Buntblättrige Weigelie 'Nana Variegata'

Weigela florida 'Nana Variegata'


 (71)
<c:out value='Buntblättrige Weigelie 'Nana Variegata' - Weigela florida 'Nana Variegata''/> Shop-Fotos (6)
Foto hochladen
  • wächst breitbuschig und kompakt als Strauch
  • Laub weißlich bis gelblich gerandet, dadurch hoher Blattschmuck
  • reiche Blüte in weißlichrosa
  • Sonne bis Halbschatten
  • anspruchslos, gerne locker und nicht zu trocken

Wuchs

Wuchs buschig, aufrecht
Wuchsbreite 150 - 250 cm
Wuchsgeschwindigkeit 10 - 20 cm/Jahr
Wuchshöhe 150 - 200 cm

Blüte

Blüte einfach
Blütenfarbe weißrosa bis malvenrosa
Blütenform kelchförmig
Blütengröße klein (< 5cm)
Blütezeit Mai - Juli

Blatt

Blatt breit elliptisch, gegenständig
Blattschmuck
Herbstfärbung
Laub laubabwerfend
Laubfarbe grün mit gelbem Rand

Sonstige

Besonderheiten hübsch gefärbtes Laub, rosa Blütenfülle
Boden nährstoffreiche, durchlässige Gartenböden
Pflanzenbedarf 1-2 pro Meter
Standort Sonne bis Halbschatten
Verwendung Zierstrauch, Einzelstellung, Hecke
Warum sollte ich hier kaufen?
  • Containerwareab €8.60
30 - 40 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
€8.60*
- +
- +
40 - 60 cm (Lieferhöhe)
Containerware
lieferbar
Lieferzeit bis zu 8 Werktage
Sofortversand möglich Sofortversand möglich
€9.90*
- +
- +
Sofortversand möglich
Sofortversand möglich
Bestellen Sie innerhalb der nächsten 22 Stunden und 14 Minuten Produkte mit diesem Zeichen, erfolgt der Versand Morgen, 24. Oktober 2017, wenn Sie als Versandart Sofortversand wählen.
*inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bezaubernde Farbenpracht für den Garten! Die Buntblättrige Weigelie 'Nana Variegata' begnügt sich nicht mit einem leuchtenden Blütenmeer. Mit ihren farblich geränderten Blättern präsentiert die (bot.) Weigela florida 'Nana Variegata' einen zusätzlichen Blickfang! Bereits vor der Blütezeit begeistert die Buntblättrige Weigelie 'Nana Variegata' mit ihrem dichten Blattwerk. Gelbliche bis weiße Ränder umsäumen die mattgrünen Blätter. Einen ersten Kontrast setzen schon die Knospen, die hell- bis dunkelrosa erscheinen. Der Höhepunkt des Farbenspiels beginnt Ende Mai mit der Blütezeit. Die relativ kleinen rosafarbene Blüten, die eine Kronröhren Form aufweisen, überziehen die Zweige der Weigela florida 'Nana Variegata'. Es entsteht ein lieblicher Kontrast zwischen den zarten, glockenförmigen Blüten und dem sommergrünen Laub. Ein erneuter rosa Blütenflor überzieht den Zierstrauch im Juli. Dabei erscheinen die Blüten weniger zahlreich als im Frühjahr, einzelne Blüten erfreuen bis zum ersten Frost. Im späten Herbst wirft die Weigelie ihr Laub ab.

Die (bot.) Weigela florida 'Nana Variegata' überzeugt mit einem buschigen, aufrechten Wuchs mit leicht überhängenden Zweigen. Sie wächst langsam und erreicht eine Höhe von 150 bis 200 Zentimetern. Das macht sie gerade für kleine Gärten zu einer beliebten Pflanze. Die Weigelie liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. In einem nährstoffreichen, durchlässigen Boden fühlt sie sich am wohlsten. Ein normaler Gartenboden reicht der anspruchslosen Pflanze aus. In trockenen Sommern benötigt der Busch eine regelmäßige Bewässerung. Zum Schutz vor dem Austrocknen umgibt der Gärtner die Weigelie mit einer Schicht aus Rindenmulch. Die Buntblättrige Weigelie 'Nana Variegata' ist frosthart und schnittverträglich. Da sie am Holz aus dem Vorjahr blüht, empfiehlt sich der Schnitt nach der reichhaltigen Blüte.

Mit ihrer zauberhaften Blütenfülle eignet sich die (bot.) Weigela florida 'Nana Variegata' als Solitärpflanze und für die Gruppenbepflanzung. Direkt neben der Terrasse oder nahe beim Sitzplatz im Garten wächst sie zu einem entzückenden Schmuckstück heran. Darf sie den Vorgarten zieren, begrüßt sie den Besucher mit ihrem harmonischen Blattwerk und ihrer rosa Blütenfülle. In einer Gruppe mit anderen blühenden Ziergehölzen gepflanzt, setzt die Buntblättrige Weigelie 'Nana Variegata' reizvolle Akzente. Zum Star wird sie vor oder zwischen dunkellaubigen Blattgehölzen. Wegen ihres kompakten und langsamen Wuchses, passt dieser Zierstrauch gut in eine niedrige Blütenhecke. Dafür reichen eine bis zwei Pflanzen pro Meter aus. Mit der richtigen Pflege wächst diese bezaubernde Weigelie zu einem zuverlässigen Gartenbewohner heran. Neben begeisterten Blicken lockt sie zudem zahlreiche Schmetterlinge in den Garten.
mehr lesen

Gartenfreunde kauften auch

Pflanzen der gleichen Gattung / Art

Weigelie / Rosa Weigelie
Weigelie / Rosa WeigelieWeigela florida
Rotblättrige Weigelie 'Purpurea'
Rotblättrige Weigelie 'Purpurea'Weigela florida 'Purpurea'
Weigelie 'Victoria'
Weigelie 'Victoria'Weigela florida 'Victoria'
Weigelie 'Alexandra'
Weigelie 'Alexandra'Weigela florida 'Alexandra'
Zwerg-Weigelie 'Monet'
Zwerg-Weigelie 'Monet'Weigela florida 'Monet'
Weigelie 'Styriaca'
Weigelie 'Styriaca'Weigela 'Styriaca'
Weigelie 'Lucifer' ®
Weigelie 'Lucifer' ®Weigela 'Lucifer' ®

Kundenbewertungen

Neueste Bewertungen

Ein Blütenmeer
Dieser wunderschöne Strauch ist gut angewachsen. Wächst jedes Jahr ein gutes Stück. Zur Blütezeit sieht man fast keine Blätter mehr, nur noch Blüte. Man kann ihn nach der Blüte prima schneiden. Kann ich nur empfehlen.
vom 3. August 2017, Anja63 aus Krummhörn

buntblättrige Weigelie
Diese Pflanze, wie auch die anderen mindestens zwölf Sträucher, sind alle hervorragend angewachen und haben sich prächtig entwickelt. Sie haben in diesen Frühjahr auch schon kräftig geblüht. Ich bin sehr zufrieden und hoffe mich noch viele Jahre daran zu erfreuen.
vom 25. July 2017,

Weigelie 'Nana Variegata'
Im 1. Jahr hat die Weigelie zwar gut geblüht, ist aber nur schwach gewachsen. Jetzt im 2. Jahr ist die Pflanze fast tot, bis auf 2 kleine Zweige. Das meiste ist wohl erfroren im frostigen April 2017. Die Hoffnung beruht auf kleinen Trieben aus der Pflanzenmitte, dass sie wieder voll auswächst.
vom 21. May 2017,

Gesamtbewertung


 (71)
71 Bewertungen
43 Kurzbewertungen
28 Bewertungen mit Bericht

100% Empfehlungen.

Detailbewertung

Anwuchsergebnis
Pflanzenwuchs
Duftstärke
Pflegeleicht
Pflanzengesundheit
Blütenreichtum

Einzelbewertungen mit Bericht   (alle anzeigen)


Berlin

Weigelia

Völlig Problemlos angewachsen. Hat sogar im ersten Jahr etwas geblüht. Freue mich schon auf dieses Jahr.
vom 15. March 2017

Riedstadt

Weigelie 'Nana Variegata'

hat sich nach einem Jahr prächtig entwickelt, passt hervorragend wie geplant vor die dunkle Buchsbaumhecke, robuster Strauch
vom 17. November 2016

Runkel

Buntblättrige Weigelie 'Nana Variegata'

Die Pflanze Buntblättrige Weigelie 'Nana Variegata' wurde in einem sehr guten Zustand angeliefert und wuchs nach dem Einpflanzen im Nov. 2015 sehr gut an. Blüten hatte er in 2016, durch das späte einpflanzen, noch keine. Ich würde immer wieder bei Baumschule Horstmann kaufen. Sehr zu empfehlen!
vom 5. November 2016

Würselen

Weigelie

Mein liebster Strauch, bunte Blätter, viele Blüten und das alles im ersten Jahr! Im Herbst leicht zurückgeschnitten für stabilen Wuchs. Jetzt im Frühjahr hat sie schon wieder Blätter und viele Blüten, einfach toll!
vom 13. May 2016

Neuhausen

Sehr schöner Kleinstrauch

Die Weigelie steht in einem Pflanztrog auf der Dachterrasse in der vollen Sonne von früh bis spät. Trotz der Hitze im Sommer 2015 hat sie sich prächtig entwickelt. Sie hat nicht nur sehr schöne Blüten und auch die Belaubung ist attraktiv. Keine Probleme mit Krankheiten oder Schädlingen.
vom 28. February 2016

Alle 28 Bewertungen mit Bericht anzeigen...




Eigene Bewertung schreiben

Fragen zu dieser Pflanze

1
Antwort
Einige Triebe der Weigelie sind einfarbig grün statt weiß-grün. Zum Teil sind es neue Triebe aus dem Boden, zum Teil aber auch alte Triebe, die neben Zweigen mit normal weiß-grüner Belaubung Zweige mit rein grüner Belaubung aufweisen. Wie kommt das und was kann ich dagegen tun?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Siegbach , 24. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Diese Pflanzen werden durch Stecklinge vermehrt. Es handelt sich also um eine vegetative Vermehrung, bei der das Genmaterial nicht verändert wird. Dennoch ist es bei den Pflanzen möglich, dass sie in ihre ursprüngliche Art zurückschlagen können. Somit werden grüne Triebe gebildet, die sich in der Farbe auch nicht verändern.
Empfehlenswert ist der komplette Rückschnitt dieser einzelnen Triebe, damit die Wunschform erhalten bleibt.
1
Antwort
Meine Weigelie ist zu groß geworden. Kann ich sie noch nach mehreren Jahren Wachstum verpflanzen?
von einer Kundin oder einem Kunden , 18. August 2017
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Solange die Pflanze weniger als 5 Jahre an dem Standort steht, besteht keine Gefahr und Sie können die Pflanze im Herbst (Laub muss abgeworfen sein) umpflanzen. Steht die Pflanze bereits länger an dem Standort, kann es zu Schäden an der Weigela führen.
Wichtig ist, dass Sie nach, bzw. vor dem Umpflanzen den Strauch auf einen Drittel einkürzen, sie in frische Pflanzerde umpflanzen und den Wasserhaushalt in den nächsten 2-3 Jahren sicher stellen. Der Boden muss gleichbleibend feucht sein. Staunässe müssen Sie aber vermeiden.
1
Antwort
Wir haben diese Weigelie im September bekommen und gleich eingepflanzt. Sie sieht sehr dekorativ aus, und wir freuen uns jeden Tag darüber. Allerdings wundern wir uns, dass sie bisher (Anfang Januar) noch kein einziges Blatt abgeworfen hat. Alle Blätter sehen noch genauso frisch aus wie am Anfang. Woran liegt das? Müssen wir jetzt doch einen Winterschutz anbringen, falls es jetzt zu einem Frosteinbruch kommt?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Hannover , 2. January 2016
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nein, die Pflanze ist winterhart, auch wenn sie jetzt noch voll im Laub steht. Die frostigen werden jetzt wahrscheinlich für einen Blattfall sorgen und im Frühjahr wird sie dann neue Blätter austreiben. In diesem Winter (2015-2016) ist eben vieles später und einiges ungewöhnlich (spät). Einen Grund zur Sorge gibt es aber nicht. Ein Winterschutz ist nicht vonnöten.
1
Antwort
Die Weigelie blüht sehr schön auch jetzt im 2. Jahr im Halbschatten. Sie ist sehr gesund und gefällt mir sehr gut mit ihren weißgrünen Blättern. Nur wächst der Strauch mehr in die Breite als in die Höhe. Im 2. Jahr ist er bis zu 110 cm breit aber nur bis zu 50 cm hoch. Woran kann dies liegen?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Birkenheide , 1. June 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Von hier aus ist es schwierig zu beurteilen. Wenn Sie aber mehr in die Höhe wachsen soll dann müssten Sie die Weigelia an den Seiten schneiden aber in der Höhe nicht. So wachsen die Triebe mehr in die Höhe als in die Breite.
1
Antwort
Erfolgt der Rückschnitt bereits nach der ersten Blüte oder erst nach der Nachblüte im Juli ?
von einer Kundin oder einem Kunden , 23. January 2015
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Ein Rück- oder Formschnitt sollte immer direkt nach der ersten Blüte erfolgen. Allerdings kann man die buntblättrigen Weigelien auch ungeschnitten wachsen lassen, sofern man dies denn möchte.
1
Antwort
Verträgt die Pflanze (Standort Sonne) auch direkte Sonne von ca. Mittag bis Abend ohne Schaden (Brandflecken am Laub ect.) zu nehmen ?
Ich möchte sie bis zum Winter in einem großen Topf auf die Terrasse stellen um sie vor Wintereinbruch anstelle einer anderen Pflanze dann in den Garten pflanzen.
Oder empfehlen Sie eine Bestellung/Pflanzung zum Vegetationsende ? Ich würde u.U. gerne das Wachstum von diesem Jahr noch nutzen.
von einer Kundin oder einem Kunden aus Zell am Harmersbach , 16. July 2014
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Die Sonne ist meist nicht ausschlaggebend bei den Brandflecken. Hier kommt in jedem Fall Wasser in Form von Tropfen hinzu. Diese verbleiben nach dem Gießen auf dem Blatt und so kommt es dann durch den Lupeneffekt zu Brandschäden. Gießen Sie einfach nur den Kübel und nicht die Pflanze und schon gibt es keinen Brandflecken mehr. Werden die Blattränder braun, liegt dies in der Regel am trockenen Wind. Hier kann man die Pflanze dann einfach Wind geschützt stellen und schon gibt es dieses Problem nicht mehr.
Der Zuwachs im Spätsommer ist in der Regel deutlich geringer als im Frühjahr und Frühsommer. Trotzdem können Sie die Weigelie problemlos im Kübel halten und zum Winter in den Garten setzen. Wichtig ist jetzt im Sommer nur die gleichmäßige Versorgung mit Wasser bei der Kübelhaltung. Trockenschäden werden sich hier umgehend bemerkbar machen und den Zuwachs auf nahezu 0 reduzieren.
1
Antwort
Kann ich diese Weigelie auch in einen großen Kübel (Terassenbepflanzung) pflanzen ???
von einer Kundin oder einem Kunden aus Lambsheim , 23. June 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Wenn Sie die Wasser- und Nährstoffversorgung sicherstellen, ist eine Kübelhaltung kein Problem.
1
Antwort
Ich habe in meinen Garten schon ein paar Jahre, eine gut blühende buntblättrige Weigelie. In diesen Jahr treibt sie nur im unteren Teil aus. Die Äste sind nicht vertrocknet. Soll ich die Pflanze runterschneiden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus görsdorf , 20. May 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Hier liegt eine Störung in der Versorgung vor. Durch einen Rückschnitt von einem Drittel und das Auslichten der Pflanze (totes Holz raus schneiden)kann sie bei einer guten Wasserversorgung wieder austreiben, sich verzweigen und wieder erholen.
1
Antwort
1.) Wann kann ich meine buntblättrige Weigelie schneiden und wieviel von der Länge kann geschnitten werden, ohne dass sie Schaden erleidet? Ich möchte, dass sich der Strauch besser verzweigt.

2.) Muss sie im Frühjahr gedüngt werden? Wenn ja, kann man Blaukorn verwenden?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Regensburg , 7. March 2013
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Geschnitten werden die Pflanzen nach der Blüte. Um eine gute Verzweigung zu fördern, empfehle ich Ihnen den Strauch um einen Drittel einzukürzen.
Ab April können Sie mit der Nährstoffversorgung beginnen und wiederholen diese Ende Juni. Blaukorn ist ein Volldünger und kann verwendet werden. Wir empfehlen aber generell einen organ/min. Volldünger zu verwenden,um das Bodenleben zusätzlich zu unterstützen.
1
Antwort
Kann man beeinflussen, ob die Blätter eher einen cremeweißen oder gelblichen Rand haben?
von einer Kundin oder einem Kunden aus Lüneburg , 29. August 2012
Antwort von
Baumschule Horstmann
Baumschule Horstmann Icon
Nein, in der Regel ist dieses bei den Pflanzen nicht möglich. Manchmal wird die Farbe durch das Sonnenlicht beeinflusst.


Stellen Sie eine neue Frage zu dieser Pflanze!