Gold-Weigelie / Gelbblütige Weigelie

Weigela middendorffiana

Ursprungsart

 (40)
Vergleichen
Zurück Weiter
nur bestellbar
Botanik Explorer
Gold-Weigelie / Gelbblütige Weigelie - Weigela middendorffiana Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
Gold-Weigelie / Gelbblütige Weigelie - Weigela middendorffiana Video
  • lockerer, leicht bizarrer Wuchs
  • Blüte in cremegelb
  • sonnig bis halbschattig, gerne geschützt
  • bevorzugt lockere und nährstoffreiche Böden
  • insektenfreundlich

Wuchs

Wuchs buschig, aufrecht, im Alter überhängend
Wuchsbreite 70 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 120 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe creme gelb, innen mit orangeroten Flecken
Blütenform glockenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Ende Mai - Juni

Blatt

Blatt gegenständig, elliptisch
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün

Sonstige

Besonderheiten reich blühend, tolle Blüten, bienenfreundlich
Boden normalen Gartenboden
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Einzelstellung
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerware€14.50
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 1-2 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€14.50*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 26 Stunden und 14 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 26. August 2019, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Von Mai bis Juni locken die schwefelgelben trompetenförmigen Blütenkelche der Gold-Weigelie / Gelbblütige Weigelie middendorffiana Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten an. Der zierliche Strauch wächst bis zu 150 Zentimeter in die Höhe und reckt sich den wärmenden Strahlen der Sonne entgegen. Im Frühsommer trägt (bot.) Weigela middendorffiana ein wahres Blütenmeer an seinen bogig überhängenden Zweigen. Die Gold-Weigelie / Gelbblütige Weigelie middendorffiana ist die einzige gelbblühende Weigelie und gehört, wie ihre rosa blühenden Verwandten, zu den Geißblattgewächsen.

Je mehr Sonne sie bekommt, desto größer und reicher entfällt die Blütenpracht. Im Halbschatten bildet sie weniger Blüten aus. Die (bot.) Weigela middendorffiana liebt nährstoffreichen, feuchten Boden ohne Staunässe und gedeiht gut in schwach sauren bis schwach alkalischen Böden. Autoabgase und städtisches Klima schaden ihr nicht. Diese positiven Eigenschaften machen sie zu einer idealen Pflanze für Stadtgärten, Grünanlagen oder Parks. Die Gold-Weigelie / Gelbblütige Weigelie middendorffiana ist genügsam und dankt dem Gärtner seine Mühe mit einer großen Blühfreude. Ein leichter Schnitt nach der Maiblüte regt eine Nachblüte im Spätsommer an. Das Düngen mit Kalium und Stickstoff fördert das Bilden der Blüten und das Wachstum der Weigela middendorffiana. Nach dem Laubabfall im Herbst lichtet der sorgsame Gärtner zu dicht stehende Triebe aus. Alte verholzte Äste schneidet er direkt am Wurzelhals ab. Das schafft Platz für junge Triebe und fördert den überhängenden Wuchs. Älteren Pflanzen, die kahle Stellen aufweisen, kommt ein Radikalschnitt entgegen. Allerdings setzt nach diesem Schnitt die Blüte für ein Jahr aus.

In trockenen und heißen Sommern verlangt die Gold-Weigelie alle zwei Tage ein großzügiges Wässern. Die Weigela middendorffiana stammt ursprünglich aus Asien und ist aus diesem Grund empfindlich gegen starke Kälte im Winter. Um sich gut zu entwickeln, benötigt sie einen windgeschützten Standort und im Winter einen Schutz vor Frost. Die Pflanze schmückt sich mit zartgelben, kelchförmigen Blüten und deren charakteristischen orangen Flecken im Blütenschlund. Diese zauberhafte Pracht macht die Gold-Weigelie zu einem attraktiven Partner für andere blühende Gehölze und Stauden. Sie lässt sich wunderbar in frei wachsende Blütenhecken integrieren. Auf diese Weise bietet sie Nistplätze für freibrütende Vogelarten wie Dompfaff oder Amseln. Besonders reizvolle Farbenspiele bietet die Kombination mit den weißen Blütensternchen der Deutzie oder den rosa Blütenrispen der Tamariske. In kleinen Pflanzgemeinschaften, die sich gegenseitig vor den Einflüssen des Wetters schützen, gedeiht die Weigela middendorffiana extrem gut. Auch ist sie ein guter Begleiter für höhere Sträucher, wie die Bluthasel. Vor dessen rötlich-braunen Blättern wirken die gelben Trompetenblüten der Gold-Weigelie traumhaft schön.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (40)
40 Bewertungen 19 Kurzbewertungen 21 Bewertungen mit Bericht
95% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflegeleicht
Blütenreichtum
Pflanzenwuchs
Pflanzengesundheit
Duftstärke
Anwuchsergebnis
Eigene Bewertung schreiben

Görlitz

Gut

Wächst gut und ha
vom 16. August 2017

Berlin

Weigelien

Ich habe drei verschiedene Wegeilen bestellt, alle sind hervorragend angewachsen.

Die Verpackung der Pflanzen war ausgezeichnet.

vom 17. May 2017

Südharz

Goldweigelie

blüht schon im ersten Jahr, was uns besonders freut, kräftige u. gesunde Planze
vom 12. June 2014

Wachtberg

Mal was anderes

Ich habe die Gold-Weigelie aufgrund der Farbe ausgewählt. Ansonsten kennt man nur weiß, rot oder rosa. Sie hat größere Blüten als die "normalen" Weigelien in meinem Garten. Ich hatte sie mir ein bisschen "gelber" vorgestellt. Es ist ein helles, blasses gelb - aber dennoch wunderschön. Vielleicht liegt die Farbe aber auch an der Bodenqualität...Über den Duft kann ich nichts sagen, da ich noch nicht dran gerochen habe. Werde ich aber heute nachholen :-)
vom 28. April 2014

Schwerte

Goldiger Blütenrausch

Die Pflanze kam gut verpackt hier an. War nur etwas schwach auf der Brust, will heißen, die Triebe lagen alle auf dem Boden. Ich habe diese im ersten Jahr dann hochgebunden und jetzt sind sie schön aufrecht. Geblüht hat die Weigelie reichlich. Sie hat jetzt im August sogar eine zweite Blüte entwickelt. Zwar wesentlich weniger Blüten, aber immerhin.
Der Winter hat der Pflanze nicht im geringsten geschadet.
Alles in Allem sehr empfehlenswert!

vom 8. September 2013
Alle 21 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann man bei sparrigem Wuchs die W. middendorffiana auch schneiden? Und wenn ja, wie am besten, so dass sie ein kompakter Strauch wird.
Vielen Dank mit freundlichen Grüßen
von einer Kundin oder einem Kunden , 1. May 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn man keinen Wert auf die Blüte legt, kann man ganzjährig schneiden. Möchte man die Blüte genießen, sollte der Schnitt nur direkt nach der Blüte durchgeführt werden (Ende Juni).
1
Antwort
ich habe die Wegeile letzten Herbst bestellt und gepflanzt. Ist angewachsen und blühte auch den ganzen Sommer.
Leider ist die Planze nicht fähig aufrecht zu wachsen - sie lehnt am Zaun oder wächst am Boden lang.
Habe ich etwas falsch gemacht?
von einer Kundin oder einem Kunden , 13. September 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Sorte middendorfiana sollte geführt bzw. gestützt werden, da sie von allein dazu neigt stark auseinander zu fallen.
Erst wenn die Triebe verholzen und somit deutlich stabiler werden wächst sie dann auch von allein relativ aufrecht.
Besonders in jungen Jahren ist eine Hilfe also angeraten, im Alter ist sie dann nicht mehr nötig.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen