Roter Schlangenhaut-Ahorn

Acer capillipes


 (1)
<c:out value='Roter Schlangenhaut-Ahorn - Acer capillipes'/> Shop-Fotos (6)
Foto hochladen

Wuchs

Wuchs breittrichterförmig
Wuchsbreite 400 - 500 cm
Wuchsgeschwindigkeit 15 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 700 - 900 cm

Blüte

Blütenfarbe gelbgrün
Blütezeit Mai - Juni

Blatt

Blatt 3-lappig
Blattschmuck
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe glänzend dunkelgrün, im Herbst karminrot

Sonstige

Besonderheiten auffällige Rinde, Flachwurzler, gut frosthart, stadtklimafest
Boden humose, nahrhafte Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 25,70 €
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
25,70 €*
- +
- +
100 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August
46,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Das Besondere am roten Schlangenhaut-Ahorn ist seine auffällig grüne Rinde, die von weißen Streifen durchzogen ist. Neue Triebe und frisch austreibende Blätter haben eine rötliche Färbung.

Im Mai zeigt der Acer seine gelblichen Blüten, die in hängenden Trauben zusammen sitzen. Im Herbst nehmen die rotgeaderten Blätter eine karminrote Tönung an und ziert prachtvoll jeden Garten.



Die Krone dieses wertvollen Baumes wächst breittrichterförmig bis zu 10 m.
Ein beeindruckender Hingucker zu jeder Jahreszeit....
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Bergahorn
BergahornAcer pseudoplatanus
Rot-Ahorn
Rot-AhornAcer rubrum
Japanischer Ahorn 'Green Cascade'
Japanischer Ahorn 'Green Cascade'Acer japonicum 'Green Cascade'
Kolchischer Goldahorn 'Aureum'
Kolchischer Goldahorn 'Aureum'Acer cappadocicum 'Aureum'
Fächer-Ahorn 'Beni komachi'
Fächer-Ahorn 'Beni komachi'Acer palmatum 'Beni komachi'
Fächer-Ahorn 'Butterfly'
Fächer-Ahorn 'Butterfly'Acer palmatum 'Butterfly'
Fächer-Ahorn 'Shishigashira' / 'Cristatum'
Fächer-Ahorn 'Shishigashira' / 'Cristatum'Acer palmatum 'Shishigashira' / 'Cristatum'
Fächer-Ahorn 'Green Globe'
Fächer-Ahorn 'Green Globe'Acer palmatum 'Green Globe'
Fächer-Ahorn 'Kagiri nishiki'
Fächer-Ahorn 'Kagiri nishiki'Acer palmatum 'Kagiri nishiki'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflegeleicht
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht


Bad Dürrenberg

Roter Schlangenhaut-Ahorn

Im ersten Jahr nach der Pflanzung zeigt der Baum keinerlei Schäden und treibt auch zu vollster Zufriedenheit aus.
Momentan besteht der Eindruck, dass er mehr in die Breite als Höhe wächst, was aber seinem Erscheinungsbild nicht schadet.

vom 26. April 2015




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann man recht nahe an den Baum auch zum Beispiel Bambus "Jumbo" pflanzen oder braucht der Baum eine Einzelstellung??
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bremen , 21. März 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bambus wächst auch gut im Halbschatten unter Bäumen, eine ausreichende Wasserversorgung immer vorausgesetzt. Zudem mag Bambus gerne einen humosen und leicht sauren Boden. Wenn möglich sollte daher Rhododendronerde mit ins Pflanzloch gemischt werden um einen optimal Wuchs zu gewährleisten.
1
Antwort
Unser Schlangenhaut-Ahorn besitzt Seitenzweige fast auf der gesamten Stammlänge. Können wir eine dichtere Krone erzielen, indem wir die unteren Seitenzweige abschneiden oder "verschandelt" man damit nur den schönen Wuchs?
von einer Kundin oder einem Kunden , 28. August 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Seitenzweige schneiden werden Sie lediglich einen Stamm erzielen. Die Krone und bitte auch die Seitenzweige dürfen und müssen dann erst im zeitigen Frühjahr(Februar) geschnitten werden. Ahörner sind etwas schnittempfindlich und dürfen nicht zu jeder Jahreszeit geschnitten werden.
Die Krone sollten Sie in der gesamten Länge um einen Drittel einkürzen. So wird sie sich verzweigen und kompakt zusammen wachsen.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!