Wechselblättriger Hartriegel / Etagen Hartriegel

Cornus alternifolia


 (1)
<c:out value='Wechselblättriger Hartriegel / Etagen Hartriegel - Cornus alternifolia'/> Shop-Fotos (7)
<c:out value='Wechselblättriger Hartriegel / Etagen Hartriegel - Cornus alternifolia' /> Community
Fotos (1)
  • etagenartiger Wuchs
  • Rindenfärbung der jungen Triebe
  • leuchtende Herbstfärbung
  • langsamer Wuchs

Wuchs

Wuchs ausgeprägt etagenförmig
Wuchsbreite 200 - 500 cm
Wuchsgeschwindigkeit 15 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 400 - 600 cm

Blüte

Blütenfarbe weiß
Blütezeit Ende Mai - Mitte Juni

Blatt

Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün, im Herbst leuchtend gelb bis rot

Sonstige

Besonderheiten Äste bilden mehrere Etagen
Boden frisch
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €32.10
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€32.10*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€38.30*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Ganzjährig attraktiv! Dieser Baum oder Großstrauch steht während des gesamten Jahres als dekorativer Mittelpunkt im Interesse des Gärtners. Mit seinen dunklen, rotbraunen jungen Zweigen zaubert er an grauen Wintertagen ein interessantes Muster. Die jungen Triebe im Frühling, purpur bis braunviolett und bereift, bringen erste Farbe an den Baum. Mit dem Blattschmuck im Frühjahr wird der Aufbau des Etagenhartriegels besonders schön sichtbar. Gartenliebhaber geben dem Wechselblättrigen Hartriegel oder Etagen Hartriegel gerne einen auffälligen Platz. Als kleiner Zierbaum gezogen, bietet er Sichtschutz. Durch seinen Wuchs, die breit ausladenden und in Etagen angeordneten Zweige, gibt er gleichzeitig den Blick frei auf dahinter liegende Gartenpartien oder die Umgebung. Die vielen kleinen, gelblich-weißen Blüten spenden Nektar für Insekten. Die aufrecht stehenden Schirmrispen wirken wie Lichter über den saftig grünen Blättern. Mit den blauschwarzen Beeren ziert sich der Strauch einige Wochen im Spätsommer und Herbst. Geht das Jahr in den Herbst über, leuchtet Cornus alternifolia mit gelber bis scharlachroter Blätterpracht.

Der Wechselblättrige Hartriegel oder Etagenhartriegel, gehört nach Carl von Linné in die Ordnung der Hartriegelartigen (bot.) Cornales. In der Familie der Hartriegelgewächse bildet die Gattung der Hartriegel den Hintergrund für die Art Cornus alternifolia. Sein deutscher Name, Wechselblättriger Hartriegel, weist auf eine Besonderheit hin. Entgegen anderer Hartriegel, die gegenständige Blätter besitzen, sind diese bei Cornus alternifolia an den Langtrieben wechselständig angeordnet. Die Blätter sind sechs bis zwölf Zentimeter lang. Auf der Oberseite haben sie eine saftig grüne Farbe, die Unterseite ist heller gefärbt. Das zweite Merkmal sind die rötlichen Zweige mit ihrem charakteristischen Verzweigungsmuster. Wenn ein Zweig in einem Kurztrieb endet, entspringt darunter ein Langtrieb, aus dem wiederum ein Kurztrieb hervortritt. Diese Verzweigungsart verhilft dem Wechselblättrigen Hartriegel oder Etagen Hartriegel zu seiner unübersehbar aparten Gestalt. In seiner Heimat wächst die Art in gut wasserdurchlässigem Boden. Mit seinen dicht verzweigten und oberflächennahen Feinwurzeln schätzt er einen beschatteten Fußbereich. Verbreitungsraum ist das östliche Nordamerika. Schwerpunkt der Verbreitung liegt rund um die Großen Seen in den Apalachen. Dort wächst die Art auch im Schatten. Von seinem Stammgebiet bringt der Wechselblättrige Hartriegel eine gute Winterhärte mit.

Der Cornus alternifolia ist ein pflegeleichter Baum. Wenngleich er schattigen Lagen toleriert, ist die sonnige Lage die bessere Wahl. Mit guter Gartenerde ist er zufrieden. Jedoch schätzt er einen feuchten, tiefgründigen und humusreichen Boden. Durch seine Wuchshöhe und -breite benötigt der Wechselblättrige Hartriegel ausreichenden Platz zur Entfaltung. Ein solcher Standort bietet sich auf einer Wiese an. Auch einer kleinen Gehölzanlage gibt er ein besonderes Aussehen oder ist in einem Beet der Blickpunkt und Schattenspender. Trotz des oberflächennahen Wurzelgeflechtes ist eine Unterpflanzung möglich. Bodenbedeckende Stauden wie Farne, das Purpurglöckchen (Heuchera) in vielfältigen Sorten, Funkien (Hosta) oder der Salomonsiegel (Polygonatum) gedeihen gerne im lichten Schatten. Ein Fleck mit pinkfarbenem Fingerhut (Digitalis), violettem Ziest (Stachys) oder in vielen rosa-lila Farbtönen blühendem Storchschnabel (Geranium) verstärken die optische Attraktivität des Etagen Hartriegels.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (1)
1 Bewertung
1 Bewertung mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Magdeburg

Hartgiegel

Die Pflanze ist sehr gut angewachsen und befindet sich auf einem guten Weg.
vom 28. June 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

Sie haben eine Frage zu dieser Pflanze?
Diese können Sie direkt hier stellen!