Elfenbeinginster 'Hollandia'

Cytisus praecox 'Hollandia'


 (12)
<c:out value='Elfenbeinginster 'Hollandia' - Cytisus praecox 'Hollandia''/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • aufrechter Wuchs, später bogig überhängend
  • rote (rosarote) Blüte mit schwach gelblichem Rand im April/ Mai
  • Flachwurzler, sammelt Luftstickstoff
  • kalkempfindlich, sandige Böden bevorzugt
  • beste Blütenbildung an vollsonnigen Standorten

Wuchs

Wuchs aufrecht, überhängend, buschig, kompakt
Wuchsbreite 100 - 150 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 100 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe purpurrot bis rosa
Blütezeit Mai - Juni

Blatt

Blatt lanzettlich, einfach, fein behaart
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten rosa bis rote Blüten, anspruchslos, verträgt Trockenheit, vielseitig einsetzbar
Boden sandig
Duftstärke
Standort Sonne
Verwendung Einzelstellung, Gruppen, Steingärten, Staudenbeete
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerware6,30 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
6,30 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Auffälliger Zierstrauch mit leuchtender Blütenkaskade! Der anspruchslose Elfenbeinginster 'Hollandia' schmückt sich während der Blütezeit mit einer üppig duftenden Blütenpracht und ist vielseitig verwendbar. Der schöne Zierstrauch (bot.) Cytisus praecox 'Hollandia' ist winterhart bei Temperaturen bis zu -20°C. Sehr zierend präsentiert sich der Elfenbeinginster 'Hollandia' während der Blütezeit von April bis Mai. Unzählige, leuchtende Schmetterlingsblüten hängen an den grünen Zweigen. Sie verströmen einen bezaubernden Duft und locken zahlreiche Bienen an, die in den Blütenkelchen nach Nahrung suchen. Die reichliche Blütenpracht des Cytisus praecox 'Hollandia' ist mit ihrer roten bis dunkelrosa Farbe weithin sichtbar. Später bilden sich aus den Blüten, die an ihren Blütenkielen einen weißen Saum zeigen, unauffällige Fruchthülsen. Zu den einfachen, sommergrünen Laubblättern, lanzettlich geformt und seidig behaart, bildet das leuchtende Blütenmeer einen attraktiven Kontrast. Im Herbst verliert der Zierstrauch sein Laub, das sich im Frühjahr stets neu ausbildet.

Cytisus praecox 'Hollandia' hat einen aufrechten, kompakten und buschigen Wuchs mit locker überhängenden, grünen Zweigen. Der Zierstrauch erreicht eine Höhe sowie eine Breite von jeweils bis zu 150 Zentimetern, wobei der Zuwachs bei jährlichen 20 bis 30 Zentimetern liegt. An einem sonnigen Standort steht der anspruchslose Elfenbeinginster 'Hollandia' gerne leicht geschützt. Um optimal zu gedeihen, benötigt der Zierstrauch einen gut durchlässigen, sandigen, schwach sauren Boden. Ein drainierter Boden ist erforderlich, um Staunässe durch überschüssiges Wasser zu vermeiden. Der Zierstrauch verträgt Trockenheit und an einem geschützten Standort Temperaturen bis -20°C. Cytisus praecox 'Hollandia' eignet sich als Solitär oder für die Gruppenstellung und ist vielseitig einsetzbar. Gut macht sich der Elfenbeinginster 'Hollandia' beispielsweise in Stein- oder Heidegärten, aber auch in Staudenbeeten. Hanglagen oder Bienenweiden verleiht der Zierstrauch einen ausgesprochen hübschen Anblick und ist in Kübeln auf Terrassen oder an Sitzplätzen eine Augenweide. In Vasen verleihen die duftenden Blütentriebe jedem Raum ein besonderes Flair.

Der Elfenbeinginster 'Hollandia' ist anspruchslos und benötigt wenig Pflege. Lediglich bei extremer Trockenheit ist ein Gießen erforderlich. Im Winter empfiehlt sich ein Frostschutz. Einen guten Schutz erreicht der Gärtner durch das Abdecken mit Fichtenzweigen. Nach der Blüte steht ein leichter Rückschnitt des Elfenbeinginsters 'Hollandia' an. Der Gärtner kürzt die Triebe um circa ein Drittel. Alte, umgekippte oder niederliegende Triebe entfernt er. Auf diese Weise behält der Zierstrauch seine kompakte Form.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Elfenbein-Ginster
Elfenbein-GinsterCytisus praecox
Elfenbein-Ginster
Elfenbein-GinsterCytisus praecox 'Allgold'
Kissenginster
KissenginsterCytisus decumbens
Edelginster 'Lena'
Edelginster 'Lena'Cytisus scoparius 'Lena'
Edelginster 'Burkwoodii'
Edelginster 'Burkwoodii'Cytisus scoparius 'Burkwoodii'
Edelginster 'Erlkönig'
Edelginster 'Erlkönig'Cytisus scoparius 'Erlkönig'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (12)
12 Bewertungen
6 Kurzbewertungen
6 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht


Nürnberg

Elfenbeinginster Hollandia

Der Ginster ist sehr gut angewachsen.
Er steht nun in den Startlöchern um zu blühen und wie es aussieht, wird es eine üppige Blüte werden.

vom 11. Mai 2015

Garching

Tolle Blüten

Wir haben den Ginster letztes Jahr zwischen anderen Heckenpflanzen eingesetzt. Er ist im ersten Jahr ca. 20cm gewachsen und hatte gleich im ersten Sommer tolle und viele Blüten.
vom 16. Juli 2014

Hambergen

Ginster

Wächst gut, blühte schön
vom 26. Oktober 2012

Bad Vilbel

Elfenbeinginster

Hervorragende Pflanzen, die mich dieses Jahr bereits erfreuen. Sehr gute Qualität.
vom 11. Mai 2012

Remmels

Elfenbeinginster

Beide Pflanzen sind gut angewachsen. Bis jetzt blühen sie erwartungsgemäß noch nicht. Im Vergleich tragen die beiden Pflanzen unterschiedlich viele Knospen, möglicherweise eine Standortfrage.
vom 4. Mai 2012

Renningen
besonders hilfreich

Schnecken

Mein Elfenbeinginster wird von den Schnecken geliebt und die Blätter gefressen !
vom 18. Juli 2011




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Gibt es einen Unterschied zwischen einen Elfenbeinginster und einen Edelginster
von einer Kundin oder einem Kunden aus bad grund , 17. Mai 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Elfenbeinginster ist eigentlich nur der Allgold in gelb und der Hollandia in roter Farbe. Alle anderen sind Edelginster wozu auch der Elfenbeinginster zählt.
1
Antwort
Muss der Ginster im Frühjahr runtergeschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 9. August 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auf keinen Fall, denn dann würde er nicht blühen. Wenn man schneiden möchte, dann sollte man dies direkt nach der Blüte tun.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!