China Losbaum

Clerodendrum bungei


 (8)
<c:out value='China Losbaum - Clerodendrum bungei'/> Shop-Fotos (3)
Foto hochladen
  • besonderes Ziergehölz
  • rosa hortensienartige Blüten
  • gut winterhart in milden Gebieten
  • Rhizomsperre zu empfehlen

Wuchs

Wuchs strauchartig
Wuchsbreite 80 - 120 cm
Wuchsgeschwindigkeit 5 - 30 cm/Jahr
Wuchshöhe 80 - 200 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe rosarot
Blütezeit Juli - September

Frucht

Fruchtschmuck

Blatt

Blatt herzförmig
Laub laubabwerfend
Laubfarbe dunkelgrün

Sonstige

Besonderheiten Blüten sind Hortensien ähnlich
Boden nährstoffreicher, durchlässiger Boden
Duftstärke
Standort Halbschatten
Verwendung Balkon, Terrasse, Garten
Warum sollte ich hier kaufen?
12% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Weihnachtsgeschenk für Sie: Auf alle Bestellungen (auch Vorbestellungen), die bis einschließlich 1. Januar 2017 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 12%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: 92AA-GTVL-LAUU-DV6Y
  • Containerwareab 16,70 €
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
16,70 €*
- +
- +
60 - 80 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
21,20 €*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Seine wunderbar duftenden rosaroten Blütenteller, die an dichte Dolden von Hortensien erinnern, zeigt der China-Losbaum im Hochsommer bis zum Herbst, oftmals auch schon früher.
Ihnen schließen sich auffallende rotblaue Fruchtstände an, die genauso dekorativ wirken.
Dieser sommergrüne Strauch wächst bis zu einer Höhe von ca. 2 m heran. In strengen Wintern friert er zwar bis zum Boden wieder zurück, treibt aber wieder aus und erweist sich dann als schöner zuverlässiger Sommerblüher.

Der optimale Standort ist halbschattig, der Boden nährstoffreich und durchlässig. So wird er zum Blickfang - auch in Pflanzgefäßen oder Wintergärten.
An guten Standorten neigt der Chinalosbaum dazu viele Ausläufer zu bilden und sollte daher eine Wurzelsperre bekommen.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Buntlaubiger Losbaum
Buntlaubiger LosbaumClerodendrum bungei 'Pink Diamond'
Japanischer Losbaum
Japanischer LosbaumClerodendrum trichotomum

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (8)
8 Bewertungen
4 Kurzbewertungen
4 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Duftstärke
Blütenreichtum
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs

Einzelbewertungen mit Bericht


Wathlingen

Erfült die Erwartungen

Die Pflanze ist sehr gut angewachsen und erfüllt an dem gewählten Standort genau die Erwartungen
vom 29. Juni 2016

Niederkrüchten

Herrliche Exotin

eine herrliche interessante ungewöhnliche Pflanze, es gibt bereits zahlreiche Ableger, die wir im Herbst evtl weiterverschenken. Blüten extravagant, auffallend, machen Freude
vom 12. August 2015

Oberhausen

Clerodendrum bungei

Habe die 3-triebige Pflanze mit ca. 80cm Höhe erhalten und ist im Ostwind-geschützten Innenhof in humös-durchlässige Erde ausgepflanzt.In halb-sonniger Lage ist sie jetzt ein Busch von ca. 1,5 Meter Höhe und kam mit 6 üppigen roten Dolden.An den unteren Zweigen wird sie etwas Frostschutz bekommen.
vom 25. September 2014

Egelsbach

China Losbaum

Die Pflanze scheint angewachsen zu sein, ist aber noch kaum größer geworden und hat auch noch keine Blüten bekommen. Vielleicht im nächsten Jahr.
vom 30. August 2013




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Kann ich Clerodendrum bungei mit Rhododendron zusammenpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Da die Pflanze sehr anspruchslos ist, jedoch auf durchlässigen Böden wachsen möchte, ist das Zusammenspiel möglich.
1
Antwort
Kann ich die Pflanze in Rhododendronerde pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. September 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Sowohl als auch. Die Pflanze wächst bevorzugt auf durchlässigen Böden, mit einem sauren bis alkahlischen pH-Wert. Daher können Sie Rhododendronerde aber auch gewöhnliche Blumenerde verwenden.
1
Antwort
Zur Pflege: Soll die Pflanze im Frühjahr zurückgeschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus 50169 Kerpen , 13. März 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein Schnitt ist nur notwendig, wenn die Triebspitzen über den Winter zurücktrocknen. Ein weiterer Grund kann ein zu lockerer Aufbau des Strauches sein. Denn jeder Rückschnitt fördert auch die Verzweigung der Pflanze.
Wirklich notwendig ist ein Rückschnitt hier aber nicht.
Am besten wartet man den Neuaustrieb ab und schneidet dann trockene Spitzen einfach heraus.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!