Frühlingskirsche / Frühe Zierkirsche 'Accolade'

Prunus 'Accolade'

Sorte

 (54)
Vergleichen
Frühlingskirsche / Frühe Zierkirsche 'Accolade' - Prunus 'Accolade' Shop-Fotos (11)
Frühlingskirsche / Frühe Zierkirsche 'Accolade' - Prunus 'Accolade' Community
Fotos (3)
Frühlingskirsche / Frühe Zierkirsche 'Accolade' - Prunus 'Accolade' Video
  • robust
  • winterhart
  • industriefest
  • Herbstfärbung
  • überreiche Blütenpracht

Wuchs

Wuchs Strauch, selten als Kleinbaum, breit ausladend, locker, Triebe hängen über
Wuchsbreite 300 - 550 cm
Wuchsgeschwindigkeit 40 - 80 cm/Jahr
Wuchshöhe 350 - 650 cm

Blüte

Blüte halbgefüllt
Blütenfarbe fuchsienrosa
Blütenform doldenförmig
Blütezeit April - Mai

Blatt

Blatt gespitzt, elliptisch
Herbstfarbe gelb, orange
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün, im Herbst gelb bis orangerot

Sonstige

Besonderheiten besonders schöne Frühsorte
Boden lockerer, tiefgründiger, durchlässiger, kalkiger Boden
Nahrung für Insekten
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Blütenstrauch oder -Baum in Einzelstellung, Gruppen und Blütenhecken
Windverträglich
Wurzelsystem Herzwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €22.86
60 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€22.86*
- +
- +
80 - 100 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€29.64*
€36.00*
Sie sparen: €6.36* (18 %)
- +
- +
100 - 150 cm (Lieferhöhe)
Containerware
vorbestellbar
lieferbar ab Mitte August 2020
€45.93*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Frühlingskirsche 'Accolade' gehört mit in die Gruppe der Blütenkirschen und schenkt uns als solche im April vor dem Blattaustrieb eine überreiche rosa Blütenpracht. Sie ist ebenso bekannt unter dem Namen Frühe Zierkirsche 'Accolade'.
Damit sie sich wohl fühlt sollte sie in einen tiefgründigen, durchlässigen, lockeren Boden, möglichst kalkreich, gepflanzt werden.
Um die volle Blütenpracht zu gewährleisten sollte sie einen sonnigen Standort bekommen.
Ausgewachsen kann dieser Großstrauch 3-4 m groß werden, als Kleinbaum (selten) auch bis ca. 6 m.
Im Herbst verfärbt sich das Laub in leuchtendes gelb bis orangerot.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (54)
54 Bewertungen 27 Kurzbewertungen 27 Bewertungen mit Bericht
94% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Anwuchsergebnis
Duftstärke
Blütenreichtum
Pflanzengesundheit
Pflegeleicht
Eigene Bewertung schreiben

Schramberg

Frühe Tierkirsche Accolade

Die Pflanze ist sehr gut angewachsen. Wie wohnen im Schwarzwald auf 700 Meter Höhe. Nachdem die Kirsche frühzeitig sehr viele Knospen angesetzt hat und am aufblühen waren kam eine Kältewelle. Sehr viele Blüten sind leider erfroren. Aber jetzt zeigen sich langsam schon Blätter. Aber das kann immer Mal wieder passieren.
vom 9. April 2020

Chemnitz

zierkirsche Accolade

Das kleine Bäumchen ist super angewachsen und hat im Frühjahr bezaubernde Blüten getragen!
Auch jetzt blüht es wieder - ein Jahr später- aber die Blüten sehen anders aus. Die Zuchtform Accolade hatte eine besondere Blütenform. Die ist in diesem Jahr nicht mehr zu erkennen. Das Bäumchen blüht wie eine ganz normale Zierkirsche.
Sieht letztlich auch schön aus, aber es ist eben keine Accolade mehr. Schade!

vom 23. March 2020

Herzberg

frühlingskirsche

Alles bestens ,gerne wieder m.viol
vom 30. October 2019

Pulheim

Accolade

Hat bereits im ersten Standjahr wunderschön geblüht!
vom 9. May 2018

Seßlach

Frühe Zierkirsche

Rundum zufrieden mit den Zierkirschen die wir bestellt haben. Sie hat wunderschön geblüht noch im selben Jahr und ist auch wirklich sehr gut angewachsen, obwohl es bei uns sehr windig ist an dem Eck. Auch jetzt blühen sie wunderschön und sind schon richtig hoch gewachsen!
vom 10. April 2018
Alle 27 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Meine Zierkirsche Accolade scheint Äste der Unterlage auszubilden. Die Blätter sehen aus, wie von einem normalen Kirschbaum, auch waren weiße Blüten an diesen Ästen. Kann ich und sollte ich diese Äste entfernen??
von Kathrin , 9. May 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Unbedingt! Die Unterlage, bzw. die Zweige der Unterlage müssen komplett entfernt werden, da sie wuchstärker sind und entsprechend das Edelreis übrwuchern würden.
1
Antwort
Ich hätte eine frage zu der Schönheit, kann man den Strauch so zu schneiden, das dieser auf dauer klein bleibt?
Wir haben nur ein kleinen garten und die kinder brauchen platz zum spielen, allerdings mag ich den Traum einer Kirschblüten pflanze ungerne aufgeben.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Marl , 17. April 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Durchaus ist es möglich die Kirsche auch kleiner zu halten. Jedoch muss beachtet werden, dass dadurch der natürliche Wuchs verloren geht. Hier lohnt es sich kleinere Sorten anzupflanzen, die den Platz im Garten nicht rauben (z.B. Prunus incisa 'Paean', Prunus serrulata 'Amanogawa' oder Prunus incisa 'Kojou-no-mai').
1
Antwort
Wir werden erst im Herbst in unser Haus mit Garten ziehen. Macht es Sinn, dass wir schon jetzt einen kleinen Strauch kaufen und diesen im Pflanzenkübel wachsen lassen? Wird jeder Strauch auch einen kleinen Stamm bekommen oder bleiben einige auch strauchartig? Danke
von Dominik , 12. April 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Derzeit bieten wir nur Sträucher an, die von unten an verzweigt sind und nur mehrstämmig heraus kommen. Eine Anpflanzung im Kübel, bei einer optimalen Versorgung ist durchaus sinnvoll und fördert entsprechend das wachstum der Pflanze.
1
Antwort
Kann man die Kirsche auch in einen großen Vorgarten auf der Nordseite des Hauses pflanzen? Oder ist es da zu dunkel?
von Karin Reinelt , 17. March 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn der Standort frei ist, kann eine Blütenbildung durchaus erfolgen. Garantieren können wir dieses jedoch nicht, da sie Sonnenanbeter sind. Wachsen wird die Pflanze in jedem Fall. Ob aber ausreichend Blüten gebildet werden ist fraglich.
1
Antwort
Kann ich Prunus 'Accolade' auch in einen Lehmboden pflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. January 2020
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Das ist durchaus möglich, jedoch empfehlen wir das Pflanzloch noch tiefgehend mit Sand zu mischen. Achten Sie lediglich auf einen guten Nährstoff- und Wasserhaushalt.
1
Antwort
Ist es möglich, die Accolade als "nach vorne geneigte Solitärpflanze mit nur 1-2 Hauptstämmen" durch entsprechenden Schnitt so zu entwickeln, dass sie dann am Hang stehend ein Blütendach entwickeln kann?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bonn , 26. December 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Möglich ist es sicher, Sie müssen jedoch darauf achten, dass immer ein gewisses Gleichgewicht in der Krone herrscht, damit überhängende Triebe nicht durch die Last von Schnee, den Blüten oder durch Wind abbricht. Wenn z.B. die Krone nur einseitig wächst, besteht die Gefahr, dass der Baum zu dieser Seite abbricht.
1
Antwort
Ich wollte noch wissen, ob es auch bei der Größe 100-150 cm noch ein Strauch oder ein Bäumchen ist?
von einer Kundin oder einem Kunden , 19. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Derzeit bieten wir nur Pflanzen an, die von unten an verzweigt sind. Sobald sie mit Stamm ausgeliefert werden, ist dieses bei der Lieferform (Größe) deklariert.
1
Antwort
Kann ich die Zierkirsche auch jetzt noch pflanzen? Ist es auch bei der größten Größe ein Strauch ? Wir haben unsere 36 Jahre alte Zierkirsche leider fällen müssen (seinerzeit als Kleinstrauch gepflanzt, war zum Schluß ca. 6 m hoch !), da sie leider eingegangen ist.... möchte unbedingt wieder im Frühjahr eine rosa Wolke im Garten haben, an der sich Bienen und Hummeln erfreuen !!
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Container- und Topfware kann problemlos das ganze Jahr gepflanzt werden. Optimaler Pflanzzeitpunkt ist die laublose Zeit von ca. Mitte Oktober bis ca. Ende April / Mitte Mai. Ausserhalb dieser Zeit empfehlen wir dringend, die ausreichende Wasserversorgung sicher zu stellen.
1
Antwort
Unsere Accolade steht seit 2 Jahren im Boden, sonnige Lage, alleinstehend im Rasen. Sie blüht toll, aber die Blätter sind echt wenig. Immer nur am Astende entwickeln sich die Blätter. Kommt mit den Jahren noch was dazu oder benötigt er nochmal Dünger? Eine Grunddüngung hat er schon im März erhalten.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Bad Kreuznach , 15. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Bitte den Boden auf ausreichende Feuchtigkeit kontrollieren. Gerade in trockenen und heißen Zeiten leidet die Blattbildung und das Wachstum unter einem zu trockenem Boden. Ideal ist es zudem eine so genannte Baumscheibe anzulegen. Dies der Bereich um die Pflanze herum, der nicht mit Rasen bedeckt ist. Dadurch ist der Lufthaushalt deutlich besser und die Pflanze fühlt sich wohler. Eine weitere Düngung ist aus meiner Sicht daher nicht ratsam.
1
Antwort
Bildet diese Zierkirsche Wurzelausläufer? Wir möchten diese Zierkirsche gerne in die Mitte unseres Rasens im Garten stellen. Ist das möglich oder müssen wir besondere Vorkehrungen treffen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 8. May 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Zierkirschen sind alle veredelt und bilden daher keine Ausläufer. Allerdings werden die Wurzeln ja auch Jahr für Jahr dicker und können somit aus dem Rasen "wachsen". Beschädigt man dann beim Mähen die Rinde der Wurzeln, können sich hier Schößlinge bilden. Daher ist es ratsam um eine Pflanze im Garten eine so genannte Baumscheibe anzulegen (Bereich um die Pflanze herum, die nicht mit Rasen bedeckt ist). Baumscheiben können auch bepflanzt werden und können mit dem Alter der Pflanze sogar "mitwachsen".


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen