Bartblume 'Summer Sorbet' ®

Caryopteris clandonensis 'Summer Sorbet' ®


 (3)
<c:out value='Bartblume 'Summer Sorbet' ® - Caryopteris clandonensis 'Summer Sorbet' ®'/> Shop-Fotos (2)
Foto hochladen
  • Strauch-Halbstrauch
  • hellblaue Blüte
  • für warme, geschützte Lagen
  • Bienenweide
  • buntlaubig

Wuchs

Wuchs breit aufrecht
Wuchsbreite 40 - 50 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 50 cm/Jahr
Wuchshöhe 70 - 80 cm

Blüte

Blütenfarbe hellblau
Blütezeit September - Oktober

Blatt

Blatt sehr dekorativ, gelb gerandet
Blattschmuck
Laub laubabwerfend
Laubfarbe gelb gerandet, in der Mitte grün

Sonstige

Besonderheiten erste buntblättrige Sorte
Boden normaler, durchlässiger Gartenboden
Pflanzenbedarf 3 pro Meter / 5-7 pro m²
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zierstrauch, Pflanzgefäße
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 9,50 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
9,90 €*
ab 3 Stück
9,50 €*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
14,50 €*
ab 3 Stück
13,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die aus England kommende Bartblume Summer Sorbet ist die erste buntblättrige Sorte im vielfältigen Sortiment, die dunkelgrüne Blattmitte wird gelbgrün eingerahmt - sehr dekorativ.
Ab Anfang September erscheinen die hellblauen Blüten in kompakten Büscheln.
Diese Bartblume wächst breit aufrecht und rundlich auf eine Höhe von ca. 80 cm.
Ein leichter Winterschutz wird empfohlen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Bartblume 'Blauer Spatz' ®
Bartblume 'Blauer Spatz' ®Caryopteris clandonensis 'Blauer Spatz' ®
Bartblume 'Ferndown'
Bartblume 'Ferndown'Caryopteris clandonensis 'Ferndown'
Bartblume 'Grand Bleu' ®
Bartblume 'Grand Bleu' ®Caryopteris clandonensis 'Grand Bleu' ®
Bartblume 'Kew Blue'
Bartblume 'Kew Blue'Caryopteris clandonensis 'Kew Blue'
Bartblume 'Heavenly Blue'
Bartblume 'Heavenly Blue'Caryopteris clandonensis 'Heavenly Blue'
Bartblume 'Blue Empire' ®Caryopteris clandonensis 'Blue Empire' ®
Bartblume 'Blue Balloon' ®Caryopteris clandonensis 'Blue Balloon' ®

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (3)
3 Bewertungen
1 Kurzbewertung
2 Bewertungen mit Bericht

66% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Blütenreichtum
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit

Einzelbewertungen mit Bericht


Dortmund

bartblume

Das bedauere ich sehr. Sonst war ich immer total zufrieden, aber die bartblume schwächelt vor sich hin. Schade.
vom 29. April 2015

Banteln

Herr Udo Eichbauer

ich war sehr überrascht über die gute qualität der pflanze. als gala bauer kann
ich das beurteilen.

vom 16. Mai 2014




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich habe meine Bartblume im Frühjahr auf 30cm herunter geschnitten allerdings treibt sie nicht mehr aus. Woran kann dies liegen habe ich zu viel abgeschnitten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. Juni 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Am wahrscheinlichsten ist ein Spätfrost nach dem Schnitt. Hier sterben dann schnell die verbleibenden Triebe ab. Schauen Sie noch einmal direkt über dem Boden, ob hier unter der äußeren Rindenschicht noch grün zu sehen ist. Wahrscheinlich sind die Pflanzen aber tatsächlich aufgrund eines Spätfrostes abgestorben.
1
Antwort
Kann ich die Bartblume auch bis auf ca. 20 cm runterschneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden , 5. Oktober 2009
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Dies ist kein Problem. Damit er gut durch den Winter kommt empfehlen wir einen leichten Winterschutz, zum Beispiel durch umstecken der Pflanze mit Tannenzweigen.
1
Antwort
Wie muss ich diese Pflanze zurückschneiden und zu welcher Jahreszeit? Meine Pflanze hat letztes Jahr in üppiger Fülle das erste Mal geblüht und ist mittlerweile fast 1,80 m hoch.
von Gisela Kirsch aus Marienmünster , 11. März 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie müssen die Bartblume nicht zurückschneiden, da sie aber im Winter in den Spitzen leicht eintrocknen sollten diese abgeschnitten werden. Um die Pflanze jung zu halten kann man die Hälfte des letzten Jahreszuwachses abschneiden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!