Maiblumen-Strauch / Gefüllter Sternchenstrauch 'Plena'

Deutzia scabra 'Plena'


 (65)
Vergleichen
Maiblumen-Strauch / Gefüllter Sternchenstrauch 'Plena' - Deutzia scabra 'Plena' Shop-Fotos (7)
Foto hochladen
  • straff aufrechter, rascher Wuchs
  • weiße, dicht gefüllte Blüte
  • sehr winterhart
  • anspruchslos
  • gefüllte Blüten

Wuchs

Wuchs dicht aufrecht
Wuchsbreite 180 - 250 cm
Wuchsgeschwindigkeit 30 - 80 cm/Jahr
Wuchshöhe 250 - 350 cm

Blüte

Blüte gefüllt
Blütenfarbe weiß, außen rosa angehaucht
Blütenform rispenförmig
Blütezeit Juni - Juli

Blatt

Blatt eiförmig, rauh
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten sehr schönes Blütengehölz, anspruchslos, winterhart
Boden nährstoffreich, durchlässig
Pflanzenbedarf 1-2 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zierstrauch, Blütenstrauch, Blütenhecke
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Maiblumen-Strauch / Gefüllter Sternchenstrauch / Deutzia 'Plena' bedeckt sich im Mai und Juni mit einer Vielzahl kleiner Blüten. Aus der Nähe betrachtet, zeigen sich mehrere Reihen weißer Blütenblättchen, umgeben von rosa Hüllblättern. Sie begeistern von der Knospe bis zur offenen Blüte. An milden Tagen schmeicheln sie mit einem weichen, süßen Duft. Dicht und buschig wachsen die Sträucher und passen mit ihrer Größe in verschiedene Gärten. Ein einzelnes Exemplar schmückt ein kleines Beet vor einem Haus. Eine Gruppe schließt den Zierbereich eines großen Gartens ab und der Strauch wird zum Mittelpunkt in einem weißen Staudenbeet. Die (bot.) Deutzia scabra 'Plena' ist vielfältig verwendbar und setzt in einer lockeren Hecke elegante Blüteneffekte. Stehen Beete und Pflanzstreifen nicht zur Verfügung, gedeiht die Pflanze in einem großen Kübel oder in einem Hochbeet. Mit einem Maiblumen-Strauch / Gefüllter Sternchenstrauch / Deutzia 'Plena' verwandelt sich ein praktischer Gemüsegarten in eine eindrucksvolle Anlage.

Die Pflanze entwickelt ihre überhängenden Äste auf sonnigen und halbschattigen Standorten und ist bis -35 °C. Für einen prächtigen Blütenflor und zum Schutz der Blüten bevorzugt der Strauch einen Platz, der keinen Spätfrösten und kalten Winden ausgesetzt ist. In einer feuchten, sandig-humosen Erde mit guter Nährstoffversorgung entwickelt sich der flache Wurzelballen. Im Topf sorgen eine dicke Schicht aus Blähton oder Tonscherben für eine gute Drainage und feuchte, nährstoffreiche Kübelpflanzenerde für einen schönen Strauch. Gärtner wählen den Ort für den Maiblumen-Strauch / Gefüllter Sternchenstrauch / Deutzia 'Plena' sorgfältig aus. Die Pflanze benötigt frische Erde, in der vorher keine Deutzie gewachsen ist. Mit einem Verjüngungsschnitt werden alte Äste beseitigt und Deutzia scabra 'Plena' zur Bildung neuer Zweige angeregt. Der Maiblumen-Strauch / Gefüllter Sternchenstrauch / Deutzia 'Plena' hat viele Bewunderer.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (65)
65 Bewertungen 40 Kurzbewertungen 25 Bewertungen mit Bericht
96% Empfehlungen

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Seßlach
besonders hilfreich

Maiblumen-Strauch

Rundum zufrieden mit den Maiblumen-Sträuchern die wir bestellt haben. Sie haben sehr schön geblüht und sind auch wirklich sehr gut angewachsen, obwohl es bei uns sehr windig ist an dem Eck.
vom 10. April 2018

Jena

top

ich habe die pflanze im letzten jahr für einen halbschattigen - schattigen platz gekauft und bin voll zufrieden. die pflanze kam in einem guten zustand bei mir an und ist gut angewurzelt. zum jetzigen Zeitpunkt treibt sie neu aus und setzt auch schon neue blüten an. pflegeaufwand finde ich gering. einen duft konnte ich nicht feststellen (ich habe es aber auch nicht geprüft). ich kann diese Busch nur empfehlen. er sieht sehr hübsch auch.
vom 2. May 2017

Schönwald

Top Qualität

Blütenreichtum und Duftstärke muss ich noch abwarten,da der Strauch noch nicht blüht
vom 26. May 2016

Schortens

Maiblumenstrauch

Von Anfang an eine fantastische Größe.
Kräftig in Stamm und Blattbildung.
Erwarte daher eine schöne und kräftige Blütenbildung. Bin zu 100 % überzeugt davon. Freude riesig.

vom 14. April 2016

Ruhla-Thal
besonders hilfreich

Maiblumenstrauch

Sehr gut angewachsen.Blüte im ersten Jahr gut angestzt.Wohltuender Geruch.Alles in allem sehr Pflegeleicht,ich kann die Pflanze gern weiter empfehlen!
vom 23. October 2015
Alle 25 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Sind die schönen Blütenrispen auch Anziehungspunkt & Nährquelle für Bienen und andere Insekten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Berlin , 18. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nein. Es handelt sich um gefüllte Blüten, die in keinem Fall von Bienen angeflogen werden.
1
Antwort
Ist die Deutzie schnittverträglich und falls ja, wann wäre der richtige Zeitpunkt. Ich möchte allerdings wegen unserer Bienen nicht auf eine Blühperiode verzichten müssen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. February 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Deutzien werden in der Regel nur ausgeschnitten und somit vom alten Holz befreit. Ein regelmäßiger Rückschnitt im Kronenbereich verursacht eine verminderte Blüte.
Wenn Sie die Pflanze dennoch schneiden möchten, dann erfolgt der Rückschnitt direkt nach der Blüte.
1
Antwort
Habe Thuja Smaragd als Sichtschutz im Garten.kann ich Maiblumen-Strauch, Herbstflieder und paar andere Sträucher davor setzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 20. August 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Grundsätzlich ist dies kein Problem. Optimal ist es, wenn Sie die halbe Wuchsbreite der Pflanzen als Pflanzabstand zur Hecke wählen oder grundsätzlich mindestens 1 m Abstand wählen.
1
Antwort
Meine Deutzie Plena, die ich vor einigen Wochen erhalten habe, ist gut angewachsen und treibt auch fleißig aus. Die unteren Blätter haben dann plötzlich einen weißen Belag (Mehltau?) und fallen ab. Sie steht sonnig. Liegt es an Trockenheit oder habe ich zuviel gegossen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. July 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Von hier kann man es leider nicht genau beurteilen. Durch gießen und befeuchten der unteren Blätter kann sich hier tatsächlich echter oder auch falscher Mehltau angesiedelt haben. Da die Blätter aber bereits abgefallen sind, spielt es momentan keine Rolle mehr. Zudem neigen sehr schlank wachsende Sträucher von Natur aus leicht zum Aufkahlen. Unter und ältere Blätter werden somit mit der Zeit abgeworfen und oben an der Pflanze durch neue Blätter ersetzt.
1
Antwort
Bietet die Deutzie scabra Plena auch im Winter noch Sichtschutz?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. March 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Laub abwerfenden Sträucher bieten durch ihren Aufbau aus Ästen und Zweigen auch im Winter einen gewissen Sichtschutz. So dicht wie belaubte sind diese dann aber nicht. Ob Ihnen solch ein Sichtschutz reicht, müssen Sie selbst entscheiden.
1
Antwort
Im Herbst 2012 erhielt ich eine Containerpflanze Deutzia "Plena". Mit der Lieferung war ich sehr zufrieden, die Pflanze war gut angewachsen, als Winterschutz brachte ich eine dicke Schicht mit Rindenmulch über dem Pflanzbereich an. Anfang März trieb die Pflanze bereits aus sämtlichen Knospen zaghaft aus. Leider ist durch die plötzliche Rückkehr des Winters Mitte des Monats mit Kahlfrost ohne Schnee (Nachttemperaturen um die minus 12 Grad Celsius) der gesamte Austrieb jetzt erfroren und die Knospen braun. FRAGE: Treibt die Pflanze jetzt wieder neu aus oder befürchten Sie, dass sie erfroren ist? Wo treibt die Pflanze ggfls. neu aus: aus dem Wurzelbereich oder aus dem vorhandenen Geäst? Vielen Dank.
von Rainer Meyer aus 57562 Herdorf , 27. March 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sind die Zweige unterhalb der Rinde noch grün, wird die Pflanze mit großer Wahrscheinlichkeit aus dem Holz wieder austreiben. In dem Fall sind nur die neuen Knospen erfroren.
Kratzen Sie daher mit Ihrem Daumennagel die Rinde leicht ab und überprüfen Sie das Holz. Ist der Trieb an den Stellen braun, ist er dort bereits abgestorben. Die Pflanze kann nur aus dem grünen Holz wieder austreiben.
Unsere Empfehlung: bleiben Sie geduldig und beobachten Sie den Neuwuchs ab Mitte/Ende April. Hat die Pflanze bis Ende Mai keine neuen Triebe entwickelt, ist sie vermutlich erfroren.
1
Antwort
Ich möchte den Strauch gern an die Westseite unseres Hauses pflanzen. Das bedeutet, dass dort erst ab Mittag bzw. zeitigen Nachmittag die Sonne ist. Dann scheint sie aber bis zum Abend auf die Pflanze. Wird das ausreichend Sonne sein?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Auetal , 11. February 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Maiblumenstrauch ist äußerst anpassungsfähig und wird auch mit dem "späten" Licht keine Probleme haben.
1
Antwort
Meine Deutzie hat dieses Jahr nach dem Austrieb nicht mehr so viele Blätter und ist deshalb nicht mehr dicht. Soll ich den Strauch komplett kürzen oder nur auslichten, so dass er wieder schön dicht wird? Er wird als Sichtschutz benötigt und steht nun ca. 5 Jahre. Dasselbe Problem habe ich bei meiner Hortensie Limelight. Viele Dank für Ihre Antwort...
von einer Kundin oder einem Kunden aus Konradsreuth , 7. June 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Winter war sehr unbeständig und hat viele Pflanzen vor allem im Wurzelbereich geschädigt. Sie müssen daher die Pflanzen mit ausreichend Wasser und Nährstoffen versorgt werden. Der Boden sollte immer leicht feucht sein. Gerade die Hortensien lieben den frischen und feuchten Boden um sich ausreichend zu entwickeln. Für die Nährstoffversorgung verwenden Sie am besten einen organischen Volldünger.
Durch ein Auslichten oder einen Rückschnitt können Sie das Wachstum und die Verzweigung anregen. Trotz allem, achten Sie auf den Wasserhaushalt!!!
1
Antwort
Ist die Pflanze giftig?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Göttin , 2. November 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Deutzien sind nicht giftig, dennnoch raten wir von einem Verzehr ab.
1
Antwort
Ich möchte mir gern diese Pflanze kaufen. Muss aber genau wissen, ob es ein Tief- oder FLachwurzler ist, da wir in der Erde Erdwärmeplatten liegen haben.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Münzenberg , 23. September 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Deutzie ist ein Herzwurzler, der überwiegenden Teil wurzelt jedoch flach, allerdings werden immer auch ein paar Wurzeln in die Tiefe gemacht (zur Wasserversorgung). Wir tief die Wurzel in den Boden eindringt ist dabei immer vom Wasserstand und dem Boden an sich abhängig.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen