Sparriege Prunkspiere

Exochorda racemosa


 (5)
Vergleichen
Sparriege Prunkspiere - Exochorda racemosa Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • wächst als Großstrauch
  • überreiche Blüte in reinweiß im Mai
  • für sonnige Standorte
  • liebt nahrhafte Böden mit gleichmäßiger Feuchte
  • flaches Wurzelwerk

Wuchs

Wuchs breitbuschig
Wuchsbreite 150 - 250 cm
Wuchsgeschwindigkeit 15 - 25 cm/Jahr
Wuchshöhe 175 - 300 cm

Blüte

Blütenfarbe reinweiß
Blütezeit Mai

Blatt

Blatt hallgrün, elliptisch
Laub laubabwerfend
Laubfarbe hellgrün

Sonstige

Besonderheiten sehr reich blühend
Boden normale Gartenböden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzeln oder in Gruppen
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2019 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 01. Januar 2019 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: NEAA-HLYY-WJMH-JTJP
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sie wird mehr und mehr als ansprechender Zierstrauch entdeckt: Diese Prunkspiere verfügt über eine sehr große Blühkraft. Stolz zeigt sie im Mai ihre reinweißen Blütentrauben.

Sie erreicht erst nach einigen Jahren ihre volle Schönheit und überrascht dann mit einer unglaublichen Blütenfülle. Das hellgrüne Laub treibt früh aus und ist elliptisch geformt.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Kleine Prunkspiere 'The Bride'
Kleine Prunkspiere 'The Bride'Exochorda macrantha 'The Bride'
Prunkspiere 'Niagara' ®
Prunkspiere 'Niagara' ®Exochorda racemosa 'Niagara' ®

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (5)
5 Bewertungen
3 Kurzbewertungen
2 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Anwuchsergebnis

Einzelbewertungen mit Bericht


Siegen

viel Prunk, wenig Pflege

Verpackung, Versand und Kommunikation vorbildlich. Qualität der Pflanze sehr gut.
Ein wahrer Lichtblick mit vielen Blüten.

vom 5. Mai 2018

Ketzin

Schöner Zierstrauch

Ist super angewachsen!
vom 28. April 2018




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Ich möchte diese Pflanze in eine lockere Hecke integrieren und sie dafür auf ca. 2 Meter Höhe halten. Ist das möglich oder wäre dann die Brautspiere besser geeignet?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hannover , 4. Mai 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die Brautspiere feiner wächst und nicht so wüchsig ist, wäre sie in meine erste Wahl.
Exochorda wächst eher sparrig und ist meist nur im oberen Bereich belaubt. Sie eignet sich mehr für eine Einzelstellung.
1
Antwort
Ist die Pflanze giftig ?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schwäbisch Hall , 15. April 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Eine Giftigkeit dieser Pflanze ist uns nicht bekannt.
Trotzdem sollten Pflanzenteile, wie das Laub, nach Möglichkeit nicht verzehrt werden, da Bitterstoffe enthalten sein könnten.
1
Antwort
Diese Pflanze habe ich letztes Jahr im Frühling gepflanzt, ist wunderschön angewachsen. Hat nach dem Winter auch wunderbar geblüht, auch angewachsen..leider werden die Blätter an manchen Ästen trocken oder gelb und fallen ab..Einige andere Äste sehen bis jetzt zumindest sehr gesund aus. Woran könnte es liegen? In März hatte ich etwas gedüngt. Könnte es ein Wassermangel sein? oder Staunässe...wäre in unserem Boden möglich..wobei wenn ich giesse bleibt das Wasser nicht stehen.. Haben Sie eine Idee?
von einer Kundin oder einem Kunden , 2. Juli 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wahrscheinlich handelt es sich hier um einen Hitze- oder Trockenschock um Pfingsten. Bei so hohen Temperaturen leiden die Pflanzen stark. Da können dann auch einige Blätter trocken werden. In jedem Fall sollte die ausreichende Wasserversorgung gesichert werden. Falls noch nicht durchgeführt, kann auch jetzt noch nachgedüngt werden um verlorene bzw. verbrauchte Nährstoffe zu ersetzen.
1
Antwort
Ist diese Exochorda winterhart (Boden mit Lehmanteil und Westwind) und kann man sie schneiden (wenn ja, wann und wieviel)?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Mayen , 23. September 2008
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanzen sind wärmeliebend, aber sehr frosthart und können ganz nach Bedarf geschnitten werden.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen