Rotblättrige Weigelie 'Purpurea'

Weigela florida 'Purpurea'

Sorte

 (47)
Vergleichen
Rotblättrige Weigelie 'Purpurea' - Weigela florida 'Purpurea' Shop-Fotos (4)
Foto hochladen
  • langsam wachsender Blütenstrauch
  • Blätter erst braunrot, später vergrünend
  • reiche Blüte, insektenfreundlich
  • für Sonne bis Halbschatten
  • recht anspruchslos, winterhart

Wuchs

Als Kübelpflanze geeignet
Wuchs überhängend, buschig
Wuchsbreite 150 - 170 cm
Wuchsgeschwindigkeit 15 - 25 cm/Jahr
Wuchshöhe 120 - 150 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe dunkelrosa
Blütenform glockenförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Ende Mai - Juni

Frucht

Fruchtschmuck nein

Blatt

Blatt rötlich bis grün, elliptisch
Blattschmuck
Herbstfärbung nein
Laub laubabwerfend
Laubfarbe Austrieb in dunkelrot, danach bronze-grün

Sonstige

Besonderheiten Laub haftet lange, winterhart, blütenreich, insektenfreundlich
Boden frisch, feucht, durchlässig, humos
Bodendeckend nein
Duftstärke
Heimisch nein
Nahrung für Insekten
Pflanzenbedarf 2-3 pro Meter
Salzverträglich nein
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung in Gruppen, Beeten, Ziergehölz, Heckenpflanze
Windverträglich nein
Wurzelsystem Flachwurzler
Warum sollte ich hier kaufen?
Lieferinformation: Bestellungen werden aufgrund der Winterperiode voraussichtlich ab Ende Februar 2020 ausgeliefert. Sie erhalten von uns vorher eine Mitteilung per E-Mail.
10% Rabatt auf alle Bestellungen
Unser Winterrabatt für Sie: Auf alle Bestellungen, die bis einschließlich 02. Februar 2020 eingehen, erhalten Sie einen Rabatt von 10%.

Nutzen Sie dafür den folgenden Gutscheincode: EAAA-H3PH-FUY2-58Z3
  • Containerware€9.70
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Auslieferung ab Ende Februar 2020
€9.70*
- +
- +
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Rotblättrige Weigelie 'Purpurea' ist ein Kleinstrauch, der mit seinem Blütenreichtum über den gesamten Sommer hinweg erfreut. Ursprünglich stammt diese Pflanze aus aus Nordost-Asien, hat sich jedoch hierzulande als Blickfang in Hausgärten und Parkanlagen etabliert. Die (bot.) Weigela florida 'Purpurea' zählt zur Familie der Geißblattgewächse (Caprifoliaceae). Benannt ist der Blütenstrauch nach dem Botaniker Christian Ehrenfried von Weigel. Die Rotblättrige Weigelie 'Purpurea' zeichnet sich durch einen kompakten und niedrigen Wuchs aus. Der Strauch erreicht nach zehn Jahren eine Wuchshöhe von 1,5 Meter. Im Durchmesser wächst das Laubgehölz auf bis zu 170 cm. Diese schöne Zierpflanze bereichert kleine und große Gärten. Die Pflanze blüht von Mai bis in den Juni. In dieser Zeit präsentiert er sich in fantastischer Blütenfülle und wirkt wie eine duftige dunkelrosa Wolke. Die Blüten stehen in der Regel zu mehreren in endständigen Blütenständen und sind fünfzählig und trichterförmig. Die Blüten werden rund drei Zentimeter lang. Sie schimmern karminrosa bis rosa und bilden einen leuchtenden Farbakzent im Garten. Sie ziehen mit ihrem Duft Hummeln, Bienen und andere Insekten an, die das entzückende Gartenbild abrunden.

Das Laub der Rotblättrigen Weigelie 'Purpurea' ist ausnehmend dekorativ. Es ist bronzegrün und hebt sich deutlich von den rosa Blüten ab. Die elliptischen Blätter haben einen gesägten Rand. Damit ziert der Strauch auch nach der Blütezeit seinen Standort im Garten und bewährt sich als attraktive Kübelpflanze für die Terrasse oder den Balkon. Auch in einer Gruppe kann diese Weigelie überzeugen. Als niedrige Blütenhecke setzte sie farbige Akzente und begleitet einen Weg durch den Garten. Traumhaft schön sieht Weigela florida 'Purpurea' in Kombination mit Pflanzen wie der Prachtspiere, Philadelphus oder Kolkwitzie aus. Zusammen mit Gehölzen wie Rhododendren, Hartriegel oder Azaleen läuft diese Weigelie zur Höchstform auf. Optimalerweise wählt der Gärtner einen sonnigen Platz für die Rotblättrige Weigelie 'Purpurea'. An den Boden stellt die Pflanze geringe Ansprüche. Allerdings gedeiht sie am besten auf einem nährstoffreichen, frischen und gut durchlässigen Gartenboden. Die Rotblättrige Weigelie 'Purpurea' ist unkompliziert und anspruchslos. Der Zierstrauch ist winterhart und kommt mit Temperaturen von -23 °C gut zurecht. Das zauberhafte Blütengehölz begeistert mit seiner Farbbrillanz und seinem romantischen Charme. Dieser Zierstrauch gehört in jeden Garten.

mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Kundenbewertungen

Gesamtbewertung


 (47)
47 Bewertungen 31 Kurzbewertungen 16 Bewertungen mit Bericht
97% Empfehlungen

Detailbewertung

Pflanzenwuchs
Pflegeleicht
Duftstärke
Blütenreichtum
Anwuchsergebnis
Pflanzengesundheit
Eigene Bewertung schreiben

Nordhausen

Rotblättrige Weigelie

bin mit der Pflanze sehr zufrieden
ist gut angewachsen
Blüten haben eine herrliche Farbe

vom 25. September 2014

Potsdam

Weigelie

Tolle Pflanze, blüht sehr reich, bereits im ersten Jahr nach Pflanzung. Pflegeleicht, anspruchslos. Toll!
vom 9. May 2014

Höhr-Grenzhausen

schöner Strauch

Hat den Winter gut überstanden, ist gut angewachsen, hat schon im 1.Jahr eine schöne Blüte gehabt.
vom 8. September 2013

Berlin

Frau

sehr zufrieden
vom 13. July 2013

Ulm

Rotblättrige Weigelie

Eine wunderschöne, blütenreiche Pflanze. Bin sehr zufrieden.
vom 29. June 2013
Alle 16 Bewertungen mit Bericht anzeigen
Zurück Weiter

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Wann muss sie zurück geschnitten werden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Emmerthal , 10. June 2018
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn keine ausreichende Verzweigung vorliegt, dann schneiden Sie die Pflanze nach der Blüte. Im allgemeinen werden sie nur ausgelichtet. Somit wird nur das alte und dicke Holz komplett ausgeschnitten.
1
Antwort
Kann ich die Pflanze jetzt bestellen und einpflanzen, oder soll ich lieber bis Frühling warten?
von einer Kundin oder einem Kunden , 15. November 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Container- und Topfware kann problemlos das ganze Jahr gepflanzt werden. Optimaler Pflanzzeitpunkt ist die laublose Zeit von ca. Mitte Oktober bis ca. Ende April / Mitte Mai. So lange man mit dem Spaten in den Boden kommt kann gepflanzt werden. Frost nach dem Pflanzen macht der Weigelie nichts aus. Der noch ausreichend warme Boden im Herbst begünstigt sogar die Einwurzelphase.
1
Antwort
Wann und wieviel kann ich die Zwergweigelie Purpurea zurückschneiden ? Ich habe sie als Kübelpflanze in 50x50cm Container auf der Dachterrasse.
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. August 2007
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Jederzeit und ganz wie Sie möchten, außer bei großer Hitze.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!
Produkte vergleichen