus Neuhausen

Gelbe Blasenspiere Dart's Gold
Die Pflanze kam in hervorragendem Zustand an. Die Blätter hätte ich mir gelber vorgestellt. Sie zeigen viel hellgrün. Warum? Die Blätter bekommen dunkelbraune Flecke. Warum?
vom 5. März 2015,

gelbe Blasenspiere
also die gelbe Blasenspiere ist sehr gut angewachsen....auch nachdem ich Sie dieses Jahr umgepflanzt habe. Nur leider ist der "Baum " nicht mehr gelb. Ist jetzt eher hellgrün. Mag natürlich auch am Boden liegen der bei uns leider sehr lehmig und mit viel Grundwasser behaftet ist....gewachsen ist er auch nur ganz wenig
vom 3. September 2014, aus Grossostheim

Gesamtbewertung


 (19)
19 Bewertungen
10 Kurzbewertungen
9 Bewertungen mit Bericht

94% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Berlin

Wirklich schön!

Nach einem relativ kräftigen Rückschnitt im Herbst, haben die Pflanzen jetzt schön dicht und buschig ausgetrieben. Die Triebe sind kräftig und spätestens im nächsten Jahr werde ich den Sichtschutz haben, den ich mir vorgestellte.
vom 30. April 2014

Schaalby

Blasenspiere "Darts Gold"

Ine hervorragende Pflanze mit dekorativem Blatt und einer intensiv gelb-
grünen Blattfärbung. Über Blüte und Duft kann ich nach einem Sommer noch keine Aussage machen.

vom 6. April 2014

Teupitz

Darts Gold

ist in diesem Jahr leider nur grün/hellgrün geblieben und hatte nurganz wenige kleine Blüten. Entweder lag es am Wetter oder an der Jugend der Hübschen.
Verschnitten habe ich sie bereits.

vom 28. September 2013

Merseburg

Supertolle Pflanze

Viele Spaziergänger staunten schon im ersten Jahr über unsere schönen Diabolos. Sie sind sehr gut angewachsen, zeigten schon im ersten Jahr Blüten. Ein wunderschöner Farbtupfer neben den dunklen Schlitzholunderpflanzen.
Austrieb in diesem Jahr sehr üppig.

vom 25. April 2013

Unna

leider nur einjährig

Nach dem pflanzen sehr gut angegangen, hat auch direkt im ersten Jahr geblüht, hat dann nur leider den Winter nicht überstanden.
vom 31. Mai 2014

Alle 9 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben die gelbe Blasenspiere im Herbst vorigen Jahres gepflanzt. Sie hat ihr erstes wunderschön gelbes Blattwerk entwickelt. Nun bemerken wir an einigen Blättern das sie von außen her braun/schwarz Ränder bekommen. Woran kann das liegen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Sachsen , 26. April 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hierbei handelt es sich um eine Austrocknung durch den trockenen Ostwind. Sie können jetzt nur die Pflanze, bzw. den Boden ausreichend feucht halten. Wir empfehlen dafür einen Gießring (Erdwall) um die Pflanze herum anzulegen. Dieser Gießring sollte gerne 10 Liter Wasser aufnehmen können. So bildet sich ein kleiner See beim Gießen und das Wasser kann langsam bis in die tieferen Bodenschichten sickern ohne seitlich abzulaufen. Nur so kann wirklich durchdringend gegossen und dem trockenen Wind Paroli geboten werden.
1
Antwort
Ist diese Blasenspiere ebenfalls ein Flachwurzler?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Klingenberg/Colmnitz , 10. Oktober 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze ist eher ein Herzwurzler, bildet seine Wurzeln aber in der Regel nicht tiefer als 80 cm aus.
1
Antwort
Sind die Früchte giftig? (wegen Kinder)
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. Juli 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Giftigkeit der Früchte oder Teilen der Pflanze ist uns nicht bekannt. Trotzdem sollten Pflanzenteile nach Möglichkeit nicht verzehrt werden, denn es könnten Bitterstoffe enthalten sein.
1
Antwort
Ist die Blasenspiere gut frosthart oder treibt sie dann eventuell aus der Unterlage? Im letzten Winter war bei uns eine Nacht -26°C und fast 14 Tage unter -15°C.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Striegistal/Marbach , 30. Mai 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In der Regel kann die Pflanzen diese Temperaturen gut vertragen. Da wir aber im letzten Winter einen milden Winteranfang hatten und die Pflanzen wieder zu Wachstum angeregt wurden, sind die weichen Triebe oder auch oberflächennahen Wurzeln zum Teil erfroren. Wenn die Pflanze unter der Rinde noch grün ist, kann sie bei einer guten Wasserversorgung wieder austreiben. Ist die Pflanze aber braun, ist sie abgestorben. Sie treibt dann nicht wieder aus.
1
Antwort
Wie ist es Blasenspiere / Gelbe Blasenspiere 'Dart's Gold'
Physocarpus opulifolius 'Dart's Gold' im Winter,bleiben die Blätter oder verliert die ganze Bläter?
von einer Kundin oder einem Kunden , 3. Mai 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanzen sind laubabwerfend.
1
Antwort
Dart`s Gold wächst und treibt im Kübel wunderbare goldgelbe
Blätter, macht aber keine Anstalten mit dem Blühen (wie
im Vorjahr) zu beginnen. Was kann, sollte getan werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. Juni 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es empfiehlt sich, einen phosphorhaltigen Dünger mit in den Boden zu geben. Dieser unterstützt die Blüten- und Fruchtbildung. Auch ein Rückschnitt kann die Blütenbildung unterstützen.
1
Antwort
Wann schneide ich die gelbe Blasenspiere am besten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. Juni 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein leichter Schnitt kann nach der Blüte durchgeführt werden. Sollte ein stärkerer Rückschnitt erforderlich sein, sollte man dies im Februar - März nach der Frostperiode durchführen.
1
Antwort
Ich möchte gerne wissen, ob die Gelbe Blasenspiere "Dart s Gold" sonnig oder schattig/halbschattig stehen soll.
von einer Kundin oder einem Kunden aus privat , 12. September 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie den Artikel aufrufen, finden Sie die Information (-en) auf der rechten Seite in der Quickinfo. Er mag beide Standorte, die Färbung ist in der Regel aber an sonnigen Standorten etwas besser.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!