Weiße Schneebeere

Symphoricarpos albus laevigatus 'White Hedge'

Du hast diese Pflanze in deinem Garten?
Prima! Jetzt Foto hochladen!
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs straff aufrecht
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blütenfarbe weiß
Blütezeit Juni - August

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt rundlich bis eiförmig-elliptisch
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten frosthart, giftig
Boden anspruchslos
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Hecken
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen bis einschließlich Sonntag, 11. Dezember 2016, werden bis Heiligabend ausgeliefert. Spätere Bestellungen werden voraussichtlich Mitte Februar 2017 versandt.
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Weiße Schneebeere verfügt im Vergleich zur "einfachen" Schneebeere über einen schwächeren, aber auch strafferen Wuchs und kommt auf eine Höhe von bis zu 150 cm.
Genau wie die von Juni bis August auftretenden Blüten haben auch die großen, kugeligen Früchte eine weiße Farbe. Sie erscheinen im Herbst, sind lang haftend und äußerst zierend.

Für Hecken ist die Sorte 'White Hedge' hervorragend geeignet, wie uns schon ihr Name verrät.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Amethystbeere 'Magic Berry'
Amethystbeere 'Magic Berry'Symphoricarpos doorenbosii 'Magic Berry'
Purpurbeere / Knallerbsenstrauch 'Amethyst' ® -S-
Purpurbeere / Knallerbsenstrauch 'Amethyst' ® -S-Symphoricarpos doorenbossii 'Amethyst' ® -S-
Niedrige Purpurbeere 'Hancock'
Niedrige Purpurbeere 'Hancock'Symphoricarpos chenaultii 'Hancock'
Schneebeere 'White Hedge'Symphoricarpos doorenbosii 'White Hedge'

Kundenbewertungen

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Sind die weißen Früchte der Pflanze giftig?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. August 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ja, die Beeren sind giftig. Es kann auf jeden Fall zu Brechdurchfall kommen. Die Giftinformationszentrale in Bonn gibt an, dass nach Verzehr von 10 Beeren eine Giftentfernung empfohlen ist.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!