Perückenstrauch / Grüner Perückenstrauch

Cotinus coggygria


 (14)
<c:out value='Perückenstrauch / Grüner Perückenstrauch - Cotinus coggygria'/> Shop-Fotos (4)
<c:out value='Perückenstrauch / Grüner Perückenstrauch - Cotinus coggygria' /> Community
Fotos (1)
  • breit ausladender sparrig Wuchs, Blätter eiförmig, später Austrieb
  • Blüte in Rispen von 15-20 cm Länge in gelblichgrün im Juni/Juli
  • Fruchtstände im Spätsommer perückenartig
  • sehr anpassungsfähig an den Boden, ideal auf durchlässigen warmen Böden mit hohem pH-Wert (Kalkgehalt)
  • sonniger Standort ist optimal, lichter Halbschatten wird noch gut vertragen

Wuchs

Wuchs breitbuschig, aufrecht
Wuchsbreite 100 - 200 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blütenfarbe grüngelb
Blütezeit Juni - Juli

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt lebhaft grün
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe frischgrün, im Herbst leuchtend gelborange bis rot

Sonstige

Besonderheiten seine großen Blütenstände
Boden anspruchslos
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung zur Einzelstellung, im Garten als Zierstrauch
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 12,80 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
12,80 €*
- +
- +
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
16,60 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ein Strauch mit ausladendem, etwas sparrigem Wuchs. Er erreicht eine Höhe von ca. 2-3 m. Seine Blätter sind verkehrt eiförmig und frischgrün. Im Herbst färben sie sich leuchtend gelborange bis rot.

Die Blüten zeigen sich im Juni/Juli und sind gelblich grün sowie etwas unscheinbar. Am auffallendsten dagegen sind die ca. 20 cm langen, perückenartigen Früchte, die aus den seidig-fedrig behaarten Stielen der unfruchtbaren Blüten entstehen. Verträgt Rückschnitt und ist stadtklimafest.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Goldgelber Perückenstrauch
Goldgelber PerückenstrauchCotinus coggygria 'Golden Spirit'
Perückenstrauch 'Young Lady'
Perückenstrauch 'Young Lady'Cotinus coggygria 'Young Lady'
Roter Perückenstrauch 'Royal Purple'
Roter Perückenstrauch 'Royal Purple'Cotinus coggygria 'Royal Purple'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (14)
14 Bewertungen
8 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Idstein

Selbst bei schwierigen Bodenverhältnissen guter Anwuchs

Der Perückenstrauch wurde als Ersatz für einen im Jahr zuvor (von anderer Quelle bezogenen) Perückenstrauch gepflanzt, da der Vorjährige nie richtig einwurzeln konnte. Dies hing sicherlich mit den eher schwierigen Bedingungen zusammen, die die Hanglage des Grundstücks mit lehmigem Boden auf Schiefergrund bietet, eine Herausforderung für so manche Pflanze, hier genügend Wasser zu halten.

Der nunmehr gepflanzte Strauch tat sich somit auch, wie eigentlich alle Pflanzen in diesem Garten, im ersten Jahr etwas schwer, was sich durch eher geringen Blütenreichtum zeigte (sicherlich auch durch den extrem trockenen Sommer noch zusätzlich erschwert). Dennoch war der Anwuchs gut - und zur Zeit zeigen sich neben dem üppigen und gut ausgebildeten Blattwerk zahlreiche und gut verzweigte knospende Blütenstände, signifikant mehr als im letzten Jahr.

Bin also guter Dinge, daß sich die Pflanze gut eingelebt hat und nunmehr wirklich wohl fühlt.

vom 10. Juni 2016

Stetten am kalten Markt

grüner Perückenstaruch

Ist gut angewachsen trotz Hitze geblüht und gewachsen.
vom 2. September 2015

Grünheide Mark

Perückenstrauch

diesen Strauch kann ich jedem empfehlen.er ist sehr schön,pflegeleicht und ein Blickfang
vom 16. September 2014

Straubenhardt

grüner Perückenstrauch

toller Baum, aber doch eher eine Strauchform. Kindheidträume wurden wahr.
Sehr gesund und gut angewachsen. Braucht viel Wasser um zu gedeihen. Hoffe auf starkes Höhenchstum.

vom 15. September 2014

Teutschenthal

Perückenstrauch

Der Strauch wächt und gedeiht prima und
wir erfreuen uns an ihm.

vom 25. Mai 2014

Radebeul

Perückenstrauch

Zunächst ist der Strauch bestens gediehen, ist kräftig und schnell gewachsen.
Im Spätsommer allerdings haben sich die Blätter gekräuselt und sind alle abgefallen ?!? :o(
Nun nach dem Winter ist er von ganz unten wieder ausgetieben. Die alten Zweige hatte ich drangelassen, sie blieben aber kahl ! Bisher enbtwickelt er sich wieder gut, aber ich habe natürlich Angst vor erneutem "Erkranken" und beobachte ...
Haben Sie einen Tipp für mich, was es gewesen sein könnte ? Keine Pflanze in der umliegenden Nachbarschaft war ähnlich betroffen !! Herzliche Grüße, Evelyn Szabo.

vom 23. Mai 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Letzten März haben wir zwei Perückensträucher erhalten und auch gleich gepflanzt: 'Royal Purple' und 'Golden Spirit', u.zw. gleich neben Fremontodendron 'Califonia Glory'. Der Flanellstrauch gedeiht (und blühte!!!) ganz prächtig, die Perückensträucher zunächst auch, haben sogar schon geblüht, doch dann wurden sie immer unansehnlicher (Ränder heller, dann ganzes Blatt, bis auf Adern, einige welken; Schadensbilder kann ich senden, falls Ihr Server Anhänge zulässt). Der Standort ist sehr sonnig, der Boden sandig-lehmig, durchlässig, nicht oder wenig humos und kalkreich. Die neuen Pflanzen wurden regelmäßig nach Bedarf gewässert. Wir haben keinen Dünger verwendet, da wir davon ausgingen, daß Perückensträucher in diesem Punkt etwas heikel sind.
Vielleicht fehlt den Pflanzen irgendwas? Wir vermuten Eisenmangel, möchten jetzt (Ende August) aber keine Fehler machen.
von einer Kundin oder einem Kunden , 26. August 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Vermutlich ist es einfach eine Reaktion auf den Witterungsverlauf in diesem Jahr und somit ein früher Start in den Herbst. Da der natürliche Blattfall unmittelbar bevorsteht werden die Nährstoffe aus den Blätter bereits eingelagert. Es sieht somit tatsächlich nach einem Nährstoffmangel aus, ist es in der Regel um diese Zeit aber nicht! Daher ist eine Düngung Ende August nicht mehr nötig und das falsche Signal für die Pflanze (neue Blätter zu bilden zum Winter hin). Im Frühjahr mit dem Neuaustrieb sollte dann gedüngt werden (Volldünger, enthält NPK).
1
Antwort
Da bei uns starke Fröste (-20bis-25°) auftreten,möchte ich wissen ob der Strauch diese verträgt.
von Matthias Dressel aus Muldenhammer , 9. Oktober 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Über den Winter sollte es keine Probleme geben. Schwierig sind späte Nachtfröste oder sehr windige Standorte. Insgesamt bevorzugt der Perückenstrauch einen sonnigen und warmen Standort. Eine Abdeckung des Bodens über den Winter (Rindenmulch oder ähnliches) schützt die feinen und oberflächennahen Wurzeln.
1
Antwort
Wie tief wurzelt der Perückenstrauch im Alter?
von gartenfreundlich , 1. März 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Perückenstrauch ist ein klassischer Herzwurzler. Er wurzelt sowohl tief wie auch flach ausgebreitet. Die maximale Wurzeltiefe hängt vom Boden und der Versorgung der Wurzeln mit Wasser und Nährstoffen ab. Je sandiger und ärmer ein Boden ist, desto tiefer dringen die Wurzeln ein. Im Mittel erreichen die Wurzeln eine Tiefe von etwa 80-120 cm.
1
Antwort
Kann man einen 4 Jahre alten Perückenstrauch noch an eine andere Stelle verpflanzen? Ist der Perückenstrauch ein Flach- oder Tiefwurzler?
von Gertrud Bessmer aus Rangendingen , 13. April 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Man kann ihn noch verpflanzen, oder nur mit Erdballen. Er ist ein Herzwurzler (sowohl tief als auch breit).
1
Antwort
Ist der Perückenstrauch wintergrün? Kann er an extrem trockener Stelle
am Weinberg gedeihen?
von Wagner, Ingrid aus Radebeul , 12. Februar 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Perückenstrauch wirft sein Laub im Winter ab. Sehr trockene Standorte sind leider nicht geeignet.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!