Perlmuttstrauch 'Pink Cloud'

Kolkwitzia amabilis 'Pink Cloud'


 (8)
Vergleichen
Perlmuttstrauch 'Pink Cloud' - Kolkwitzia amabilis 'Pink Cloud' Shop-Fotos (2)
Perlmuttstrauch 'Pink Cloud' - Kolkwitzia amabilis 'Pink Cloud' Community
Fotos (2)
  • wächst als Strauch
  • Blüte in rosaweiß von etwa Ende Mai bis Ende Juni
  • duftend
  • für sonnige bis halbschattige Standorte
  • anspruchslos an den Boden

Wuchs

Wuchs aufrecht, später locker und überhängend
Wuchsbreite 150 - 250 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blütenfarbe rosaweiß
Blütezeit Ende Mai - Ende Juni

Blatt

Blatt breit eiförmig, Blattrand steif gewimpert
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe stumpfgrün

Sonstige

Besonderheiten eleganter Wuchs
Boden normaler Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung einzeln oder in Blütenhecken
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware16,10 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
16,10 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Perlmuttstrauch 'Pink Cloud' schwebt sehr attraktiv in Ihren Garten und überschüttet ihn geradezu mit schönen Anblicken.

Im herrlichsten Rosaweiß stehen die Blüten in endständigen Doldentrauben zusammen. Die einzelnen Blumen erinnern mit ihrer Glockenform ein wenig an Weigelien. Durch ihr leichtes süßliches Aroma ist dieses Gehölz sehr anziehend für Bienen und Hummeln.

Bevor die Belaubung aus breit eiförmigen Blättern sich im Herbst bräunlich färbt, zeigt es sich zunächst auf der Oberseite stumpfgrün, unterseits hellgrün. Der Rand ist steif gewimpert.

Es ist schon erstaunlich, wie der Perlmuttstrauch 'Pink Cloud' sommerlichen Dürren trotzt und mit ihrem famosen Blütenflor dagegenhält. Er ist sehr frosthart und stadtklimafest und entwickelt sich auch gut im Halbschatten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Perlmuttstrauch / Kolkwitzie
Perlmuttstrauch / KolkwitzieKolkwitzia amabilis
Perlmuttstrauch 'Rosea'
Perlmuttstrauch 'Rosea'Kolkwitzia amabilis 'Rosea'

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (8)
8 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
5 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht


Lautertal

Sehr guter wuchs

Habe die Pflanze komplett im sonnenbereich gepflanzt sieht schön aus und wächst problemlos
vom 1. Mai 2018

Trier

Perlmuttstrauch

Ich hatte aus unserer Pilgerreise diesen Strauch fotografiert und eine nette junge Verkäuferin konnte mit direkt den Namen sagen.
Ich war mit dem Service sehr zu frieden. Auch kam er gut verpackt und unversehrt in Trier an.
Wir haben sehr viel Freunde mit dem Strauch

vom 29. Juli 2017

Mannheim

Hat sich im ersten Jahr seine Basis geschaffen

Der Strauch ist gut angewachsen. Im ersten Jahr ist er nicht in die Höhe gegangen, sondern hat sich unten am Boden eine breite Basis geschaffen. Dieses Frühjahr sprießen die ersten Triebe in die Höhe. Geblüht hat er im ersten Jahr noch nicht. Er ist aber sehr gesund, von daher gehe ich davon aus, dass er dieses Jahr Blüten haben wird.
vom 31. März 2016

Hamburg

Kolkwitzie

Sehr robuste Pflnze, ohne Pflege angewachsen
vom 1. Mai 2015

Biberach an der Riß

Bis jetzt nicht geblüht

Bis jetzt (1 Jahr nach Pflanzung) hat der Perlmuttstrauch noch nicht geblüht, aber er ist gut angewachsen.
vom 24. August 2012




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Was ist die richtige Pflanzenzeit für den Perlmuttstrauch? Ich hab gestern schon eine bestellt. Soll ich bis Anfang Sommer warten?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Laatzen , 5. Oktober 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist nicht nötig. Die optimale Pflanzzeit hat gerade begonnen. Sobald Sie also Ihre pflanze erhalten haben, können Sie sie einpflanzen.
Da sich die Pflanzen im Kübel/Topf befinden, können sie im gesamten Jahr angepflanzt werden. In der Zeit, in der Sie mit dem Spaten nicht in den Boden gelangen und im Hochsommer, wird von einer Pflanzung Abstand genommen.
1
Antwort
Stört diesen Strauch auch grundsätzlich ziemlich trockener Boden nicht? Ich würde Kompost mit einarbeiten und mulchen - aber der angedachte Platz ist grundsätzlich eher trocken, da es dort auch nicht richtig hinregnet. Ich suche nach etwas, das bis um die 2m hoch wächst. Gäbe es gegebenefalls eine Altenative?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. Mai 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Einmal eingewurzelt (dies kann bis zu 2 Jahre dauern) verträgt die Kolkwitzie auch sommerliche Trockenheit sehr gut. Bis dahin sollte der Boden aber nicht zu sehr austrocknen. Eine Mulchschicht ist ideal um die Bodenfeuchte besser zu halten.
Alternativen sind beispielsweise: Lonicera xylosteum, Morus alba oder nigra, Perovskia abratanoides, Pyracantha in Sorten, Wildrosen wie canina, glauca, pimpinellifolia, rubiginosa, rugosa und rugotida und Viburnum lantana.
Einiges sollte dann aber in der Höhe geschnitten werden, da es deutlich größer werden kann.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen