Winterblüte

Chimonanthus praecox


 (18)
Foto hochladen
  • Frühblüher
  • gelbe Blüte mit starkem Vanilleduft
  • wächst als Strauch, meist sparrig verzweigt
  • liebt warme und geschützte, sonnige Standorte
  • bevorzugt nährstoffreichen und gut durchlässige Böden

Wuchs

Wuchs strauchartig
Wuchsbreite 150 - 250 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 200 - 300 cm

Blüte

Blütenfarbe hellgelb
Blütezeit Januar - März

Blatt

Blatt hellgrün
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten blüht besonders früh
Boden normalen Gartenboden
Duftstärke
Standort Sonne
Verwendung an sonnigen Mauern
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 16,60 €
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
16,60 €*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
19,80 €*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
38,90 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Besonders früh stellt die 'Winterblüte' ihre hellgelben Blüten zur Schau, die innen rot gestreift sind und einen kräftigen Vanille Duft abgeben. Sie erscheinen von Januar bis März.

Ihr Laub ist hellgrün und elliptisch geformt. Für diese Pflanze sollte ein sonniger bis halbschattiger Platz ausgesucht werden.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Winterblüte
Alles super. Die Ware ist wie immer sehr gut verpackt. Gruß H. Mütz
vom 24. November 2016,

Baum
Wie die duften...himmlisch. der wuchs...grandios. die Pflanze selbst...sehr gesund.... Danke!
vom 1. September 2016, aus Münster

Winterbllüte
Leider hat die Pflanze im letzten Jahr nicht geblüht. Es war vielleicht schon zu spät. Aber in diesem Jahr hat sie auch noch nicht geblüht.
vom 27. Februar 2016,

Gesamtbewertung


 (18)
18 Bewertungen
7 Kurzbewertungen
11 Bewertungen mit Bericht

77% Empfehlungen.

Detailbewertung

Pflanzengesundheit
Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Duftstärke

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


München

Keine Blüte

Die Pflanze hat bisher noch keine Blüten gebildet. Der Blattwuchs hat sich im Frühjahr gut entwickelt.
vom 20. Mai 2015

Schwerin

zum Blühen fehlter der Winter ?

gepflanzt im Mai 2013, sehr gut und sehr schön aufrecht angewachsen. Zuwachs ca. 30cm, jedoch ausschließlich in die Höhe.
Geblüht hat er dieses Jahr leider noch nicht, das lag wohl am ausgefallenen Winter ;-) insofern keine Bewertung von Blüten und Duft.

vom 18. Mai 2014

Wittenberge

schöne Pflanze

gut angewachsen, obwohl wir uns nicht an die Empfehlung "geschützte Lage" gehalten haben. Schon die Wurzeln dufteten, die Pflanze macht einen gesunden Eindruck und wir geben ihr einfach noch ein paar Jahre Zeit bis zur Blüte.
vom 26. Januar 2014

Lüdenscheid

Chimonanthus praecox

Noch ist die Winterblüte eher kümmerlich und hat auch noch nicht geblüht - schade, ich war sehr neugierig auf den Duft! Aber Geduld ist die Tugend des Gärtners!
vom 21. April 2014

Meilendorf OT Körnitz

Braucht wohl etwas Zeit

Die Winterblüte lässt sich Zeit sowohl beim wachsen als auch beim Blühen. Im ersten Jahr zeigte sie ein eher spärliches Wachstum mit wenig Laub. Jetzt im 2. Jahr konnten wir bisher uns bisher nicht über Blüten erfreuen. Der Laubaustrieb hat recht spät begonnen ist aber nicht mehr ganz so spärlich wie im ersten Jahr.
vom 3. Mai 2012

Alle 11 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wir haben eine ca. 7 Jahre alte Pflanze, die sehr sparrig und nun auch sehr üppig in alle Richtungen wächst. Wie könnte ein Schnitt, der " etwas Ordnung" in die Pflanze bringt, aussehen, ohne dass die Blüten des nächsten Winters gefärdet werden? Blüht der Cimonanthus am ein- oder zweijährigem Holz?
Ist eine kleine Baumform mit Krone möglich?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schorndorf , 27. Mai 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Pflanzen blühen am zweijährigen Holz, müssen daher in den Spitzen eingekürzt werden, damit es hier zu einer Verzweigung kommt.
Besser ist es aber auf die Blüte zu verzichten und den dichten Wuchs, durch einen kräftigen Rückschnitt (ein Drittel bis Hälfte) zu fördern. Hier muss aber der langsame Wuchs berücksichtigt werden.
Ist der untere Teil der Pflanze kräftig genug, können Seitenzweige abgeschnitten werden, um so einen mehrstämmigen Kleinbaum zu erzielen.
1
Antwort
Ich habe letztes Frühjahr eine Winterblüte gepflanzt. Die jüngsten Blätter waren schnell sehr hell und sind zum Teil auch teilweise vertrocknet. Im letzten Sommer musste ich häufig mit Leitungswasser (leider sehr hart) gießen, da Regenwasser nicht mehr ausreichend vorhanden war. Ich habe mit Eisendünger gedüngt, aber dadurch hat es sich nicht gebessert. Dieses Jahr ist es zwar noch nicht so stark, aber die jungen Blätter werden schon wieder recht hell. Ich dünge regelmässig mit Flüssigdünger. Was könnte helfen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Nürnberg , 24. Mai 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Es kann ein Salzschaden vorliegen, gerade wenn man häufig oder ausschließlich mit Flüssigdünger düngt. Nur wenige gelten hier als Salzarm. Mit er Zeit kann sich also Salz im Boden anreichern. Auch Eisen kann im Übermaß (da nur ein Spurenelement in der Düngung, ist es sehr schnell überdosiert) negative Eigenschaften hervorrufen. Hier kann nur einen Bodenanalyse genauen Aufschluss geben was der Pflanze fehlt, oder was vielleicht im Übermaß vorhanden ist und somit schädigt. Die Winterblüte mag grundsätzlich durchlässige und nährstoffreiche Böden, die aber nicht zu schwer (lehmig) sein sollten. Ein helles Blatt im Austrieb ist völlig in Ordnung, solange die Farbe grün bleibt. Braune Blattränder sind ein Zeichen für Austrocknung durch Wind an heißen Tagen. Hier hilft nur Windschutz und ein ausreichender feuchter Boden.
Von hier aus kann man leider nicht genau verifizieren, welches Problem genau vorliegt und somit welche Gegenmaßnahmen den besten Erfolg versprechen.
1
Antwort
Ich habe heute (19.02.) die Pflanze erhalten. Wann kann ich sie einpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. Februar 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sie können jetzt sofort pflanzen oder ihn auch noch etwas im Topf draußen geschützt stehen lassen. Ganz wie es Ihnen am besten gefällt. Besser ist es aber immer die Pflanze möglichst umgehend einzupflanzen.
1
Antwort
Meine neue Winterblüte ist zunächst gut angegangen und hat ausgetrieben. Jetzt wird der Austrieb braun. Ich habe bei Trockenheit regelmässig gegossen, ansonsten wurde die Pflanze nicht gestört. Was ist mit ihr los?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. April 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Entweder gab es einen Spätfrost oder aber die Sonne und Hitze waren einfach zu stark und der Austrieb ist schlicht verbrannt. Halten Sie den Boden in jedem Fall weiter feucht, dann treibt die Winterblüte schon bald wieder neu aus. Im schlimmsten Fall kann es aber bis zu 3 Wochen dauern, bis ein neuer Austrieb erscheint.
1
Antwort
Mich interessiert wie winterhart diese Pflanze ist. Außerdem habe ich gehört, dass die Knospen frostgefährdet seien, was ja doch ein großes Problem darstellen würde, wenn die Pflanze im Winter, also bei Frost blühen soll. Kann die Pflanze auch in einer Hecke wachsen oder braucht sie in jedem Fall einen Platz an einer sonnigen Mauer um nicht zu erfrieren und zu blühen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Schliersee , 27. Mai 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Auf jeden Fall sollte ab August nicht mehr gedüngt werden, nur so kann er den Winter gut überstehen. Eine sonnige Mauer ist notwenig, damit der Strauch sich auch richtig wohlfühlt und auch genügend Blüten ansetzt. Eine besondere Empfindlichkeit der Knospen ist mir nicht bekannt.
1
Antwort
Kann ich die Winterblüte auch im Kübel pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 24. Mai 2010
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung sicherstellen, ist eine Kübelhaltung kein Problem.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!