Fasanenspiere / Blasenspiere

Physocarpus opulifolius

Ursprungsart

 (5)
Vergleichen
Fasanenspiere / Blasenspiere - Physocarpus opulifolius Shop-Fotos (5)
Foto hochladen
  • starkwüchsiger Strauch bis 400 cm
  • anspruchslos und stadtklimafest
  • cremeweiße Doldentrauben im Juni
  • blasige, zweiklappige Balgfrucht
  • Vogelschutzgehölz

Wuchs

Wuchs straff aufrecht, breit ausladend
Wuchshöhe 300 - 400 cm

Blüte

Blütenfarbe weiß und blaßrosa
Blütezeit Juni

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt eirundlich
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe tiefgrün

Sonstige

Besonderheiten stellt keine besonderen Ansprüche
Boden humoser Gartenboden
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung freiwachsende Hecken, Windschutz
Windverträglich
Wurzelsystem Tiefwurzler
Themenwelt Pflanzen für trockene Böden
Warum sollte ich hier kaufen?

Lieferinformation

Der Versand unserer Pflanzen findet aktuell statt.

Bitte beachte, dass es aufgrund der momentanen Situation zu Lieferverzögerungen kommen kann.

  • Containerware€11.10
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 20 Werktage
€11.10*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Fasanenspiere verfügt über einen straff aufrechten und breit ausladenden Wuchs. Für die Pflanzung von freiwachsenden Hecken ist sie ein gern verwendetes Gehölz, kann aber auch zur Unterpflanzung oder Windschutz verwendet werden.

Die tiefgrünen Blätter haben eine eirundliche Form und werden bis zu 13 cm lang. Ihre Herbstfarbe präsentiert sich gelborange.
Im Juni kommen die weißen bis blaßrosa Blüten hervor, die in Doldentrauben zusammensitzen.

An den Boden und den Standort stellt diese Sorte keine besonderen Ansprüche.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen 3 Kurzbewertungen 2 Bewertungen mit Bericht
100% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Duftstärke
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Borken

Problemloser Anwuchs auch auf trockenem Boden

Die Pflanze ist trotz Trockenheit und sandigen Bodenverhältnissen gut angewachsen. Da sie noch nicht geblüht hat, kann ich zu Duftstärke und Blütenreichtum keine Aussagen machen. Ein Pionierstrauch, mit dem ich nicht zum ersten Mal gute Erfahrungen gemacht habe.
vom 22. April 2018

Illmensee

Fasanenspiere

Jetzt im Herbst bin ich zufrieden mit Wuchs und Aussehen. Im Sommer waren viele Blätter mit schwarzen Punkten übersät, sind teilweise abgefallen, aber der Busch hat noch mal neu ausgetrieben.
Blüten gab es noch keine.

vom 23. October 2015

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben Physocarpus opulifolius "Dart's Gold" für einen großen Kübel gekauft. Was kann ich als Unterpflanzung nehmen? Paßen Schlüsselblume und Küchenschelle?
von Landei57 aus 27798 Hude , 17. April 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Schlüsselblumen können durchaus als Unterpflanzung verwendet werden. Derzeit ist der Standort noch sonnig und so lange kann auch die Küchenschelle hier angepflanzt werden. Je schattiger der Standort für die Unterpflanzung wird, je mehr wird die Küchenschelle verdrängt. Alternativ kann auch Alchemilla mollis, Geum chiloense 'Feuerball' oder Brunnera macrophylla 'Betty Bowring' angepflanzt werden.
1
Antwort
Wie schnell wächst die Fasanenspiere?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bockenem , 24. February 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Pro Jahr etwa 15-30 cm. Je nach Standort und Versorgung.
1
Antwort
Ich würde gerne eine Lücke zur Straße mit einem schnellwachsenden Sichtschutz füllen. Allerdings ist diese Stelle zwischen einer Fichte und einer Erle gelegen und daher nicht nur vollschatting sondern auch eher trocken. der Grundwasserpegel liegt aber aufgrund des nahen Baches nur ca. 1,50-2m unter der Oberfläche. Würden die Blasenspiere an einer solchen Stelle wachsen und einen zufriedenstellenden Sichtschutz erzeugen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dieser Standort sollte für die Blasenspiere kein Problem darstellen. Nur auf die Nährstoffversorgung sollte geachtet werden, besonders von die beiden Nachbarn schon älter und größer sind. Im ersten Standjahr sollten Sie zusätzlich bei Trockenheit etwas gießen um so das Anwachsen und die Wurzelbildung zu erleichtern. Schon bald wird die Fasanenspiere dann die Lücke geschlossen haben.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen