Kanadischer Judasbaum 'Forest Pansy'

Cercis canadensis 'Forest Pansy'

Sorte

 (81)
Vergleichen
Kanadischer Judasbaum 'Forest Pansy' - Cercis canadensis 'Forest Pansy' Shop-Fotos (13)
Kanadischer Judasbaum 'Forest Pansy' - Cercis canadensis 'Forest Pansy' Community
Fotos (3)
NEU Kanadischer Judasbaum 'Forest Pansy' - Cercis canadensis 'Forest Pansy'3D Ansicht
  • in der Jugend frostempfindlich, später gut winterhart
  • gut winterhart, pflegeleicht
  • interessantes Blütenbild
  • blüht am mehrjährigen Holz

Winterhärte-Check 

Jetzt Postleitzahl eingeben
& Winterhärte checken!

Wuchs

Wuchs leicht, locker offen
Wuchsbreite 450 - 800 cm
Wuchsgeschwindigkeit 20 - 40 cm/Jahr
Wuchshöhe 500 - 800 cm

Blüte

Blütenfarbe pink
Blütezeit März - April

Blatt

Blatt herzförmig
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe rot

Sonstige

Besonderheiten gut winterhart im Alter
Boden normaler, lehmhaltiger aber durchlässiger Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Kübel, Wintergarten, Vorgarten
Wurzelsystem Tiefwurzler

360° Ansicht

Gartenplanung leicht gemacht – Erlebe unsere Pflanzen hautnah in deinem Garten

Jetzt 3D Modell ansehen
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware
    ab €55.90
  • Topfware
    €13.70
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar lieferbar ab Mitte August 2024
€55.90*
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar Lieferzeit bis zu 10 Werktage
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
€83.30*
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar Lieferzeit bis zu 10 Werktage
€108.50*
100 - 125 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar Lieferzeit bis zu 10 Werktage
€144.20*
Topfware
vorbestellbar lieferbar ab Mitte August 2024
€14.30*
ab 10 Stück
€13.70*
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 16 Stunden und 43 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand morgen, 29. Mai 2024, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Kanadische Judasbaum 'Forest Pansy' ist eine aparte Sorte des Urbaumes Cercis canadensis. Die Heimat dieses Strauches ist Nordamerika. Diese Variante ist nach der Jugendzeit extrem winterhart. Ein wunderschönes Merkmal des (bot.) Cercis canadensis 'Forest Pansy', ist sein rot gefärbtes Blattkleid. Die nieren- bis herzförmigen Blätter bilden einen wunderschönen Anblick im Garten. Besonders im Frühling bringen sie mit ihrem frischen Rot den Garten zum Leuchten! Zum Sommer nehmen sie ein dunkles Violett an. Die Blätter werden acht bis zwölf Zentimeter groß. Der Kanadische Judasbaum zählt zur Familie der Caesalpiniengewächse. Seinen Namen "Judasbaum" hat das aufregende Gewächs der Legende nach, einem dramatischen Ereignis aus der Bibel zu verdanken. Demnach hat sich Judas Ischariot, nach seinem Verrat an Jesus Christus, an einem Judasbaum erhängt. Die Blätter des Baumes erröteten aus Scham. Der sommergrüne Laubbaum wird bis zu acht Meter groß, bleibt in kälteren Gefilden aber auch deutlich kleiner. Der mehrstämmige Baum oder Großstrauch wächst strauchartig und aufrecht. Die Krone entwickelt sich mit den Jahren ausladend und ist im Alter nahezu breit wie hoch. Die Blühkraft des Kanadischen Judasbaum 'Forest Pansy' ist unglaublich! Der Laubbaum schmückt sich im Frühling, noch vor dem Laubaustritt, mit pinkfarbenen Blüten. Die Schmetterlingsblüten erfreuen den Betrachter von April und Mai. Sie stehen in Büscheln direkt am mehrjährigen Holz manchmal sogar direkt am Stamm und punkten mit einer fantastischen Fernwirkung.

Aus den Blütenständen entwickeln sich zum Herbst braune Hülsenfrüchte. Sie sind fünf bis sieben Zentimeter lang und tragen innen liegende, harten Samen. Die flachen Hülsen bleiben bis zum Winter am Baum hängen. Die Rinde dieses rot belaubten Baumes ist flach, gefurcht und grau. Sie löst sich später plättchenartig ab. Der strauchartige Baum ist eine Attraktion, die in keinem Garten oder Park fehlen sollte. Besonders gut kommt 'Forest Pansy' als Solitär zur Geltung. Der Kanadische Judasbaum 'Forest Pansy' ist vielfältig einsetzbar. Er fügt sich großartig in einen japanischen Garten ein. Auch einen mediterranen oder Steingarten wertet er eindrucksvoll auf. Das schöne Ziergehölz bietet sich in der Gartengestaltung als perfekter Kontrastgeber an. Wunderbar wirkt er vor einem hellgrünen Hintergrund. Der Kanadische Judasbaum 'Forest Pansy' bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Gern steht die Pflanze windgeschützt. Der Boden sollte kräftig, nicht zu trocken und leicht kalkhaltig sein. Staunässe behagt dem Tiefwurzler nicht. Cercis canadensis 'Forest Pansy' legt im Jahr bis zu 60 Zentimeter in Höhe und Breite zu, bleibt im Mittel aber bei 30 bis 40 cm. Dieses wunderschöne Gehölz ist unkompliziert und frosthart. Ein Rückschnitt ist nicht notwendig. Zum Winter entledigt sich der schöne Judasbaum seines traumhaft roten Blattkleides, um mit sich mit einer pinkfarbenen Blütenpracht im Frühling zurückzumelden. Das bunt belaubte Ziergehölz ist ein Blatt- und Blütenwunder. Es ist eine Attraktion im Garten und erfreut den Pflanzenfreund durch die ganze Gartensaison hindurch. Der Kanadische Judasbaum 'Forest Pansy' begeistert in jungen Jahren als Kübelpflanze auf der Terrasse oder im Wintergarten.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (81)
81 Gesamtbewertungen (davon 42 mit Bericht)
93% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Eigene Bewertung schreiben

Neuenrade

Judas Baum

Baum ist sehr gut angekommen und angegangen. Trägt dieses Jahr die ersten Knospen und verspricht eine schöne Blüte
vom 3. May 2023

Appenweier Review Balken
besonders hilfreich

Judasbaum

Schon im ersten Jahr tolle Blüten
Hat den Winter ohne Schutz gut überstanden

vom 27. April 2023

Weimar

Für jeden Garten!

Ein pflegeleichter, wunderhübscher Baum. Für alle die Platz haben zu empfehlen. Bei mir steht er auf der Nordseite und bekommt tagsüber ein paar wenige Sonnenstrahlen, wenn überhaupt. Der Gartenboden ist kaum als solcher zu bezeichnen und enthält viel Bauschutt. Trotzdem ist er super angewachsen, sieht zu jeder Jahreszeit hübsch aus. Im Winter durch die gezackten Äste, im Frühjahr durch Blüten uns Blätter und den Rest des Jahres ebenso. Der Herbst ist nochmal ein Höhepunkt. Wir pressen die Blätter, weil sie so schön herzförmig sind. Durch die Nordseite hat er nicht ganz so viele Blüten, und diese tauchen gleichzeitig mit den Blättern auf. Ansonsten bekommt er nahezu keine Pflege und keinen Winterschutz, und trotzdem ist er der tollste im Garten. Würde ich jederzeit wieder kaufen.
vom 12. June 2022

Blankenfelde-Mahlow

Judasbaum

sind sehr zufrieden mit anwuchs und Entwicklung . Blüten waren leider noch nicht so viele ist aber sicherlich normal.
vom 29. May 2022

Essen

Mehr Strauch als Baum

Kleine Blätter und wächst im ersten Jahr mehr als Strauch, als Baum
vom 26. August 2021
Alle 42 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Haben seit Jahren diesen Baum wächst super, mussten die Krone schon schneiden, da sie zu ausladend wird. Im Frühjahr kommen viele Blütenknospen aber davon fallen sehr sehr viele ab, bevor sie überhaupt so richtig zur Geltung kommen . Würde gerne wissen an was das liegt.
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. May 2023
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Blüten abgeworfen werden, dann meist nur, weil die Pflanze in dem Zeitraum zu trocken steht oder unter dem falschen Wasserhaushalt leidet. Selten liegt ein Nährstoffmangel vor, jedoch besteht die Möglichkeit. Auch ein sehr windiger Standort kann dazu beitragen, dass die Blüten schneller abfallen. Frost oder kalte Nächte kommen ebenfalls in Frage.
1
Antwort
Wann ist der beste Zeitpunkt zum umsetzen an einen anderen Standort ?
Unseren Cercis canadensis 'Forest Pansy' haben wir 1 Jahr und er ist jetzt ca. 80cm hoch.
von Frank Schönberg , 3. October 2022
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Erst wenn die Pflanze ihre gesamten Blätter abgeworfen hat, darf sie erneut verpflanzt werden.
1
Antwort
Kann man den kanadischen Judasbaum auch weniger buschig und mehr baumförmig ziehen, so dass man in ein paar Jahren darunter sitzen kann?
Und kommt er auch in eher sandigem Boden und mit sehr kalkhaltigem Gießwasser klar?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Darmstadt Eberstadt , 17. August 2022
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Der Boden darf gerne sandig, locker, durchlässig mit einem geringen Lehmanteil sein. Zudem ist die Pflanze kalkliebend. Bei der Pflanzung kann also gut abgesetzte Pflanz- oder Komposterde, sowie Bentonit eingearbeitet werden. Dabei handelt es sich um ein Tonmineral, welches Wasser und Nährstoffe besser speichert.
Die Pflanze kann zu einem Kleinbaum mit unregelmäßigem Stamm erzogen werden.
1
Antwort
Ich plane den Judasbaum als Baum zu ziehen. Welche Unterpflanzung würden sie bei einem sonnigen Standort empfehlen damit er gut zur Geltung kommt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Ganderkesee , 6. December 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier bieten sich recht viele Pflanzen an. Von Gräsern, über Stauden bis hin zu niedrig wachsende Gehölze. Folgende Pflanzen können wir uns in der Kombination sehr gut vorstellen: Luzula nivea, Festuca gautieri 'Pic Carlit', Geranium wallichianum 'Rozanne' ®, Geum coccineum 'Koi', Lonicera pileata, Cotoneaster dammeri 'Radicans', Cornus canadensis usw.
1
Antwort
Unser Judasbaum hat erst seine dunkle Blätterfarbe ins grünliche changiert. Jetzt lässt er an einigen Zweigen komplett die Blätter fallen. Was ist das für ein Schadbild?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Plochingen , 13. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das die Blattfarbe verschwindet kann der heißen Witterung zugeschrieben werden. Das ist in diesem Jahr nicht ungewöhnlich. Herabfallende Blätter jedoch weisen meist auf einen Wurzelschaden hin. Es kann also im Wurzelbereich zu nass oder zu trocken sein, oder aber Wühlmäuse und andere Kleintiere machen sich über die Wurzel her. Hier empfehlen wir die Erde vorsichtig im Wurzelbereich zu kontrollieren und bei Ursachenerkennung zu handeln.
1
Antwort
Unser Judasbaum wurde letztes Jahr gepflanzt und zeigte uns seine wunderbaren rötlichen Blätter. Dieses Jahr trieben die Blätter auch wieder rot aus, aktuell haben sie sich aber in ein grün verfärbt. Die Blätter sind nicht mehr rot. Er steht voll sonnig. Kann es daran liegen, dass er Zuviel Wasser abbekommen hat, weil er auf der Wiese steht?
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es ist sicherlich auch der Witterung zu verschulden. Wenn aber die Blätter sich derart stark verfärben, liegt häufig auch ein Stickstoffüberschuß vor. Dann muss ein Ausgleich im Boden gefunden werden. In diesem Jahr gibt es keine Möglichkeit mehr etwas zu unternehmen, außer den Wurzelbereich mit Rhododendronerde abzudecken. Ab April bis Ende Juli verwenden Sie einen Volldünger (z.B. Rosendünger von Oscorna oder Neudorff), der in dem Zeitraum 2 mal ausgebracht wird. Möglich ist auch, dass Sie die Düngung ein Jahr einstellen müssen. Die Anlagen sind in der Pflanze vorhanden, so dass sie sich zurück entwickelt wird. Natürlich nur unter optimalen Bedingungen. Hier gilt es die Pflanze zu beobachten.
1
Antwort
Wie schnell wächst der Baum? Kann man diesen Baum „klein“ halten ? in Form schneiden?
Wäre ein Platz von 4 m im Durchschnitt ausreichend? Gibt es evt. kleinere Sorten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Alfter , 7. August 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanze wächst pro Jahr und je nach Standort 20-40 cm. Vier Meter sind ausreichend. Sollte die Pflanze einmal zu breit und hoch werden, kann sie geschnitten werden. Das ist kein Problem. Die Sorte Cercis canadensis 'Ruby Falls' bleibt kleiner.
1
Antwort
Ich habe im April einen Judasbaum Avondale gepflanzt, leider noch stärkeren Frösten , trotz Abdeckung, erfroren. die öPflanze sieht erbärmlich aus, besteht Hoffnung, das er noch ausschlägt, oder kann ich mich verabschieden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schwarzenberg , 10. May 2019
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein Spätfrostschaden bezieht meist nur auf den frischen Austrieb und die Blattmasse. Aufgrund des hohen Wassergehaltes in den Zellen und den noch dünnen Zellwänden ist dieser sehr frostempfindlich. Die älteren Triebe allerdings, besonders wenn diese schon verholzt sind, überstehen die Spätfröste aber in der Regel sehr gut. Leider dauert es 3-4 Wochen bis zu einem erneuten Austrieb der Pflanze, abhängig von der Stärke der Schädigung. So lange sollten Sie noch Geduld beweisen und dem neuen Gartenbewohner eine Chance geben. Zur Sicherheit können Sie aber auch auf halber Höhe des Strauches an der Rinde kratzen. Ist es unter der äußeren Schicht noch grün, dann treibt er auch noch aus.
1
Antwort
Kann ich den Wuchs beeinflussen, das ein kleiner Baum mit Platz zum drunter durchlaufen entsteht, anstelle von einem großen Busch? Wenn ja, wie?
von einer Kundin oder einem Kunden , 7. July 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Am einfachsten ziehen Sie einen Stamm. Suchen Sie sich zuerst den am besten geeigneten Trieb heraus. Alle anderen werden komplett herausgeschnitten. Optimal ist es, den Trieb nun mit einem Pfahl oder ähnliches zu stützen, damit er sich in gerader Form entwickeln kann. Ist die angestrebte Stammhöhe erreicht, lässt man den Trieb 20-40 cm länger und schneidet ihn dann ab. In diesem Bereich, direkt unterhalb des Schnittes, bildet sich nun eine neue Verzweigung, die später das Grundgerüst der Krone wird.
1
Antwort
Wann ist die beste Pflanzzeit für Judas Bäume?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. October 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Cercis canadensis 'Forest Pansy' kann problemlos das ganze Jahr gepflanzt werden. Optimaler Pflanzzeitpunkt ist die laublose Zeit von ca. Mitte Oktober bis ca. Ende April / Mitte Mai. Ausserhalb dieser Zeit empfehlen wir dringend, die ausreichende Wasserversorgung sicher zu stellen.


Kanadischer Judasbaum 'Forest Pansy' 360° Ansicht

Es handelt sich um eine ausgewachsene Pflanze
Produkte vergleichen