Zaubernuss 'Diane' / rote Zaubernuss

Hamamelis intermedia 'Diane'


 (41)
<c:out value='Zaubernuss 'Diane' / rote Zaubernuss - Hamamelis intermedia 'Diane''/> Shop-Fotos (5)
<c:out value='Zaubernuss 'Diane' / rote Zaubernuss - Hamamelis intermedia 'Diane'' /> Community
Fotos (1)
  • leuchtend rote bis braunviolette Blüte, nur leichter Duft, gilt als spät blühend
  • breit verzweigter Strauch, langsam wachsend
  • für sonnige bis halbschattige Standorte
  • gedeiht am besten auf nahrhaften, lockeren und leicht sauren Böden
  • nach dem Pflanzen ist oft nur ein geringer Zuwachs zu beobachten

Wuchs

Wuchs locker aufrecht, breit, mittelstark
Wuchsbreite 125 - 250 cm
Wuchsgeschwindigkeit 15 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weinrot
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Ende Januar - Ende Februar

Blatt

Blatt wechselständig, eiförmig, kurz zugespitzt
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe frischgrün, im Herbst gelb bis leuchtend rot

Sonstige

Besonderheiten blüht Ende Januar, schwach duftend
Boden normale Gartenböden, gerne schwach sauer bis neutral
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung und Rabatten, Kübel
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 29,50 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
29,50 €*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
33,40 €*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
44,70 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Traumhaft schöner Winterblüher mit weinroten Blüten! Die Zaubernuss 'Diane' zählt zu den Hamamelis-Sorten mit dem intensivsten Rotton. Dieser Strauch ist eine Attraktion im winterlichen Garten. Der Name "Zaubernuss" geht auf das Geräusch zurück, das beim Aufplatzen der Samenkapseln entsteht. Auf diese Weise schleudert die Pflanze ihre Samen hinaus. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts werden in Europa Sorten aus der Japanischen und Chinesischen Zaubernuss als Hybrid-Zaubernüsse kultiviert. Eine der schönsten Sorten ist die Zaubernuss 'Diane'. Sie sorgt mit ihren roten Blüten für einen grandiosen Farbrausch im winterlichen Garten! Der Strauch wird bis zu drei Meter groß. Er wächst aufrecht und ist breitbuschig. Im Kronenbereich wird die rote Zaubernuss bis zu drei Meter breit. Sie ist eine extravagante Diva im Pflanzenreich, die Platz benötigt.

Ab Februar läuft die schöne Zaubernuss 'Diane' zur Höchstform auf! Ihr Rot ist von einer Intensität, die auch im Sommer ihresgleichen sucht. Die Farbe changiert zwischen wein-, karmin- und kupferrot, je nach Sonneneinfall. Bis in den März schmücken die fadenförmigen Blüten in unzähliger Pracht die Zweige von Hamamelis intermedia 'Diane'. Nicht nur aus der Nähe sind die gekräuselten Blüten als Wunderwerk der Natur zu bestaunen, die Fernwirkung dieses Zierstrauches ist beeindruckend. Einen einzigartigen Anblick bietet die schneebedeckte rote Zaubernuss im Winter. Jedem Pflanzenfreund geht bei diesem Kunstwerk der Natur das Herz auf!

Die grünen, eiförmigen Blätter der roten Zaubernuss werden bis zu 15 Zentimeter lang. Sie färben sich im Herbst orangegelb bis scharlachrot. Hamamelis intermedia 'Diane' läuft mit diesem spektakulären Blattwerk zur Höchstform auf. Damit sich die Pflanze gut entwickelt, benötigt die rote Zaubernuss, wie alle Hamamelissorten, Wurzelfreiheit. Sie ist eine Diva, die als Solitär ihre umwerfende Schönheit präsentiert. Als Unterpflanzung akzeptiert sie Frühlingsblüher wie Krokus, Schneeglöckchen, Traubenhyazinthe oder Narzisse.

Einen radikalen Rückschnitt verzeiht 'Diane' nicht. Die Narben an den Ästen nach einem Rückschnitt bleiben sichtbar. Nur kleinere Auslichtungen sind erlaubt. Hamamelis intermedia 'Diane' ist von Natur aus schön! Sie wächst mit 20 Zentimetern pro Jahr langsam. Der Pflanzenfreund gibt diesem Zierstrauch Zeit, sich zu entwickeln. Es dauert bis zu drei Jahre, bis die rote Zaubernuss sich an ihrem Standort endgültig einlebt. Dann bedankt sie sich mit einem frischen Austrieb und ersten Blüten. Einen Standortwechsel mag die Schöne nicht. Dieser Hamamelisstrauch liebt einen geschützten, sonnigen Platz mit einem lockeren, humusreichen Boden. Die Erde sollte gut durchlässig sein und keine Staunässe zulassen. Die rote Zaubernuss ist eine der schönsten Pflanzenattraktionen im winterlichen Garten. Ein im Dezember geschnittener Zweig ist in der Vase ein zauberhafter Hingucker.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Zaubernuss 'Ruby Glow'
Zaubernuss 'Ruby Glow'Hamamelis intermedia 'Ruby Glow'
Zaubernuss 'Aphrodite'
Zaubernuss 'Aphrodite'Hamamelis intermedia 'Aphrodite'
Zaubernuss 'Primavera'
Zaubernuss 'Primavera'Hamamelis intermedia 'Primavera'
Zaubernuss 'Westerstede'
Zaubernuss 'Westerstede'Hamamelis intermedia 'Westerstede'
Zaubernuss 'Jelena'
Zaubernuss 'Jelena'Hamamelis intermedia 'Jelena'
Zaubernuss 'Feuerzauber'
Zaubernuss 'Feuerzauber'Hamamelis intermedia 'Feuerzauber'
Zaubernuss 'Pallida' / Lichtmess Zaubernuss
Zaubernuss 'Pallida' / Lichtmess ZaubernussHamamelis intermedia 'Pallida'
Zaubernuss 'Arnold Promise'
Zaubernuss 'Arnold Promise'Hamamelis intermedia 'Arnold Promise'
Zaubernuss 'Barmstedt's Gold'
Zaubernuss 'Barmstedt's Gold'Hamamelis intermedia 'Barmstedt's Gold'
Zaubernuss 'Rubin'Hamamelis intermedia 'Rubin'
Zaubernuss 'Orange Beauty'Hamamelis intermedia 'Orange Beauty'

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Zaubernuss
Die Pflanze wurde gut im Karton verpackt geliefert. Allerdings ist die Strohverpackung keine gute Idee, außer man möchte im nächsten Jahr kleine Kornpflanzen im Garten haben.
vom 8. November 2016, aus Langebrück

verlässlicher Winterblüher
Der Blütenansatz im ersten Standjahr war sehr gut,aber enttäuschend die schwache Herbstfärbung-die Blätter nur braun,nicht rotorange-und auch die Blüten nicht intensiv in der Farbe wie im Text beschrieben.
vom 25. September 2016,

schöne pflanze
sehr schöne pflanze und für den Preis sollte man eigentlich auch was erwarten aber schaute erst gut aus und ahtte zum Januar blüten die einen erfreut hatten aber dann als die blätter gekommen sind wars nicht mehr so toll.....nach dem die blätter sich entfalltet hatten wurde teile der pflanze dürr und ich habe ein rückschnitt machen müssen und dachte das es wirs aber die blätter hatten sich dann verabschiedet udn anch kurzer zeit die pflanze auch und auch nach anleitung mit gissen...düngen kein guter erfolg...eigentlich schade dachte hätte eine rarität auf meinem balkon und im januar immer schöne bezubernde blüten, aber sollte nicht sein....würde nie wieder eine teurer pflanze kaufen....
vom 17. September 2016,

Gesamtbewertung


 (41)
41 Bewertungen
19 Kurzbewertungen
22 Bewertungen mit Bericht

92% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Stolberg

Zaubernuss Diane

Die Zaubernuss "Diane " hat sich in diesem Jahr sehr gut entwickelt.Kräftiges u.gesundes Blattwerk zeichnet die Zaubernuss aus.
Im Herbst/Winter 16/17 wird sie sich bestimmt mit ihren roten Blüten zeigen u.ihre besondere Ausstrahlung als Winterblüher bestätigen.

vom 2. September 2016

Freiburg

Letzten Herbst gesetzt,

dieses Jahr schon einzelne Blüten, sehr schön. Langsamer Wuchs, wie bei dieser Pflanze nicht anders zu erwarten.
vom 8. August 2015

Faßberg

Tolle Farbe

Die Zaubernuss Diane würde ich glatt nochmal kaufen, leider fehlt der Platz im Garten. Eine sehr schöne Pflanze, das rot der Blüten (im ersten Jahr schon!) war im Januar und Februar ein Hingucker im Garten!
vom 17. April 2015

Chieming

rote Zaubernus

wunderschöne Blüten mit aussergewöhnlicher Farbe, eine Bereicherung für jeden Garten!
vom 6. März 2015


Zaubernuss-Diane-rote-Zaubernuss

Habe die Zaubernuss Diane Mitte November zusammen mit der Zaubernuss Jelena bestellt. War erst irritiert, da die Blätter der Diane deutlich schlapper als die der Jelena waren und auch nach dem ersten Frost sofort abgefallen sind. Habe die Firma Horstmann angeschrieben und nach dem Grund gefragt und sehr schnell eine ausführliche und einleuchtende Antwort bekommen. Top Kundenservice! Zaubernuss Diane scheint gut angegangen zu sein. Unten am Stämmchen sieht man schon leuchtend rote Blüten, und das nur nach knapp 2 Monaten nach dem Einpflanzen. Zur Duftstärke und Blütenreichtum kann ich noch viel sagen.
vom 4. Januar 2015

Alle 22 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Unsere Zaubernuss DIANE ist ca. 6 Jahre alt. Jetzt im August zeigen sich auf dem Haupttrieb und einem Seitentrieb aus dem Stamm vereinzelt ganz kleine gelbe (!)Blüten (also nicht auf Wildtrieben). Im vorigen Herbst hatte sie ihre Blätter nicht, sondern erst im Frühjahr verloren. Sonst sieht sie gut aus und hat auch viele Blütenknospen. Bis auf die ominösen kleinen gelben Blüten. Wir sind irritiert - was könnte das sein?
von Sabine , 16. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
In diesem Jahr (besonders aufgrund der Witterung) tritt tatsächlich das Phänomen auf, dass sonst rot blühende Zaubernüsse bereits im Spätsommer in gelb blühen. Die rote Blütenfarbe wird besonders über den Winter verstärkt und kann daher bei einer vorgezogenen Blüte wie in diesem Jahr gelb ausfallen. Trotzdem sollten noch ausreichend Blüten für das kommenden Frühjahr erhalten bleiben, die dann wie gewohnt in rot blühen. Dies ist einfach eine Laune der Natur und kommt besonders in heißen und eher trocken Jahren wie diesem vor.
1
Antwort
Nach einigen Jahren an dem Standort werden die Blüten immer weniger bzw. zuletzt blüht sie gar nicht mehr und die Blätter sind im Sommer gelb bzw. schon beim Austrieb. Fehlt ein bestimmter Nährstoff oder ist der Boden ungeeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. Juli 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da der Effekt über die Jahre immer stärker auftritt, liegt die Vermutung nahe, dass hier ein Nährstoffmangel vorliegt. Düngen Sie die Zaubernuss jetzt noch etwas um den Mangel an sich zu beseitigen. Für eine volle Düngung ist es jetzt schon etwas spät. Diese sollte dann im Frühjahr mit dem Blattaustrieb erfolgen.
1
Antwort
Kann man die Zaubernuss auch Ende August einpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Cham Oberpflalz , 9. Januar 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Pflanze sich in einem Kübel befindet, kann sie das ganze Jahr, bei frostfreien Boden gepflanzt werden. Auch Ende August. Sie müssen bei allen Pflanzen lediglich auf eine optimale Wasserversorgung achten.
1
Antwort
Habe seid gut 2 Jahren eine Zaubernuss gepflanzt. Hat sich von der Größe noch nicht wirklich verändert. Hat aber schon mal ,wenn auch schwach, geblüht (rot). Ich habe eher einen normalen Boden ,also nicht sauer! Kann ich ihr die Gelegenheit geben,sich daran zu gewöhnen oder hat sie keine Chance
von S. Kose aus Elbingerode , 28. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Mit Ihrer Pflanze scheint alles in Ordnung zu sein, solange die Blätter keinen Nährstoffmangel aufweisen. Es ist für die Hamamelis bekannt, dass sie erst nach 3-4 Standjahren mit dem Wachstum beginnen. Haben Sie also Geduld und genießen Sie Ihre Pflanze.
1
Antwort
Möchte einen Zaubernuss pflanzen (Sonne-Halbschatten; lehmiger Tonboden, rauhe Winter-- Eifel). Macht das überhaupt Sinn? Welche Sorte ist die Robusteste?
Vielen Dank!!!
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. Mai 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Am vielleicht robustesten ist die Hamamelis virginiana. Sie ist relativ frosthart jedoch in jungen Jahren noch gefährdet. Der Boden muss allerdings bei allen durchlässig, sehr nährstoffreich , sauer bis neutral sein.
1
Antwort
Habe seit 2 Jahren die Diane, hat auch immer schön rot geblüht. Jetzt hat Sie im August gelbe Blüten bekommen! An was liegt das? Blüht sie dann nächstes Jahr im Winter wieder rot?
von einer Kundin oder einem Kunden , 27. August 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wahrscheinlich hat sich an der Diane ein Wildtrieb entwickelt. Dies ist die Sorte virginiana, eine herbstblühende Zaubernuss.
Solch ein Wildtrieb sollte immer herausgeschnitten werden, da er sonst die Veredlung (Diane) verdrängt.
1
Antwort
Kann ich die Zaubernuss verschneiden, damit sie dichter wird ? Wenn ja, wann und wie ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Torgau , 9. Februar 2011
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Zaubernüsse sollten nur in Ausnahmefällen geschnitten werden. Durch den langsamen Wuchs treiben die Pflanzen auch langsam wieder aus. Der Schnitt erfolgt nach der Blüte. Schneiden Sie die Pflanze einen drittel zurück.
1
Antwort
Unsere Pflanze steht schon seit zwei Jahren an einem geschützten Standort, halbschattig. Trotzdem blüht sie in diesem Jahr wieder nicht. Was läuft falsch?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Coswig , 6. März 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nur wenn das Stickstoff-Phosphor-Verhältnis ausgeglichen ist werden Blütenknospen gebildet, überwiegt der Stickstoffanteil wird hauptsächlich Blattmasse gebildet. Ein Dünger mit ausgeglichenem Verhältnis ist zum Beispiel der Beerendünger von Oscorna.
Evtl. ist es aber auch zu schattig. Hamamelis bildet seine Blütenknospen im Spätsommer aus, dann darf auch nicht mehr geschnitten werden.
1
Antwort
Ich möchte eine Lücke von etwa 1,20m Breite füllen und würde gerne eine Zaubernuß pflanzen, am liebsten eine in rot oder orange. Welche würden sie mir empfehlen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. September 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ich persönlich würde Jelena wählen (orange), da sie mehr leuchtet. Dies ist aber eine Frage des persönlichen Geschmackes und somit sehr individuell.
1
Antwort
Es kommen neue Triebe aus der Erde. Die Blattform ist annähernd gleich, aber hell grün und sie verfärben sich ins rötliche. Sind dies Wildtriebe?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schwerin , 29. August 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, denn die Hamamelis-Sorten sind in der Regel veredelt. Bei den Trieben aus dem Boden handelt es sich also um Wildtriebe, die umgehend entfernt werden sollten.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!