Chinesischer Judasbaum 'Avondale'

Cercis chinensis 'Avondale'

Sorte

 (62)
Vergleichen
Chinesischer Judasbaum 'Avondale' - Cercis chinensis 'Avondale' Shop-Fotos (10)
Chinesischer Judasbaum 'Avondale' - Cercis chinensis 'Avondale' Community
Fotos (1)
  • in jungen Jahren frostempfindlich
  • hohe Blütenfülle
  • seltenes Gehölz

Wuchs

Wuchs aufrecht
Wuchsbreite 175 - 200 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 25 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 250 cm

Blüte

Blütenfarbe violettrosa
Blütezeit April - Mai

Blatt

Blatt rund
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten mediterranes Gehölz
Boden sandig-lehmiger, gut durchlässiger Gartenboden, kalkliebend
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Ziergehölz
Wurzelsystem Tiefwurzler
Themenwelt Stämmchen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €30.71
  • Stämmchen€72.83
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€30.71*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€40.63*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€65.45*
- +
- +
125 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€108.73*
begrenzte Stückzahl lieferbar
- +
- +
150 - 175 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€196.16*
- +
- +
175 - 200 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€329.62*
- +
- +
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
  • Stammhöhe: 80 cm
Stämmchen
lieferbar
Lieferzeit bis zu 7 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€72.83*
begrenzte Stückzahl lieferbar
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 21 Stunden und 4 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 13. August 2020, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Chinesischer Judasbaum 'Avondale' wächst langsam und aufrecht und erreicht eine Höhe von bis zu 250 cm.

Seine frischgrüne Belaubung setzt sich aus rundgeformten, sehr dekorativen Blättern zusammen. Im Herbst färben diese sich leuchtend gelb.
Im April/Mai erscheinen die zahlreichen violettrosafarbenen Blüten direkt am Stamm. Die Blütenfülle ist deutlich überragender als beim Cercis siliquastrum.

Dieser Judasbaum benötigt als Junge Pflanze einen Winterschutz.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (62)
62 Bewertungen 27 Kurzbewertungen 35 Bewertungen mit Bericht
91% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Blütenreichtum
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Eigene Bewertung schreiben

Linsengericht

Sehr zufrieden

Das Bäumchen erfüllt sehr unsere Erwartungen.
Der Platz in unserem Garten scheint ihm gut zu gefallen, ist gut angewachsen und hatte viele Blüten-womit ich dieses Jahr noch gar nicht gerechnet hatte- da wir auch schwierige Bodenverhältnisse haben.
Ich kann nur positives Berichten.
Zum Duft kann ich mich nicht äußern da das Bäumchen zu weit weg von meinem täglichen Umfeld steht.

vom 24. April 2020

Mannheim

tolle Farbe im Frühlingsgarten

Lieferung, Verpackung und Pflanzenzustand super. Die vorhandenen Knospen haben sich schon nach kurzer Zeit geöffnet. Das Laub ist überraschend gross und macht das Bäumchen ganzjähhrig attraktiv. Und auch nach dem ersten (milden) Winter treibt der kleine Strauch schön aus und blüht erneut in diesem tollen Pink. Ein echter Hingucker (zusammen mit dem benachbarten dunkellaubigen Zierapfel Dark Rosaleen). Vielen Dank!
vom 9. April 2020

Köln

Top Lieferant für Pflanzen

Top Lieferant für Pflanzen
vom 16. March 2020

Bremen

Sehr gute Ware

Der Judasbaum steht seit einem Jahr in meinem Garten. Er kam gut verpackt an, der Ballen schön durchwurzelt. Nachdem ich einen passenden Standort ausgewählt hatte, ist er gut angewachsen und hat bereits im ersten Frühling Blüten getragen und bereits einen ordentlichen Wachstumsschub gehabt. Der Baum scheint seinen ersten (leider gleich extrem kalten) Winter gesund überstanden zu haben.
Starken Duft konnte ich nicht feststellen, ich weiß aber auch nicht, ob das für einen Judasbaum typisch wäre.

vom 15. March 2018

Hamburg

kleiner Baum und große Blätter

Ich hätte nicht gedacht, dass dieser kleine Baum so schnell wächst und vor allem sehr große Blätter entwickelt. Die Blüte war natürlich noch sehr gering.
Wir sind sehr zufrieden mit dem Bäumchen und hoffen, dass es so bleibt und wir ihn im Kübel über den Winter bekommen.

vom 1. October 2017
Alle 35 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Falls der Chinesiche Judasbaum Avondale zu hoch oder zu breit werden sollte, kann dieser dann bedenkenlos geschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 25. July 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine leichter Formschnitt ist jederzeit möglich, außer bei großer Hitze und Trockenheit. Sollte einmal mehr etwa 30 % der Blattmasse abgeschnitten werden, ist hierfür die Laub lose Zeit über den Winter optimal (an frostfreien Tagen).
1
Antwort
Mein Judasbaum war Ca 8 Jahre in meinem Garten und schon gute 2m hoch. Obwohl der Winter sehr sehr mild war, hat er nicht überlebt. Haben Sie eine Idee, woran er eingegangen sein könnte? Muss ich einen anderen Standort wählen, um einen neuen Cercis C. Zu setzen oder genügt ein größerer Austausch des Erdreiches?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Remscheid , 30. April 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ist die Pflanze tatsächlich unter der Rinde braun (Kratztest durchführen indem Sie mit dem Daumennagel die Rinde abkratzen)? In diesem Jahr treiben die Pflanzen aufgrund der Kälte und Trockenheit recht spät aus, unter anderem auch der Judasbaum. Ist die Pflanze unter der Rinde grün, steht sie im Saft und benötigt ausreichend Wasser, Hornspäne und einen Volldünger um zu wachsen. Hier bitte ich um Geduld. Ist die Pflanze braun, ist sie abgestorben. Trockenheit oder pätfröste, die erst im März/April aufgetreten sind, können die Pflanze auch bei einem milden, vorangegangenen Winter geschädigt haben.
1
Antwort
Guten Tag, der Judasbaum war gut angewachsen. Leider scheint ihm in diesem Frühjahr der Frost zugesetzt zu haben. Kann man mit einem erneuten Austrieb rechnen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schweiz , 19. April 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Spätfröste die Blätter geschädigt haben, dann ist das nicht weiter schlimm. Wurde jedoch auch das Holz angegriffen, erholt sich die Pflanze nur schwer. Ist die Pflanze unter der Rinde noch grün, dann besteht die Hoffnung, dass sie bei einer guten Wasser- und Nährstoffversorgung wieder austreibt. Hier benötigen Sie etwas Geduld. Vor Mitte/Ende Mai ist mit keinem neuen Austrieb zu rechnen.
1
Antwort
Kann der Judas Baum als Balkonpflanze in einem Kübel verwendet werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bremen , 10. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn die Wasser- und Nährstoffversorgung optimal gewährleistet wird, dann ist die kübelhaltung auch auf dem Balkon möglich. Achten Sie jedoch auf einen hellen und windgeschützten Standort.
1
Antwort
Kann Avondale auch schattig stehen? Gegenüber wird ein hohes Gebäude errichtet. Wie lange ist ein Umpflanzen möglich?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Friedberg (Hessen) , 10. January 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Innerhalb von 5 Jahren kann in der Regel problemlos während der laublosen Zeit umgepflanzt werden. Insgesamt sollte gut 6 Stunden Sonne auf die Pflanze fallen. Der "Vorteil" des Gebäudes ist aber, dass der Schatten nicht von oben kommt, wie es beispielsweise von größeren Bäumen der Fall sein würde. Insofern denke ich, dass der Judasbaum Avondale den zusätzlichen Schatten wohl gut überstehen wird.
1
Antwort
Ich habe gerade meinen wunderschönen kleinen Baum erhalten. Ich habe gelesen, dass die jungen Bäume einen Winterschutz benötigen. Was heißt das genau? Kann ich trotzdem auf dem Balkon aufbewahren, gut eingepackt in so einem Jutesack z.B?
von einer Kundin oder einem Kunden , 12. December 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Für den Schutz bietet sich ein Jute- oder Kartoffelsack an. Sie können auch ein atmungsaktives Gartenvlies oder eine atmungsaktive Folie verwenden. Alles muss lichtdurchlässig sein.
Da die Pflanze im Topf steht, muss in erster Linie der Topf mit einer Noppenfolie eingepackt werden. Der optimale Stand ist zudem auf Füßen, damit der Kübel mindestens 2 cm vom Boden entfernt steht.
Achten Sie auch in den Wintermonaten und an frostfreien Tagen auf den Wasserhaushalt. Staunässe und Trockenheit möchten vermieden werden.
1
Antwort
Ist der Baum für eine Teichnahe Aufstellung geeignet? Ich habe 4 Meter bis zum Teich.
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. April 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es spricht nichts gegen einen Cercis Avondale bei dem Abstand. Allerdings sollte der Laubeintrag in den Teich insgesamt nicht unterschätzt werden.
1
Antwort
Welcher Abstand sollte eingehalten werden, wenn wir den Judasbaum dicht an einem betonierten Lichtschacht pflanzen wollen? Könnten die Wurzeln diesen mit der Zeit beschädigen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das Wurzelsystem entwickelt sich zwar weitgehend in die Tiefe, kann sich aber auch seitlich, bei entsprechendem Boden, gut ausbreiten. Persönlich würde ich daher einen Abstand von etwa 100 cm empfehlen sofern möglich. Die Wurzeln bauen aber keinen starken Druck auf den Lichtschacht auf, so dass dieser in der Regel nicht geschädigt wird, zumal es dicht am Haus meist sehr trocken ist.
1
Antwort
Guten Tag, gerne würden wir diese Pflanze bei uns an einem Standort pflanzen, der im Sommer ca. ab 13:00 Sonne bekommt. Nord-West Seite... Wir haben einen sehr lehmig/tonigen und teils verdichteten Boden.
Wie tief/breit sollte das Pflanzloch ausgehoben und verbessert werden um sicherzustellen, dass sich unten keine Staunässe bildet? Macht eine Drainage-Schicht Sinn? Gibt es eigentlich Richtwerte, wie viel Sand / Humus Teile man hinzufügen sollte?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Drainageschicht macht bei solch einem Boden immer Sinn. Dafür ist es ratsam ein Pflanzloch von etwa 100 cm anzulegen, in dem eine Sicht aus Sand und Steinen von etwa 20 cm aufgefüllt wird. Die restliche Erde wird mit dem Lehm, Sand und qualitativ guter Pflanzerde gemischt und aufgefüllt. So ist eine Anpflanzung des Cercis durchaus möglich.
1
Antwort
Wir würden gerne einen chinesischen Judas Baum in unseren Garten setzen. Zum Teil liegt unser Garten auf einer Tiefgarage. Der Baum würde knapp 2,5 Meter neben dem Ende der Tiefgarage gepflanzt werden. Der Boden ist sehr lehmig. Das Pflanzloch würden wir aufbereiten. Können Sie mir sagen ob wir so ausreichend Abstand zur Tiefgarage haben, bzw. Wie groß das Pflanzloch sein müsste. Wäre eine Wurzelsperre zu seiten der Tiefgarage sinnvoll?
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. March 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Generell haben die Wurzeln kein Interesse an der Tiefgarage oder an Mauern. Wenn aber die Wände mit der Zeit porös und rissig werden, können die Wurzeln dort eindringen und die Ziegel beschädigen. Dann ist eine Wurzelsperre in deren Richtung sinnvoll.
Lockern Sie den Boden mit frischer Pflanzerde und etwas Sand auf, damit er durchlässig bleibt.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen