Edelginster 'Erlkönig'

Cytisus scoparius 'Erlkönig'

Sorte

 (11)
Vergleichen
Edelginster 'Erlkönig' - Cytisus scoparius 'Erlkönig' Shop-Fotos (9)
Edelginster 'Erlkönig' - Cytisus scoparius 'Erlkönig' Community
Fotos (1)
  • gelbrote Blüten
  • lockerer, aufrechter Wuchs
  • bevorzugt einen sonnigen Standort

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs aufrecht, besenartig
Wuchsbreite 100 - 200 cm
Wuchshöhe 100 - 300 cm

Blüte

Blütenfarbe gelb über orange bis rot
Blütezeit Mai - Juni

Blatt

Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten wird gerne von Insekten beflogen, sehr reich blühend
Boden normale, etwas sandige Gartenböden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Heide-, Stein- und Staudengärten
Winterhärte Z6 | -23,4 bis -17,8 °C
Wurzelsystem Tiefwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Anfang Februar 2021 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
  • Containerware€11.40
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung Anfang Februar 2021
€11.40*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Edelginster 'Erlkönig' ist ein aufrecht wachsender Zierstrauch, der seine rotgelbe Blütenpracht von Mai bis Juni entfaltet. Im Gegensatz zu seinem Namensgeber in dem Gedicht von Goethe, verbucht er überwiegend positive Attribute für sich. Eines davon ist der leichte, angenehme Duft, den (bot.) Cytisus scoparius 'Erlkönig' im Frühjahr durch sein attraktives Blütenkleid verströmt. Er wird gern von Insekten aufgesucht und ist unter anderem in Heide- oder Steingärten ein echter Augenschmeichler. Der Edelginster 'Erlkönig' macht sich sowohl als Einzelpflanze als auch in kleinen Gruppen ausgesprochen gut.

An die Bodenqualität stellt der Edelginster 'Erlkönig' keine besonderen Ansprüche; normaler Gartenboden, der gern auch ein wenig sandig sein darf, ist ausreichend. Obgleich er sonnige Standorte am liebsten hat, gedeiht er auch im Halbschatten noch hervorragend. Cytisus scoparius 'Erlkönig' mag es relativ trocken, braucht also keine häufigen Wassergaben. Er weist eine gute Winterhärte auf. Die Pflanzung erfolgt am besten zwischen März und Oktober, ist aber auch ganzjährig möglich. Nach der Blüte im Frühjahr ist ein Rückschnitt angeraten. Da der Edelginster 'Erlkönig' in ganz Mitteleuropa beheimatet ist, ist er recht robust, was wechselnde Wetterbedingungen angeht.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (11)
11 Bewertungen 6 Kurzbewertungen 5 Bewertungen mit Bericht
90% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Seßlach

Ginster

Rundum zufrieden mit den Ginstern die wir bestellt haben. Sie haben sehr schön geblüht und istauch wirklich sehr gut angewachsen, obwohl es bei uns sehr windig ist an dem Eck.
vom 10. April 2018

ADELSHOFEN

Edelginster 'Erlkönig' Cytisus scoparius

SEHR GUT
vom 15. May 2016

Neu - Isenburg

Vorsicht bei viel Nässe

Andere Pflanzen möchten zu Beginn gut bewässert werden. Meint man es hierbei mit dem Ginster zu gut, ist es ganz schnell vorbei. Der Boden muss extrem durchlässig sein. Insofern ist eine erhobene Stelle (Wasserabfluss) und etwas Vorsicht ratsam.
vom 4. April 2015

Sankt Ingbert

Ginster

Eine weitere sehr schön blühende Ginster-Sorte. Auf jeden Fall empfehlenswert, wenn man/frau anstelle von Sträuchern gerne mit Ginster arbeitet (so wie ich). Aber auch hier die Warnung, dass Schnecken sich gerne und reichhaltig an diesen Gewächsen laben.
vom 30. March 2015


pflegeleicht

schön angewachsen, sieht gesund aus
vom 23. September 2013

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann man Ginster in Kübel pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. September 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung über den Sommer sicherstellen, ist eine Kübelhaltung für die Pflanze kein Problem. Da der Edelginster es eher etwas trockener mag, sollter der Kübel über einen guten Wasserabfluss verfügen, gegebenenfalls kann eine Drainschicht eingebaut werden (grobe Kiesel).
1
Antwort
Warum Laubabwerfend, Ginster ist doch auch im Winter grün oder dieser nicht ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Tecklenburg , 3. March 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das grüne im Winter stammt vom grünen Holz. Die Blätter werden im Herbst meist gelblich bis bräunlich bevor sie abgeworfen werden. Dies gilt für alle Cytisus scoparius Sorten.
1
Antwort
Kann man den Erlkönig gut zurückschneiden, wenn er einem irgendwann zu hoch wird? (1 bis 3 Meter ist ja schon eine weite Spanne, und bei mir sollte er höchstens 2 Meter hoch werden.)
von einer Kundin oder einem Kunden aus Leinfelden-Echterdingen , 5. December 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Spanne ist daher so hoch, weil sich die Höhe nach dem Standort richtet. Um so besser die Pflanze versorgt ist, um so höher wird sie wachsen. In diesem Fall kann die Pflanzen tatsächlich zwischen 1-3 Meter hoch werden.
Nach der Blüte können Sie die Pflanze ohne Probleme einkürzen und somit kleiner halten.
1
Antwort
Bildet dieser Ginster oder auch andere Arten Wurzelausläufer? Ich habe im Beet um den Ginster herum kleine Pflanzen die aussehen als kämen sie vom Ginster.
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. November 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wurzelausläufer werden nicht gebildet. In besonders warmen Lagen kann aber eine Aussaat nicht immer ausgeschlossen werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen