Scheinquitte / Zierquitte 'Fusion'

Chaenomeles 'Fusion'

Sorte

 (25)
Vergleichen
Scheinquitte / Zierquitte 'Fusion' - Chaenomeles 'Fusion' Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • rote Blüte, reichblühend, bienenfreundlich
  • gelbe Früchte ab Spätsommer, selbstfruchtbar
  • auch für Hecken, bildet bedornte Triebe
  • sparriger Kleinstrauch für Sonne bis Halbschatten
  • anspruchslos, winterhart, bevorzugt nährstoffreiche Böden

Wuchs

Wuchs breitbuschig
Wuchsbreite 100 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 60 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe dunkelrot
Blütenform schalenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juni

Frucht

Frucht klein, birnenförmig, gelb mit rotbraunen Punkten
Fruchtschmuck

Blatt

Blatt eiförmig, gekerbter Rand, glänzend
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten rote Blüten, gelbe Früchte, reich an Vitamin C, winterhart
Boden normale Gartenböden
Duftstärke
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 3 pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zierstrauch im Garten
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€10.70
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€12.50*
ab 3 Stück
€10.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Unzählige kleine Blüten bedecken im Frühling die kompakten Zweige. Ihre Blütenblätter leuchten in einem hellen Rotton. Sie umschließen die zarten Staubgefäße in der Mitte, die in einem sanften Gelb schimmern. Zusammen mit den glänzenden, dunkelgrünen Blättern bilden sie ein reizvolles Farbspiel. Die Scheinquitte / Zierquitte 'Fusion' ist mit ihrem dekorativen Laub und den prachtvollen Blüten ein wunderschöner Blickfang im Garten. Im Herbst begeistert sie mit ihren gelben, hell- bis rotbraun gepunkteten Früchten. Ein toller Fruchtschmuck, mit dem sich (bot.) Chaenomeles 'Fusion' über einen langen Zeitraum ziert. Die essbaren Früchte sind nicht nur hübsch anzusehen. Sie verwöhnen den Gaumen mit ihrem charakteristischen, milden Geschmack und sind reich an Vitamin C. Sie verströmen einen erfrischend fruchtigen Duft.

Chaenomeles 'Fusion' ist ein breitbuschiger, kompakter Zierstrauch mit anmutig bogig überhängenden Zweigen. Die Triebe sind schwach bedornt. Das macht die Zierquitte zu einer tollen Heckenpflanze. Die Sorte erreicht eine Höhe von 100 bis 150 cm und zeigt sich maximal bis zu 1,5 Meter breit. Das schöne Gehölz wächst gut 20 bis 60 cm im Jahr. Ab April entfaltet diese Scheinquitte ihre märchenhaften Blüten, die das Auge bis Juni erfreuen. Die kleinen, schalenförmigen Gebilde weisen einen Durchmesser von zwei bis drei cm auf. Mit ihren hellroten Blütenblättern und der zartgelben Blütenmitte sind sie ein herrlicher Schmuck. Sie harmonieren traumhaft mit dem dunkelgrünen, glänzenden Laub der Zierquitte 'Fusion'. Die Blätter sind länglich, eiförmig und haben einen gekerbten Rand. Im Laufe des Sommers entwickeln sich aus den Blüten die birnenförmigen Früchte, die im September ihre Erntereife erreichen. Sie strahlen in einem warmen Goldgelb und sind mit hell- bis rotbraunen Punkten übersät. Mit ihrem aromatischen Duft betören sie die Sinne. Sie stehen den großen Quitten in nichts nach!

Die Früchte der Scheinquitte / Zierquitte 'Fusion' sind im rohen Zustand ungenießbar. Gekocht bieten sie sich in der Küche für viele Einsätze an. Als Kompott begeistern sie mit ihrem milden, quittenähnlichen Aroma. Sie schmecken köstlich in Gelees, Marmeladen und Konfitüren. Beliebte Rezepte sind Quittenbrot und Quittenkuchen. Die Früchte sind ein erlesener Gaumenschmaus in Säften, Weinen und Likören. Mit ihrem hohen Gehalt an Vitamin C sind sie lecker und gesund. Mit ihrem einzigartigen Blüten-, Laub- und Fruchtschmuck ist Chaenomeles 'Fusion' ein hinreißender Solitärstrauch. Auf dem Rasen bildet der attraktive Strauch mit dem dunklen Laub einen attraktiven Kontrast zu dem hellgrünen Gras. In Gruppen von drei Pflanzen pro Quadratmeter gepflanzt, verwandelt die Scheinquitte ihr Umfeld in ein traumhaftes Farbenmeer. Auch mit Exemplaren der Art Chaenomeles japonica harmoniert die Sorte 'Fusion'. Die Pflanzen eignen sich hervorragend als Hecke. Eine solche Pflanzung ziert jeden Grundstücksrand. Dank ihrer reichen Blüte ist diese Zierquitte ein wertvoller Bestandteil einer Bienenweide. Die Chaenomeles gedeiht an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Das Gehölz bevorzugt normale, durchlässige, nährstoffreiche Böden. Der Gärtner gießt nur bei anhaltenden Trockenphasen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (25)
25 Bewertungen 12 Kurzbewertungen 13 Bewertungen mit Bericht
96% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Wipfratal

Rote Blüte

Sehr schöne knallrote Blüten. Die sieht man schon von Weitem leuchten.
vom 16. November 2013

Stade

Hübsche Blüten

Der Strauch wächst nicht allzu schnell, dafür hat er sehr hübsche Blüten, die sehr zeitig blühen und somit die Aufmerksamkeit auf sich ziehen.
vom 8. May 2013

Heideblick

Scheinquitte

Die Pflanze ist sehr gut angwachsen, hat sehr schön geblüht und kleine Früchte ausgebildet und gleich wieder geblüht. Wie es aussieht, hat sich auch diesen Winter gut überstanden.
vom 5. April 2013

Chemnitz

Scheinquitte Fusion

Der Strauch ist gut eingewachsen und hat im ersten Jahr bereits geblüht und Früchte getragen. Der erste Winter wurde gut überstanden.
vom 31. March 2013

Messel

Pflanze ist sehr schön

Die Zierquitte ist angewachsen und hat auch Blüten getrieben. Leider ist sie dann der Wühlmaus zum Opfer gefallen.
vom 29. April 2012
Alle 13 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Bildet auch diese Sorte der Chaenomeles Ausläufer?
von einer Kundin oder einem Kunden , 16. March 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine ältere Pflanze kann auch bei dieser Sorte Ausläufer ausbilden. Zudem wird die Ausläuferbildung durch einen starken Rückschnitt noch begünstigt.
1
Antwort
Ist die Scheinquitte winterfest und ist auch frosbeständig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. April 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bei einer guten Wasser - und Nährstoffversorgung ist diese Pflanze gut frosthart.
1
Antwort
Wie schneidet man eine Zierquitte richtig, die möglichst ihre reiche Früchteanzahl erhalten soll, da diese für Gelee und Marmeladen genutz werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Storkow (M) , 8. November 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Man kann die Zierquitten einfach wachsen lassen, da die Blüten meist am zweijährigen Holz gebildet werden. Ab und zu sollte man aber auch auslichten, damit auch alle Früchte genug Licht bekommen und genügend ausreifen.
1
Antwort
Sind die Früchte der Scheinquitte tatsächlich essbar und können sie wie "echte Quittenfrüchte" verarbeitet werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. October 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nur die Cido ist wirklich schmackhaft, aber essbar sind sie alle.
1
Antwort
Wie kann man diesen Strauch wegen Platzmangel schneiden und wann?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. October 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Geschnitten werden kann es jederzeit, ein stärkerer Rückschnitt sollte aber erst nach der Frostperiode im Februar / März erfolgen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen