Gefüllter Gartenjasmin / Pfeifenstrauch 'Virginal'

Philadelphus 'Virginal'


 (66)
<c:out value='Gefüllter Gartenjasmin / Pfeifenstrauch 'Virginal' - Philadelphus 'Virginal''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
<c:out value='Gefüllter Gartenjasmin / Pfeifenstrauch 'Virginal' - Philadelphus 'Virginal'' /> Video
  • reich und gefüllt blühend
  • lieblich duftend
  • ansehnlicher aufrechter Wuchs, schnell wachsend
  • äußerst standorttolerant
  • einfache Nachblüte im Spätsommer möglich

Wuchs

Wuchs buschig, aufrecht, im Alter überhängend, dann um 250 cm breit
Wuchsbreite 80 - 250 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blüte gefüllt
Blütenfarbe schneeweiß
Blütenform traubenförmig
Blütengröße mittel (5-10cm)
Blütezeit Ende Mai - Anfang Juli

Blatt

Blatt länglich, spitz-eiförmig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün, zum Herbst oft gelblich

Sonstige

Besonderheiten duftend, Nachblüte im Spätsommer ungefüllt
Boden normaler Gartenboden
Duftstärke
Pflanzenbedarf 2 pro Meter für Hecken / 1 pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zierstrauch einzeln und in Gruppen, für Hecken
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 7,70 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
7,70 €*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
25,70 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
[[BESCHREIBUNG]] [p]Bereits aus der Ferne betrachtet sticht das reine Weiß seiner Blüten sofort ins Blickfeld. Die schneeweißen und dicht gefüllten Blüten erreichen in einer überragenden Vielzahl und hüllen das gesamte Laubgehölz in einen romantischen Schleier ein. Zudem verbreiten sie einen lieblichen Duft, der für eine traumanregende Atmosphäre sorgt. Neben seiner fantastischen Blütenpracht gewinnt der gefüllte Gartenjasmin 'Virginal' mit seinem temperamentvollen Wuchs rasch Zuspruch. Im Vergleich zu anderen Sorten seiner Art wächst er rasch heran und erfordert sein Leben lang keine außergewöhnlichen Pflegeprozeduren. Daher stellt er insbesondere für Anfänger und bereits gestresste Gärtner einen willkommenen Gast im heimischen Garten dar.[/p] [h3]Er weiß es, einen reinen und zarten Eindruck zu erwecken[/h3] [p]Dieses Exemplar fällt aus dem Raster durchschnittlicher Gewächse aus der Gattung der Pfeifensträucher. Dies bewerkstelligt es mithilfe seines optischen Erscheinungsbildes sowie seiner vorteilhaften Wesenszüge. Es trägt den Namen Pfeifenstrauch 'Virginal' bzw. Gefüllter Gartenjasmin 'Virginal' und ist in der Botanik unter dem Namen Philadelphus 'Virginal' bekannt. Aus früheren Zeiten ist er auch unter dem Namen Philadelphus virginalis bekannt. Sein Namenstitel 'Virginal' (abgeleitet aus dem Latein 'virgin' zu Deutsch 'Jungfrau') bezieht sich auf die Wirkkraft seiner Blüten. Seine Blüten sind reinweiß und strahlend schön. Dadurch erwecken sie einen jungfräulichen, reinen und zarten Eindruck. Neben seinem äußeren Ausdruck besticht diese Pflanze aus der Familie der Hortensiengewächse mit ihrer Widerstandskraft. Sie ist mehrjährig und kommt mit winterlichen Temperaturen bis -30 °C zurecht. Somit erübrigt sich das Anbringen eines Winterschutzes.[/p] [h3]Hier vereinen sich Ehrgeiz und Eleganz[/h3] [p]Mit einem im Vergleich zu anderen Pfeifensträucher beeindruckenden Ehrgeiz wächst der Gefüllte Gartenjasmin 'Virginal' heran und erobert seinen Standort. Sein aufrecht bis straff aufrecht verlaufender Wuchs erlangt jedes Jahr einen Neutrieb zwischen durchschnittlich 30 und 40 cm. An optimalen Standorten und unter günstigen Witterungsbedingungen kann er bis zu 50 cm an Größe pro Jahr zulegen. Somit treffen ungeduldige Gärtner mit dieser Sorte die richtige Wahl. Innerhalb von wenigen Jahren erreicht das Gewächs eine Wuchshöhe zwischen 200 und 300 cm. Sein Höchstmaß beläuft sich auf 350 cm. Währenddessen zeigt sich seine Breite in jungen Jahren mit 80 und 125 cm moderat, durch den später überhängenden Wuchs kann er im Alter eine Breite zwischeb 200 und 300 cm erreichen. Von Grund auf ist der mehrtriebige Wuchs gut verzweigt aufgebaut. Er erhält eine breitbuschige Gestalt, die in sich geschlossen, dicht und kompakt ist. Die gern sparrig abstehenden Seitentriebe hängen im Alter der Pflanze locker über und verleihen ihr ein von schlichter Eleganz geprägtes Ausdrucksvermögen.[/p] [p]Solch ein anmutig dreinblickendes und elegantes Blütengehölz findet viele Verwendungsbereiche. Es eignet sich hervorragend für großflächige Gärten und kommt darin beispielsweise als Solitär auf einer offenen und gepflegten Rasenfläche eindrucksvoll zum Vorschein. Weiterhin zieht es in Bauerngärten, Haus- und Vorgärten Blicke gekonnt auf sich. In Gruppen gestaltet es eine dichte Hecke und zusammen mit andersfarbigen Blütengehölzen sorgt es für farbenfrohe Kontraste in der Gartenlandschaft. Wundervoll lassen sich mit ihm Duftgärten bereichern. Dort kommt es an Sitzplätzen oder direkt an Wegränder gepflanzt sinnesverführend zum Ausdruck. Nicht zuletzt eignet sich dieser Pfeifenstrauch für Parkanlagen, Innenhöfe, Uferzonen und formelle Hecken an Grundstücken.[/p] [h3]Die Grundelemente und der letzte Schliff[/h3] [p]Ein kräftiges Wurzelwerk erstreckt sich im Untergrund und zu Füßen von Philadelphus 'Virginal'. Das tiefgründige Herzwurzelsystem ist reich verzweigt und mit vielen Feinwurzeln, besonders im oberen Erdreich, ausgestattet. Es ähnelt grundsätzlich dem Erscheinungsbild der Pflanze an der Oberfläche. Über dem Erdboden entstehen zuerst grün gefärbte Triebe. Sie verholzen im Laufe der Wochen und erhalten eine braune bis rotbraune Farbe. Die jungen Zweige dieser Pflanze sind leicht behaart. Die Rinde rings um die Äste ist braungrau gefärbt und blättert in Streifen ab.[/p] [p]Den letzten Schliff verleihen dieser Pflanze ihre feinen Laubblätter. Sie sind in einen dunkelgrünen Farbton getaucht und bilden mit ihrer dunklen Farbe den perfekten Unter- und Hintergrund für die reinweiß strahlenden Blüten. Jedes der Laubblätter ist eiförmig, an der Basis abgerundet und am Ende zugespitzt. Der Rand der Blätter ist sachte gezähnt und ihre Struktur fest. Sie erreichen an den kurzen Stielen eine Durchschnittsgröße zwischen 4 und 7 cm. Während ihre Oberseite in einem matten Dunkelgrün gehalten ist, ist ihre Unterseite hellgrün und filzig behaart. Nachdem sich das Blattwerk im Herbst mit gelben Farben bereichert hat, wird es von der Pflanze abgeworfen. Es treibt im nachfolgendem Jahr zwischen Anfang und Mitte April erneut aus.[/p] [h3]Der Wonnemonat Mai hat es in sich[/h3] [p]Wenn die Blütezeit des Pfeifenstrauchs 'Virginal' im Mai beginnt, wird deutlich: Der Wonnemonat Mai hat es in sich. Von Ende Mai bis Anfang Juli sind die in einer Überzahl ausgebildeten Blüten dieser Pflanze zu bewundern. Mit einer Portion Glück im Gepäck ergibt sich eine Nachblüte im Herbst. Allerdings fällt diese in der Regel spärlicher aus und ist nicht gefüllt. Im Gegensatz hierzu steht die Hauptblüte im Frühsommer. Die Blüten schmücken den gesamten Strauch und machen aus ihm eine optisch große weiße Schneekugel. Die einzelnen Blüten ordnen sich zu dritt bis elft in Trauben an und werden bis zu 5 cm breit. Damit gelten sie als großblütig und wahrhaft aufsehenerregend. Sie sind stark mit Blütenblättern gefüllt und machen es schwer, die sich in der Mitte befindenden Staubfäden zu erkennen. Dicht an dicht sitzen die Blüten beisammen, als würden sie sich nicht trennen wollen und einen gemeinsamen Tanz aufführen. Während die weißen Staubfäden im Inneren der Blüten schwer zu erkennen sind, sind die rundlichen bis länglichen Kronblätter tonangebend. Sie sind ganzrandig und wirken im Zusammenspiel wie flauschige Schneeflocken.[/p] [p]Die Masse an Blüten kommt durch ihre unübertroffen reine Farbe eindringlich zum Ausdruck. Schon aus der Ferne leuchten sie dem Betrachter wie ein Lichtermeer entgegen. Aus nächster Nähe werden die Blüten zu einem wahren Sinneserlebnis. Sie überzeugen mit ihrer reinweißen bis rahmweißen Farbe. Das Weiß strahlt und zeitgleich mit ihm entgeht aus den Blüten ein angenehmer Duft. Der Blütenduft ist als intensiv zu bezeichnen. Er ist lieblich, fruchtig, ähnlich dem des Jasmins und in den Abendstunden am stärksten wahrzunehmen. Insekten fühlen sich von ihm angezogen und lassen sich spielend leicht in den Bann des Pfeifenstrauchs 'Virginal' ziehen. Somit bleibt die Aromatherapie im eigenen Garten sowohl für den Menschen als auch für die Tierwelt nicht aus. Doch nicht einzig im Garten kann diese Wonne tief eingesogen werden und das Gemüt erfreuen. Die Zweige dieser Pflanze können abgeschnitten und in eine Vase gestellt werden. Darin sorgen sie für einen betörenden Raumduft...[/p]
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Gartenjasmin 'Belle Etoile'
Gartenjasmin 'Belle Etoile'Philadelphus 'Belle Etoile'
Gartenjasmin 'Manteau d' Hermine'
Gartenjasmin 'Manteau d' Hermine'Philadelphus 'Manteau d' Hermine'
Duftender Bauernjasmin 'Aureus'
Duftender Bauernjasmin 'Aureus'Philadelphus coronarius 'Aureus'
Gefüllter Gartenjasmin 'Little White Love' ®Philadelphus coronarius 'Little White Love' ®

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

schöne Pflanze
hat den 1. Winter gut überstanden, viele Blüten sowohl direkt nach dem Anpflanzen letztes Jahr, wie auch dieses Jahr im Mai/Juni. Die Pflanze ist auch schon richtig gut gewachsen und mittlerweile ca. 1,20m hoch. Während der Blüte sieht sie märchenhaft schön aus. Das finden auch die Ameisen, die Blattläuse zu den Triebspitzen schleppen. Da muss man beides bekämpfen. Nach der Blüte sieht meine Pflanze aber richtig mitgenommen aus und die Blätter rollen sich etwas ein. Trotzdem, eine wunderschöne Sorte.
vom 11. August 2016,

Gartenjasmin / Baumschule Horstmann
Sehr gute Qualität. Sehr zu empfehlen. Einwandfreie Kommunikation, jederzeit wieder.
vom 1. Juli 2016, aus Dormagen

Gefüllter Gartenjasmin in sehr guter Qualität
Die Pflanze wurde in einem sehr guten Zustand geliefert und ist sehr schnell angewachsen und bereits im ersten Jahr sehr kräftig ausgetrieben! Sehr zu empfehlen!
vom 15. April 2016, aus Berlin

Gesamtbewertung


 (66)
66 Bewertungen
33 Kurzbewertungen
33 Bewertungen mit Bericht

95% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Hollenstedt

für Gefüllter Gartenjasmin / Pfeifenstrauch 'Virginal'

Der Strauch ist gut angewachsen, hat eine gute Wuchsform und hat phantastisch geblüht. Es waren kaum grüne Blätter zwischen den vielen weißen gefüllten Blüten zu erkennen. Allerdings hatte er schwarze Läuse an den Triebspitzen, allerdings nicht so viele wie ein anderer Gartenjasmin in unserem Garten.
Ich kann ihn also guten Gewissens empfehlen :)

vom 18. August 2015

Abensberg

Jasmin...ein weisser Traum

Der Jasmin hat schon letztes Jahr mit unzähligen Blüten seine wahre Pracht gezeigt....duftend und wunderschön....
...den Winter hat er ohne Probleme überstanden....
jetzt ist der erneute Blatt- und Blütenwuchs voll im Gange.....
eine wunderschöne Pflanze

vom 7. Mai 2015

Künzell

Gefüllter Gartenjasmin

Pflegeleichter Strauch.Schöne Blüte mit Duft.
vom 26. April 2015

Helmstadt-Bargen

Schöne Pflanzen

Im ersten Jahr wenig geblüht dank starkem Nacktschneckenbefall (war letztes Jahr hier überall ein Problem). Die Pflanzen haben das aber gut überstanden (besser als ich gedacht hätte) und treiben nach dem Winter wieder gut aus.
vom 9. April 2015

München

Perfekt! Gerne wieder!

Habe auch noch Amadeus-Rosen gekauft bei Ihnen. Die waren im Oktober 2013 gerade mal 50 cm hoch und haben es bis September 2014 geschafft über den Rosenbogen zu wachsen. Wunderschön!
vom 27. Oktober 2014

Alle 33 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Worin besteht der Unterschied zur Sorte 'Schneesturm'?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Usingen , 17. Juni 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es besteht kein großer Unterschied. Lediglich die Blüten haben eine unterschiedliche Anordnung der Kronenblätter.
1
Antwort
Ich habe den Pfeifenstrauch letzten Herbst in guter Qualität empfangen und eingesetzt. Im Laufe des Frühjahrs begang er auch mit dem Austrieb. Jedoch schon nach einigen Tagen zeigte sich ein sehr starker Befall mit schwarzen Läusen. Aber nur bei ihm (dient wohl als "Lockstoff")! Alle anderen Pflanzen im Beet bleiben unbehelligt. Ich frage mich wo die alle herkommen! Gibt es noch ein "moderates Bekämpfungsmittel" ausser "Spülilösung"?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Zuhause , 12. Mai 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn eine plötzlich übersät ist mit Läusen, haben in der Regel auch die Ameisen ihre Fühler im Spiel. Denn diese halten Läuse sozusagen in Herden und setzen sie im Frühjahr auf die am besten geeignetste Pflanze um sie dann bald "melken" zu können. Sie sollten also nicht nur die Läuse sondern auch die Ameisen bekämpfen.
Verschiedene Mittel gibt es hier im Fachhandel, bei den Läusen kann man einfach die Triebspitzen mit den Läusen abschneiden und entsorgen.
1
Antwort
Gehört dieser Strauch zu den Insektennährgehölzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. April 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nein, denn alle Pflanzen mit einer gefüllten Blüten bieten den Insekten keine oder nur kaum Nahrung an. Besser geeignet ist daher die Sorte coronarius und alle anderen Sorten mit einer sogenannten einfachen Blüte.
1
Antwort
Mein Jasmin ist nicht gefüllt und über 25 Jahre alt. Bisher wurde er zu verschiedenen Jahreszeiten zurückgeschnitten, wenn er zu groß war. Aber er hat nur manchmal geblüht. Dieses Jahr hat er endlich wieder reichlich geblüht(wurde letztes Jahr kaum geschnitten) Daher ist er 3-4m hoch. Wie weit kann ich ihn zurückschneiden und was muss ich dabei beachten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. Juli 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie sollten ihn nicht immer so stark runterschneiden. Um so mehr man schneidet, um so mehr treiben die Pflanzen wieder durch. Schneiden Sie den Jasmin grundsätzlich nach der Blütezeit und versorgen ihn danach mit einem phosphorhaltigen Dünger. Zum Beispiel Rosendünger.
1
Antwort
Unser Gartenjasmin ist schon mehrere Jahre alt. Leider blüht er nur sehr wenig. Wir nehmen wegen einem starken Wachstum schon im Sommer einen Rückschnitt vor. Wie können wir das Blühen fördern?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bad Laasphe , 25. Juli 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nur wenn das Stickstoff-Phosphor-Verhältnis ausgeglichen ist werden Blütenknospen gebildet, überwiegt der Stickstoffanteil wird hauptsächlich Blattmasse gebildet. Ein Dünger mit ausgeglichenem Verhältnis ist zum Beispiel der Beerendünger von Oscorna.
Zudem sollten Sie möglichst gleich nach der Blüte schneiden und dann nicht mehr.
1
Antwort
Kann ich den Gartenjasmin jetzt noch (Anfang Juni) pflanzen oder was empfehlen Sie?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. Juni 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die Pflanzen im Container / Topf gezogen wurden, kann man sie auch das ganze Jahr über pflanzen, eine ausreichende Wasserversorgung vorausgesetzt.
1
Antwort
Wieviel und wann kann ich den falschen Jasmin zurückschneiden ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 30. September 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Jetzt kann man ihn um max. 1/3 seiner Höhe zurückschneiden, im Februar / März auch um 2/3 seiner Höhe.
1
Antwort
soll ich die Pflanze jetzt zurück schneiden und wenn ja wie?
von Andrea Heuser aus Denkendorf/ Württ. , 4. August 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Man kann, muss aber nicht den Virginal zurückschneiden.
Am besten schneidet man ihn nach der Blüte (leichter Schnitt), oder man entscheidet sich nach der Frostperiode (Februar - März) für einen kräftigen Rückschnitt.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!